Thalia.at

Zulu

(1)
Zulu ist einer der wirklich großen Kinofilme. Ein episches Abenteuer über Mut im Angesicht des Unmöglichen. Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt der Film die Geschichte von 100 britischen Soldaten und ihrer Verteidigung der Rorkes Drift gegen eine Übermacht von 4.000 Zulu-Kriegern im Jahre 1879. Eindrucksvoll fotografiert in Breitwandformat, gelingt es wie bei kaum einem anderen Film, die Spannung und die Grausamkeit einer Schlacht fühlbar zu machen, in der Welle um Welle der Angreifer von einer winzigen Garnison zurückgeschlagen wird. Vor der Kulisse der beeindruckenden Landschaft Südafrikas ist der Film Zulu ein Meilenstein des Monumental-Kinos und ein Tribut an eine der herausragendsten Heldentaten in der Geschichte der Kriegsführung. Michael Caines Rolle als arroganter, aber mutiger Lt. Bromhead brachte ihm internationalen Starruhm. Brillante Darstellungen zeigen auch die großen britischen Schauspieler Stanley Baker und Jack Hawkins.
Portrait
Mit über 100 Filmrollen in vier Jahrzehnten hat sich Sir Michael Caine, 1933 in London geboren, als einer der nachhaltigsten Filmstars profiliert. Er gewann den Darstellerpreis der New Yorker Filmkritiker für Alfie (1966), den British Academy Award für Rita will es endlich wissen (1983) und jeweils einen Golden Globe für Rita, Zwei hinreißend verdorbene Schurken, (1988) und Little Voice, 1998. Caine wurde fünfmal für den Oscar nominiert nach Alfie, Mord mit kleinen Fehlern (1972) und Rita erhielt er die Auszeichnung als »Bester Nebendarsteller« 1986 in Woody Allens Hannah und ihre Schwestern und 1999 in Gottes Werk und Teufels Beitrag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 05.02.2009
Regisseur Cy Endfield
Sprache Englisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch)
EAN 4010884523928
Genre Action/Drama/Kriegsfilm
Studio Paramount Home Entertainment
Spieldauer 133 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono, Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23695523
    Admiral
    (1)
    Film
    6,99
  • 39290498
    Zulu (FSK 18)
    Film
    13,99
  • 3776415
    Lassie - Freunde fürs Leben
    (1)
    Film
    8,99
  • 40974034
    Zulu
    Film
    13,99
  • 28085263
    Die große Sause
    (1)
    Film
    11,99
  • 40356739
    Zulu Limited Steelbook (Blu-ray)
    Film
    13,99
  • 46007262
    Zulu
    Film
    9,99
  • 32287270
    Action Cult Uncut: Leben und Sterben in L.A.
    Film
    9,99
  • 40350604
    Cinema Treasures: Die Wildgänse kommen
    Film
    9,99
  • 39582902
    Die Prinzessin und das Pony
    Film
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Monumentales britisches Heldenepos
von Armin K. aus Stuttgart am 18.12.2010

Auch als Produktion 1960er Jahre (Zeit der Dekolonisation) handelt es hierbei nicht um eine die britische Kolonialzeit verherrlichende oder eine reine nationalistisch verklärte Darstellung historischer Ereignisse. Es ist zwar keine der ganz großen Monumentalfilme der 1960er und 1970er, aber dennoch kommt der Film diesen so nahe, dass man den... Auch als Produktion 1960er Jahre (Zeit der Dekolonisation) handelt es hierbei nicht um eine die britische Kolonialzeit verherrlichende oder eine reine nationalistisch verklärte Darstellung historischer Ereignisse. Es ist zwar keine der ganz großen Monumentalfilme der 1960er und 1970er, aber dennoch kommt der Film diesen so nahe, dass man den Unterschied nicht spürt. Zwar werden die Gründe für die Aufstände der Zulus gegen die Briten nicht thematisiert, dennoch sind auch gerade im Anfangsmoment des Filmes Szenen wie die Massenvermählung der Zulu-Krieger mit jungen Frauen (Dies mag auch eine Konzession an die im Film mitwirkenden Zulu-Nachfahren gewesen sein.) dazu bestimmt, dem Zuschauer nicht nur die britische Seite alleine darzustellen und den damaligen Gegner mit Respekt zu behandeln. Sicherlich ist der Film primär für das britische Publikum produziert worden, aber doch in einer Weise, dass er kein verklärender Film ist, wenn er auch den britischen Heldenmut, auf dem das „Empire“ aufgebaut ist, deutlich zur Schau stellt. Eindrucksvoll schildert der Film die Angriffe der Zulus auf die kleine britische Station mit ihren ca. 100 Verteidigern, denen rund 4000 Angreifer gegenüber stehen. Atmosphärisch und schauspielerisch wird diese Situation meisterhaft in Szene gesetzt. Durchgehend ist der Zuschauer gefesselt – sei es im Hospital, in dem man nicht nur einen Eindruck von der Härte und Grausamkeit des Militärdienstes in den Kolonien erhält, sondern auch die soziale Zusammensetzung und Herkunft der einzelnen Soldaten geschildert wird, alles zusammengehalten vom strengen militärischen Drill und Disziplin. Aber auch die Szenen im Dorf der Zulus oder bei der Verteidigung der Station sind bewegend und vermitteln im Wechsel mit den Kampfszenen auch immer wieder Einblicke in das Leben der einfachen Soldaten mit ihren Sorgen, Nöten und Interessen. Ulla Jacobsson und Jack Hawkins haben zwar vergleichsweise nur untergeordnete Rollen, sind aber dennoch glaubwürdige und den Film zusätzlich bereichernde Elemente. Außerdem gilt auch hier wohl die alte Filmregel, dass jeder große Film eine weibliche Hauptrolle braucht, zumal wenn es darum geht, dass eine weiße Frau vor den „bösen Wilden“ geschützt werden muss. Dies wird hier allerdings nicht primär in den Fokus gestellt. Selbstverständlich haben Stanley Baker (als Lt. Chard) und auch (der Neuling) Michael Caine (als Lt. Bromhead) den Löwenanteil an der Handlung und sind außerordentlich überzeugend. Regisseur Endfield hat hier definitiv wunderbare Arbeit geliefert und einen in jeder Hinsicht empfehlenswerten Film produziert. Knapp über 2 Stunden Film mögen manchen lang erscheinen, aber nur so kann diese durchgehend spannende Geschichte plausibel und unterhaltsam erzählt werden. Die Bildqualität der DVD ist für eine nicht digital bearbeitete Produktion mehr als gut und der deutsche und englische Ton sind einwandfrei, die DVD ist sicher in der Box untergebracht und leicht zu entnehmen. Im englischen Originalton spricht Richard Burton die einleitenden und abschließenden Worte. Die DVD ist sehr zu empfehlen und bietet zudem einige Specials (Audiokommentar, Trailer und kurze Dokumentationen zum Making-Of).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zulu

Zulu

mit Stanley Baker , Jack Hawkins , Ulla Jacobsson , James Booth , Michael Caine

(1)
Film
8,99
+
=
Zulu Dawn - Die letzte Offensive

Zulu Dawn - Die letzte Offensive

Film
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen