Thalia.at

Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

Ein Provinzkrimi. Originalausgabe

(15)
Der Rudi zieht ins Schlachthofviertel und staunt, als ihm eine riesige Krähe einen abgetrennten Frauenfinger zu Füßen legt. In ihrem sechsten Fall ermitteln der Eberhofer und der Rudi im Münchner Rotlichtmilieu - denn der Finger gehörte einer ermordeten Prostituierten. Während der Wiesn sterben weitere Frauen durch eine rätselhafte Mordwaffe..
Rezension
"Das Personal ist skurril, der Wortwitz krachledern. Da macht auch der sechste Fall Spaß!"
Neue Presse 26.03.2015
Portrait

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt noch immer in ihrer bayrischen Heimat und ist Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie hat sich mit ihrer Provinzkrimiserie um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Winterkartoffelknödel, Dampfnudelblues, Schweinskopf al dente&lsaquo, Grießnockerlaffäre und Sauerkrautkrautkoma) sowie den Romanen Hannes und Funkenflieger in die Herzen ihrer Leser geschrieben.

Von sich selber sagt die Autorin, dass sie die schönste Zeit ihres Lebens in Oberbayern verbracht hat, wo sie bei der Oma aufwuchs. Dem ihr so vertrauten Landstrich ist Rita Falk auch als Erwachsene treu geblieben. Sie ist Mutter von drei Kindern, lebt in München und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet.

Die Kindheitserfahrungen sind der Schatz, aus dem Rita Falk als Schriftstellerin schöpft. In ihrem Franz-Eberhofer-Krimi bildet ein bayerisches Dorf den Mittelpunkt des Geschehens. Keine Frage, dass es Rita Falk exzellent gelingt, dieses Bild authentisch in Szene zu setzen. Vor allen Dingen die kleinen und großen Schwächen der Menschen sind es, die sie ihren Lesern kenntnisreich und mit einer gehörigen Portion bissigem Humor serviert. Sie hat ihrem Protagonisten, dem Dorfgendarmen Franz Eberhofer, einen original bayerischen Ton auf den Leib geschrieben, der hart, aber herzlich ist. Der Franz sagt halt, was er denkt.

Rita Falk ist sich also beim Schreiben treu geblieben. Ihre eigenen biografischen Wurzeln liefern den Grundstock für amüsante und geistreiche Unterhaltung der besten Lesart. Es bleibt weiterhin spannend - sicherlich wird sie noch viel von sich reden machen, mit ihren Geschichten von »dahoam«.

Mit Hannes und dem Funkenflieger zeigt sie sich von einer neuen, überraschenden Seite, indem sie wahrhaftige, universelle Geschichten erzählt, die niemanden ungerührt lassen.

(Deutsch) [id: 275516308, exportierbar]
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26044-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 217/144/32 mm
Gewicht 430
Verkaufsrang 10.628
Buch (Taschenbuch)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43961920
    Zwetschgendatschikomplott
    von Rita Falk
    Buch
    10,30
  • 42221483
    Leberkäsjunkie
    von Rita Falk
    (13)
    Buch
    16,40
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    16,40
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    20,60
  • 45030551
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    Buch
    10,30
  • 35053903
    Winterkartoffelknödel
    von Rita Falk
    (10)
    Buch
    9,30
  • 30212160
    Dampfnudelblues
    von Rita Falk
    (11)
    Buch
    10,30
  • 40779126
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen / Tante Poldi Bd.1
    von Mario Giordano
    (20)
    Buch
    15,50
  • 45243682
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (2)
    Buch
    13,40
  • 29016302
    Oberwasser / Kommissar Jennerwein Bd.4
    von Jörg Maurer
    (47)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Große Überraschung für den Eberhofer“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Der bayrische Kommissar Eberhofer ermittelt wieder. Diesmal hat er es mit drei entstellten Frauenleichen zu tun, die scheinbar niemand vermisst. Privat kämpft er an zwei Fronten:Einerseits hat ihn ja die Susi am Ende des letzten Buches verlassen, weil er die Hochzeit verschlafen hat, andererseits spaltet ein geplanter Hotelbau die Bewohner Der bayrische Kommissar Eberhofer ermittelt wieder. Diesmal hat er es mit drei entstellten Frauenleichen zu tun, die scheinbar niemand vermisst. Privat kämpft er an zwei Fronten:Einerseits hat ihn ja die Susi am Ende des letzten Buches verlassen, weil er die Hochzeit verschlafen hat, andererseits spaltet ein geplanter Hotelbau die Bewohner seines Heimatdorfes. Ich muss sagen, dass ich diesen Band weniger gelungen finde als seine Vorgänger. Er ist weniger witzig, die Protagonisten ganz so spritzig wie sonst, aber gut.. Das Buch liest sich trotzdem gut ubd flüssig, das Ende war zwar abzusehen, aber ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil weitergehen wird. Vielleicht entwickelt sich die Eberhofer Figur einmal weiter, wird erwachsener, das täte der Handlung gut.

„Wie immer ein Vergnügen“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Fall sechs für Franz Eberhofer. Drei tote junge Frauen in München. Franz und Rudi haben einen Mordsstress. Dann wäre auch noch die Sache mit der Susi. Eberhofer muss dringend handeln. Wie immer jede Seite ein Genuss!!! Viel Witz, Spannung und Lokalkolorit. Fall sechs für Franz Eberhofer. Drei tote junge Frauen in München. Franz und Rudi haben einen Mordsstress. Dann wäre auch noch die Sache mit der Susi. Eberhofer muss dringend handeln. Wie immer jede Seite ein Genuss!!! Viel Witz, Spannung und Lokalkolorit.

„.....wieder ein lustiger Krimi von Rita Falk“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Wieder lustig zu lesender Provinzkrimi. Während der Münchner Wiesn findet der Birkenberger Rudi eine Asiatin im Dirndl ermordet auf. Es ist nicht die Einzige. Ist man am Oktoberfest in Gefahr? In Niederkaltenkirchen geht es auch drunter und drüber. Die Metzgerei wird bestreikt und mit der Susi ist auch einiges los. Da hat er zu grübeln, Wieder lustig zu lesender Provinzkrimi. Während der Münchner Wiesn findet der Birkenberger Rudi eine Asiatin im Dirndl ermordet auf. Es ist nicht die Einzige. Ist man am Oktoberfest in Gefahr? In Niederkaltenkirchen geht es auch drunter und drüber. Die Metzgerei wird bestreikt und mit der Susi ist auch einiges los. Da hat er zu grübeln, der Eberhofer Franz!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30212160
    Dampfnudelblues
    von Rita Falk
    (11)
    Buch
    10,30
  • 40409423
    Felsenfest / Kommissar Jennerwein Bd.6
    von Jörg Maurer
    (1)
    Buch
    10,30
  • 28846152
    Winterkartoffelknödel / Franz Eberhofer Bd.1
    von Rita Falk
    (29)
    Buch
    10,30
  • 35058006
    Grießnockerlaffäre / Franz Eberhofer Bd.4
    von Rita Falk
    (2)
    Buch
    10,30
  • 29016302
    Oberwasser / Kommissar Jennerwein Bd.4
    von Jörg Maurer
    (47)
    Buch
    10,30
  • 40401322
    Ostfriesenwut / Ann Kathrin Klaasen Bd.9
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    Buch
    10,30
  • 44153216
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen / Tante Poldi Bd. 1
    von Mario Giordano
    (3)
    Buch
    10,30
  • 44066601
    Der Tod greift nicht daneben
    von Jörg Maurer
    (1)
    Buch
    10,30
  • 40754019
    Scheunenfest / Kommissarin Irmi Mangold Bd.6
    von Nicola Förg
    (1)
    Buch
    10,30
  • 44127770
    Wolfsschlucht
    von Andreas Föhr
    Buch
    10,30
  • 33810574
    Kurschatten / Mamma Carlotta Bd.7
    von Gisa Pauly
    (5)
    Buch
    10,30
  • 42462613
    Grimmbart / Kommissar Kluftinger Bd.8
    von Volker Klüpfel
    (1)
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
0

