Meine Filiale

AR

Andreas Reuel

Der Autor wuchs in Kornelimünster auf, einem bekannten und idyllischen Örtchen, das zu Aachen gehört. Zu lesen begann er erst im Studium. Es entwickelte sich zu einer Leidenschaft und er begeisterte sich für Fantasyromane verschiedenster Autoren. Seine größten Vorbilder sind J.R.R. Tolkien und Andrzej Sapkowski. Inspiriert durch einige Fantasybücher, begann er seine eigenen Ideen niederzuschreiben. Der Ermittler Reginald Vonderlus hat den Ursprung aus der Trilogie um die Westfal-Chaoten.

Die äußerst außergewöhnlichen Fälle des Reginald Vonderlus von Andreas Reuel

Neuerscheinung

Die äußerst außergewöhnlichen Fälle des Reginald Vonderlus
  • Die äußerst außergewöhnlichen Fälle des Reginald Vonderlus
  • (0)

Allfaldria, im Januar 1889.
Während Reggie noch über einen Fall grübelt, den er kurz nach seiner Rückkehr aus Trivess aufgenommen hatte, kommt ihm wieder einmal ein mysteriöser Fall in die Finger. Diesmal direkt vor seiner Haustüre. Mitbürger verschwinden des Nachts von den Straßen Allfaldrias und werden kurz darauf tot in der Kanalisation aufgefunden. Angeblich soll es sich um das sagenumwobene Bakauv handeln, dessen Statue auf einem Platz an einer Straßenecke tront. Doch Reggie kommt mithilfe seines Kollegen, Pilgrim Soddeberch, dem Ganzen auf die Schliche.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Andreas Reuel