Meine Filiale
Autorenbild von Alf Stiegler

Alf Stiegler

Alf Stiegler wurde 1976 in Nürnberg geboren und hat schon wenige Jahre später entdeckt, dass er lieber Geschichten erfindet, als sich Klassenaufsätzen zu widmen. Mit 14 Jahren hat er sein erstes Honorar für die „Lesergeschichte der Woche“ erhalten, abgedruckt in der Heftromanreihe seines damaligen Helden „John Sinclair“. 2015 ist sein Roman ”Der vergiftete Raum” als eBook-Serial bei Weltbild erschienen.

Das tote Tal von Alf Stiegler

Neuerscheinung

Das tote Tal
  • Das tote Tal
  • (0)

Ein Mystery-Thriller um Geheimbünde, Verschwörungen und perfide Technologien - wagen Sie es, das tote Tal zu betreten?

Das Martertal ist idyllisch, doch der Schein trügt. Seit sich dort im 19. Jahrhundert eine Sekte niedergelassen hat, geschehen rätselhafte Dinge: Menschen verschwinden spurlos, oder bringen seltsame Krankheiten mit, Bäume sind von Pusteln übersät und alles ist mit beißend rotem Staub bedeckt. Fast jedes Haus steht leer. Niemand von außerhalb wagt es einen Fuß ins Tal zu setzen.

Lennard Winkelmann ist im Martertal geboren, aber erst nach dreißig Jahren kehrt er zur Testamentseröffnung seiner Großmutter dorthin zurück. Seine Freundin folgt ihm, und keiner von beiden ahnt, dass das dunkelste Geheimnis des Tales bereits auf sie lauert - ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.

»Wir haben immer geglaubt, die Technologie des Ordens soll uns vom Tal fernhalten. Aber was, wenn das nicht stimmt? Was, wenn sie etwas im Tal festhalten soll?«

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alf Stiegler