Thalia.at

Der Erwählte / Selection Bd.3

The Selection

Selection

(69)
Der dritte Band des Weltbestsellers 'Selection' im Taschenbuch
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin von Prinz Maxon,doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie noch immer heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle ...
Fortsetzung der romantischen 'Selection'-Serie für Mädchen ab 14!
Monatelang auf der Spiegel-Beststellerliste
Rezension
[...] überzeugt mit einer dichten Handlung, mehr Hintergrundinformationen zu verschiedenen Charakteren und einem spannenden Endspurt! Papier und Tintenwelt, 3. März 2015
Portrait
Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den ›Selection‹-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten ...Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat es Kiera Cass weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.Literaturpreise:›Selection‹:Landshuter Jugendbuchpreis 2014›Selection - Der Erwählte‹:Nominiert für den Children’s Choice Book Award 2015 (Kategorie: Teen Book of the Year)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 25.05.2016
Serie Selection 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0096-2
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 190/123/30 mm
Gewicht 333
Originaltitel Selection - The One
Auflage 2
Verkaufsrang 1.635
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41827885
    Die Kronprinzessin / Selection Bd.4
    von Kiera Cass
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 38897679
    Selection 03 - Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (169)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42440043
    Selection Storys - Herz oder Krone
    von Kiera Cass
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 39260138
    Liebe oder Pflicht / Selection Storys Bd.1
    von Kiera Cass
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30
  • 42467286
    Das Licht von Aurora Bd.1
    von Anna Jarzab
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 43962391
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33790551
    Mein Herz ist rein / Lying Game Bd.3
    von Sara Shepard
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,30
  • 42410545
    Night School. Denn Wahrheit musst du suchen
    von C. J. Daugherty
    (16)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Serie zum süchtig werden!!“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Endlich der dritte Band der Selection Serie. Die Erwartungen waren groß von mir und ich wurde nicht enttäuscht. America muss sich nun entscheiden, für wen schlägt ihr Herz mehr? Prinz Maxon oder ihre Jugendliebe Aspen? Es war mir ein Vergnügen dieses Buch zu lesen. Leider war es viel zu schnell zu Ende!!

Endlich der dritte Band der Selection Serie. Die Erwartungen waren groß von mir und ich wurde nicht enttäuscht. America muss sich nun entscheiden, für wen schlägt ihr Herz mehr? Prinz Maxon oder ihre Jugendliebe Aspen? Es war mir ein Vergnügen dieses Buch zu lesen. Leider war es viel zu schnell zu Ende!!

„4 Mädchen. Eine Krone. Die Chance ihres Lebens.“

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

America ist sich ihrer Gefühle für Maxon nun ganz sicher. Sie will um Maxon kämpfen, um mit ihm zusammen ein neues Illea zu schaffen. Doch was ist mit Aspen? Sie ist sich nicht sicher, wie es ihm nach alldem was passiert ist geht. Können sie Freunde bleiben? Was passiert wenn Maxon von ihrer gemeinsamen Vergangenheit erfährt? Wird er America ist sich ihrer Gefühle für Maxon nun ganz sicher. Sie will um Maxon kämpfen, um mit ihm zusammen ein neues Illea zu schaffen. Doch was ist mit Aspen? Sie ist sich nicht sicher, wie es ihm nach alldem was passiert ist geht. Können sie Freunde bleiben? Was passiert wenn Maxon von ihrer gemeinsamen Vergangenheit erfährt? Wird er sich von ihr abwenden und sie nach Hause schicken? Oder schafft es der König vorher noch, sie vor ganz Illea bloß zu stellen?

Wieder einmal hat es America geschafft, mich komplett in ihren Bann zu ziehen. Wie auch schon bei den letzten zwei Teilen konnte ich es nicht erwarten, mit dem Lesen anzufangen. Zum Glück muss man dieses Mal nicht lange warten, denn der vierte Teil erscheint schon im Juli 2015.
Unbedingt lesen!!

