Meine Filiale
Autorenbild von Angela Büdingen

Angela Büdingen

Dr. phil. Angela von Büdingen ist Heilpraktikerin, Diplompädagogin und Autorin. Sie lebt und arbeitet in Freiburg i. B. Die Arbeit in ihrer Heilpraktikerpraxis regte sie zum Schreiben über Homöopathie, Bach-Blüten Schüßler-Salze und andere naturheilkundliche Themen an.
Ihre besondere Leidenschaft ist das Schreiben von Kinderbüchern.

Weitere Veröffentlichungen:

- Gereimte Homöopathie
- Schüßler-Salze poetisch
- Bachblüten-Poesie
- Wie Blumenelfen helfen
- Nie mehr Migräne
- Natürliche Hilfe für den Rücken

- Märchen für Minuten
- Roxana und der kleine Drache Fangomir
- Das kleine grüne Urps

Anthroposophische Heilpädagogik in Theorie und Praxis von Angela Büdingen

Neuerscheinung

Anthroposophische Heilpädagogik in Theorie und Praxis
  • Anthroposophische Heilpädagogik in Theorie und Praxis
  • (0)

Das anthroposophische Menschenbild als Grundlage einer neuen Auffassung vom behinderten Menschen zu beleuchten ist das Anliegen dieses Buches über die Anthroposophische Heilpädagogik.
Die Grundlagen für die Verknüpfung von anthroposophischer und heilpädagogischer Arbeit legte Steiner bereits in seiner aus der anthroposophischen Karma-Auffassung resultierenden Überzeugung, die später im “Heilpädagogischen Kursus“ (1924) näher ausgeführt wird, Entwicklungsgestörte Kinder sind nach anthroposophischer Auffassung eben nicht “geisteskrank“, da nach Steiner der Geist (Ich) des Menschen als intakter Wesenskern nicht erkranken kann. Daraus resultiert die grundsätzlich positive Haltung der anthroposophischen Anthropologie dem Behinderten gegenüber. Ziel ist es, dem Kind seine Lernfähigkeit erlebbar zu machen.
Die in den anthroposophisch-heilpädagogischen Heimen tätigen Mitarbeiter stehen untereinander in internationalen Kontakten, die durch regelmäßige Tagungen und Kurse über allgemeine heilpädagogische, anthroposophisch-menschenkundliche oder spezielle therapeutische Themen (z.B. Musiktherapie) gefestigt und ausgebaut werden.
Weitere wichtige Themen: Die Camphill-Bewegung - Erzieherisch-therapeutische Arbeit im anthroposophisch orientierten heilpädagogischen -5.1. Das Seelenpfleg-bedürftige Kind - Das Bild des Erziehers - Zur Sozialstruktur der Institutionen - Lebensgemeinschaften für erwachsene behinderte - Die Bedeutung der heilpädagogischen Gemeinschaft u.a.

Alles von Angela Büdingen