Warenkorb
0
Keine Artikel
suche...

Buchhandlung in Wien

Thalia Buchhandlung
Mariahilfer Straße 99
1060 Wien
Telefon
0732 / 7615 - 66710
Telefax
732 / 7615 - 66715
E-Mail
mh99@thalia.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi: 09.00 - 19.00 Uhr, Do-Fr: 09.00 - 20.00 Uhr, Sa: 09.00 - 18.00 Uhr

Entdecken Sie Thalia vor Ort und tauchen Sie ein in die Erlebniswelt für Buch, Papier und neue Medien. Egal ob Krimi, Kochbuch, historischer Roman oder die neuesten Trends bei Papier-, Büro- und Schulartikeln: Wir bieten nicht nur eine große Auswahl, sondern auch ein stimmungsvolles Ambiente und hervorragendes Service zum rundum Wohlfühlen.

Empfehlungen von Ihren Buchhändlern vor Ort

11.06.2015Buchpräsentation in Wien Martin Apolin "Physik für echte Männer"

Das Mobiltelefon ohne Steckdose aufladen? Feuer machen ohne Streichhölzer? Das perfekte Steak grillen? Unterhaltsam und fundiert präsentiert Martin Apolin physikalisches Wissen (finden übrigens auch Frauen spannend!) für alle Lebenslagen.

Details

13.06.2015Aktion in Wien Margot Fischer "Wilde Genüsse"

Auf ausgefallenen Wegen bewegt sich Allroundtalent Margot Fischer seit vielen Jahren. Sie rehabilitierte etwa das Unkraut und empfahl es besser aufzuessen, als aufwändig chemisch zu vernichten. Zu diesem Zweck erstellte sie detail- und kenntnisreich eine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen, die unter dem Titel "Wilde Genüsse" zum Standardwerk avancierte. Nun erscheint der Klassiker in wunderschöner Aufmachung, Rezeptteil und Enzyklopädie sind aufgeteilt auf 2 Bände, vereint in einem fein illustrierten Schuber. Exakte Fotoabbildungen erleichtern das Erkennen der Pflanzen, die Rezepte sind zeitgemäß um eine vegane Variante erweitert! Kostproben und Tipps der Autorin inklusive!

Details

16.06.2015Diskussion in Wien Lisbeth Bischoff plaudert mit Wolfram Pirchner

Für den Hausgebrauch tanzt sie ganz gerne - aber muss es gleich ein Seelen-Striptease vor einem Millionenpublikum werden? Die Entscheidung, bei "Dancing Stars" mitzumachen, ist ihr nicht leicht gefallen. Bereut hat sie es trotzdem nicht. Ihre Entscheidung erwies sich als ein Weckruf zur Veränderung: zu neuer Lebenslust und einem neuen Selbstwertgefühl. Lisbeth Bischoff, normalerweise unterwegs in höchsten Kreisen, war bereit, die Herausforderung "Leben" in Angriff zu nehmen. In ihrem Buch beschreibt sie die Hochs und die Tiefs, die sie nach ihrer mutigen Entscheidung durchlebt hat. Wie sie ihre Selbstzweifel - offenbar ein typisches Frauenhandicap - überwand, die Angst, zu versagen, in den Griff bekam, und was das harte Tanztraining in ihr auslöste. Ihr Buch ist eine Inspirationsquelle und vor allem eine Anleitung zum Mutigsein.

Details

16.06.2015Diskussion in Wien Wolfram Pirchner plaudert mit Lisbeth Bischoff

Auf der Waage registriert er erstmals ein dreistelliges Ergebnis. Erst kommt der Schock, dann das konkrete Ziel: das Minus-15-Kilogramm-Projekt. Ein Selbstversuch in mehreren Akten. Starmoderator Wolfram Pirchner lädt ein zum Mitmachen: Abnehmen ohne Diät, alte Gewohnheiten abstreifen, ein neues Lebensgefühl entwickeln - aber bloß nicht hungern! Sein persönliches Projekt ist ein Selbstexperiment: Schluss mit dem unkontrollierten Hineinstopfen von verlockenden Köstlichkeiten und süßen Verführungen. Es geht um Disziplin, aber es geht auch sehr um Lustgewinn. Und was sagt der innere Schweinehund dazu? Er ist ein ständiger Begleiter und ihn zu bändigen, ist eine Herausforderung. Fit, lebensfroh, gesund, das war seine Vision. Wolfram Pirchner zeigt, wie er es geschafft hat.

Details

18.06.2015Autorenlesung in Wien Kuhn&Hufnagl "Du machst mich wahnsinnig"

Von Liebesglück und Alltagsfallen: das Buch zur Sonntagskolumne »Du machst mich wahnsinnig« war früher einmal ganz anders gemeint. Heute träumen die beiden von getrennten Geschirrspülern und vielen anderen Fluchtwegen aus der Alltagsfalle. Sie pendeln zwischen Baumarkt-Bummel, Ikea-Besuch und der nervenzerfetzenden Frage: Wer jammert mehr – beim Shoppen, beim Kranksein, im Urlaub und überhaupt? Seit 18 Jahren sind sie ein Paar. Seit zehn Jahren sind sie verheiratet. Seit drei Jahren schreiben Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl eine Sie & Er-Kolumne. Jetzt folgt das Buch zum Erfolgsformat, mit gesammelten Texten und weiteren Schmankerln aus dem unerschöpflichen Reich des Liebens und Leidens. Denn beide sind überzeugt: Lachen – mit- und übereinander – ist die beste Paartherapie.

Details

23.06.2015Autorenlesung in Wien Franz Winter "Sommerfrische"

Die Novelle "Sommerfrische" spiegelt die Bruchstücke des Lebenswerkes Hugo von Hofmannsthals in dessen verschwimmendem Ende einer unerfüllten Vollendung im Biotop der ersehnten Seelenlandschaft des Salzkammergutes. Nach der Katastrophe des Ersten Weltkriegs, den Hofmannsthal in seiner patriotischen Verblendung sogar begrüßt hatte, finden auf den Trümmern von Weltreichen ehemalige Weggefährten wieder zusammen, der Dichter, der Theaterzauberer Max Reinhardt und der Komponist Richard Strauss, und Hugo von Hofmannsthal entwirft die Vision von der Wiedergeburt und Neuordnung Europas aus dem Geist der Kunst in dessen Mitte, Salzburg. Die Idee der Festspiele war geboren.

Details

30.06.2015Lesung & Buchpräsentation in Wien Vea Kaiser "Makarionissi"

Mit hinreißender Tragikomik und großer Fabulierkunst entfaltet Vea Kaiser die turbulente Geschichte einer griechischen Familie über vier Generationen, die ihre Spuren an vielen Orten hinterlässt: In einer niedersächsischen Kleinstadt wird die Erotik der deutschen Sprache entdeckt. In der österreichischen Provinz sehnt sich ein skurriler Schlagerstar nach der Frau, die er vor vierzig Jahren verlor. In einer Schweizer Weltstadt macht ein liebeskranker Koch dank pürierter Insekten Karriere. Und auf einer Insel namens Makarionissi sucht ein arbeitsloser Gewerkschaftsführer verzweifelt seinen Ehering, um dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Furios, witzig und liebevoll: ein Roman über die Schönheit des Lebens als Postkartenmotiv, über Sehnsucht und Neuanfänge. Und über die große Liebe, die man mehrmals trifft.

Details

Veranstaltungskalender ×