AM

Anatolij Martschenko

Anatolij Martschenko wurde 1938 in Barabinsk (Sibirien) geboren. Nach acht Schuljahren wurde er als Spezialist für Schichtbohrungen ausgebildet und arbeitete an Wasserkraftwerken, in Bergwerken und war bei geologischen Geländeforschungen tätig. Dabei kam er durch ganz Sibirien. »Meine Aussagen« schildert den rückhaltlosen Bericht seiner Haftzeit in den Lagern von 1960–1966. Anatolij Martschenko starb 1986 in Tschistopol.

Meine Aussagen von Anatolij Martschenko

Zuletzt erschienen

Meine Aussagen
  • Meine Aussagen
  • Buch (Taschenbuch)

Es wäre mein Wunsch, daß mein Zeugnis über die sowjetischen Lager und Gefängnisse für politische Gefangene den Humanisten und progressiven Menschen anderer Länder bekannt würde, – denen, die sich für die politischen Gefangenen Griechenlands, Portugals, der Südafrikanischen Republik und Spaniens einsetzen; sie sollen ihre sowjetischen Kollegen im Kampf gegen die Unmenschlichkeit fragen: »Was habt ihr dagegen getan, daß man in eurem Land die politischen Gefangenen sogar durch Hunger ›erzieht‹?«

Anatolij Martschenko

Alles von Anatolij Martschenko