>>> tolino eReader + Tasche günstiger finden - Sie sparen 19,95 Euro!

Demonhearts & Angelwings

(3)
**Wenn die Gejagte sich in den Jäger verliebt…**
Als Amber auf den ebenso arroganten wie gutaussehenden Gwin trifft und ihm nach seiner plumpen Anmache eine Ohrfeige verpasst, ahnt sie noch nicht, mit wem sie es zu tun hat. Gwin ist nämlich ein Dämon und zudem der Sohn des obersten Clananführers. Um dessen Amt weiterführen zu können, muss Gwin seinem Clan eine Opfergabe in Form eines Menschenmädchens darbringen. Nur leider hat er die Rechnung ohne die aufmüpfige Amber gemacht. Die ist nämlich gar nicht so naiv wie gedacht und bindet den stolzen Dämon prompt mit einem Zauber an sich. Als die beiden sich langsam näherkommen, muss Gwin schließlich feststellen, dass die Liebe nicht immer Flügel verleiht…
Portrait
Jana Goldbach, geb. 1986, ist ausgebildete Mediengestalterin und Kauffrau für Bürokommunikation. Wenn sie nicht gerade arbeitet oder schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten großen Leidenschaft - dem Zeichnen. Inspiration findet sie nahezu überall, vor allem aber am Strand. Dort wo sich Wind und Wellen treffen, schlägt oft die Geburtsstunde neuer kreativer Ideen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 212, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646602609
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 14.174
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 52326796
    Der Tod und die Diebin
    von Swantje Berndt
    (1)
    eBook
    3,99
  • 47003885
    Fairies 1: Kristallblau
    von Stefanie Diem
    (8)
    eBook
    3,99
  • 42217943
    Mondkrieger
    von Sandra Dressler
    (1)
    eBook
    3,99
  • 47003877
    Verzaubert 1: Geheimnisvolle Nachbarn
    von Anna-Sophie Caspar
    (4)
    eBook
    3,99
  • 46148357
    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    von Moni Kaspers
    (3)
    eBook
    3,99
  • 48030112
    Lost in Strange Eyes
    von Johanna Danninger
    (1)
    eBook
    4,99
  • 41987031
    Die stumme Braut des Highlanders
    von Maya Banks
    (1)
    eBook
    6,99
  • 38251276
    Zauber der Vergangenheit
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    3,99
  • 39142324
    Sephonie - Zeit der Engel
    von Jennifer Wolf
    (8)
    eBook
    3,99
  • 55302125
    Feuerküsse
    von Katharina Gerlach
    (2)
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Was leichtes für Zwischendurch
von Karina Hofmann aus Fürth am 21.01.2017

Für mich hat sich das Buch nach einem locker-leichten Jugend-Fantasy Roman angehört und genau das war es auch. Amber ist ein normales junges Mädchen, das zur Schule geht und zusammen mit ihrer besten Freundin auch öfters mal auf Partys zu finden ist. Auf so einer trifft sie auch auf Gwen,... Für mich hat sich das Buch nach einem locker-leichten Jugend-Fantasy Roman angehört und genau das war es auch. Amber ist ein normales junges Mädchen, das zur Schule geht und zusammen mit ihrer besten Freundin auch öfters mal auf Partys zu finden ist. Auf so einer trifft sie auch auf Gwen, den jungen Dämon, der sich an sie ranmachen will. Doch sie lässt ihn abblitzen, da sie ihn für einen arroganten und oberflächlichen Typen hält (was er ja auch ist). Auf einer Halloween-Party trifft sie ihn dann wieder und erfährt was er wirklich ist. Darauf hin versucht sie zusammen mit ihrer besten Freundin einen Schutzzauber zu machen, der Gwin davon abhalten soll ihr zu nahe zu kommen. Doch das geht natürlich schief... Ich muss sagen ich mochte sowohl Amber recht gerne, als auch Gwin. Zusammen fand ich sie recht lustig, da die beiden wirklich immer ein Thema zum streiten gefunden haben, das war schon irgendwie süß. Außerdem mochte ich es das Amber sich von Gwin nicht hat unterkriegen lassen, auch nachdem sie an ihn gebunden war. Der verlauf der Geschichte wird aus Ambers Sicht und aus Gwins Sicht geschrieben, jedoch sind es bei Gwin weniger die eigenen Gedanken die der Leser zu sehen bekommt, sondern eher das was ein Erzähler "sagt". Bei Amber sind wir wirklich in ihrem Kopf. Ich mag diese Art von Schreibstil ja total gerne, und auch hier hat sich das ganze viel besser lesen lassen, als wenn wir nur Amber gehabt hätten. Was mir jedoch etwas missfallen hat, war das schnell Ende. Es kam mir leider so vor als wollte die Autorin schnell fertig werden und plötzlich waren da Gefühle aus dem nichts, das fand ich dann doch schon etwas zu schnell und wäre lieber langsam an das ganze heran geführt worden. Ansonsten fand ich diese Einzelgeschichte sehr schön zu lesen :) Die Autorin: Jana Goldbach, geb. 1986, ist ausgebildete Mediengestalterin und Kauffrau für Bürokommunikation. Wenn sie nicht gerade arbeitet oder schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten großen Leidenschaft - dem Zeichnen. Inspiration findet sie nahezu überall, vor allem aber am Strand. Dort wo sich Wind und Wellen treffen, schlägt oft die Geburtsstunde neuer kreativer Ideen. Mein Fazit: Ein tolles Jugendbuch, das mir Spaß gemacht hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bin begeistert....
von EvaMaria aus Bregenz am 21.01.2017

Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, ich bin begeistert davon. Man wird als Leser gleich mitten ins Geschehen geworfen und lernt sehr schnell die beiden Hauptprotagonisten Gwin und Amber kennen. Gwin ist ein Art Dämon und sollte ein Menschenopfer darbringen, damit er zum neuesten Oberhaupt... Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, ich bin begeistert davon. Man wird als Leser gleich mitten ins Geschehen geworfen und lernt sehr schnell die beiden Hauptprotagonisten Gwin und Amber kennen. Gwin ist ein Art Dämon und sollte ein Menschenopfer darbringen, damit er zum neuesten Oberhaupt seines Clans werden würde. Auf einer Party lernt er Amber kennen und die ist zuerst so gar nicht von ihrer neuesten Bekanntschaft begeistert… Mir hat die Handlung sehr gut gefallen, denn ich persönlich mag es gerne, wenn Fantasy mit Realität gemischt ist. So kann eine Geschichte doch auch sehr interessant werden, was auch hier der Fall gewesen ist, denn man erfährt als Leser nicht alles sofort und so kommen doch auch einige Dinge vor, die sich nicht erahnen lassen. Schöner Pluspunkt hier war zudem die Freundin von Amber, die doch auch für witzige, humorvolle Ereignisse während der Geschichte sorgt. Natürlich mochte ich auch die beiden Hauptprotagonisten recht gerne. Beide fand ich sehr authentisch und sympathisch. Gwin hat zudem sehr geheimnisvoll gewirkt und man erfährt als Leser seine Geheimnisse erst im Laufe der Geschichte. Bei Amber hat mir ihre aufmüpfige Art sehr gut gefallen, denn in diesem Charakterzug konnte ich mich sehr gut wiederfinden. Die Schreibweise der Geschichte hat mir außerdem sehr gut gefallen, denn die Geschichte unterhält wunderbar mit. Das Buch lässt sich außerdem sehr flüssig und locker lesen und hat mich natürlich sofort in seinen Bann gezogen. Fazit: 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für dieses tolle Buch!    

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn jemand etwas auslöst in Dir... ?
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 15.05.2017

Cover Das Cover sieht sehr geheimnisvoll aus, so wie die Farben ineinander einfließen. Dabei bemerkt man aber doch den Ausdruck des Mädchens das für mich taff nach vorne schaut. Hinter ihm sieht man eine schwarze Schwinge deren Federn im Wind zu fliegen scheinen. Für mich ein passender Titel, obwohl das Cover... Cover Das Cover sieht sehr geheimnisvoll aus, so wie die Farben ineinander einfließen. Dabei bemerkt man aber doch den Ausdruck des Mädchens das für mich taff nach vorne schaut. Hinter ihm sieht man eine schwarze Schwinge deren Federn im Wind zu fliegen scheinen. Für mich ein passender Titel, obwohl das Cover noch ein bisschen besser gestaltet hätte sein können. Hier verwischen zwar magische und reale Grenzen, dazu passt die Anlehnung des Covers, aber mir persönlich fehlt da noch ein bisschen mehr das es ein Eyecatcher wird. Schreibstil Die Autorin Jana Goldbach hat einen flüssigen Schreibstil der einen sehr schnell in die Welt der Dämonen und vielem mehr entführt. Denn sie hat die Idee zu dieser Geschichte wie ich finde gut umgesetzt. Dabei hat sie auch nicht an den Wortspielen gespart die mich hier erwartet haben. Es wird aus zwei Perspektiven erzählt und zwar die der Hauptprotagonisten. Dabei kommen die Nebencharaktere auch nicht zu kurz mit ihrer quirligen Art, wie zum Beispiel Ambers Freundin Candice. Ich liebe es und kann nur sagen, dass ich mich auf mehr von der Autorin freue. Meinung Wenn jemand etwas auslöst in Dir... ? Dann sind wir bei der jungen Amber, die eigentlich nichts lieber täte, als ausgerechnet auf den wohl arrogantesten Kerl des Clubs zu treffen in dem sie sich gerade befindet. Denn Amber wurde mal wieder von ihrer besten Freundin Candice mitgeschleppt. Dabei hat sie nicht damit gerechnet dass dieser Kerl gar kein normaler Kerl ist, sondern ein Dämon, obwohl die genauere Bezeichnung lautet Yokay und zwar ein Tengu. Die Dämonen, wo Gwin wie der Kerl heißt dazu gehört, sind da äußerst penibel, schließlich gibt es da ja Unterschiede. Jedenfalls möchte Gwin eigentlich an dem Abend keine Frau rumkriegen, sondern muss laut seinem Vater und seinen zwei Brüdern eine aussuchen, denn die soll geopfert werden. Denn sonst wird er nicht der nächste Clanführer. Beide wissen nicht dass es für sie beide einen riesige Veränderung bedeutet, nachdem Gwin sich an sie rangemacht hat und einfach abblitzte. Denn sowas ist er im Normalfall nicht gewöhnt. Dabei sieht Gwin sehr gut aus, aber Amber ist halt recht eigenwillig mit ihrer Art und das gefällt mir. Da Gwin allerdings die junge Frau nach dem Abend im Club Nightingale nicht vergessen kann, macht er sich auf die Suche mit seinen Sinnen und findet sie ein paar Tage später auf einer Halloweenparty wieder. Allerdings die Entschuldigung die er ihr überbringt stößt auf Taube Ohren und auch wenn er sich in seiner wahren Gestalt mit seinen schwarzen Flügeln zeigt hat Amber nicht viel für ihn übrig. Das ändert sich allerdings, als er schwer verletzt im Gebüsch liegt. Denn er wurde von Menschen angegriffen. Amber auch wenn sie Angst hat kümmert sich um ihn und hilft seine Verletzungen zu verbinden. Dabei wird ihr klar dass er es auf sie abgesehen haben muss, so oft wie die zwei sich über den Weg laufen. Dabei hat sie und ihre beste Freundin Candice eine Idee. Ein Magischer Schutzzauber muss her. Das der Mächtig nach hinten losgeht und Amber und Gwin eher zusammenbindet ist einfach zu genial und ich musste mehrmals grinsen. Denn Laut Amber ist Gwin der neue Austauschschüler und muss bei ihr in Zukunft wohnen, da er sich nicht von ihr nicht weg bewegen kann. Ich liebe die Idee zur Story und super umgesetzt.?? Fazit Tolle Geschichte die einen mitnimmt in die Welt der Tengu! ?? Ein Zufall, ein magischer Zauber und alles ist nichts mehr so wie es war. 4 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Demonhearts & Angelwings

Demonhearts & Angelwings

von Jana Goldbach

(3)
eBook
3,99
+
=
Als die Bücher flüstern lernten

Als die Bücher flüstern lernten

von Felicitas Brandt

(24)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen