Meine Filiale
Autorenbild von Auguste Groner

Auguste Groner

Auguste Groner wurde am 16. April 1850 in Wien als Auguste Kopalla geboren und starb am 7. März 1929 ebendort. Sie war eine österreichische Feuilletonistin und Schriftstellerin, die auch zahlreiche Kriminalerzählungen und -Romane verfaßte. Viele Ihrer Bücher wurden in Englische und in skandinavische Sprachen übersetzt.

Der Brief aus dem Jenseits von Auguste Groner

Neuerscheinung

Der Brief aus dem Jenseits
  • Der Brief aus dem Jenseits
  • (0)

Auguste Groner: Der Brief aus dem Jenseits. Vier Kriminalnovellen

Der Brief aus dem Jenseits:
Erstdruck: Berlin, Hillger, Kürschners Bücherschatz Nr 294, 1902.
Der seltsame Schatten:
Erstdruck: Berlin, Hillger, Kürschners Bücherschatz Nr 74, 1898.
Wer ist es?:
Erstdruck: Berlin, Hillger, Kürschners Bücherschatz Nr 74, 1898.
Nach zwanzig Jahren:
Erstdruck: Berlin, Hillger, Kürschners Bücherschatz Nr 294, 1902.

Inhaltsverzeichnis:
Der Brief aus dem Jenseits.
Der seltsame Schatten.
Wer ist es?
Nach zwanzig Jahren.
Neuausgabe.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2020.

Der Text dieser Ausgabe wurde behutsam an die neue deutsche Rechtschreibung angepasst.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vladimir Makovsky, Ein Brief, 1883.

Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Alles von Auguste Groner