Thalia.at

Zorn ? Tod und Regen

Thriller

(7)

»Es dauerte drei Stunden, bis sie den Verstand verlor, und weitere zwei, bis sie endlich sterben durfte.«

Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Kollege, der dicke Schröder, haben seit Jahren in keinem Mordfall mehr ermittelt. Aber nun überstürzen sich die Ereignisse: zwei Morde in kürzester Zeit – blutig, brutal, unerklärlich. Warum gibt ein Killer seinem Opfer Schmerzmittel, bevor er es quält? Zorn ist ratlos, Schröder schon mitten drin in den Ermittlungen. Und der Mörder hat noch nicht genug …

Der erste Fall für Zorn und Schröder

»Claudius Zorn und sein Kompagnon haben das Zeug dazu, Kultstatus zu erreichen.« krimi-couch.de

»Dieses Gespann hat Potenzial, oh ja.« Nordkurier

»Das Duo Zorn-Schröder hat das Zeug zu weiteren Folgen. Und bestimmt werden die beiden Ermittler irgendwann auch im Fernsehen auf Mörderjagd gehen.« hr4

Portrait

Stephan Ludwig arbeitete als Theatertechniker, Musiker und Rundfunkproduzent. Er hat drei Töchter, einen Sohn und keine Katze.
Zum Schreiben kam er durch eine zufällige Verkettung ungeplanter Umstände. Er lebt und raucht in Halle.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.04.2012
Serie Zorn und Schröder 1
Sprache Deutsch
EAN 9783104014074
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 8.096
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423280
    Das letzte Ritual
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (4)
    eBook
    7,99
  • 24491377
    Denn niemand wird dir glauben
    von Abbie Taylor
    (6)
    eBook
    3,99
  • 33120512
    Blackout
    von Gregg Hurwitz
    eBook
    8,99
  • 43316533
    Rattenkinder
    von B.C. Schiller
    (6)
    eBook
    6,99
  • 43316522
    Der Hypnotiseur / Paganinis Fluch
    von Lars Kepler
    (1)
    eBook
    9,99
  • 25444976
    Das System
    von Karl Olsberg
    (14)
    eBook
    6,99
  • 29163173
    Stigma
    von Michael Hübner
    (18)
    eBook
    4,99
  • 42449036
    Zorn 5 - Kalter Rauch
    von Stephan Ludwig
    eBook
    9,99
  • 20423254
    Der Fotograf
    von John Katzenbach
    (2)
    eBook
    9,99
  • 26446617
    Das Lied der Sirenen
    von Val McDermid
    (6)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Start einer packenden Serie“

Melanie Ruhm, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Stephan Ludwig hat mit "Zorn-Tod und Regen" einen tollen und spannenden Auftakt einer neuen Krimireihe eröffnet. Für Hauptkommisar Claudius Zorn und seinem Kollegen Schröder (der dicke Schröder) ist das der erste richtige Mordfall in der Stadt. Nach einigen Startschwierigkeiten ermitteln die beiden Hauptkommisare auf hochtouren. Ein Stephan Ludwig hat mit "Zorn-Tod und Regen" einen tollen und spannenden Auftakt einer neuen Krimireihe eröffnet. Für Hauptkommisar Claudius Zorn und seinem Kollegen Schröder (der dicke Schröder) ist das der erste richtige Mordfall in der Stadt. Nach einigen Startschwierigkeiten ermitteln die beiden Hauptkommisare auf hochtouren. Ein Krimi der von der ersten bis zur letzten Seite spannend ist, dabei aber auch Szenen zwischen Zorn und Schröder lässt die Lacher garantieren. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil lesen zu können.

