Meine Filiale
Autorenbild von Bächtold Sidler Sévérine

Bächtold Sidler Sévérine

Sévérine Bächtold Sidler, aus Nottwil LU, Schweiz, geboren 1977,
verheiratet und Mutter von vier Kindern. Sie ist Lehrperson
für Begabungs- und Begabtenförderung und arbeitet als Craniosacrale
Osteopathin und Yogalehrerin in eigener Praxis mit
Menschen jeden Alters.
«Die Thematik der Begabung und Hochbegabung fasziniert
mich sehr, es ist mir ein Anliegen, dass betroffene Mädchen und
Jungs im Alltag und in der Schule liebevoll und fachkompetent
begleitet werden.

Malea stinkt die Langeweile von Bächtold Sidler Sévérine

Neuerscheinung

Malea stinkt die Langeweile
  • Malea stinkt die Langeweile
  • (0)

Neugierde, Wissensdurst und die Freude
am Lernen sind in allen Kindern angelegt.
Jeder Mensch, jedes Kind hat Begabungen.
Von Hochbegabung spricht man in der
Regel, wenn jemand über ein gutes Sprachvermögen,
logisches analytisches Denken,
eine gute Vorstellungskraft und zudem ein
gutes Gedächtnis verfügt.
Jedes Kind ist einzigartig; die Geschichte
von Malea und ihrer Langeweile zeigt ein
keckes Mädchen, welches sehr interessiert
durchs Leben geht, in der Schule aber
unterfordert und unzufrieden wirkt.
Dieses Buch zeigt Möglichkeiten auf, eine
ausserordentliche Begabung oder eine
Hochbegabung in Betracht zu ziehen,
um diese Kinder besser zu verstehen und
begleiten zu können. Begabte Kinder sollen
ernstgenommen und ihre Fähigkeiten entsprechend
gefördert werden – damit auch
sie selbstbewusst, gesund und glücklich
ihren Weg durchs Leben gehen können.

Alles von Bächtold Sidler Sévérine