Meine Filiale

AB

Adrian Burkhardt

1964-2014
Sekundarschullehrerausbildung (Entwicklung des Sarkasmus)
Unterrichtstätigkeit (Ausprägung des Kindischen)
Soziotherapie mit kriminellen Junkies (Ausprägung des schwarzen Humors)
Auditor SQS, schweiz. Vereinigung Qualitäts- und Managementsysteme (Kenntnisse in Realsatire, Parodie, Tragikomik und Selbstironie)
Schweiz. Ausbildungszentrum für Strafvollzugspersonal, Entwicklung Ausbildung Knastkader und Kriseninterventionsmandate
Freier Autor für Satiresendung Giaccobo & Müller, Schweizer Fernsehen (Entwicklung einer Humordimension jenseits von Gut und Böse)
War verheiratet, eine Tochter, wohnhaft in Murten.
Verstarb 2014 an schwarzem Hautkrebs.

Zeus von Adrian Burkhardt

Neuerscheinung

Zeus
  • Zeus
  • (0)

Bernhard Roulier verliert einen potenziellen Klienten durch Mord. Er recherchiert auf eigene Faust, stösst aber sofort auf massiven Widerstand. Durch die Zusammenarbeit mit Professor Dr. Zeus Wallbach, einem Spezialisten in Forensik (Systematische Untersuchungen von kriminellen Handlungen), stellt er fest, dass hinter der Affäre offensichtlich das organisierte Verbrechen, die Ndrangheta, die kalabrische Mafia, steht.

Da Bernhard weiter ermittelt, kommt es zur Konfrontation und er wird angeschossen. Bernhards neue Bekanntschaft Rebecca unterstützt ihn sowohl moralisch wie auch durch ihre Spezialkenntnisse in Forensik und Psychologie. Die Flucht vor der Ndrangheta führt sie nach Südfrankreich, wo sich Zeus zu ihnen gesellt.

Das Buch ist eine nicht überarbeitete Rohfassung des Autors.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Adrian Burkhardt