Meine Filiale
Autorenbild von Angelika Kirchschlager

Angelika Kirchschlager

Angelika Kirchschlager, geboren 1965 in Salzburg, studierte am Mozarteum Klavier und Schlagzeug, ehe sie 1984 in Wien begann, Gesang zu studieren. Nach ersten Engagements an der Kammeroper ging sie an die Grazer Oper, 1993 debütierte die Mezzosopranistin an der Staatsoper. 2007 wurde sie zur Kammersängerin ernannt. Seit 2011 lehrt sie an der Kunstuniversität Graz.

Achim Schneyder, geboren 1966 in Salzburg, zog es unmittelbar nach der Matura von Salzburg nach Wien,wo er seither als Autor, Tageszeitungs- und Magazinjournalist lebt. In seinen Büchern widmete er sich bisher vornehmlich der Kulinarik.

"Ich erfinde mich jeden Tag neu" von Angelika Kirchschlager

Neuerscheinung

"Ich erfinde mich jeden Tag neu"
  • "Ich erfinde mich jeden Tag neu"
  • (1)

Angelika Kirchschlager, weltbekannte Mezzosopranistin aus Salzburg, beschreitet neue Wege, sie erfindet sich neu. Sie probiert, sie riskiert, sie öffnet sich. Und sie öffnet sich in Buchform. Ungemein persönlich erzählt sie von ihren Erlebnissen vor und hinter den Kulissen: von Triumphen und Tragödien, von Dirigenten und Direktoren, von Bühnen- und von Lebenspartnern, von Liederreisen durch die Provinz und von Konzerten für den Papst, vom Heute und vom Morgen. Und sie blickt zurück – zurück zu den Anfängen, zurück zum Heurigen in Wien, wo sie in Studienzeiten in der Nacht die Stimme erhob, zurück aber auch in dunkle Jugendzeiten, als ihre Fingernägel schwarz lackiert waren und Protest Programm. Von Träumen und Tränen, von Ängsten und ihrer Befreiung. So ist ein außergewöhnlich intimes und an Anekdoten reiches Buch entstanden, das die große Opernsängerin so zeigt, wie sie bis dato kaum jemand kennt.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Angelika Kirchschlager