Meine Filiale

AT

Andrea Trimmbacher

Die Autorin und Finanzexpertin Andrea Trimmbacher hat sich bereits in ihrer Schulzeit für alles interessiert, das sich um das spannende Thema Finanzen dreht. Bereits mit 13 Jahren verfolgte sie bereits regelmäßig das Geschehen an der Börse und beschäftigte sich schon früh mit diversen Anlagestrategien. Das große Interesse an dem Geschehen in der Finanzwelt, hat Frau Trimmbacher dazu motiviert, eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu beginnen, die sie erfolgreich abgeschlossen hat. Nach der Ausbildung arbeitete Frau Trimmbacher für eine mittelständische Privatbank, entschloss sich jedoch nach dreieinhalb Jahren dazu, ihr Wissen noch weiter zu vertiefen und begann das Bachelor Studium Finanzmanagement. Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor Studiums mit der Note 1,3 entschied sich unsere Autorin dazu, sich bei einem der größten Beratungsunternehmen zu bewerben. Sie setze sich gegen zahlreiche weitere Bewerber durch und erhielt schließlich die Stelle als Consultant. Nun war Frau Trimmbacher eigentlich dort angekommen, wo sie ursprünglich hin wollte, nämlich in die Beratungsbranche. Nichtsdestotrotz, fällte sie die Entscheidung, noch tiefer in die Welt der Finanzen einzutauchen und informierte sich über Master Studiengänge. Die Wahl fiel auf das Master Studium Finanzmanagement. Auch das Master Studium beendete Frau Trimmbacher mit Bravour und wurde in dieser Zeit darauf aufmerksam, dass Frauen auch in der Finanzwelt das Nachsehen haben. Aus eigener Erfahrung, am Beispiel ihrer Eltern, die sich getrennt hatten, konnte Trimmbacher feststellen, dass ihre Mutter keinerlei Vermögen aufgebaut hatte, ganz im Gegenteil zum Vater. Die Ungerechtigkeit machte unserer Autorin zu schaffen. Frau Trimmbacher machte sich also daran, herauszufinden, wie auch Frauen nachhaltig Vermögen aufbauen können, ohne Männer als Altersvorsorge oder auch Altersversorger in Betracht zu ziehen. Ihrer Mutter half Frau Trimmbacher durch ein paar einfache Tipps und Tricks, Geld zu sparen, dass sie dann anschließend gewinnbringend anlegen konnte. Dank der Expertise und den Erfahrungen Trimmbachers, konnte ihre Mutter langsam aber stetig Vermögen aufbauen und zählt heute nicht mehr zu der traurigen Statistik der 18 % von Altersarmut betroffenen Rentnern. In Ihrem Werk "Geld Marie" geht Trimmbacher auf die Probleme ein, mit denen sich viele Frauen auch noch heute konfrontiert sehen. Wie kann überhaupt Geld gespart werden? Wie sollte es gewinnbringend und bei gleichzeitig möglichst geringem Risiko investiert beziehungsweise angelegt werden? All diese Fragen sind zwar nicht nur für Frauen von großer Relevanz, dass weiß auch Frau Trimmbacher, vor dem Hintergrund der Männer dominierten Finanzwelt allerdings, wird es immer wichtiger, dass Frauen nicht den Anschluss verlieren. Heute arbeitet Frau Trimmbacher als selbstständige Unternehmensberaterin und kümmert sich um sämtliche Anliegen, die Finanzen betreffen. Frau Trimmbacher hat bereits namhafte Unternehmen beraten. In ihrer Freizeit ist sie als Autorin tätig und fühlt sich dazu berufen, ihr Wissen über die Finanzmärkte und allgemein über das Geschehen in der Welt der Finanzen, an andere weiterzugeben. Aus Erfahrung weiß die Autorin, dass Anleger, ob es nun Frauen oder Männer sind, häufig dieselben Fehler immer und immer wieder wiederholen. Mit einfach und zugleich verständlich geschriebenen Büchern, die sich auch mit den aktuell besonders gefragten Finanzprodukten wie beispielsweise den Exchange Traded Funds (ETFs) oder dem Daytrading beziehungsweise Forex Handel beschäftigen, stellt sie sicher, dass die Inhalte nicht unnötig verkompliziert werden und für jedermann verständlich sind.