„Super spannend“

Helga Kamleitner, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Kommissar Claudius Zorn und sein Kollege Schröder finden Blutspuren, aber keine Leiche. Erst nach Tagen wird die Tote ausgeblutet gefunden, die Suche nach der Identität der toten Frau und nach dem Mörder läuft auf Hochtouren. Nachdem auch der Staatsanwalt ermordet wird, wird in seinem Umfeld und in der Vergangenheit ermittelt. Hat der Kommissar Claudius Zorn und sein Kollege Schröder finden Blutspuren, aber keine Leiche. Erst nach Tagen wird die Tote ausgeblutet gefunden, die Suche nach der Identität der toten Frau und nach dem Mörder läuft auf Hochtouren. Nachdem auch der Staatsanwalt ermordet wird, wird in seinem Umfeld und in der Vergangenheit ermittelt. Hat der Selbstmord von Clara Mahler etwas mit den Morden zu tun? ...

„Absolut gelungener Auftakt!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Mit viel Humor und echter Spannung lernt man in diesem Buch die beiden Kommisare Zorn und Schröder kennen und lieben!
Auch wenn bei diesen beiden 2 völlig unterschiedliche Charaktere zusammentreffen, oder vielleicht auch deswegen! :-)

Wer Spannung mit einem Schuss Humor sucht, ist hier ganz richtig!
Mit viel Humor und echter Spannung lernt man in diesem Buch die beiden Kommisare Zorn und Schröder kennen und lieben!
Auch wenn bei diesen beiden 2 völlig unterschiedliche Charaktere zusammentreffen, oder vielleicht auch deswegen! :-)

Wer Spannung mit einem Schuss Humor sucht, ist hier ganz richtig!

„Auftakt zu einer neuen Krimireihe“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Stephan Ludwig stellt dem Leser / der Leserin hier sein Ermittlerteam vor.
Hauptkommissar Zorn Claudius und Hauptkommissar Schröder. Beide werden aus der Lethargie des Alltags gerissen, als Morde passieren. Die Beiden ermitteln auf Hochtouren. Warum musste die Frau auf so grauenvolle Weise ausbluten? Hat ein Selbstmord von Clara
Stephan Ludwig stellt dem Leser / der Leserin hier sein Ermittlerteam vor.
Hauptkommissar Zorn Claudius und Hauptkommissar Schröder. Beide werden aus der Lethargie des Alltags gerissen, als Morde passieren. Die Beiden ermitteln auf Hochtouren. Warum musste die Frau auf so grauenvolle Weise ausbluten? Hat ein Selbstmord von Clara Mahler etwas damit zu tun? Warum hat Zorn das Gefühlt vom Staatsanwalt Sauer ausgebremst zu werden?

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22877073
    Die Reinheit des Todes
    von Vincent Kliesch
    (1)
    eBook
    7,99
  • 31252347
    Final Cut
    von Veit Etzold
    (12)
    eBook
    8,49
  • 33136207
    Zorn - Vom Lieben und Sterben
    von Stephan Ludwig
    (6)
    eBook
    8,99
  • 34081724
    Mädchengrab - Inspector Rebus 18
    von Ian Rankin
    (3)
    eBook
    8,99
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten
    von Nele Neuhaus
    (32)
    eBook
    9,99
  • 34474700
    Herzblut
    von Volker Klüpfel
    (5)
    eBook
    9,99
  • 27626730
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (13)
    eBook
    8,99
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (7)
    eBook
    8,99
  • 32701364
    Wassermanns Zorn
    von Andreas Winkelmann
    (3)
    eBook
    9,99
  • 40317640
    Das Mädchen, das verstummte
    von Michael Hjorth
    (2)
    eBook
    9,99
  • 40596520
    Blutadler
    von Craig Russell
    Hörbuch-Download
    19,99
  • 40418378
    Novembermord: Martin Velsmann ermittelt – Der erste Fall
    von Berndt Schulz
    (3)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

Spannung pur!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bülach am 06.11.2014

Ein sensationelles Buch. Packend geschrieben mit knisternder Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. 100% empfehlenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krimi aus der Region
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Berka am 28.05.2014

Tolles Buch!! Es liest sich gut, insbesondere, wenn einem die Örtlichkeiten bekannt sind. Ich bin in Halle/Saale die Schauplätze abgelaufen und konnte mir gut vorstellen, wie die Kriminalisten ihrer Arbeit nachgingen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viel Regen
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 08.10.2013

Guter erster Teil einer neuen Krimiserie rund um Kommissar Zorn und seinen Assistenten Schröder. Ich mag die Charaktere. Die Bezeichnung "Thriller" finde ich nicht so passend, dafür hat das Buch meiner Ansicht nach zu wenig Action. Alles in allem haben mich aber sowohl der Schreibstil als auch die Geschichte... Guter erster Teil einer neuen Krimiserie rund um Kommissar Zorn und seinen Assistenten Schröder. Ich mag die Charaktere. Die Bezeichnung "Thriller" finde ich nicht so passend, dafür hat das Buch meiner Ansicht nach zu wenig Action. Alles in allem haben mich aber sowohl der Schreibstil als auch die Geschichte voll überzeugt. Freue mich auf weitere spannende Fälle!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Mord und viele Überraschungen
von Maike Böckmann aus Bremen am 16.04.2013

Ein Selbstmord, ein extrem durchgeführter Mord und weitere Überraschungen bestimmen das Geschehen. Die Geschichte ist spannend und grausig. Sie hat etwas Schicksalhaftes, da ein querschnittgelähmtes Kind eine wichtige Rolle spielt, ebenso wie das Kind einer Lehrerin, die auf grauenvolle Weise getötet wird. Die Geschichte nimmt im dritten Teil eine... Ein Selbstmord, ein extrem durchgeführter Mord und weitere Überraschungen bestimmen das Geschehen. Die Geschichte ist spannend und grausig. Sie hat etwas Schicksalhaftes, da ein querschnittgelähmtes Kind eine wichtige Rolle spielt, ebenso wie das Kind einer Lehrerin, die auf grauenvolle Weise getötet wird. Die Geschichte nimmt im dritten Teil eine eklatante Wendung, als die Hintergründe, auf die der Leser vermutlich normalerweise nicht kommen dürfte, in überraschender, aber sehr realistisch wirkender Weise bekannt werden. Fazit: gut verständlich, eine geniale aber schlußendlich einfache Geschichte. Sehr empfehlenswert, nicht ohne Grund war dieses Buch ein Besteller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neue Lieblings-Kommissare
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.01.2015

Sehr spannender Krimi mit einem sympathischen und witzigen Ermittlerduo! Das Ende war für meinen Geschmack etwas übertrieben, daher nur vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, brutal, anstrengend
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2013

Tod und Regen könnte ein wirklich guter Thriller sein. Die Geschichte ist spannend, mit guten Wendungen, brutal, aber nicht eklig. Wenn nur der anstrengende Kommissar nicht wäre! Ich bin es echt leid, dass jeder Ermittler nen mittelschweren Sockenschuss haben muss. Wozu? Die Geschichte hätte meiner Meinung nach keinen gestörten... Tod und Regen könnte ein wirklich guter Thriller sein. Die Geschichte ist spannend, mit guten Wendungen, brutal, aber nicht eklig. Wenn nur der anstrengende Kommissar nicht wäre! Ich bin es echt leid, dass jeder Ermittler nen mittelschweren Sockenschuss haben muss. Wozu? Die Geschichte hätte meiner Meinung nach keinen gestörten Polizisten gebraucht, sie wäre prima mit einem normalen ausgekommen. Bei anderen Büchern hat der Ermittler wenigstens ne sympathische Macke, diesen Kommissar fand ich ganz schlimm.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tod und Regen
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Also, so schlimm und grau wie beschrieben ist diese Stadt gar nicht. Es gibt viele tolle Ecken und Plätze. Kommissar Zorn ist etwas gewöhnungsbedürftig. Aber es macht Spass das Buch zu lesen. Es steckt ein kluger Kopf und ein scharfer Beobachter dahinter. Für mich ist das Buch eine perfekte... Also, so schlimm und grau wie beschrieben ist diese Stadt gar nicht. Es gibt viele tolle Ecken und Plätze. Kommissar Zorn ist etwas gewöhnungsbedürftig. Aber es macht Spass das Buch zu lesen. Es steckt ein kluger Kopf und ein scharfer Beobachter dahinter. Für mich ist das Buch eine perfekte Mischung aus Spannung, trockener Humor und den liebevollen Details. Und deswegen ein Muss für alle Krimi Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Selten hat man so einen demotivierten Kommissar gesehen...
von Christin Dittert aus Wuppertal am 21.06.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Was soll man dazu sagen? Selten sah man solch einen faulen und demotivierten Kommissar zu Werke gehen. Hätte da Claudius Zorn nicht seinen dicken Kollegen Schröder, der zwar nicht so schön ist wie Zorn ihn aber um Längen schlägt, geht es um Zuverlässigkeit und Loyalität. Dem Autoren Ludwig ist hier... Was soll man dazu sagen? Selten sah man solch einen faulen und demotivierten Kommissar zu Werke gehen. Hätte da Claudius Zorn nicht seinen dicken Kollegen Schröder, der zwar nicht so schön ist wie Zorn ihn aber um Längen schlägt, geht es um Zuverlässigkeit und Loyalität. Dem Autoren Ludwig ist hier – so finde ich – ein toller und spannender Krimi mit gut gezeichneten Charakteren mit all ihren Ecken und Kanten gelungen. So auch die Beschreibung der Kulisse, denn ungewöhnlicherweise spielt dieser besondere Krimi mal nicht im idyllischen Allgäu sondern im beschaulichen Halle an der Saale. Eine Kleinstadt im Osten, wo es – zumindest im ersten Teil dieser neuen Krimireihe – nur regnet und die Pegel der Saale bedrohlich ansteigt. Nicht unwichtig für die Story... Nun ja, aber was erzähl ich hier. Lesen Sie selbst und überzeugen Sie sich davon, dass Ludwig hier einen recht eigensinnigen Kommissar plus Kollegen kreiert hat, die zusammenpassen wie die Faust aufs Auge. Ach ja...zu erwähnen sei noch, dass der Krimi ebenso durch eine gut durchdachte und ausgeklügelte Handlung brilliert. Also noch einmal zusammengefasst: spannende Handlung + Charaktere mit Persönlichkeit ergeben einen Krimi der ersten Klasse! Im März 2013 erscheint Teil 2!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Claudius Zorn Band 1
von seemann01 am 29.05.