Meine Filiale
Autorenbild von Bad Religion

Bad Religion

BAD RELIGION formed in Los Angeles in 1980, and ranks among the most influential American punk rock bands of all time. They have released seventeen albums that have sold over five million copies, and they continue to sell out venues all over the world.

JIM RULAND has been writing for punk rock zines like Flipside since the early '90s and has written for every issue of Razorcake, America's only nonprofit independent music fanzine. He is the coauthor of My Damage with Keith Morris, the founding vocalist of Black Flag, Circle Jerks, and OFF!

Die Bad Religion Story von Bad Religion

Neuerscheinung

Die Bad Religion Story
  • Die Bad Religion Story
  • (0)

Intelligentes Aufbegehren mit Bad Religion

1980 gründeten vier Highschool-Freunde in Los Angeles die Band Bad Religion, um ihrem Frust über das herrschende System musikalisch freien Lauf zu lassen: Punk kam nicht nur aus New York
und London!

Bei Bad Religion ging es dabei weniger hedonistisch zu als bei den Sex Pistols oder den New York Dolls, dafür verarbeiteten sie in ihrer Sozialkritik sogar literarische und philosophische Einflüsse. Und sie waren stets der Auffassung, dass die Revolution nicht nur laut und ruppig, sondern auch melodisch sein darf, ein Umstand, der ihnen in den USA, aber auch in Europa schnell eine große Fangemeinde einbrachte. Heute blicken Bad Religion auf 40 Jahre Bandgeschichte zurück und lassen sie in Die Bad Religion Story – Do What You Want noch einmal Revue passieren. Der Journalist Jim Ruland hat dazu ausführlich mit allen direkt oder indirekt Beteiligten gesprochen, die Chemie innerhalb der Gruppe auf lebendige Weise eingefangen und sich auch mit dem prägenden Einfluss auseinandergesetzt, den Bad Religion auf viele große Bands der Neunziger und Nullerjahre hatten: Ohne sie hätte es Weltstars wie Nirvana, Green Day oder auch Linkin Park wohl nicht gegeben.

"Ich spürte stets das Bedürfnis, Autoritäten in Frage zu stellen; das ist es, was mich innerlich antreibt. Aber ich tat das aus dem Wunsch heraus, die Dinge besser zu machen, und nicht, um nihilistische Sprüche zu klopfen.“
Greg Graffin, Bad Religion

Alle Bücher von Bad Religion