Die neue Geldmarie von Andrea Trimmbacher

Neuerscheinung

Die neue Geldmarie
  • Die neue Geldmarie
  • (0)

Geld Anlage für Sie leicht gemacht! In der Männer dominierten Welt haben Frauen oft das Nachsehen, das macht sich nicht nur an der Besetzung von Führungspositionen in Unternehmen bemerkbar, sondern auch, wenn es um Gehälter sowie das Thema Geldanlage geht. Für Frauen ist das in der Regel deutlich schwerer, als für Männer. Anders als andere Geldanlage Bücher, konzentriert sich dieser Frauen Ratgeber auf die Bedürfnisse des vermeintlich schwächeren Geschlechts. Die Gefahr, dass eine Frau in die Altersarmut abrutscht, ist wesentlich höher, als bei einem Mann. Somit wird das Thema Geldanlage für Frauen immer wichtiger, auch vor dem aktuellen Hintergrund des demografischen Wandels. Ein weiterer Aspekt ist, dass die Vermögensberater in der Regel dem männlichen Geschlecht angehören und oft überhaupt nicht im Sinne der Klienten handeln. Um der Gefahr vorzubeugen, im Alter arm zu sein, ohne sich dabei auf den Mann als Altersvorsorge zu verlassen, erfahren die Leserinnen alles wissenswerte über Finanzen. Natürlich können Frauen auf dieselben Möglichkeiten zurückgreifen, wie auch die Männer, allerdings ist es für die meisten Frauen schwer, die Finanzen in die eigene Hand zu nehmen. Die Frage, woher das Geld, das angelegt und schlussendlich vermehrt werden soll, kommen soll, steht in diesem Buch im Mittelpunkt. Die Leserinnen erfahren, wo und an welchen Stellen Geld gespart werden kann, welches dann als gewinnbringende Geldanlage die Türen und Tore zu der finanziellen Unabhängigkeit öffnen. Es handelt sich um ein Investition Buch für Frauen, dass nicht nur das Thema Geld Sparen beinhaltet, sondern alles, was zu einer wahren finanziellen Unabhängigkeit gehört, behandelt. Dazu zählen unter anderem Themen wie der nachhaltige, langfristige Vermögensaufbau, die Altersvorsorge und Geld anlegen allgemein, zum Beispiel im Rahmen des Aktien Handels, sprich an der Börse. Dafür werden im Unterkapitel „Das kleine ABC der Börse“ zunächst die Grundlagen des Geschehens an der Börse behandelt und außerdem genau darauf eingegangen, wie die Wahl des richtigen Brokers und der richtigen Handelsplattform gelingt. Auch Aktienfonds und die beliebten Exchange Traded Funds (ETFs), die eine interessante Möglichkeit der passiven Geldanlage bieten, werden genau erklärt und beleuchtet. Besonders aktuell ist auch das Thema Kryptowährungen. Im Rahmen dieses Buches lernen die Leserinnen, was das Fintech Banking ist, welche Vorteile das Trading im Vergleich zu dem Handel mit Aktien bietet und wie wichtig es ist, beim Trading die Emotionen außen vor zu lassen und sich ausschließlich auf die zuvor gewählte Strategie zu stützen. Keinesfalls sollen den Leserinnen die alternativen Investments vorenthalten werden, beispielsweise mit Hedgefonds, Rohstoffen oder Commodities. Des Weiteren werden die Peer-to-Peer Kredite (P2P Kredite) vorgestellt, die eine spannende Möglichkeit darstellen, ein passives Einkommen zu generieren.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Andrea Trimmbacher