Zwetschgendatschikomplott TB
von LilaMaus am 20.07.2015

Oh man, kaum ausgelesen, da mag man den nächsten Teil!!! Also liebe Frau Falk, lassen Sie bitte die inger über die Tasten fliegen! Der Eberhofer rutscht mit Rudi wieder in einen neuen verzwickten Mordfall. Dieses Mal im Mileu. Zwar ist das Ende jetzt nicht gaaanz unabsehbar, aber herrlich geschrieben und... Oh man, kaum ausgelesen, da mag man den nächsten Teil!!! Also liebe Frau Falk, lassen Sie bitte die inger über die Tasten fliegen! Der Eberhofer rutscht mit Rudi wieder in einen neuen verzwickten Mordfall. Dieses Mal im Mileu. Zwar ist das Ende jetzt nicht gaaanz unabsehbar, aber herrlich geschrieben und beschrieben! Und was mit der Susi passiert erzähl ich Euch nicht .... :) Das müsst ihr selber nachlesen! 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tja Eberhofer
von Heiner Toenne am 03.04.2015

Irgendwie wird das nix mehr mit der Susi. Weil, da kommen immer die Ermittlungen dazwischen. Und dann noch der Knatsch in Niederkaltenkirchen. Und zu Hause gibts immer nur Beatles und Haschisch. Aber auf die Oma ist verlass. Also, hau rein und mach weiter. Wir warten. Alle. Jetzt ! Sone... Irgendwie wird das nix mehr mit der Susi. Weil, da kommen immer die Ermittlungen dazwischen. Und dann noch der Knatsch in Niederkaltenkirchen. Und zu Hause gibts immer nur Beatles und Haschisch. Aber auf die Oma ist verlass. Also, hau rein und mach weiter. Wir warten. Alle. Jetzt ! Sone treffen wir Dich beim Wolfi, und dann wirds teuer....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zwetschgendatschikompott
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 29.04.2015

Immer wieder schön in die kleine Welt des Verbrechens einzutauchen... Es kommen wie immer neue Drehungen und Wendungen ins Spiel, man weiß gar nicht mehr wem man trauen kann

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Leutesdorf am 29.04.2016

Durch eine Krankh. war ich einige Zeit z. Liegen verdonnert, hatte mir jedoch einen Tag vorher dieses Buch gekauft. Rita Falk hat es drauf, ihr Gegenüber zu unterhalten. Danach ließ ich mir alle anderen Bücher dieser Serie kommen. Super! Toll! Wann gibt es eine weitere Ausgabe?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Eberhofer ermittelt wieder
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016

Neues vom Eberhofer, dem Rudi und der ganzen Familie aus Niderkaltenkirchen. Der Eberhofer Franz hat alle Hände voll zutun, denn in München treibt ein Wiesenmörder sein Unwesen. Drei Frauenleichen, allesamt brutal entstellt, dann noch alle drei asiatischer Herkunft und auch noch aus dem Rotlichtmilieu. Da kann dem Eberhofer nur... Neues vom Eberhofer, dem Rudi und der ganzen Familie aus Niderkaltenkirchen. Der Eberhofer Franz hat alle Hände voll zutun, denn in München treibt ein Wiesenmörder sein Unwesen. Drei Frauenleichen, allesamt brutal entstellt, dann noch alle drei asiatischer Herkunft und auch noch aus dem Rotlichtmilieu. Da kann dem Eberhofer nur sein treuer Freund Rudi helfen. Aber auch privat steht der Eberhofer vor großen Herausforderungen. Ein Wellnesshotel soll gebaut werden und dann ist die Susi auf einmal schwanger und bringt einen gesunden Buben zur Welt. Rita Falk nimmt uns mal wieder mit auf die abenteuerliche Reise nach Niederkaltenkirchen zur unterhaltsamen Familie Eberhofer und alle dem Chaos rund um sie herum. Spritzig und witzig lässt sich dieser nicht so kaltblütige Krimi lesen. Ich vergebe 5 bayrische Sterne für ein gelungen und spannenden Provinzroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ich liebe diesen Franz
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 06.01.2016

