Meine Filiale
Autorenbild von Augustinus Hippo

Augustinus Hippo

Kurt Flasch, geboren 1930 in Mainz, studierte Philosophie, Geschichte, Gräzistik und Germanistik in Bonn und Frankfurt, wo er 1956 promovierte und 1969 habilitierte. Von 1970 bis 1995 war er Ordinarius für Philosophie im Philosophischen Institut der Ruhr-Universität Bochum. Darüber hinaus hielt er zahlreiche Gastvorlesungen, u.a. an der Sorbonne in Paris. Kurt Flasch verfasste zahlreiche Publikationen und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u.a. dem "Sigmund-Freud-Preis" für wissenschaftliche Prosa (2000) der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, dem "Hannah- Arendt-Preis" (2009) und dem "Joseph-Breitbach-Preis" (2012).

Aurelius Augustinus, 354-430 n.Chr., stammte aus Nordafrika und war Rhetoriklehrer in Karthago, Rom und Mailand. Nach seinem Bekehrungserlebnis 387 liess; er sich von Bischof Ambrosius in Mailand taufen. Rückkehr nach Afrika; nach Klosterleben und Priesterweihe wurde er Bischof von Hippo. Schon zu Lebzeiten war er im gesamten Abendland berühmt als Prediger, Berater und Kämpfer gegen verschiedene Sekten. Heute gilt er als der grösste lateinische Kirchenlehrer des christlichen Altertums.

Logik des Schreckens von Augustinus Hippo

Neuerscheinung

Logik des Schreckens
  • Logik des Schreckens
  • (0)

Ein Schlüsseltext Alteuropas ist nach 1600 Jahren erstmals ins Deutsche übersetzt worden: Augustinus von Hippos Entwurf der christlichen Gnadenlehre ‒ De diversis quaestionibus ad Simplicianum I 2. Der große Augustinus-Forscher Kurt Flasch erhellt die epochale Wende in der Geschichte des Denkens, der Politik und der Kultur, die dieser Text markiert.

Alle Bücher von Augustinus Hippo