Meine Filiale
Autorenbild von Augustus

Augustus

Ekkehard Weber, Universität Wien.

Meine Taten (Neuübersetzung) von Augustus

Neuerscheinung

Meine Taten (Neuübersetzung)
  • Meine Taten (Neuübersetzung)
  • (0)

Rechenschaft und Apologie, Bekenntnis und Vermächtnis: In hohem Alter zog der römische Kaiser Augustus Bilanz und fasste seine Lebensleistung in diesen Bericht, der zur allgemeinen Einsichtnahme auf zwei Bronzepfeilern in Rom aufgestellt wurde. Ein selbstbewusster Autor tritt dem Leser hier entgegen: Augustus listet die ihm zuteilgewordenen Ämter und Ehren auf, fasst die von ihm in Form von Geld, Spielen und Bauten geleisteten Wohltaten zusammen und resümiert schließlich seine außenpolitischen Erfolge. 'Meine Taten' ist eine bemerkenswerte Autobiografie der Antike.

Alles von Augustus

Weitere Artikel anzeigen