„Mein absolutes Lieblingsbuch!“

Nicole Wolfsteiner, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

In den letzten Wochen des Castings muss America Maxons Herz gewinnen. Doch das ist nicht so leicht, da ja noch jemand im Palast ist der ihr den Kopf verdreht. Noch dazu greifen die Rebellen ständig an. Werden die beiden zueinander finden oder entscheidet Maxon sich für eine andere? Ein spannender 3. Teil! In den letzten Wochen des Castings muss America Maxons Herz gewinnen. Doch das ist nicht so leicht, da ja noch jemand im Palast ist der ihr den Kopf verdreht. Noch dazu greifen die Rebellen ständig an. Werden die beiden zueinander finden oder entscheidet Maxon sich für eine andere? Ein spannender 3. Teil!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (169)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43607281
    Die Farben des Blutes 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (130)
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 42430671
    Die Gabe / Das Juwel Bd.1
    von Amy Ewing
    (86)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 41827885
    Die Kronprinzessin / Selection Bd.4
    von Kiera Cass
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 39263974
    Saphirblau. Liebe geht durch alle Zeiten (Filmausgabe)
    von Kerstin Gier
    (161)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 38212267
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd. 1
    von Kerstin Gier
    (287)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 21364053
    Die Beschenkte / Die sieben Königreiche Bd.1
    von Kristin Cashore
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,10
  • 32174250
    Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    von Ally Condie
    (212)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 31997619
    Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2
    von Kristin Cashore
    (71)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44160100
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    25,70
  • 40396099
    Atlantia
    von Ally Condie
    (82)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
49
15
2
2
1

Großartiges Finale!
von Fantasy Books aus Wien am 27.01.2017

Inhalt: Wenn man es einmal geschafft hatte den König gegen sich aufzubringen, dann war es das, oder etwa nicht? America hat ihre Zuneigung dem Prinzen gegenüber nicht verloren, nein mehr noch, an manchen Tagen konnte sie ihre mögliche Zukunft vor Augen sehen. Dennoch war da noch Aspen. In ihr herrscht... Inhalt: Wenn man es einmal geschafft hatte den König gegen sich aufzubringen, dann war es das, oder etwa nicht? America hat ihre Zuneigung dem Prinzen gegenüber nicht verloren, nein mehr noch, an manchen Tagen konnte sie ihre mögliche Zukunft vor Augen sehen. Dennoch war da noch Aspen. In ihr herrscht ein heilloses durcheinander und oft weiß sie nicht mehr wo oben und unten ist, die anderen Kandidatinnen sind ihr da keine besonders große Hilfe. Als die Rebellen dann auch noch immer waghalsiger werden, zweifelt America erneut ob sie für ein solches Leben wirklich geschaffen ist. Die Ereignisse nehmen aber unbeirrt ihren Lauf und schon bald steht sie größeren Gefahren gegenüber als einer Eifersüchtigen Mitstreiterin. Meine Meinung: America ist zum Haare raufen! Nein wirklich, die Frau bringt einem um den Verstand, ich verstehe den Prinzen immer besser *Lach Aber genau diese Art ist es, die in Erinnerung bleibt. Man weiß wer sie ist und man kann sie anderen einfach beschreiben. Je mehr man sie kennen lernt, desto mehr will man ihr eine Ohrfeige verpassen aber gleichzeitig blickt man tief in ihre Seele und schließt sie ins Herz. Im Buch sind einige Szenen, bei denen man sich einfach nur in den Po beißen kann, oder eben die Haare rauft! Doch der Charme des Buches spricht für sich! Drei Bände in einer Nacht ... ich hätte nicht Gedacht, dass mich die Story wirklich so sehr berührt. Doch auch einige Überraschungen sind dabei, Protagonisten die man hasst, lernt man lieben und umgekehrt ... einfach grandios!! Cover: Das Cover des dritten Bandes gefällt mir besonders gut :) Ich mag die Farbkombination total gerne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragender Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2016

Ich habe das Buch verschlungen und wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich würde es jedem weiterempfehlen diese Reihe zu lesen ich liebe es.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelunger Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 08.10.2016

Ein toller Abschluss zu der Selection-Trilogie. Der erste hat mir sehr gut gefallen, der zweite hat meiner Meinung nach etwas geschächelt aber dieses Buch ist fast so gut wie das erste!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Abschluß
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 05.06.2016

Rezension: Das ist der dritte Band der Selection Reihe. Dieses Cover ist das aller schönste von den Dreien. Jetzt sind nur noch 4 Mädchen im Rennen und America ist auch noch dabei. Sie ist sogar die Favoritin von Maxon. Doch Aspen ist immer noch in ihrer Nähe und möchte... Rezension: Das ist der dritte Band der Selection Reihe. Dieses Cover ist das aller schönste von den Dreien. Jetzt sind nur noch 4 Mädchen im Rennen und America ist auch noch dabei. Sie ist sogar die Favoritin von Maxon. Doch Aspen ist immer noch in ihrer Nähe und möchte auch, dass sich America für ihn entscheidet. Was soll sie nur tun? Letztendlich hat sie eine Entscheidung getroffen und muss mit den Konsequenzen, die diese Entscheidung mit sich bringt leben. Für wen entscheidet America sich? Meine Meinung: Auch diesen Band habe ich, genau wie den Vorgänger, die Elite, in einem Tag gelesen. Es war so spannend und ich konnte einfach nicht loslassen. Ich musste wissen wie es weitergeht. Ich habe beim Kochen gelesen, beim Essen usw. Es ging einfach nicht anders.... Ohne zu verraten für wen sich America entscheidet möchte ich sagen, dass dieser Teil nicht nur romantisch ist, sondern auch einfach nur super spannend. Das Casting ist den Rebellen ein Dorn im Auge und sie wollen den Palast stürmen. Wer sind eigentlich die Rebellen? Erkennt man sie an einem Merkmal ihrer Person? Es wird auf jeden fall ziemlich knistern und es wird super gefühlvoll. Wer ist der Erwählte?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein schlüssiges und befriedigendes Ende für eine bezaubernde Jugendbuch-Reihe zu finden
von Pan Tau Books - Ein Buchblog am 18.01.2017

