Meine Filiale
Autorenbild von Aleksa Riley

Aleksa Riley

Schon im zarten Alter von 13 Jahren entdeckte Aleksa Riley ihre Leidenschaft für das Schreiben, zunächst hauptsächlich für sich selbst. Dabei war Homoerotik in vielen Facetten stets ein fester Bestandteil ihrer Geschichten. Obwohl sie sich lange Jahre im Genre Fantasy und Horror zu Hause fühlte, war ihre erste Veröffentlichung Anfang 2016 ein Gay Military Thriller. Der erste Band ihrer Reihe ‚Greyscale‘ war geboren.
Wer bei Aleksa rosa Wölkchen und ausschweifende Romantik sucht, wird leider enttäuscht, denn in ihren Geschichten geht es auch mal etwas handfester, manchmal sogar blutig zu. Trotzdem kommen die Gefühle niemals zu kurz, von actiongeladener Spannung und glühender Leidenschaft bis zu menschlichen Abgründen oder ruhigen, tiefgründigen Momenten.

Greyscale - CAL .01 von Aleksa Riley

Neuerscheinung

Greyscale - CAL .01
  • Greyscale - CAL .01
  • (0)

Gay Military Thriller
~ ~ ~ ~ ~
Gerrit deBoer, ein junger Kommandosoldat, steht im aktiven Dienst des KSK. In seinem Job ist es schwer, eine Beziehung aufzubauen, doch für Gerrit steht der Beruf an erster Stelle. Oft wird er mit seinem Team auf Einsätze geschickt, die nicht immer glattgehen. Als ob das nicht genug wäre, geht sein Privatleben langsam, aber sicher ebenfalls vor die Hunde. Als er bei einem Einsatz schwer verletzt wird, ändert sich die Welt, wie er sie kennt, schlagartig. Er findet nicht nur die Liebe seines Lebens, sondern gerät immer tiefer in den Sog eines Ränkespiels, welches ungeahnte Ausmaße annimmt.
~ ~ ~ ~ ~
Dieser Sammelband enthält folgende Teile der Greyscale-Reihe:
1 - unerkannt
2 - unverhofft
3 - ungewiss

Ähnliche Autor*innen

Alles von Aleksa Riley