Thalia.at

>>> GROßE LAGERRÄUMUNG: Bis zu 50% sparen**

Das Blaue vom Himmel

Vom täglichen Griff in unsere Tasche

(1)
Es passiert überall und jeden Tag, und es kann jeden von uns treffen
Vor der Haustür, auf der Straße, im Internet, per Telefon, per Post oder im Fernsehen: Menschen werden Opfer von Trickbetrügern. Sie bekommen Dienstleistungen versprochen, die kein Mensch braucht, Schnäppchen verkauft, die bestenfalls Ramsch sind.
Unseriöse Finanzberater versprechen ein Vermögen mit 'minimalem' finanziellen Einsatz, Handaufleger die ultimative Heilung von Krankheiten aller Art. Die Liste der Tricks, Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, ist lang, die Spielarten davon noch länger.
Pyramidenspiel, Enkeltrick und Braune Esoterik
Auf ebenso eindringliche wie unterhaltsame Weise schildert Reinhard Deutsch in seinem neuen Buch zahlreiche Methoden dieser skrupellosen Trickdiebe, die aus der Seelennot, Gutgläubigkeit, vor allem aber der Angst vieler Menschen tagtäglich Millionenprofit schlagen.
Das Buch informiert auch über Begriffe, Namen und (rechtliche) Hintergründe dieser Betrugspraxis. Mit anschaulich geschriebenen Geschichten über Enkeltrick, Pyramidenspiel, falsche Handwerker und Polizisten, Kurpfuscherei und rechte Umtriebe leistet das Buch Aufklärungsarbeit für mehrere Generationen von Betroffenen. Es warnt und erklärt - und ist vor allem ein Aufruf zur Solidarität: Damit wir nicht in die Falle gehen, damit wir unsere Mitmenschen schützen können, damit wir selbständig denken, denn die Welt gehört nicht den Betrügern!
Portrait
Reinhard Deutsch, geb. 1957, beschäftigt sich seit 30 Jahren als Autor, Dramaturg, Regisseur, Ausstellungsgestalter, Theaterintendant und Verlagslektor mit den großen wirksamen Stoffen der Kulturgeschichte. Zahlreiche Publikationen und Übersetzungen, zuletzt bei Styria premium zusammen mit der Buchdesignerin Christine Klell „Dracula – Ein Handbuch der Vampire“ und das Buch von Anatoly N. Tkachuk „Ich war im Sarkophag von Tschernobyl“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 02.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-222-13322-0
Verlag Styria Premium
Maße (L/B/H) 246/174/27 mm
Gewicht 1095
Abbildungen mit farbigen Abbildungen
Buch (Kunststoff-Einband)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 44239758
    Im Restaurant
    von Christoph Ribbat
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 27538383
    Empört Euch!
    von Stéphane Hessel
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,20
  • 44127678
    Im Recht
    von Thomas Fischer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 47929402
    Inside Islam
    von Constantin Schreiber
    (1)
    Buch (Paperback)
    18,50
  • 54336770
    Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 54423128
    Über Tyrannei
    von Timothy Snyder
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 48778693
    What's App, Mama?
    von Robert Campe
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Gaunereien aus dem Leben“

Katharina Falger, Thalia-Buchhandlung Wien

Immer wieder liest man von Betrügereien und Abzockerei, sowohl online wie auch offline. Reinhard Deutsch, österreichischer Theatermacher und Autor, hat in "Das Blaue vom Himmel" bekannte wie auch weniger bekannte Tricks zusammengefasst und damit eine interessante Mischung aus Sachbuch und Ratgeber verfasst. Er fing es zu schreiben an, Immer wieder liest man von Betrügereien und Abzockerei, sowohl online wie auch offline. Reinhard Deutsch, österreichischer Theatermacher und Autor, hat in "Das Blaue vom Himmel" bekannte wie auch weniger bekannte Tricks zusammengefasst und damit eine interessante Mischung aus Sachbuch und Ratgeber verfasst. Er fing es zu schreiben an, nachdem er und seine Familie einen Urlaub planten und dabei selbst Opfer eines miesen Betruges wurden: Auf der Suche nach einem kleinen Ferienhaus am Meer meinten sie, das ideale Objekt über eine Werbung in einer Zeitung gefunden zu haben. Sogar Fotos wurden ihnen vom angeblichen Vermieter zugesendet. Kurz vor Urlaubsantritt mussten sie jedoch feststellen, dass dieses Haus mit dem perfekten Strand gar nicht existierte.
Ohne wirkliche Panikmache warnt Reinhard Deutsch aber doch sehr eindringlich: Traue nie einem Fremden. Er berichtet von unterschiedlichen Fällen, wie etwa aus dem Kaffeehaus, am Telefon, aus dem Internet und sogar auf offener Straße. Zum Beispiel von jenem Herrn, der Passanten nach dem Weg zu einer Modeausstellung fragt und sich nebenbei als Mitarbeiter eines exklusiven Modelabels ausgibt. Als „Dank“ für die Hilfestellung bietet er seine angeblich teure Kleidung aus dem Auto „günstig“ an – doch diese stellt sich später als billige Fälschung heraus.
Deutsch zeigt auch, wie manche privaten Vereine, die oft sehr sektenähnlich wirken, mit Ausbeutung und Verbrechen verknüpft sind und auch absurd-gefährliches aus der Esoterik-Szene beschreibt er sehr genau und gut recherchiert. Das Problem ist, so der Autor, dass diese Menschen mit unseren Sehnsüchten und Wünschen, sogar mit unseren tiefsten Ängsten spielen. Und am tragischsten sind meist die Folgen für die Psyche, wenn man bemerkt, wie das eigene Vertrauen ausgenutzt wurde. Immer wieder werden diese Fälle gar nicht aufgedeckt, weil die Scham der Opfer zu groß ist um Hilfe zu holen oder zur Polizei zu gehen. Manche mögen sich denken, dass sie selbst bestimmt nicht so blauäugig wären und auf diese Tricks hereinfallen, aber jeder Mensch hat seine Schwachstellen und es wird wohl immer Gauner geben, die diese erkennen und gezielt ausnutzen. Und so sollte man sich die ein oder andere Warnung merken und auf der Hut sein, falls man in eine ähnliche Situation gerät.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0