Meine Filiale

AW

Alfons Weber

Der Autor Dr. Alfons Weber hat an der UniversitätErlangen-Nürnberg Werkstoffwissenschaften mit SchwerpunktWerkstoffe der Elektrotechnik studiert. Als Doktorand desHelmholtz-Zentrums Berlin hat er 2009 zum ThemaKesterit-Dünnschichten am Lehrstuhl für Kristallographie undStrukturphysik der Universität Erlangen-Nürnberg promoviert.

Weber, A: Wachstum von Dünnschichten des Materialsystems Cu- von Alfons Weber

Neuerscheinung

Weber, A: Wachstum von Dünnschichten des Materialsystems Cu-
  • Weber, A: Wachstum von Dünnschichten des Materialsystems Cu-
  • (0)

Kesterit (Cu2ZnSnS4) ist ein viel versprechendes Dünnschicht-Absorbermaterial für die Photovoltaik. Bisher wurden die besten Kesteritsolarzellen in mehrstündigen Temperprozessen aus sulfidischen und metallischen Schichtstapeln hergestellt. Die Verbesserung und Beschleunigung des Herstellungsprozesses erfordert das Verständnis der Kesterit- Bildungskinetik und die Erforschung alternativer Prozessierungsmethoden. Entsprechend dieser Anforderungen behandelt diese Arbeit zunächst die Kinetik der Schichtbildung im Materialsystem Cu-Zn-Sn-S anhand von sulfidischen Schichtstapeln. Mittels energiedispersiver Röntgenbeugungs- und Röntgenfluoreszenzmessungen können erstmalig Reaktionsgeschwindigkeiten bei der Bildung von Kesteritschichten sowie der Zinnverlust aus den Schichten durch Cu2ZnSnS4-Zerfall in-situ bestimmt werden. Der zweite Teil der Arbeit beleuchtet die Herstellung von Kesteritdünnschichten in einem zweistufigen Aufdampfprozess. Aus Texturmessungen und hochaufgelösten elektronenmikroskopischen Messungen wird dabei ein Modell für das Kesteritwachstum entwickelt. Die experimentellen Ergebnisse führen schließlich zu Empfehlungen für die Herstellung von Kesteritdünnschichten.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alfons Weber