AG

Alexander Lorenz Golling

Alexander Lorenz Golling wurde 1970 in Augsburg geboren. Nach einer vorübergehenden Tätigkeit als Musiker in verschiedenen Gruppen in Augsburg und Schwäbisch Gmünd begann er 2012 nach einem beruflich bedingten Umzug nach Neuburg/Donau mit dem Schreiben von Büchern. Sein Genre umfasst sowohl düstere Kriminalromane als auch Geschichten des Übernatürlichen und Paranormalen, welche sämtlicher weise lokal angesiedelt sind. Bisher sind erschienen:

'Die letzte Rauhnacht', 'Keltenmord', 'Und es wurde finster', 'Creszentia - 11 Schauergeschichten' und 'Racheengel'.

Zuletzt erschienen

In Flammen

In Flammen

Eine Hexe kehrt Jahrhunderte nach ihrer Hinrichtung zurück, ein Wanderer verirrt sich in einem unheimlichen Wald, ein Motorradfahrer wird Opfer einer Zeitverschiebung: In dieser Kurzgeschichtensammlung von Alexander Lorenz Golling geht es sehr mysteriös und gruselig zur Sache. Sie ist, wie auch schon der Vorgänger "Creszentia", schwerpunktmäßig im Donaumoos und der weiteren Umgebung angesiedelt; die Geschichten basieren teilweise auch auf lokalen Sagen und Legenden. Gollings Stil orientiert sich an Klassikern wie Edgar Allan Poe, M.R. James, Stephen King und Algernon Blackwood, ist aber eigenständig und unverwechselbar.
Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

Weitere Formate ab 7,99 €

Alles von Alexander Lorenz Golling

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Veröffentlichungsdatum
Einbände (1)