Meine Filiale
Autorenbild von Andreas Scholz

Andreas Scholz

Der Figurmacher“ Andreas Scholz verbindet als studierter Oecotrophologe und ambitionierter Sportler in idealer Weise sein Wissen rund um die Themen Ernährung und Fitness. Er ist durch seine beliebten Coaching-Angebote und als gefragter Redner bekannt. Gemäss seinem Motto „Das wertvollste, was Du je in Deinem Leben besitzen wirst, ist dein eigener gesunder Körper“, steht bei ihm das gesunde, individuelle Abnehmen ohne Jojo-Effekt im Vordergrund. Er arbeitet und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Integrative KVT bei Selbstwertproblemen von Andreas Scholz

Neuerscheinung

Integrative KVT bei Selbstwertproblemen
  • Integrative KVT bei Selbstwertproblemen
  • (0)

Selbstwertprobleme sind die häufigste Ursache für Störungsbilder und Probleme, mit denen Patientinnen und Patienten eine ambulante Psychotherapie aufsuchen. Dabei sind sich die Hilfesuchenden ihrer Problematik kaum bewusst – sie erscheinen „eigentlich“ wegen ihres emotionalen Leidensdrucks, wegen physiologischer, sozialer oder Verhaltenssymptome und deren Konsequenzen.

Dieses Manual für Psychotherapie und Beratung zeigt Strategien der Integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie (IKVT) auf, um Selbstwertprobleme erfolgreich zu behandeln. Das Vorgehen der IKVT wird Schritt für Schritt erklärt und durch Fallbeispiele anschaulich dargestellt. Therapiedialoge demonstrieren den konkreten Einsatz der IKVT in der Praxis.
Zusätzlich stehen zahlreiche Arbeitsblätter mit nützlichen Therapiewerkzeugen und therapeutischen Strategien zum Download zur Verfügung.

Aus dem Inhalt:
Das Selbstwertproblem in der IKVT ● Genese von Selbstwertproblemen ● Diagnostik und Problemanalyse bei Selbstwertproblemen ● Therapieziele bei selbstwertbezogenen Störungen ● Besonderheiten bei der Therapie von Selbstwertproblemen ● Der Umgang mit typischen Widerständen und allgemeinen Stolpersteinen ● Allgemeines Vorgehen einer ambulanten IKVT ● Fallbeispiele ● Phasentypische Fragen und Widerstände bei Selbstwertproblemen

Alle Bücher von Andreas Scholz