Meine Filiale
Autorenbild von Albrecht Lucke

Albrecht Lucke

Albrecht von Lucke, geboren 1967 in Ingelheim am Rhein, Jurist und Politikwissenschaftler, lebt seit 1989 in Berlin. Er ist Redakteur der Monatszeitschrift Blätter für deutsche und internationale Politik.
In der Reihe Politik bei Wagenbach erschien von ihm 68 oder neues Biedermeier. Der Kampf um die Deutungsmacht.

Die schwarze Republik und das Versagen der deutschen Linken von Albrecht Lucke

Neuerscheinung

Die schwarze Republik und das Versagen der deutschen Linken
  • Die schwarze Republik und das Versagen der deutschen Linken
  • (0)

Wir leben in einer schwarzen Republik – ohne echte Regierungsalternative, denn mit der deutschen Linken ist derzeit kein Staat zu machen. Doch eine CDU-Kanzlerschaft in Permanenz wäre verheerend: Politik ohne Wechsel radikalisiert die Ränder und gefährdet die Demokratie. Albrecht von Lucke zeigt, wie SPD und Linkspartei sich gegenseitig ausschalten und warum das Land so dringend eine linke Alternative braucht.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Albrecht Lucke