In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Zwei an einem Tag

(158)
»Gerade stelle ich mir dich mit vierzig vor!« Es ist der 15. Juli 1988, und Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in den zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen?
Portrait
David Nicholls, geboren 1966, war Schauspieler, bevor er Drehbuchautor von britischen Erfolgsserien wie Cold Feet, I Saw You und Rescue Me wurde.
Bei Kein & Aber erschien 2005 sein erster Roman Keine weiteren Fragen (Starter for Ten), der in England gleich von durchschlagendem Erfolg war und wochenlang auf der Bookseller-Bestenliste stand. Die Verfilmung des Romans erfolgte im Herbst 2005 durch Tom Hanks' Produktionsfirma Playtone, welche auch die Filmrechte des zweiten Romans, Ewig Zweiter (The Understudy) erworben hat.
David Nicholls lebt als Drehbuchautor und Autor in London.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 544, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783036991023
Verlag Kein&Aber
Verkaufsrang 7.402
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39362675
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (31)
    eBook
    13,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (270)
    eBook
    9,99
  • 38758547
    Ein letzter Brief von dir
    von Juliet Ashton
    (20)
    eBook
    9,99
  • 39260368
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (114)
    eBook
    9,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (63)
    eBook
    12,99
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (54)
    eBook
    9,99
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (322)
    eBook
    8,99
  • 36508617
    Weihnachtsglitzern
    von Mary Kay Andrews
    (12)
    eBook
    8,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (26)
    eBook
    9,99
  • 23692131
    Julia
    von Anne Fortier
    (35)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eines meiner Lieblingsbücher!!!“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Emma und Dexter haben eine gemeinsame Nacht miteinander verbracht. Danach trennen siech die Wege der zwanzigjährigen. Doch irgendwie kommen sie nicht voneinander los. Es entwickelt sich eine Brieffreundschaft und die beiden schreiben sich was sie so erleben. Dexter reist sehr viel. Emma hingegen hat einen fixen unterbezahlten Job lebt Emma und Dexter haben eine gemeinsame Nacht miteinander verbracht. Danach trennen siech die Wege der zwanzigjährigen. Doch irgendwie kommen sie nicht voneinander los. Es entwickelt sich eine Brieffreundschaft und die beiden schreiben sich was sie so erleben. Dexter reist sehr viel. Emma hingegen hat einen fixen unterbezahlten Job lebt in einer WG und spielt Theater. Beide denken viel aneinander und vermissen sich als Freunde oder ist da doch mehr?

Ein Liebesroman, den man nicht so schnell vergisst! Als er zu Ende war wollte ich es sofort wieder lesen! Das ist mir noch nie bei einem Buch passiert! Dadurch dass das Buch in zwei Erzählsträngen geschrieben ist kann man sich noch viel besser in die zwei Protagonistchen hinein versetzten. Herrlich schön und mit so viel Gefühl! Lesen Sie dieses Buch, hoffen, lachen und weinen Sie mit Emma und Dexter so wie ich es getan habe!

„ein großartiges Buch“

Ursula Schrott, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Em und Dex, Dex und Em…..eine wunderbar ergreifende Liebesgeschichte. Emma und Dexter lernen sich auf einer Abschlussfeier kennen, und verlieben sich ineinander. Sie gehen zwar getrennte Wege, werden aber im Laufe der Jahre sehr gute Freunde, bis sie nach vielen Jahren, um einige Erfahrung reicher zueinander finden. Ein Buch, das über Em und Dex, Dex und Em…..eine wunderbar ergreifende Liebesgeschichte. Emma und Dexter lernen sich auf einer Abschlussfeier kennen, und verlieben sich ineinander. Sie gehen zwar getrennte Wege, werden aber im Laufe der Jahre sehr gute Freunde, bis sie nach vielen Jahren, um einige Erfahrung reicher zueinander finden. Ein Buch, das über den Rucksack voller Hoffnungen und Pläne in jungen Jahren erzählt, vom Scheitern, von Enttäuschungen, von den kleinen und großen Erfolgen im Leben….und natürlich von der Liebe. Ein Buch mit einem sehr berührenden Ende und voller großer Gefühle.


„Kein romantischer Kitsch“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Für mich ist dies ein besonderes Buch und Emma und Dexter werden mir in besonderer Erinnerung bleiben. Kein romantischer Kitsch, kein übliches Klischee. Einfach eine ganz andere Geschichte über zwei Menschen, die lange gebraucht haben, um zu erkennen, was für sie wichtig ist.
Für mich ist dies ein besonderes Buch und Emma und Dexter werden mir in besonderer Erinnerung bleiben. Kein romantischer Kitsch, kein übliches Klischee. Einfach eine ganz andere Geschichte über zwei Menschen, die lange gebraucht haben, um zu erkennen, was für sie wichtig ist.

