AV

Alvar Nuñez Cabeza de Vaca

Alvar Nuñez Cabeza de Vaca entstammte dem niederen Adel und war u.a. Kammerdiener des Herzogs von Medina-Sidonia, bevor er sich der Narvaez-Expedition anschloss. Eine zweite Expedition führte ihn nach Südamerika, wo er Gouverneur einer Provinz in Paraguay wurde und die Wasserfälle von Iguazu entdeckte. Er starb nach 1559.

Zuletzt erschienen

Schiffbrüche

Schiffbrüche

Der spanische Edelmann Cabeza de Vaca möchte, wie so viele in seiner Zeit, sein Glück in der Neuen Welt machen und schließt sich im Jahre 1527 der Expedition von Pamphilo de Narvaez an. Die Spanier verirren sich schon bei der Ankunft, lassen ihre Schiffe im Stich und marschieren durch unbekanntes Gebiet. Fast alle der dreihundert Männer verhungern, ertrinken oder werden von Indianern getötet. Vier überleben und verbringen acht Jahre bei verschiedenen Indianerstämmen, bis es ihnen 1536 gelingt, Mexiko zu erreichen. Cabeza de Vaca ist einer von ihnen und schreibt nach seiner Rückkehr nach Spanien diesen Bericht, der 1542 erstmals veröffentlicht wurde.
Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

Alles von Alvar Nuñez Cabeza de Vaca

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Altersempfehlung
Einbände (1)