Meine Filiale
Autorenbild von Anita Ganglbauer

Anita Ganglbauer

Anita Gangblauer BEd, Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule Linz. Tätig als Lehrerin an einer reformpädagogischen Tagesschule in Steyr.

Ganglbauer, A: Beziehung steuert das Lernen von Anita Ganglbauer

Neuerscheinung

Ganglbauer, A: Beziehung steuert das Lernen
  • Ganglbauer, A: Beziehung steuert das Lernen
  • (0)

Warum sind soziale Beziehungen und Wohlbefinden in der Schule wichtig? Diese essentiellen Faktoren beeinflussen effektives Lehren und Lernen. Im Zentrum dabei steht die Auseinandersetzung mit der Bindungstheorie, der Einfluss von Sozialisation und Motivation auf Bindung und Beziehung und wie Menschen in ihren jeweiligen sozialen Kontexten, zu autonomen, handlungsfähigen Individuen heranwachsen können. Die Erklärung über Neurotransmitter zeigt, welchen Einfluss sie auf Zuneigung und Aktivierung haben. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Definition von "Beziehung" und die daraus gewonnene Erkenntnis aus dem Blickwinkel der Spiegelung. Weitere Inhalte sind "Bindungsstörungen" mit den dazugehörigen "Bindungsmustern" und neues Wissen aus der "Neurodidaktik", gepaart mit den Grundprinzipien des Lebens hinsichtlich Vitalität und Wohlergehen, bis hin zum Schutz durch sichere Bindung. Erkenntnisse und Beobachtungen fassen zusammen, wie Schüler/innen ermutigt werden können, ihre Sicherheit bzw. Wohlbefinden im bestehenden Rahmen bewusster wahrnehmen zu lernen. Lasst uns die Reise beginnen!

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anita Ganglbauer