„Tolle Sprecher“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Die Idee klingt interessant. Am 15. Juli 1998 beginnt die Liebesgeschichte von Emma und Dexter. Erzählt wird immer an den darauf folgenden Jahrestagen, wie es im Leben der zwei weitergegangen ist. An sich ein schönes und spannendes Konzept, da man nur aus dem Kontext erfährt, was in der Zwischenzeit passiert ist. Aber leider wird hier Die Idee klingt interessant. Am 15. Juli 1998 beginnt die Liebesgeschichte von Emma und Dexter. Erzählt wird immer an den darauf folgenden Jahrestagen, wie es im Leben der zwei weitergegangen ist. An sich ein schönes und spannendes Konzept, da man nur aus dem Kontext erfährt, was in der Zwischenzeit passiert ist. Aber leider wird hier mit Klischees nur so um sich geschmissen und die Handlung der meisten Kapitel ist ziemlich vorhersehbar, sogar den dramatischen Höhepunkt ahnt man voraus. Ich denke für Fans von Liebesgeschichten ist dies eine 5-Sterne-Geschichte, aber ich gehöre definitiv nicht in diese Kategorie. Angehört habe ich mir das Hörbuch aus dem Grund, weil ich mir aufgrund der Besprechungen wirklich sehr viel weniger Kitsch erhofft hatte.

Warum trotzdem 4 Punkte? Weil die Sprecher Nina Petri und Andreas Fröhlich ihre Sache meiner Meinung wirklich toll gemacht haben! Zu Ende gelesen hätte ich das Buch "Zwei an einem Tag" vermutlich nie, aber durch die lebendige und spannende Umsetzung der zwei im Hörbuch bin ich bis zum Ende dabei geblieben. Und wie Nina Petri die kurzen Sätze spricht, die den Höhepunkt der Story markieren, hat mich schlucken lassen. Deshalb mein Fazit: inhaltlich nicht so mein Fall (Geschmäcker sind halt verschieden), Umsetzung klasse!

„Kriegen sie sich?“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Das ist hier die Frage! Ja, sie kriegen sich. Aber wie und wann passiert es? Bis es dazu kommt geniesst man eine wundervoll erfrischende Liebesgeschichte, die nie langweilig wird. Erinnert ab und zu an "Harry und Sally". Unbedingt lesen !! Das ist hier die Frage! Ja, sie kriegen sich. Aber wie und wann passiert es? Bis es dazu kommt geniesst man eine wundervoll erfrischende Liebesgeschichte, die nie langweilig wird. Erinnert ab und zu an "Harry und Sally". Unbedingt lesen !!

„Ein wunderschöner Liebesroman“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Zwei junge Menschen, Emma und Dexter, lernen sich bei ihrer Abschlussfeier an der Uni kennen. Sie gehen dann aber getrennte Wege. Dennoch bleiben sie in Kontakt und werden gute Freunde. Der 15. Juli spielt im Leben dieser jungen Menschen eine sehr große Rolle. Entweder treffen sie sich oder telefonieren miteinander. Beide wollen eine Zwei junge Menschen, Emma und Dexter, lernen sich bei ihrer Abschlussfeier an der Uni kennen. Sie gehen dann aber getrennte Wege. Dennoch bleiben sie in Kontakt und werden gute Freunde. Der 15. Juli spielt im Leben dieser jungen Menschen eine sehr große Rolle. Entweder treffen sie sich oder telefonieren miteinander. Beide wollen eine große Karriere starten. Emma wird Lehrerin und Dexter TV-Moderator.
Schlussendich verlieben sie sich ineinander und wollen den Rest ihres Lebens miteinander verbringen, bis sie plötzlich ein Schicksal wieder trennt...

„Wunderschöne Geschichte!“

Martina Ruff, Thalia-Buchhandlung St. Johann

Dexter und Emma verbringen am 15. Juli 1988 eine Nacht miteinander. Seither sind sie gute Freunde, doch beide hegen irgendwie mehr Gefühle für den anderen. Da sie in zwei sehr verschiedenen Welten leben, glaubt Em kaum noch an ein Happy End mit Dexter, denn er ist der karrieregeile Playboy und sie will die Welt verbessern. Jedoch Dexter und Emma verbringen am 15. Juli 1988 eine Nacht miteinander. Seither sind sie gute Freunde, doch beide hegen irgendwie mehr Gefühle für den anderen. Da sie in zwei sehr verschiedenen Welten leben, glaubt Em kaum noch an ein Happy End mit Dexter, denn er ist der karrieregeile Playboy und sie will die Welt verbessern. Jedoch kommt es dann doch meist anders als man denkt!

Im Buch wird das Leben von Dex und Em immer am 15. Juli weiter geschildert. Jedoch muss ich sagen, dass das Buch eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt, denn welche Liebe hat einen Verlauf von 20 Jahren ohne richtiges „Zusammensein“?

„Zeitreise zweier Liebender“

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Emma und Dexter, 15.7.1988 - 15.7.2004
Was liegt dazwischen??
Eine der besten Liebesgeschichten, wunderbar witzig, herzergreifend, wehmütig.
Freu mich schon auf den Film, der im November in den österreichischen Kinos startet!
Emma und Dexter, 15.7.1988 - 15.7.2004
Was liegt dazwischen??
Eine der besten Liebesgeschichten, wunderbar witzig, herzergreifend, wehmütig.
Freu mich schon auf den Film, der im November in den österreichischen Kinos startet!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422842
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    eBook
    8,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    eBook
    9,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    eBook
    9,99
  • 36508715
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    eBook
    9,99
  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    eBook
    9,99
  • 41115054
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    eBook
    10,99
  • 39260368
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    eBook
    9,99
  • 22595631
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    eBook
    8,99
  • 40108230
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    eBook
    9,99
  • 38758547
    Ein letzter Brief von dir
    von Juliet Ashton
    eBook
    9,99
  • 40942074
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    eBook
    12,99
  • 22727625
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
158 Bewertungen
Übersicht
104
36
8
6
4

Zwei an einem Tag
von Daniela P. am 14.03.2016

15. Juli 1988: Emma und Dexter sind Anfang 20 und haben nach der Uni-Abschlussfeier die Nacht zusammen verbracht. Emma findet es spannend zu überlegen wo sie beide in 20 Jahren stehen und somit begleiten wir als Leser das Leben der beiden jeweils am 15. Juli jeden Jahres und das... 15. Juli 1988: Emma und Dexter sind Anfang 20 und haben nach der Uni-Abschlussfeier die Nacht zusammen verbracht. Emma findet es spannend zu überlegen wo sie beide in 20 Jahren stehen und somit begleiten wir als Leser das Leben der beiden jeweils am 15. Juli jeden Jahres und das 20 Jahre lang. Jeder von ihnen erlebt Höhen und Tiefen in Beruf und Liebe und die Frage, ob die beiden jemals zusammenkommen, steht immer im Raum. "Zwei an einem Tag" ist ein erfrischender Roman über 2 junge Leute, die über viele Umwege zueinander finden. Zum Teil sehr komisch, aber auch sehr traurig lernen die Leser das Leben der beiden Charaktere kennen, die wie bei "Harry und Sally" nicht mit- aber auch nicht ohneeinander auskommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sie finden nicht zueinander
von Everett am 03.01.2016

Emma und Dexter treffen sich am 15. Juli 1988 zum ersten Mal und sie merken schon, dass da ein wenig mehr zwischen ihnen ist. Doch ihre Wege trennen sich, jeder versucht sein Le-ben in den Griff zu bekommen. Ob das nun erfolgreich funktioniert ist so eine Sache. Sie bleiben... Emma und Dexter treffen sich am 15. Juli 1988 zum ersten Mal und sie merken schon, dass da ein wenig mehr zwischen ihnen ist. Doch ihre Wege trennen sich, jeder versucht sein Le-ben in den Griff zu bekommen. Ob das nun erfolgreich funktioniert ist so eine Sache. Sie bleiben in Kontakt, schreiben Briefe, treffen sich zu ihrem sog. Jahrestag. Dann gibt es da ein Brief, der nie abgeschickt wird. Da dieser Roman so sehr gelobt wurde, habe ich ihn mir vor einiger zugelegt und bin nun zum Lesen gekommen. Ich gebe zu, ich habe mehr erwartet. Die ersten hundert Seiten konn-ten mich nicht packen. Emma hat einen super Abschluss und kommt nicht auf eigene Beine, Dexter reist durch Europa, finanziert von seinen Eltern und ist eigentlich nur am trinken und Sex haben. Dieses Verhalten ging mir eher auf die Nerven, als das es mich als Geschichte fesselte. Dazu kamen die Zeitsprünge, die ich eher hinderlich fand. Der Schreibstil ist in Ordnung. Fazit: Ich bin von diesem Roman enttäuscht, empfand ihn eher als langweilig und nicht die erwartete, ans Herz gehende Liebesgeschichte. Schade. - Als Taschenbuch gelesen -

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Entäuschung
von einer Kundin/einem Kunden aus Messen am 04.11.2015

Ich kann dieses Buch leider nicht weiter empfehlen.Das ewige Springen von einer Szene in die Andere, zerstückelte die Geschichte, was mich ärgerte. Die Hoffnung auf ein "ganzes" Ende des Romans wurde nochmals nicht erfüllt. Die beiden Hauptpersonen, anfangs sehr flach und oberflächlich beschrieben, entwickelten sich im Laufe der Geschichte zu... Ich kann dieses Buch leider nicht weiter empfehlen.Das ewige Springen von einer Szene in die Andere, zerstückelte die Geschichte, was mich ärgerte. Die Hoffnung auf ein "ganzes" Ende des Romans wurde nochmals nicht erfüllt. Die beiden Hauptpersonen, anfangs sehr flach und oberflächlich beschrieben, entwickelten sich im Laufe der Geschichte zu etwas spannenderen Persönlichkeiten. Für mich leider ein Fehlkauf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zwei an einem Tag

Zwei an einem Tag

von David Nicholls

(158)
eBook
13,99
+
=
Wir in drei Worten

Wir in drei Worten

von Mhairi McFarlane

(64)
eBook
9,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen