Thalia.at

Ewiglich die Hoffnung

Band 2

(4)
Sehnsucht, stärker ist als jede Vernunft. Liebe, ewig und für alle Zeiten. Nichts wünscht sich Nikki sehnlicher zurück als Jack, der sich für sie geopfert hat und den Weg ins Ewigseits angetreten war. Nun versucht Nikki alles, um ihn zu retten. Doch die Träume, in denen Jack ihr erscheint, werden immer schwächer und sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Da macht der undurchschaubare Cole ihr ein unglaubliches Angebot und verspricht, Jack zu finden. Doch kann Nikki ihm wirklich trauen?
Dies ist der zweite Band der unendlich romantischen und zutiefst berührenden Trilogie "Ewiglich" von Brodi Ashton.
Portrait
Brodi Ashton studierte Journalismus an der Universität Utah und erwarb einen Master im Fach Internationale Beziehungen an der London School of Economics. Sie ist Mutter von zwei Söhnen, lebt mit ihrer Familie in Utah und erzählt über sich, ihr Leben und das Abenteuer, Autorin zu sein, in ihrem Blog brodiashton.blogspot.com. Die romantische und zutiefst berührende Trilogie "Ewiglich" ist ihre erste Buchveröffentlichung für junge Erwachsene. Die Geschichte ist von der griechischen Mythologie um Persephone, Tochter des Zeus und der Demeter, inspiriert, jedoch in einer modernen Highschool angesiedelt.
… weiterlesen

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Serie Ewiglich 2
Sprache Deutsch
EAN 9783862740109
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Illustratoren Kerstin Schürmann
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Beschreibung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30988811
    Ewiglich die Sehnsucht
    von Brodi Ashton
    (7)
    eBook
    8,99
  • 42885515
    Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht
    von Jennifer L. Armentrout
    (3)
    eBook
    14,99
  • 33964651
    Wir alle für immer zusammen
    von Guus Kuijer
    eBook
    4,99
  • 44421815
    Obsidian, Band 5: Opposition. Schattenblitz
    von Jennifer L. Armentrout
    (1)
    eBook
    13,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (5)
    eBook
    6,99
  • 44881647
    Being Beastly. Der Fluch der Schönheit
    von Jennifer Alice Jager
    (17)
    eBook
    3,99
  • 44881638
    Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (4. Buch) (Geschichten der Jahreszeiten)
    von Jennifer Wolf
    (5)
    eBook
    3,99
  • 44881643
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga )
    von Ava Reed
    eBook
    6,99
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    11,99
  • 40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hoffnungsvoller zweiter Teil“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Lentia

Mehrteilige Bücher haben ihre Tücken. Kann der Auftakt nur spärlich überzeugen oder vielleicht auch gar nicht, ist die Chance mindestens genauso gering, dass man weiter liest. Ich war mir nicht sicher, ob ich "Ewiglich die Hoffnung" lesen sollte oder nicht. Letztendlich bin ich froh, diese Reihe weitergelesen zu haben. Nicht nur dass Mehrteilige Bücher haben ihre Tücken. Kann der Auftakt nur spärlich überzeugen oder vielleicht auch gar nicht, ist die Chance mindestens genauso gering, dass man weiter liest. Ich war mir nicht sicher, ob ich "Ewiglich die Hoffnung" lesen sollte oder nicht. Letztendlich bin ich froh, diese Reihe weitergelesen zu haben. Nicht nur dass die Charaktere auf ganzer Linie überzeugen (=ja auch Nikki hat mir diesmal sehr gut gefallen), sondern auch die Geschichte ist spannender als im ersten Teil. Diesesmal ist es Jack der gerettet werden muss, da er im Ewigseits festsitzt. Und der einzige der Nikki bei ihrer Rettungsmission dabei helfen könnte wäre Cole… Auch wenn das eine oder andere ein wenig vorhersehbar war, hat mir das Ende mit der wirklich überraschenden Wendung eindeutig sehr, sehr, sehr gut gefallen. Diese Geschichte ist aus der Erzählperspektive von Nikki geschrieben, im Vordergrund steht zwar Jacks Rettung, aber auch von deren gemeinsamen Vergangenheit wird erzählt. Die einzelnen griechisch-mythologischen Elemente sind gut in Szene gesetzt. Mit Ewiglich die Hoffnung bin ich vollends von dieser Reihe überzeugt und kann kaum noch den letzten Teil "Ewiglich die Liebe" erwarten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26450016
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    20,60
  • 30616338
    Göttlich verloren
    von Josephine Angelini
    (34)
    Buch
    20,60
  • 35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (6)
    Buch
    18,50
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (28)
    Buch
    20,60
  • 30908513
    Göttlich verliebt
    von Josephine Angelini
    (28)
    Buch
    20,60
  • 30908511
    Getrieben. Durch ewige Nacht
    von Veronica Rossi
    (8)
    Buch
    18,50
  • 30908524
    Geborgen. In unendlicher Weite
    von Veronica Rossi
    (6)
    Buch
    18,50
  • 39254986
    Revenant-Trilogie 01 - Von der Nacht verzaubert
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    9,20
  • 39260155
    Wer die Lilie träumt
    von Maggie Stiefvater
    (5)
    Buch
    19,50
  • 33710360
    Calling Crystal 03. Die Macht der Seelen
    von Joss Stirling
    (9)
    Buch
    17,50
  • 39188722
    Plötzlich Fee 1. Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (2)
    Buch
    9,30
  • 29718247
    Plötzlich Fee 03 - Herbstnacht
    von Julie Kagawa
    (16)
    Buch
    17,50
  • 35146683
    Pike, A: Kuss der Göttin
    von Aprilynne Pike
    (3)
    Buch
    17,50
  • 35297135
    Wen der Rabe ruft
    von Maggie Stiefvater
    (19)
    Buch
    19,50
  • 37256207
    Finding Sky Die Macht der Seelen
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    9,20
  • 30616278
    Gebannt. Unter fremdem Himmel
    von Veronica Rossi
    (34)
    Buch
    18,50
  • 37879776
    Obsidian 01. Schattendunkel
    von Jennifer L. Armentrout
    (49)
    Buch
    19,60
  • 32017727
    Faunblut
    von Nina Blazon
    (7)
    Buch
    9,30
  • 38867272
    Die Pan-Trilogie 02: Die dunkle Prophezeiung des Pan
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    9,30
  • 33888561
    Revenant-Trilogie 02 - Vom Mondlicht berührt
    von Amy Plum
    (12)
    Buch
    19,50
  • 37413416
    Revenant-Trilogie 03 - Von den Sternen geküsst
    von Amy Plum
    (7)
    Buch
    19,50
  • 39501142
    Die Pan-Trilogie 03: Die verborgenen Insignien des Pan
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch
    9,30
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (4)
    Buch
    41,10
  • 28855193
    Plötzlich Fee 02 - Winternacht
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch
    17,50
  • 37879918
    Grischa 03: Lodernde Schwingen
    von Leigh Bardugo
    (3)
    Buch
    19,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
1
0

Lesenswertes Buch einer talentierten Autorin
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 13.09.2013

Die Idee hinter dem Buch (der Trilogie) hat es in sich. Der Bezug zur Mythologie stellt es auf ein Fundament. Brody Ashton schafft es absolut meisterhaft Dialoge zu schreiben - eine Freude für mich so etwas Elegantes und zugleich Natürliches zu lesen. Sämtliche Namen der Handelnden sind sehr gut gewählt.... Die Idee hinter dem Buch (der Trilogie) hat es in sich. Der Bezug zur Mythologie stellt es auf ein Fundament. Brody Ashton schafft es absolut meisterhaft Dialoge zu schreiben - eine Freude für mich so etwas Elegantes und zugleich Natürliches zu lesen. Sämtliche Namen der Handelnden sind sehr gut gewählt. Ihr Schreibstil ist so was von klar und modern. Kein Wort zuviel, keines zu wenig. Textgliederung und Layout tun ihr übriges: das Buch liest sich überaus leicht und angenehm. Die Protagonisten Nikki und Jack, der Antagonist Cole sind so überzeugend dargestellt als würde die Geschichte in Jetztzeit - nur irgendwo an einem anderen Ort -stattfinden und ich bin dabei, sehe die Personen bildhaft vor mir und fühle die Atmosphäre. Selten eine Liebesgeschichte so liebevoll und stimmig erzählt zu bekommen. Die Charaktere entwickeln sich deutlich von Teil 1 über Teil 2, kommen aus sich raus, verändern sich, was Dynamik und Spannung steigert. Während die Personen nicht besser dargestellt werden können, wünsche ich mir die Beschreibung der Handlungsorte etwas engagierter. Buch 1 "Ewiglich - die Sehnsucht" überzeugte mich so, dass ich diese Fortsetzung direkt im Anschluss gelesen habe und mich nun auf Buch 3 freue, was am 01.November kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Pageturner aller erster Güte! Kerstin Gier kann einpacken - Brodi Ashton schreibt dieses Jahr die beste Jugendbuchreihe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nordheim am 19.07.2013

Teil 1 der Ewiglich Triologie war in etwa eine Vorbereitung auf Teil 2. Mir fehlte etwas der Tiefgang der Personen, Beschreibungen/ Hintergründe fehlten! Auch an den Schreibstil musste man sich gewöhnen, was sich aber definitiv lohnt, denn dieses Buch ist wirklich ein Pageturner! ;-) Was Spannung angeht, ist "Ewiglich -... Teil 1 der Ewiglich Triologie war in etwa eine Vorbereitung auf Teil 2. Mir fehlte etwas der Tiefgang der Personen, Beschreibungen/ Hintergründe fehlten! Auch an den Schreibstil musste man sich gewöhnen, was sich aber definitiv lohnt, denn dieses Buch ist wirklich ein Pageturner! ;-) Was Spannung angeht, ist "Ewiglich - Die Hoffnung" nicht gut für den Sauerstoffhaushalt - man kommt kaum noch zum Luft holen. Nach kurzer Einführungsphase gibt es keine Verschnaufpause mehr - wären da nicht die viel besser beschriebenen Ereignisse aus Jack`s und Nikki`s Vergangenheit. Auf diese Weise hat es die Autorin geschafft, den Charakteren und ihrer Beziehung mehr Tiefe zu verleihen und dem Leser kurze Erholungsphasen zu schaffen. Die Autorin hat ihre Grundidee des Ewigseits und den Ewiglichen weiter ausgestaltet und einen unglaublichen Schauplatz geschaffen, der mich durchweg faszinieren konnte. Die Hindernisse, die sie ihren Protagonisten in den Weg gelegt hat, waren beeindruckend, konnten mich fesseln und mitfiebern lassen, wie es selten der Fall ist. Wer sich auf eine Reise in griechische Mythen und Sagen mit tollen Protagonisten und völlig überraschenden Ausgang begeben will ist hier richtig - Bis November ist es echt zu lang bis Teil 3 kommt!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tolles Buch auch für Erwachsene jenseits der 25!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nordheim am 19.07.2013

Habe den 1. Teil gelesen und fand ihn gut, jedenfalls so gut das ich den Zweiten auch lesen wollte. Der Zweite Teil ist vollgepackt mit Abwechslung, überraschenden Entwicklungen und Spannung. Das Ende habe ich zweimal gelesen weil ich so überrascht war... Nach der Edelsteintriologie von Kerstin Gier eine echte Alternative!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
... es packt mich nicht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 10.07.2013

Ich habe den ersten Teil gelesen und fand die Geschichte ganz interessant. Ein Buch, das man so weg lesen kann. Darauf hin besorgte ich mir das zweite Buch und mir wurde relativ schnell klar, dass der zweite Teil mein Interesse nicht halten kann. Ständige Wiederholungen, Nikki´s Schuldgefühle die... Ich habe den ersten Teil gelesen und fand die Geschichte ganz interessant. Ein Buch, das man so weg lesen kann. Darauf hin besorgte ich mir das zweite Buch und mir wurde relativ schnell klar, dass der zweite Teil mein Interesse nicht halten kann. Ständige Wiederholungen, Nikki´s Schuldgefühle die teilweise fehl am Platz sind und einfach nur nerven. Eine langatmige Geschichte, die nicht auf den Punkt kommt. Ich habs aufgegeben... Den dritten Teil werde ich bestimmt nicht lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
geniale Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nachdem mich der erste Band dieser Trilogie nicht total vom Hocker gerissen hatte, wollte ich aber dennoch wissen, wie es mit den dreien weitergeht und habe ohne grosse Erwartungen das Buch geöffnet. Doch dann kam alles anders als erwartet: Die Story hat mich total gefesselt und ganz im Gegensatz... Nachdem mich der erste Band dieser Trilogie nicht total vom Hocker gerissen hatte, wollte ich aber dennoch wissen, wie es mit den dreien weitergeht und habe ohne grosse Erwartungen das Buch geöffnet. Doch dann kam alles anders als erwartet: Die Story hat mich total gefesselt und ganz im Gegensatz zum ersten Band fieberte ich mit den Protagonisten mit und war richtig enttäuscht, als ich das Buch schon nach kurzer Zeit ausgelesen hatte. Brodi Ashton hat sich meiner Meinung nach ganz schön ins Zeug gelegt, den Charakteren mehr Leben eingehaucht und viel mehr Spannung aufgebaut. Aber beginne wir einmal am Anfang . . . Schnell fand ich mich wieder in Nikkis Welt zurecht und auch in diesem Band spürte man sofort ihre düstere, hoffnungslose Stimmung, die eine sehr dichte Atmosphäre ins Buch zauberte. Ihre einzige Hoffnung ist es, mit Coles Hilfe Jack aus den Tunnels zu befreien. Und so geht sie ein hohes Wagnis ein, um ins Ewigseits zu kommen. Nur knapp kann sie Cole noch retten. Genau er war für mich die grosse Überraschung und der Höhepunkt in "Ewiglich die Hoffnung". Der Bösewicht macht eine tolle Entwicklung durch und zeigt Herz. Er ist facettenreich und bekommt durch seine Emotionen sehr viel Tiefgang. Als Leser wusste ich oft nicht, was ich von Cole halten sollte und genau das hat wohl noch zusätzlich fasziniert. Da Jack in den Tunnels ist, kann er nicht "real" in der Geschichte anwesend sein. Doch Nikki hält sich an ihre Erinnerungen fest und so erhalten wir durch viele Rückblenden Einblicke in Nikkis und Jacks gemeinsame Zeit, wie sie sich kennen lernten, wie sie sich näher kamen ... So zeigt Jack doch eine beachtliche Präsenz, doch leider blieb er für mich immer noch etwas zu blass - so der nette Junge von nebenan. Band 2 wartet mit viel mehr Action und Spannung auf. Spätestens mit dem Ausflug ins Ewigseits überschlagen sich die Dinge und man kommt kaum mehr zum Atem holen. Brodi Ashton hat mit dem Ewigseits eine interessante, abwechslungsreiche andersartige Welt erschaffen und verbindet Auszüge aus der griechischen Mythologie gekonnt mit einzelnen Fantasyelementen. Ihr Schreibstil ist abwechslungsreich. Schon nach kurzer Zeit vermochte sie mich an die Seiten zu fesseln und fieberhaft blätterte ich eine um die andere um, weil ich mehr erfahren wollte, weil ich Antworten suchte. Und dann, kurz vor Schluss - alles scheint aufgelöst zu sein - wirft sie die ruhige, harmonische Szene total über den Haufen und stellt alles auf den Kopf. Und das Ganze ist so genial aufgegleist, dass sich alles ineinanderfügt und einem das eine oder andere klar wird. Herzlichen Dank, liebe Frau Ashton, aber jetzt hätte ich bitte gerne den finalen dritten Band - und zwar so schnell wie möglich. Fazit: "Ewiglich die Hoffnung" liest sich sehr flüssig und mutiert durch tiefe Emotionen, der dichten, etwas düsteren Atmosphäre, facettenreichen Charakteren und unerwarteten Wendungen zu einem Pageturner. Brodi Ashton ist eine geniale Fortsetzung gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Eine unsterbliche Liebesgeschichte. Es gibt doch immer noch neue Ideen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Der zweite Band der romantischen Ewiglich-Trilogie, die mit einer Mischung aus berührender Romantik und mythologischer Handlung überzeugen kann. Sehr spannend und lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Eine romantische Geschichte gemixt mit den Geheimnissen der griechischen Mytholigie. Klasse und wirklich empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Wird es Nikki gelingen ihren Jack aus dem Jenseits zu holen? Ein Buch voller Gefühle und Sehnsucht! Bewegend und Spannend zugleich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Romantik mit Fantasy und Mythologie - wunderbare Mischung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ewig dein...
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 03.07.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Jack ist in den Tunneln und Nikki will nichts unversucht lassen, ins Ewigseits zu gelangen und ihn zu retten. Dafür braucht sie jedoch Coles Hilfe. Er jedoch ist nicht bereit dafür, weil er von seinem Plan, Nikki zur Königin zu machen, nicht abgebracht werden kann. Schließlich gelingt es Nikki... Jack ist in den Tunneln und Nikki will nichts unversucht lassen, ins Ewigseits zu gelangen und ihn zu retten. Dafür braucht sie jedoch Coles Hilfe. Er jedoch ist nicht bereit dafür, weil er von seinem Plan, Nikki zur Königin zu machen, nicht abgebracht werden kann. Schließlich gelingt es Nikki ihn umzustimmen und zusammen mit Cole und Max machen sie sich auf die Suche nach Jack. Dadurch kommt Nikki dem Tod näher, als je zuvor. Nachdem ich von dem ersten Teil der Ewiglich-Trilogie fasziniert war, kann ich nicht bestreiten, dass ich etwas skeptisch war. Ob der zweite Band mit dem ersten mithalten kann. Weil das bei vielen Reihen oftmals der Fall ist. Aber ich wurde nicht enttäuscht. Besser. Die Autorin hat es geschafft, den zweiten Band spannender, einfallsreicher, atemberaubender und natürlich besser als den ersten Teil zu machen. Obwohl ich dem ersten Band mein Herz gewidmet hatte. Am liebsten würde ich dem zweiten Band Hundert Sterne geben. Wie auch im ersten Band der Trilogie, hat die Autorin den Figuren ihre eigenen individuellen Charakter verliehen. Jedoch habe ich Cole sehr lieb gewonnen und man kann ihm im Buch nie lange böse sein. Nikki war mir immer mehr sympathischer, obwohl ich sie schon im ersten Band irgendwie gemocht hatte. Max zeigt sich von seiner Seite her, sehr loyal gegenüber Cole und man siieht auch eine gewisse Autorität in ihm, der man sich nicht einmal bewusst war. Durch die schönen Erinnerungen in ihre Vergangenheit mit Jack, fand ich den zweiten Band erst deswegen besser. Alle Kapitel sind mit einer so Intensität geschrieben, dass man gar nicht glauben kann, dass alles erfunden ist. Ich liebe, liebe, liebe es!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 13.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein spannender Geschichtsverlauf. Das vorläufige Ende der Geschichte war mir leider etwas zu sehr gerafft. Auf jeden Fall lesenswert auch für ältere Semester.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse zweiter Teil!
von Manja Teichner am 30.12.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

„Ewiglich die Hoffnung“ ist bereits der zweite Band der „Ewiglich“-Trilogie, aus der Feder von Brodi Ashton. Vom ersten Band „Ewiglich die Sehnsucht“ war ich Anfang dieses Jahres schon begeistert (es gab damals 4 Sterne) und nach dem Cliffhanger war ich natürlich gespannt wie es weitergeht. Die Handlung knüpft nahtlos an den... „Ewiglich die Hoffnung“ ist bereits der zweite Band der „Ewiglich“-Trilogie, aus der Feder von Brodi Ashton. Vom ersten Band „Ewiglich die Sehnsucht“ war ich Anfang dieses Jahres schon begeistert (es gab damals 4 Sterne) und nach dem Cliffhanger war ich natürlich gespannt wie es weitergeht. Die Handlung knüpft nahtlos an den ersten Teil an. Daher ist es wirklich ratsam diesen vorher zu lesen. Die Protagonistin Nikki ist nach Jack Gang in die Tunnel in ein tiefes Loch gefallen. Auf Drängen ihres Vaters besucht sie regelmäßig eine Psychotherapeutin. Mit Coles Hilfe möchte Nikki Jack unbedingt aus den Tunneln befreien, doch das ist gar nicht so einfach. Vor allem auch weil Nikki weiß das die Zeit langsam aber sicher knapp wird. Im Vergleich zum ersten Band ist nun Nikki Jacks Anker in der Oberwelt und versucht ihn mit Hilfe von Träumen am Leben zu erhalten. Doch diese werden immer schwächer. Die Nikki aus diesem Band hat mich sehr beeindruckt. Sie weiß ganz genau was sie will und kämpft verbissen für ihr Ziel. Cole ist der einzige der Nikki wirklich helfen kann. Letztlich stimmt er auch zu und begleitet sie ins Ewigseits. Doch er verfolgt auch eigene Ziele damit. In diesem Band wird Cole dem Leser erheblich näher gebracht. Man bekommt mit wie viel ihm Nikki wirklich bedeutet und man lernt seine Gedanken und Gefühle so viel besser kennen. Jack, der in den Tunneln im Ewigseits ist, ist dieses Mal nur eine Randfigur. Dennoch ist die Anziehungskraft zwischen ihm und Nikki einfach unglaublich und ihre Liebesgeschichte ist romantisch aber gleichzeitig auch tragisch. Der Schreibstil der Autorin ist einfach und schlicht, an manchen Stellen sogar richtig poetisch. Es macht einfach Spaß in der Geschichte abzutauchen. Die Handlung ist spannend und fesselnd aber auch furchteinflößend, da manch unvorhersehbare Hindernisse überwunden werden müssen. Es gibt 2 Erzählstränge, die zeitlich versetzt sind. Einmal das Jetzt und dann immer wieder Rückblicke in Jacks und Nikkis Vergangenheit. Und natürlich darf auch die Mythologie nicht fehlen. Diese wurde wieder sehr geschickt in die Handlung eingebracht. Erzählt wird die Geschichte aus Nikkis Sicht in der Ich-Perspektive. Man ist also immer direkt am Geschehen dran. Das Ende kommt mit einer nicht vorhersehbaren Wendung daher und macht unheimlich neugierig auf den wohl 2014 erscheinenden abschließenden Band. Fazit: „Ewiglich die Hoffnung“ von Brodi Ashton ist eine klasse Fortsetzung und toppt den Vorgänger um einiges. Es gibt Antworten auf offene Fragen aber auch neue Dinge werden angeführt. Wer Teil 1 mochte wird diesen hier lieben! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Antworten, neue Hintergründe, mehr Tiefe und ein großer Schock...
von his-and-her-books am 02.12.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Zitat: [...] Inhalt: Vor zwei Monaten hat Nikki Jack verloren. Seither sind ihre Schuldgefühle allmächtig. Ihr Tagwerk besteht aus der Suche nach den Dead Elvises, überwiegend deren Leadgitarristen Cole. In der Nacht versucht sie, die Überschneidung von Oberwelt und Ewigseits zu nutzen, um Jack am Leben zu halten. Seine Erinnerungen schwinden und... Zitat: [...] Inhalt: Vor zwei Monaten hat Nikki Jack verloren. Seither sind ihre Schuldgefühle allmächtig. Ihr Tagwerk besteht aus der Suche nach den Dead Elvises, überwiegend deren Leadgitarristen Cole. In der Nacht versucht sie, die Überschneidung von Oberwelt und Ewigseits zu nutzen, um Jack am Leben zu halten. Seine Erinnerungen schwinden und Nikki bleibt nur "die Hoffnung"... Meinung: Nach dem fiesen, fiesen Cliffhanger von "Ewiglich - Die Sehnsucht" war ich so gespannt auf Band 2. Meine Erwartungen waren hoch... und ich wurde definitv nicht enttäuscht. Der "Schock" sitzt noch tief, aber dazu später mehr... Schon auf den ersten Seiten war ich wieder mitten in Nikkis Leben, die ganz besondere unvergleichliche düster-emotionale Stimmung des ersten Bandes war wieder präsent. Der Titel ist Programm: Die Hoffnung ist allgegenwärtig. Hoffnung, die Nikki antreibt, doch auch Hoffnung, die zerstört wird... Die Hauptprotagonistin Nikki ist betrübter denn je. Die Schuldgefühle zehren sie auf, sie lebt nur noch für das Ziel, Cole zu finden und mit seiner Hilfe Jack zu retten. Nach einer waghalsigen Tat wird sie von Cole gerettet und sie beginnt zu zweifeln, ob ihre Hassgefühle ihm gegenüber wirklich gerechtfertigt sind. Das Band, das während der Nährung geknüpft wurde, zieht sie immer noch zu ihm. Doch ihre Liebe zu Jack ist stärker. Ihr Wunsch, ihn zu retten dominiert alles andere. Nikki lernt Cole von einer anderen Seite kennen und diese Seite ist alles andere als böse. Oder warum begibt er sich für ihren Kampf um ihre große Liebe Jack in "Lebens"gefahr? Cole ist.... nicht spoilerfrei zu beschreiben. Seine Entwicklung ist großartig. Der böse Ewigliche zeigt Gefühle, bekommt emotionalen Tiefgang und mutiert zu einem guten "Kandidaten" im Kampf um Nikkis Liebe. Der Leser erfährt, wie Cole zum Ewiglichen wurde, kann nachvollziehen, warum er wie handelte... und doch nicht aus seiner Haut kann. Mehr kann ich nicht verraten, lest es selbst! Mehr oder weniger bekannte Gesichter aus "Ewiglich - Die Sehnsucht" erhalten in dieser Fortsetzung eine größere Rolle: Frau Jenkins ist neben Jacks Bruder Will Nikkis einzige Vertraute in der Oberwelt. Ihre Familiengeschichte ist beeindruckend in den Gesamtplot verwoben und unterstreicht die Verbindung der Ewiglichen mit unseren "oberweltlichen" Mythen. Was die Spannung angeht, ist "Ewiglich - Die Hoffnung" ein wahrer Pageturner. [...] Urteil: "Ewiglich - Die Hoffnung" toppt den Vorgänger. Ich habe alles bekommen, was ich mir von einer Fortsetzung erhoffe: Antworten, neue Hintergründe, die den Protagonisten mehr Tiefe verleihen, neue Herausforderungen und ganz klar: eine gelungene Entwicklung des Handlungsstranges. Sicherlich muss man Gefallen an der düsteren, melancholischen und bedrohenden Stimmung des Buches finden. "Ewiglich" ist keine typische Liebesgeschichte. Doch meiner Meinung nach ist sie eine der emotionalsten. Dafür gibt es von mir volle Punktzahl in Höhe von 5 Büchern. Es ist ein Must-Read für Fans des ersten Bandes. Durch diese gelungene Fortsetzung kann ich beide Bände auch denjenigen empfehlen, die bisher aufgrund des "fiesen Cliffhangers" vom ersten Teil noch gewartet haben. [...] = gekürzt aufgrund Zeichenbegrenzung, die volle Rezension gibt es auf dem Blog

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Sehr spannende Fantasy-Reihe für junge Erwachsene. Ein muss für alle Vampir-Fans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Spannend und die Personen werden besser beschrieben als im ersten Teil. Mit Elementen der griechischen Mythologie- das macht es so schön mysteriös. Jack oder Cole- nicht leicht...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht wirklich ein überzeugender 2. Teil
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 26.12.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Buchinhalt: Neben der Welt wie wir sie kennen existiert das Ewigseits, die Unterwelt, den die Griechen Hades nannten. Es ist die Welt der Ewiglichen, die sich von den Emotionen und der Energie der Sterblichen nähren, die ihnen dorthin als Spender folgen. Doch sie dürfen nur noch für 6 Monate wieder... Buchinhalt: Neben der Welt wie wir sie kennen existiert das Ewigseits, die Unterwelt, den die Griechen Hades nannten. Es ist die Welt der Ewiglichen, die sich von den Emotionen und der Energie der Sterblichen nähren, die ihnen dorthin als Spender folgen. Doch sie dürfen nur noch für 6 Monate wieder in unsere Welt zurückkehren – dann kommen die sterblichen Spender in die Tunnel, wo ihnen alle Lebensenergie zur Versorgung des Ewigseits entzogen wird. Nikki war Coles Spenderin und hätte in die Tunnel gehen müssen. Doch ihr Freund Jack opfert sich statt ihrer und seither erscheint er Nikki nur noch in ihren Träumen. Nikkis Schuldgefühle erdrücken sie seitdem und sie setzt alles daran, Jack aus dieser Hölle zu befreien. Dazu braucht sie allerdings den Ewiglichen Cole, der auch in Nikki verliebt ist. Zusammen mit ihm und zwei weiteren Ewiglichen macht sie sich auf die Reise durch ein Labyrinth aus Wasser, Wind und Feuer, in der Hoffnung, dass sie die Tunnel und somit ihren geliebten Jack findet. Nikki ahnt nicht, dass ihr eigenes Schicksal schon längst besiegelt ist…. Persönlicher Eindruck: „Ewiglich die Hoffnung“ ist der zweite Teil der „Ewiglich“-Trilogie von Brodi Ashton, der als Idee der Mythos von Persephone zugrunde liegt. Die Mischung aus Mythos, Fantasy und Liebesgeschichte hatte mich neugierig gemacht, nicht zuletzt durch die zahlreichen erstklassigen Buchbewertungen. Leider wurden meine Erwartungen nicht wirklich erfüllt. Die Liebesgeschichte hat mich leider nicht berührt, wie in anderen Romanen – ich fand sie mehr oder minder um den Persephone-Mythos herumkonstruiert und das hat mich ziemlich enttäuscht. Auch wenn der Roman bis zum Schluß mit Spannung, Dramatik und ein wenig Grusel nicht geizt und durch die zahlreichen Rückblenden zu Beginn einen guten Einstieg in die Geschichte liefert, konnte mich die Geschichte nicht wirklich vom Hocker reißen, wie ich es erwartet hatte. Nikki und Cole als die beiden Hauptcharaktere und Gegenspieler waren gut herausgearbeitet und auch die Schauplätze hatten Tiefe, aber wirklich gepackt hat es mich leider nicht, weswegen ich auch gerade noch nur drei Punkte vergeben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ewiglich die Hoffnung

Ewiglich die Hoffnung

von Brodi Ashton

(4)
eBook
8,99
+

Ewiglich die Liebe

von Brodi Ashton

(2)
eBook
8,99
=

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.


Beide kaufen

Weitere Bände von Ewiglich

  • Band 1

    30988811
    Ewiglich die Sehnsucht
    von Brodi Ashton
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    33870913
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (4)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    35416451
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (2)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen