H

Angela Hünnemeyer

Angela Hünnemeyer, gelernte Industriekauffrau, wurde 1961 in Nordrhein-Westfalen geboren.

Mit 26 Jahren schrieb sie in einer Nacht eine Geschichte für Kinder, aus der ihr erstes Kinderbuch entstand. Wenige Monate später folgte dann auch schon ein zweites.

Vor einigen Jahren zog es sie in die Welt der Belletristik.
Leidenschaft, Tragödie, Dramatik, Komödie, Humor, authentisches Zeitgeschehen, das sind einige der zahlreichen Beispiele, die sie fesseln und somit bindet sie dieses in spannende faszinierende Romane.

Heute zählen zwei Kinderbücher sowie vier belletristische Romane zu ihren Werken.

Mailiebe 1909 / Mailiebe 1909 Teil 1 von Angela Hünnemeyer

Zuletzt erschienen

Mailiebe 1909 / Mailiebe 1909 Teil 1

Mailiebe 1909 / Mailiebe 1909 Teil 1

Buch (Taschenbuch)

ab 11,99€

Veronika lernt im April 2009 Ruppert in einem Internet-Forum kennen.
Von Beginn an ist der Kontakt sehr intensiv und mystisch. Es scheint eine Seelenverwandtschaft zwischen ihnen zu bestehen.

Nach intensivem Mailkontakt treffen sich die beiden in Bad Neuenahr und finden sich in einer anderen Epoche der Vergangenheit wieder.

In der gemeinsam verbrachten Woche verändern sich Identität und Zeiten in rasendem Wechsel, bis sie erkennen, dass sie die tragische Liebe zwischen Veronique von Rheinbach und Ruppert van Krüchten wiederholen und durchleben.
Diese Liebe um die Jahrhundertwende wurde von Schmerz, Dramatik und Leid überschattet. Über ihren Tod hinaus blieben viele Dinge ungeklärt.

Einhundert Jahre später treffen sich ihre Seelen über zwei Personen der heutigen Zeit wieder, um noch einmal auf den Spuren ihrer eigenen damaligen Liebe zu wandeln.

Der Roman Mailiebe 1909 verbindet Realität und Vergangenheit mit Fantasie und Mystik.
Er spielt in Bad Neuenahr in den Epochen der Gründer- sowie der Neuzeit.

Alles von Angela Hünnemeyer