H

Alois Hába

Dr. Horst-Peter Hesse ( 1935 in Hamburg) war bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2003 Professor für Theorie der Musik und Leiter des Richter Herf-Instituts für musikalische Grundlagenforschung an der Universität Mozarteum Salzburg (Österreich). Seitdem lebt er in Weißenborn/Göttingen (Deutschland).

Alois Hába ( 1893 in Wisowitz, Mähren; 1973 in Prag) war ein tschechischer Komponist und Musiktheoretiker. Er lehrte als Professor am Konservatorium in Prag. Seit den frühen 1920er Jahren gewann er besonders durch Streichquartette und die Oper Matka im Vierteltonsystem hohes Ansehen in der europäischen Avantgarde.

Zuletzt erschienen

Harmonielehre des diatonischen, chromatischen, Viertel-,Drittel-, Sechstel- und Zwölftel-Tonsystems

Harmonielehre des diatonischen, chromatischen, Viertel-,Drittel-, Sechstel- und Zwölftel-Tonsystems

Mit zwanzigjähriger Lehrerfahrung am Musikkonservatorium in Prag schrieb der tschechische Komponist und Musiktheoretiker Alois Hába diese Harmonielehre während der Kriegsjahre 1942/43. Das Werk sollte Musikstudierende mit sämtlichen Formen diatonischer und chromatischer Harmonik einschließlich deren Erweiterung durch Mikrotonstufen vertraut machen. Unter den jeweils herrschenden politischen Bedingungen konnte die Harmonielehre jedoch weder zur Zeit ihrer Entstehung noch nach dem Kriege veröffentlicht werden. Sie wurde jetzt aus Hábas Nachlass in die vorliegende Druckfassung gebracht und ins Deutsche übersetzt. - Im theoretischen Teil steckt Hába den Gesamtrahmen der Ton- und Intervallbeziehungen ab, und ordnet anschließend Zwei- bis Zwölfklänge und deren Verbindung nach dem Kriterium des musikalischen Ausdrucks. Im praktischen Teil lehrt Hába keine Normen oder Regeln, sondern bietet mit weit über tausend Notenbeispielen eine Fülle von Anregungen und Impulsen für die Inspiration, deren Ziel die Entwicklung selbständiger schöpferischer Fähigkeiten ist. Die Studierenden sollen alle Versionen am Klavier spielen, damit ihre Freiheit, aus den existierenden satztechnischen Mitteln zu wählen, auf eine umfassend geschulte Klangvorstellung gegründet ist. Die Harmonielehre bildet eine moderne Form der Gradus ad Parnassum, derjenigen Stufen, die zum Gipfel einer Beherrschung aller Möglichkeiten der Harmonik sowohl im Halbtonsystem als auch mit mikrotonalem Klangmaterial führen.
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

101,90 €

Weitere Formate ab 49,90 €

Alles von Alois Hába

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Veröffentlichungsdatum
Einbände