Meine Filiale
Autorenbild von Arlett Stauche

Arlett Stauche

Die Autorin Arlett Stauche wurde 1970 im Thüringer Wald geboren und lebt in dem kleinen Städtchen Gräfenthal.

Nach ihrem Abitur begann sie ein Germanistik-/Kunst-Studium an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt.
Heute arbeitet sie als Sekretärin in einem Krankenhaus und hat zwei erwachsene Söhne.

Das Schreiben und Malen betreibt sie mit viel
Enthusiasmus in ihrer Freizeit. Bücher sind ihre Leidenschaft, mittlerweile gehört, neben „Bellaterra“, „Pepe – der freche Affe“ zu ihren Erstlingswerken.

Geheimnisvolle Seelensucher von Arlett Stauche

Neuerscheinung

Geheimnisvolle Seelensucher
  • Geheimnisvolle Seelensucher
  • (0)

Seit Jahrhunderten ist der schottische Rockstar Adam auf der Suche nach seiner einzig wahren Liebe, seiner verloren gegangenen Seelenhälfte. Nur ein einziges Mal in seinem langen Leben darf er die schwarzhaarige Schönheit für einen Moment erblicken, bevor sie sich ihm wieder entzieht.
Dieser magische Augenblick ist für ihn wie ein Blick ins Paradies.

Seine Unsterblichkeit und tiefe Einsamkeit zwingen Adam seither dazu, mit seiner Band „Corvus“ durch die Welt zu ziehen, immer in der Hoffnung, dieses Mädchen wiederzusehen. Das Gefühl, ohne sie unvollkommen zu sein, lässt ihn nicht zur Ruhe kommen.

Auf einem Konzertabend lernt er sie endlich kennen. Sein Seelenzwilling ist die geheimnisvolle Gestaltwandlerin Kira, die im Schatten der Menschheit ein zurückgezogenes Leben führt. Die Beziehung mit Kira stellt Adam vor viele Herausforderungen und Gefahren, denn ihre wilde Tierseele sträubt sich gegen ihn und lässt keine Nähe zu.
Die größte Bedrohung geht allerdings von Ursus Maritimus aus, dem mächtigsten aller Gestaltwandler, der die Beziehung zwischen den beiden mit allen Mitteln verhindern will, weil er um seine alleinige Herrschaft fürchtet.
Für Adam und Kira beginnt der Kampf ihres Lebens – für die Liebe und gegen den Hass.

Alles von Arlett Stauche