Meine Filiale
Autorenbild von Andreas Séché

Andreas Séché

Andreas Séché, geboren 1968, schrieb als
Journalist für Tageszeitungen und war zwölf
Jahre lang Redakteur bei einer Zeitschrift
in München, bevor er in seine Heimat, das
Rheinland, zurückkehrte. Heute lebt er als
Schriftsteller am Niederrhein. Bei ars vivendi
erschienen auch seine Romane Zwitschernde
Fische (2012) und Zeit der Zikaden (2013).

Namiko und das Flüstern (Jubiläumsausgabe) von Andreas Séché

Neuerscheinung

Namiko und das Flüstern (Jubiläumsausgabe)
  • Namiko und das Flüstern (Jubiläumsausgabe)
  • (2)

Dass diese Reise sein Leben so grundlegend verändern
würde, damit rechnet der deutsche Reporter
nicht, als er nach Japan fliegt, um über Gartenkunst
zu schreiben. Doch in den Gärten Kyotos begegnet
er der Studentin Namiko, einer Frau, die es liebt,
dort verborgene Geschichten aufzuspüren, die
zum Lesen kein Buch braucht, die am Stadtrand
ihren eigenen Traktor geparkt hat - und deren
Flüstern den Worten eine ungeahnte Intensität und
Ausdruckskraft verleiht.

Alle Bücher von Andreas Séché