H

Andreas Hoppe

Andreas Hoppe, bekannter Schauspieler aus Film und Fernsehen. 22 Jahre verkörperte er den Kommissar Mario Kopper, mit sizilianischen Wurzeln im Ludwigshafener Tatort. Parallel spielte er in verschiedenen Film und Fernsehproduktionen, sowie vor allem die ersten Jahre Theater an verschiedenen deutschen Bühnen. Erwähnt sei das Gripstheater, das Theater an der Parkaue sowie das Theater des Westens und das Kudammtheater. 2009 erschien sein erstes Buch »Allein unter Gurken« in Zusammenarbeit mit Jaqueline Roussety. Seit vielen Jahren engagiert er sich für Ökologie, Umwelt, Ethik und Fragen des Tierschutzes. Er ist deutschlandweit mit Lesungen unterwegs sowie gern gesehener Gast bei entsprechenden Veranstaltungen und Fernsehsendungen. Seit Jahren ist er Pate beim Naturvision Filmfest in Ludwigsburg und wirkte in Filmdokumentationen mit. Außerdem arbeitete er mit NGOs zusammen wie dem Nabu, WWF, WDCS und Vier Pfoten.

Unten und oben - Max Pfannenstiel im 20. Jahrhundert von Andreas Hoppe

Zuletzt erschienen

Unten und oben - Max Pfannenstiel im 20. Jahrhundert

Unten und oben - Max Pfannenstiel im 20. Jahrhundert

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 50,40€

Erfolgreiche Hochschullehrerlaufbahnen sind nicht selten. Was macht das Leben eines Geologen namens Max Pfannenstiel mit einer solchen Karriere nun so besonders, dass es eine Lebensbeschreibung verdient? Es sind die Grausamkeiten und Katastrophen eines Jahrhunderts mit zwei Weltkriegen, wirtschaftlichen Zusammenbrüchen und Wiederaufbau, die sich hier in einem Menschen mit seinen zahlreichen Facetten zwischen Herkunft und Glauben, Gesinnung und Anpassung spiegeln. Die vorliegende Biographie von Andreas Hoppe erlaubt erstmals und unter Rückgriff auf eine umfangreiche und in zahlreichen Archiven zugängliche Korrespondenz einen Zugang zu der Persönlichkeit des Freiburger Geologen.

Alles von Andreas Hoppe