ich habe gerade alle 6 Teile gelesen, und lache noch immer über diesen "Macho Nr. 1" bald ist ja der 7 Teil da endlich.......

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neues aus Niederkaltenkirchen
von gaby2707 am 25.09.2015

Franz Eberhofers Freund und Mitermittler Rudi Birkenberger ist ins Münchner neuerdings angesagte Schlachthofviertel umgezogen. Als eine Krähe ihm eines morgens einen Finger mit lackiertem Fingernagel auf den Balkon seiner kleinen Wohnung legt, ruft er als ersten Franz an. Als die Beiden dann den zum Finger gehörenden Körper einer jungen... Franz Eberhofers Freund und Mitermittler Rudi Birkenberger ist ins Münchner neuerdings angesagte Schlachthofviertel umgezogen. Als eine Krähe ihm eines morgens einen Finger mit lackiertem Fingernagel auf den Balkon seiner kleinen Wohnung legt, ruft er als ersten Franz an. Als die Beiden dann den zum Finger gehörenden Körper einer jungen toten asiatischen Frau im Container hinter dem Haus finden, hat Franz einen neuen Fall, bei dem ihm Rudi tatkräftig zur Seite steht und der die zwei auch ins Rotlichtmilieu. Wie schon die ersten Fälle des etwas unkonventionellen Polizisten Franz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen hat mich auch das "ZwetschgenDatschiKomplott" wieder voll überzeugt. Witzige Dialoge wechseln sich mit ernster gemeinter Ermittlungsarbeit ab. Natürlich spielt auch Franz' Familie wieder eine große Rolle in der Geschichte - gerade die Oma habe ich ganz besonders ins Herz geschlossen - und auch seine Susi ist wieder mit einer tragenden Rolle dabei. Als Rudi Franz von seiner neuen Wohnung in der Rita-Falk-Straße erzählt musste ich schmunzeln. Für alle, die Krimi nicht ganz so toternst sehen, ist dies wieder eine absolut gelungene und unterhaltende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwetschgendatschikomplott
von einer Kundin/einem Kunden aus Luterbach am 09.09.2015

....Der Eberhofer wie er leibt und lebt. Muss man gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In einem Rutsch durch
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2015

Ein Muß für Eberhofer-Fans. Ich hatte das Buch an einem sonnigen Tag auf dem Balkon durch. Was hauptsächlich daran lag, dass es wie immer sehr kurzweilig geschrieben ist und der Eberhofer einen halt nimmer los läßt. Ich freue mich schon auf potentielle Nachfolger!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Der Franz macht München sicher.
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2015

Ja, was soll ich sagen, Eberhofer? Schade, dass Du immer so effektiv ermittelst. Ich hätte gern an Nachschlag, wenn's sein muss auch auf'm Extrateller. Möglichst vor Sushis Einschulung, bitte! Rita Falk hat wieder einen sehr charmanten und lesenswerten Heimatkrimi geliefert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Ein humorvoller, leicht erzählter Bayernkrimi
von Silke Schröder aus Hannover am 10.06.2015