Natürlich waren meine Erwartungen an den letzten Band der Trilogie sehr hoch. Einige Fragen verlangten nach dem zweiten Band „Selection – Die Elite“ eine Antwort. Wird America sich für Maxon entscheiden und Aspen endgültig ziehen lassen? Wird Maxon America erwählen? Kann America den bösen Machenschaften des Königs trotzen und... Natürlich waren meine Erwartungen an den letzten Band der Trilogie sehr hoch. Einige Fragen verlangten nach dem zweiten Band „Selection – Die Elite“ eine Antwort. Wird America sich für Maxon entscheiden und Aspen endgültig ziehen lassen? Wird Maxon America erwählen? Kann America den bösen Machenschaften des Königs trotzen und Beihilfe leisten bei der Abschaffung des Kastensystems? Um die Antworten nicht vorweg zu nehmen und damit zu viel vom Finale zu verraten, kann man dazu knapp sagen: Kiera Cass hat es geschafft, in einem finalen Höhepunkt die Fäden der Geschichte zusammenzuführen und ein schlüssiges und befriedigendes Ende für eine bezaubernde Jugendbuch-Reihe zu finden. Zu den Charakteren kann ich mich diesmal, im Gegensatz zu den beiden ersten Büchern, in denen mir die meisten Figuren zu oberflächlich charakterisiert waren, nur positiv äußern. Die wenigen verbliebenen Mädchen werden in diesem letzten Band der Reihe intensiver herausgestellt. Bei jedem der Mädchen werden plötzlich Charakterzüge sichtbar, die vorher zugunsten des Konkurrenzkampfes verborgen blieben. Alle sind im Grunde ihres Herzens gute Menschen und auf ihre eigene Art liebenswert. Diese Veränderung, die eine Wende hinsichtlich der Konstellation der Charaktere mit sich bringt, hat mir sehr gut gefallen. Der Konkurrenzkampf wird aus dem Blickfeld gerückt und anstelle dessen tritt eine aufrichtige Freundschaft zwischen Celeste, Kriss, America und Elise. "Da saßen wir nun im Hintergrund des Studios und hielten uns an den Händen. Die Perfektionistin, Everybody’s Darling, die Diva…und ich." (S. 243) Ich habe es als sehr erfrischend empfunden, dass der raue Umgangston einer verletzlichen und emotionalen Sprache weicht, denn die Freundschaft der Mädchen gibt der gesamten Geschichte von hinten gesehen plötzlich einen neuen Anstrich und eine familiärere Atmosphäre. In den ersten beiden Büchern hat America nur Marlee der sie sich anvertrauen kann, doch auch sie kann nicht ständig für sie da sein, seit sie für ihr Vergehen an der Königsfamilie bestraft wurde. Dass lange Zeit ihre drei Zofen die Rolle der Familie übernommen haben, tröstet nicht darüber hinweg, dass America Freunde braucht, die sie in ihrer Situation verstehen und in dem Moment dasselbe durchmachen. Die Mädchen findet man als Leser auf einmal so sympathisch, dass man es allen gönnen könnte, Maxons Herz zu gewinnen. Die Entwicklung von America hat mir am Meisten gefallen. Trotz einer kurzen Schwäche vor dem König, als der die Zahlung für ihre Familie einstellt, steht sie mutig und selbstbewusst für ihre Entscheidungen und ihre Gefühle ein. Das hat mir sehr gut gefallen, denn in den ersten beiden Bändern ist ihr emotionales Hin und Her bisweilen anstrengend. Trotzdem wird sie sehr menschlich dargestellt, denn sie hegt Zweifel an ihre Eignung als Prinzessin. "Selbst wenn Maxon derjenige war, den ich wollte, ich würde mich niemals lange genug zusammenreißen können, um eine Beziehung möglich zu machen. All das erschöpfte mich nur noch." (S. 72) America ist innerlich während des Castings gewachsen und vielleicht auch ein Stück weit erwachsener geworden. Von Maxon war ich im Gegensatz dazu mehrmals enttäuscht. Vor seinem Vater beweist er kein Rückgrat und ergreift nur selten für America Partei. Trotzdem verzeiht sie ihm immer wieder, denn das macht ihre Liebe schließlich aus. Die Handlung der Geschichte ist sehr abwechslungsreich. Witziges und Trauriges wird nicht ausgespart, was den Verlauf der Handlung unterhaltsam macht. Zwischen Situationen, in denen Americas und Maxons Leben bedroht wird und den ständigen Streitereien, stechen gefühlvolle Liebesszenen heraus, die die Geschichte besonders machen. "Staunend sah ich, wie sich die Stadt unter mir ausbreitete. Das Netz der Straßen, die Geometrie der Gebäude, das Spektrum der Farben – trotz der grauen Regenschleier war es unfassbar schön." (S. 95) Wenn es zwischen Maxon und America am meisten knistert, ist das Setting von Cass umso schöner gestaltet. Es hat mir sehr gut gefallen, dass man wieder neue Orte des Schlosses entdeckt und diesmal sogar das Prinzenzimmer sowie das Dach des Palastes Schauplatz der Geschichte sind. Fazit & Bewertung „Selection – Der Erwählte“ hat mir als finaler Abschluss der Trilogie sehr gut gefallen. Die Charaktere der vier letzten Kandidatinnen werden so herausgestellt, dass ich jeder den Sieg letztendlich gegönnt hätte. Kiera Cass schafft es alle losen Fäden der Geschichte aufzugreifen und in einem emotionalen tollen Finale zusammenzuführen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein super "Abschluss"
von Lenas Welt der Bücher aus Steinhagen am 15.01.2017

Meine Meinung: Die ersten beiden Teile der Selection Reihe haben mir unglaublich gefallen, weswegen ich nach einer gefühlten Ewigkeit nun endlich mit dem dritten Teil weiter machen musste. Das Buch knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Nach ein paar Verwirrungen, war ich aber relativ schnell wieder in der Geschichte drin und... Meine Meinung: Die ersten beiden Teile der Selection Reihe haben mir unglaublich gefallen, weswegen ich nach einer gefühlten Ewigkeit nun endlich mit dem dritten Teil weiter machen musste. Das Buch knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Nach ein paar Verwirrungen, war ich aber relativ schnell wieder in der Geschichte drin und konnte America weiter auf ihrem Weg begleiten. Die Geschichte startet damit, dass America sich immer noch unsicher ist, wie sie gegenüber Maxon und Aspen fühlt. Ich hatte die Befürchtung, dass es lange so weiter gehen würde, aber zum Glück hat sich die Autorin dazu entschieden, das Ganze schnell zu lösen. America war zu Beginn der Geschichte sehr anstrengend und hat mich ziemlich genervt. Doch sie macht im Laufe der Geschichte eine unglaublich Entwicklung durch und wird vom kleinen braven Mädchen zur starken Kämpferin. Ich mochte es sehr gerne, wie sie ihren Kopf durch gesetzt hat oder es zu mindestens versucht hat. Der Fokus der Geschichte liegt hier auch wieder mehr auf dem Casting und wen Maxon und wen America wählt. Die Rebellen und somit der dystopische Teil blieb eher im Hintergrund. Das Buch war nicht sonderlich spannend, aber es hat mich unglaublich gut unterhalten, sodass ich mich an keiner Stelle gelangweilt habe, sondern wissen wollte, wie es ausgeht. Das Ende fand ich etwas kitschig, aber es passte perfekt zu den anderen Büchern und war ein toller Abschluss für die ersten 3 Bände. Fazit: “Selection – Der Erwählte” war ein wirklich guter Abschluss der Geschichte zwischen Maxon und America. Hier steht wieder mehr das Casting im Vordergrund als die Rebellen. America hat hier eine tolle Entwicklung durch gemacht, sodass das Buch von mir sehr gute 4 Sterne bekommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super buch!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 20.12.2016

Alle Bücher der Reihe super gelungen vor allem das Ende von band 3 hat mich so gefesselt da ich so aufgeregt war und mein Herz mir fast aus der Brust gesprungen ist ich war total benebelt da das Buch einfach genial beendet wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Selection - Der Erwählte // Kiera Cass
von Nelly aus Hüttlingen am 29.09.2016

Bei manchen Büchern habe ich das Gefühl, dass ich eigentlich zu alt dafür sein müsste. Schon vom Äußeren her müssten diese Bücher eigentlich eher junge Mädchen ansprechen und nicht eine 28-Jährige, die aus dem Alter raus sein müsste. Die Selection-Bücher gehören eindeutig in diese Kategorie. Doch ich kann nichts... Bei manchen Büchern habe ich das Gefühl, dass ich eigentlich zu alt dafür sein müsste. Schon vom Äußeren her müssten diese Bücher eigentlich eher junge Mädchen ansprechen und nicht eine 28-Jährige, die aus dem Alter raus sein müsste. Die Selection-Bücher gehören eindeutig in diese Kategorie. Doch ich kann nichts dagegen tun… Diese Reihe hat einfach diesen Zauber, den man wahrscheinlich in jedem Alter noch erliegt. Auch dieses Mal lässt sich die Geschichte wieder mit dem Schlagwort „The Bachelor meets Sissi“ wunderbar beschreiben. Und genau diese Mischung macht auch irgendwie den Charme der Bücher aus. Noch 4 Mädchen buhlen um die Gunst von Prinz Maxon. Es wird solangsam eng für America, die sich in der Zwischenzeit sicher ist, dass Maxon der richtige Mann für sie ist. Die Frage ist nun nur noch, ob Maxon ebenso für America fühlt. Denn nur dann wird er sie auch zu seiner Frau und damit zu seiner Prinzessin erwählen. Dieses Mal tritt auch die angespannte politische Situation innerhalb des Landes viel mehr zu Tage. Die Anschläge auf den Palast häufen sich und die Unruhen in der Bevölkerung brodeln immer höher. Sowohl die Nord- als auch die Südrebellen beschäftigen das Königspaar, die Elite und den Prinzen. Doch gerade vom Norden her sind einige Überraschungen zu erwarten. Wer Teil 1 und 2 bereits gelesen hat, der wird die bereits lieb gewonnenen Charaktere auch in Selection – Der Erwählte wieder finden. In der Besetzung gibt es da keine großen Überraschungen. Allerdings macht der eine oder andere bekannte Charakter eine nicht geahnte Wendung durch. Zum einen war ich von America und Maxon etwas überrascht, denn deren Rollen vertauschen sich. Im letzten Teil war eher Maxon derjenige, der sich seiner Liebe sicher war, während America noch immer zwischen ihm und Aspen wählen musste. Das dreht sich nun in Selection – Der Erwählte, denn plötzlich ist sich America ihrer Gefühle sicher, während Maxon zu zögern scheint. Wirklich überrascht hat mich allerdings, was Kiera Cass mit Celeste getan hat. Ihr erinnert euch? Das High Heels tragende, hinterlistige, über Leichen gehende Monster? Die Teilnehmerin, die anderen Mädchen die Kleider ruiniert hat, wenn sie es nicht haben konnte?? Ja, also die ist jetzt zahm wie ein Kätzchen. Von jetzt auf gleich kehrt sie ihre liebevolle Seite nach außen, wirft mit Entschuldigungen nur so um sich und will auch den Prinzen nicht mehr so recht haben. Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung, warum Cass ihr Vorzeigebiest plötzlich um 180 Grad drehen musste. Sie gab der Geschichte eine gewisse Würze und einen richtigen Mehrwert konnte ich durch die Veränderung auch nicht ausmachen. Kiera Cass ist ernster geworden im Vergleich zu den beiden Vorgängern. Die ganze Geschichte ist nicht mehr nur glamourös und glitzert, sondern der Konflikt mit den Rebellen überschattet das Palastleben zunehmend. Mir hat dieser Umschwung wirklich gut gefallen. Gerade in den ersten beiden Büchern wurde ja immer wieder bemängelt, dass die dystopischen Elemente doch stark im Hintergrund stehen. Das hat sich nun also geändert, was der ganze Storyline wirklich gut getan hat. Ansonsten greift auch hier wieder das Phänomen, das mich bereits in den ersten beiden Teilen mitgerissen hat. Das Buch rast nur so an einem vorbei. Plötzlich ist man beim letzten Kapitel angelangt und fragt sich tatsächlich, wo die Zeit hin ist, die man gebraucht hat, um das Buch an nur einem Tag zu verschlingen. Wenn man wieder über die etwas platte Geschichte und die nicht ganz so tiefgründigen Charaktere hinweg sieht, kann man mit der Selection-Reihe wirklich viel Spaß haben. VORSICHT: kann Spoiler enthalten!! Ich habe jetzt des Öfteren von Lesern dieser Reihe gehört, dass für sie nach Selection – Der Erwählte die Reihe eigentlich beendet ist. Nachdem ich es jetzt gelesen habe, kann ich verstehen, wo das herkommt. Denn das Casting, um das es drei Bände lang ging, findet nun sein Ende. Das wusste ich vorher schon und irgendwie war mir auch klar, welches Paar da nachher vor dem Altar steht. Aber der Weg dahin war nicht ganz meins. Zum einen ging es so hoppla hopp. Es war, als wäre Kiera Cass aufgefallen, dass sie nur noch 10 Seiten zum Schreiben übrig gehabt hätte und da jetzt den Rest der Geschichte unterbringen müsste. Das fand ich etwas enttäuschend, wenn ich bedenke, dass man drei Bücher lang auf diesen Moment hingearbeitet hatte. Und Personen, mit denen noch Konfliktpotenzial vorhanden war… ja, die wurden kurzerhand aus dem Weg geräumt. Da hat man es sich schon sehr leicht gemacht. Obwohl die Reihe weitergeht, findet das Casting nun in Selection – Der Erwählte sein Ende. Und obwohl mich auch dieses mal diese schwer erklärbare Magie wieder gefangen genommen hat, wird es mir doch als schwächster Teil der Trilogie in Erinnerung bleiben. Und dabei kam der Bürgeraufstand und der politische Hintergrund dieses Mal endlich mehr zum Tragen. Das hat mir dabei wirklich gut gefallen. Vom Ende war ich allerdings etwas enttäuscht. Das war dieser Reihe einfach nicht würdig. Eindeutig der bisher schwächste Teil der Reihe…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 11.03.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Vieles wurde bereits über die Serie geschrieben und vieles davon kann ich auch einfach nur bestätigen. Angefangen von den tollen Covern bis hin zur eigentlichen Geschichte. Aber kommen wir einfach mal zum vorliegenden Band. Dieses Mal treffen wir auf August und Georgia, die wahren Herrscher von Illea. Nicht die Krone... Vieles wurde bereits über die Serie geschrieben und vieles davon kann ich auch einfach nur bestätigen. Angefangen von den tollen Covern bis hin zur eigentlichen Geschichte. Aber kommen wir einfach mal zum vorliegenden Band. Dieses Mal treffen wir auf August und Georgia, die wahren Herrscher von Illea. Nicht die Krone ist ihr Ziel, sondern die Abschaffung des Kastensystems. Hier finden sie in America natürlich schnell eine Verbündete. Wie man sich jedoch vorstellen kann, finde nicht alle Bewohner von Illea eine gute Idee. Und der Machtkampf geht weiter. Aber nicht nur der Kampf um die Macht steht im Vordergrund, sondern natürlich auch der Kampf um die Liebe. Auch in diesem Band lässt die Autorin die Herzen der Mädchen höher schlagen und man kleine Träne wird bestimmt zum Schluß des Buches vergossen werden. Fazit: Das Ende hat mich fast zu Tränen gerührt. Schade, dass die Geschichte nun schon vorbei ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2017
Bewertet: anderes Format

America ist sich endlich sicher für wen ihr eigenes Herz schlägt. Doch erwidert ihr Erwählter ihre Gefühle? Ein gelungener Abschluss dieser wunderbaren Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Tolles Finale!!! Für wen hat sich America entschieden? Was bedeutet diese Wahl für ihre Zukunft ... Spannung und Romantik, fesselnd bis zum Schluss. Absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine spannende Wendung!
von InfinityTales am 10.06.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Endlich ist sich America sicher! Sie will Maxon und alles was dazu gehört - und dafür muss sie kämpfen. Den Maxon vertrauen hat sich Amercia verspielt, daher ist sie jetzt an der Reihe Maxon zu überzeugen, dass sie die richtige Frau an seiner Seite ist. Alles leichter gesagt als getan,... Endlich ist sich America sicher! Sie will Maxon und alles was dazu gehört - und dafür muss sie kämpfen. Den Maxon vertrauen hat sich Amercia verspielt, daher ist sie jetzt an der Reihe Maxon zu überzeugen, dass sie die richtige Frau an seiner Seite ist. Alles leichter gesagt als getan, denn America kommt wirklich an Ihre grenzen. Der König der sie nicht ausstehen kann und sie versucht einzuschüchtern, Aspan der immer noch um ihre liebe Kämpft, die restlichen 4 Kandidatinnen die ebenfalls um den Prinzen kämpfen und dann noch der Prinz selbst, dessen Handlungen für America nicht nachvollziehbar sind. Wieso trifft er sich mit den anderen Mädchen und erlebt solche Momente mit ihnen, wenn doch angeblich ihr sein Herz gehört? Auch die Rebellen spielen im 3. Teil von Selection wieder eine große Rolle - Nur dieses mal anders als gedacht.. Die Nordrebellen möchten Maxon als König und damit die Abschaffung des Kastensystems bewirken. Maxon ist zuerst etwas verärgert, da er eben nicht der König ist und ihm die Hände gebunden sind. Allerdings zeigten sich die Nordrebellen so loyal und teilen ihre Informationen über die Südrebellen und deren Absichten, sodass Maxon die guten Absichten hinter den Nordrebellen entdeckt. In der zwischen Zeit werden die Südrebellen immer brutaler - sie greifen immer öfters das Königreich an und möchten, dass das Casting beendet wird. Als dies nicht geschieht Kündigen sie an die einzelnen Kasten der letzten 4 Casting Teilnehmerinnen anzugreifen und beginnen auch direkt mit Kasten 2.. America hat nur einen Ratschlag für die Bewohner von Illéas.. Kämpft und wert euch! Dieser Ratschlag gibt dem König den Rest.. Fazit:***** Die 3. Reihe von Selection ist so extrem spannend und lässt einen wirklich kaum einmal durch Atmen. Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen, da das ganze auf und ab mit America, Maxon und Aspen wieder kein Ende nahm und ich so hoffte das Amercia und Maxon zueinander finden. Auch die Rebellen sorgen für mehr Stoff und Spannung. Vor allem das Ende hat es in sich! Ich will euch nicht zu viel verraten! :) Allerdings habe ich keine Ahnung wie es in Teil 4 der Geschichte weitergehen soll :o lassen wir uns einfach überraschen :) Ich gebe dem Buch 5 von 5 möglichen Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Noch nie war ich so hin- und hergerissen von den Gedankensprüngen einer Protagonisten wie bei America. Aber auch hier hatte ich wieder sehr viel Spaß beim Lesen und Mitfiebern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Endlich hat sich die Zahl der Elite reduziert und ein spannender Kampf, nicht nur um die Prinzen, auch gegen die Rebellen, entbrennt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Für mich ist der dritte Teil genau richtig abgeschlossen worden. Das Ende war genau richtig und die Ankündigung des vierten Bands war die Krönung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Konnte es nicht mehr aus der Hand legen, Begeisterung bis zur letzten Seite! Kann ich nur empfehlen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dritter Teil der Selectionreihe, der mit dem großen Finale abschließt. Wie die Teile zuvor sehr spannend geschrieben, sodass man das Buch nicht weglegen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dystopie trifft Bachelor mit einem Hauch Monarchie. Ein sehr gutes Buch, das nach dem etwas schwachen zweiten Teil, all die Fragen, die man hat beantwortet. Toll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein sehr gelungenes Finale mit wunderschönen Ende. Spannend und zum Mitfühlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein tolles Finale um America und Maxon! Ich konnte es kaum aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Erwählte / Selection Bd.3

Der Erwählte / Selection Bd.3

von Kiera Cass

(69)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Die Elite / Selection Bd.2

Die Elite / Selection Bd.2

von Kiera Cass

(70)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Selection

  • Band 1

    39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (169)
    10,30
  • Band 2

    40365783
    Die Elite / Selection Bd.2
    von Kiera Cass
    (70)
    10,30
  • Band 3

    44068483
    Der Erwählte / Selection Bd.3
    von Kiera Cass
    (69)
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    41827885
    Die Kronprinzessin / Selection Bd.4
    von Kiera Cass
    (49)
    17,50
  • Band 5

    45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (18)
    17,50