AW

Andreas Weigand

Der Autor: Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Göttingen arbeitete Andreas Weigand fünf Jahre in unterschiedlichen Positionen in der Industrie, u.a. als Leiter Controlling und später als Leiter Vertrieb für technische Produkte. Seit über sieben Jahren beschäftigt sich der Autor im Rahmen seiner Beratungs- und Trainertätigkeit mit unterschiedlichsten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, wie 'betriebswirtschaftliche Steuerungssysteme' von Unternehmen und Prozessen sowie Einführung von neuen Steuerungskonzepten.

Projektmanagement - Bausteine eines erfolgreichen Projektmanagements von Andreas Weigand

Zuletzt erschienen

Projektmanagement - Bausteine eines erfolgreichen Projektmanagements
  • Projektmanagement - Bausteine eines erfolgreichen Projektmanagements
  • Buch (Taschenbuch)

Projektmanagement ist eine grundlegende Jahrtausende alte Managementkompetenz und hat sich für eine Vielzahl von Aufgaben in Unternehmen sowie in Non-Profit-Organisationen dauerhaft etabliert.
Projekte finden sowohl in Abteilungen, Bereichen als auch organisationsübergreifend statt. Scheinbar unaufhaltsam und kontinuierlich wächst in vielen Organisationen die Liste der zu bearbeitenden Projekte. Misstrauisch beobachtet, insbesondere die mittlere Ebene der Führungskräfte die wachsende Macht der Projektleiter und den zunehmenden Kapazitätsverlust für ihre Abteilungen. Andererseits wird der Druck auf Projektleiter und Mitarbeiter immer stärker, effektiv und effizient mit ihren Ressourcen umzugehen.
Systematische und pragmatische Kompetenzen im Projektmanagement sind hierfür zunehmend unabdingbar. Zusätzlich ist in den nächsten Jahren mit einer weiteren Ausweitung und Aufwertung der Projektarbeit zu rechnen. Dies macht eine systematische Auseinandersetzung mit dem Thema für Führungskräfte wie Wissensarbeiter unumgänglich.
Neben Hinweisen auf erprobte und vielfach in der Literatur und Praxis wiederzufindende wiederkehrende Methoden sowie praktischen Hilfen, werden im Folgenden auch neuere Ansätze aufgegriffen und deren spezielle Verwendung beleuchtet. Bereits hier muss jedoch auch auf die bestehende Vielfalt der Projektmanagement Anwendungen und den die daraus folgenden Unterschieden in der methodischen Differenzierung und der organisatorischen Einbindung hingewiesen werden. Spezielle Anwendungen und der jeweilige Kontext erfordern eine Anpassung der eingesetzten Werkzeuge und der Prozesse. Die Fähigkeit, auf Basis grundlegenden Wissens eine individuelle Gestaltung und Nutzung der PM-Werkzeuge vorzunehmen, wird im Rahmen der Präsenzveranstaltung praktisch erprobt.
Dieses Lese- und Arbeitsbuch soll Ihnen als Ausgangspunkt für die eigene Literaturarbeit ebenso dienen und Anregungen zum Nachdenken über Projekte in Ihrer beruflichen und persönlichen Arbeit liefern.

Alles von Andreas Weigand