Auch in seinem sechsten Fall lässt die Autorin Rita Falk ihren Polizisten Franz Eberhofer nicht zur Ruhe kommen. In gewohnt humorvoller Weise und mit viel bayerischer Mundart lässt sie ihn wieder mehrere Dinge gleichzeitig klären, wobei sich der Franz aber natürlich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lässt.... Auch in seinem sechsten Fall lässt die Autorin Rita Falk ihren Polizisten Franz Eberhofer nicht zur Ruhe kommen. In gewohnt humorvoller Weise und mit viel bayerischer Mundart lässt sie ihn wieder mehrere Dinge gleichzeitig klären, wobei sich der Franz aber natürlich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lässt. Immer etwas betulich und mit viel eiskaltem Bier, Leberkäs' und Bauernschlaue schlägt er sich durch den Dirndl-Mord und kann nebenbei noch den großen Streitfall in seinem alten Heimatort beheben. Am dicken Ende wartet zudem noch eine dicke Überraschung auf ihn. So ist auch "Zwetschgendatschikomplott" wieder ein humorvoller, leicht erzählter Bayernkrimi von Rita Falk, die im Nachwort noch ein wenig aus dem Nähkästchen ihrer Autorinnen-Anfänge plaudert. Ein Schmankerl für die Eberhofer-Fans und die, die es noch werden wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach gut-Eberhofer halt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenstein am 08.04.2015

Ein gelungener Roman.-Eberhofer's Welt-.lässt sich super lesen ..aber ich muss doch erwähnen , dass ich die ersten Bücher noch besser fand..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Es dauert, so lange es dauert. Klar, oder?
von einer Kundin/einem Kunden am 07.04.2015

Der Franz - ein Sexobjekt! Das ist ja wohl echt allerhand! Dann gibt es dort in München auch noch einen Wiesnmord nach dem anderen. Na bravo! Und so reißt dem Telefonseelsorger Eberhofer sein Job alle Energie aus seinem geschundenen Körper. Weisheiten: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und: Zucker... Der Franz - ein Sexobjekt! Das ist ja wohl echt allerhand! Dann gibt es dort in München auch noch einen Wiesnmord nach dem anderen. Na bravo! Und so reißt dem Telefonseelsorger Eberhofer sein Job alle Energie aus seinem geschundenen Körper. Weisheiten: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und: Zucker macht glücklich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Wie immer ein riesen Spaß zu lesen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bernstadt am 21.04.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Mords Spaß beim lesen. Die Bücher bringen sogar meinen Freund zum lesen, der das normalerweise nicht wirklich gern tut... Super spannend und wie immer die leckeren Rezepte am Schluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zwetschgendatschikomplott
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 12.07.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Da ich Fan von Rita Falk und ihrer Figur Eberhofer bin, war es für mich ein Muss, dieses Buch zu kaufen. Ich bin nicht enttäuscht worden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Herrlich!!! Eine wahre Lesewonne - kurzweilig und sehr amüsant!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer Wieder!
von einer Kundin/einem Kunden aus Langensendelbach am 27.03.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Habe bisher keinen Band dieser Serie ausgelassen und bin schon sehr gespannt, wie es mit Franz und seiner Susi weitergeht, und natürlich auch mit seinen Fällen. Immer wieder ein besonderes Lesevergnügen. Bei der Ausdrucksweise und Wortwahl von Rita Falk kann man sich ein Schmunzeln ab und an nicht verkneifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witziger Krimi aus dem Münchner Rotlichtmilieu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wahrlicher Genuss! Endlich wieder neuer Lesestoff mit dem Polizisten Eberhofer. Es tut sich viel und der Eberhofer ist sehr beschäftigt. Wie immer SUPER!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Mal hat der Rudi wieder einen großen Beitrag geleistet bei der Aufklärung! Sie sind halt zusammen doch ein Dreamteam, das muss sich der Eberhofer doch eingestehen. Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6

von Rita Falk

(15)
Buch
15,40
+
=
Sauerkrautkoma

Sauerkrautkoma

von Rita Falk

(2)
Buch
10,30
+
=

für

25,70

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen