Meine Filiale
Autorenbild von A. A. Reichelt

A. A. Reichelt

Andreas Artur Reichelt, Jahrgang 1977, lebt im ländlichen Niederbayern. Neben seiner Tätigkeit als Therapeut leitet er regelmäßig Seminare, vor allem zum Thema deutsche Epik und Literatur. Im Jahr 2015 trat er erstmals mit seiner Schreibe an die Öffentlichkeit. Es folgten mehrere Komödien, Novellen und Kinderbücher. 2016 wurde ihm in sechs Kategorien der Planet Award verliehen, unter anderem als »Autor des Jahres 2016«. Sein Erstlingswerk wurde als »Buch des Jahres 2016« ausgezeichnet.
Wenngleich er sehr für das geschriebene Wort schwärmt, gilt doch seine große Liebe seiner Familie. Und seinem Hund, dem »vermaledeiten Haderlump«.

Übelst von A. A. Reichelt

Neuerscheinung

Übelst
  • Übelst
  • (1)

Eine schräge Komödie in drei Akten von Andreas A. Reichelt.

Luitpold von Scharffenlow leidet sehr unter der aktuellen Weltlage. Sein Adelsgeschlecht ist der omnipräsenten gesellschaftlichen Bedeutung beraubt, seine Familie hat ihren Wohlstand verdaddelt und er selbst, nun, er selbst scheint der faulste Dreißigjährige auf dem Planeten Erde zu sein. Dass ausgerechnet eine Baustellentoilette sein Leben für immer verändern würde, hätte er jedenfalls nicht gedacht … Obwohl es zu ihm passt.

„Die skurrilste Geschichte aller Zeiten“

Alles von A. A. Reichelt