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Blut, wahnsinnig viel Blut wurde gefunden, so dass es sich nur um den Schauplatz eines Verbrechens handeln kann. Erst Tage später wird die dazugehörige Leiche entdeckt. Doch wer ist die Frau? Lange tappen die Ermittler Zorn und Schröder im Dunkeln. Erst als sie zufällig entdecken, dass ihre Ermittlungsunterlagen nicht... Blut, wahnsinnig viel Blut wurde gefunden, so dass es sich nur um den Schauplatz eines Verbrechens handeln kann. Erst Tage später wird die dazugehörige Leiche entdeckt. Doch wer ist die Frau? Lange tappen die Ermittler Zorn und Schröder im Dunkeln. Erst als sie zufällig entdecken, dass ihre Ermittlungsunterlagen nicht vollständig sind und sie ihre Nachforschungen auch auf den leitenden Staatsanwalt ausdehnen, folgen sie annähernd einer Spur. Leider kostet diese Spur ein weiteres Menschenleben. Seine amourösen Anwandlungen hinsichtlich einer Nachbarin machen Zorns bislang unzufriedenes Leben noch obendrein immer komplizierter. Parallel dazu ermittelt Zorn in einem Fall von Selbsttötung und freundet sich mit dem hinterbliebenen Ehemann des Opfers an. Doch irgendwie ist auch der in den Fall verwickelt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Mit der Figur des Claudius Zorn hat Stephan Ludwig in seinem Erstlingswerk einen sehr eigenwilligen Ermittler geschaffen. Einer, der von seinem Leben und seinem Job gelangweilt ist, der sich nur noch für sich selbst interessiert und fest davon überzeugt ist, damit die einzig richtige Lebenseinstellung gepachtet zu haben. Einzig sein Mitarbeiter Schröder, der ihm in den meisten Dingen haushoch überlegen ist, steht ihm zur Seite. Beide auf ihre Art grob unterschätzt, machen sie sich auf, den Fall zu lösen. Zwar ist Schröder hier klar der Sympathieträger, der im Laufe der Handlung immer mehr mit seinen Fähigkeiten überrascht, aber dafür ist Zorn der interessantere Charakter, der im Rahmen der weiteren Bände der Serie viel ausbaufähiger erscheint und bestimmt spätestens dann auch den einen oder anderen Sympathiepunkt einheimsen wird. Des Weiteren hat Stephan Ludwig nicht nur einen sehr flüssigen Schreibstil, sondern ist auch Meister der nichtssagenden Kommunikation. Die Charaktere frozzeln sich des öfteren an; dabei herrscht dann stets ein ironischer Unterton, der mich mehr als einmal schmunzeln ließ. Herrlich. Mir gefällt es. Ich vergebe ein klares Daumenhoch für diesen gelungenen und spannenden Krimi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zorn & Schröder = Ermittlertraumpaar ;)
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Hier ist dem Autor ein echt super Thriller gelungen! Die beiden Ermittler Zorn (Chef) und Schröder (der Dicke - persönliche Anmerkung: ich LIEBE Schröder!) müssen sich hier nach einigen Jahren trostlosen Aktenalltags endlich ihrem ersten Mordfall stellen - und man darf gespannt sein, wie die beiden diesen zu lösen gedenken... Hier ist dem Autor ein echt super Thriller gelungen! Die beiden Ermittler Zorn (Chef) und Schröder (der Dicke - persönliche Anmerkung: ich LIEBE Schröder!) müssen sich hier nach einigen Jahren trostlosen Aktenalltags endlich ihrem ersten Mordfall stellen - und man darf gespannt sein, wie die beiden diesen zu lösen gedenken ;) Mir hats echt super gefallen, ein klasse sympathisches und absolut unkonventionelles Ermittlerteam und ein echt spannender Fall noch dazu. Die Leseprobe vom zweiten Fall hat mir schon den Mund wässrig gemacht...! Ich bin begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lernen Sie Zorn und Schröder kennen
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Sie lieben Kommissare mit Charisma? Mit schrägen Verhaltensmustern? Sie mögen auch etwas härtere Psychothrills? Dann lesen Sie nicht diese Rezension sondern das Buch ;-) Es wird Sie nicht mehr los lassen…bis zum Ende. Nur leider lässt es offen, was aus Ella geworden ist… Ein paar Infos zum Inhalt: Hauptkommissar Zorn liebt nicht wirklich... Sie lieben Kommissare mit Charisma? Mit schrägen Verhaltensmustern? Sie mögen auch etwas härtere Psychothrills? Dann lesen Sie nicht diese Rezension sondern das Buch ;-) Es wird Sie nicht mehr los lassen…bis zum Ende. Nur leider lässt es offen, was aus Ella geworden ist… Ein paar Infos zum Inhalt: Hauptkommissar Zorn liebt nicht wirklich seinen Beruf -höchstens seine Zigaretten und Ruhe, Schröder sein Assistent (ebenfalls Hauptkommissar) ist da anders auf seine ganz eigene, liebenswürdig, schräge Art. Sie ergänzen sich prächtig. Nur leider, ist es mit der beschaulichen Ruhe vorbei denn ein bestialischer Mord, der seines Gleichen sucht, verändert alles schlagartig und eine Spur ist nicht in Sicht, im Gegenteil… Im März 2013 gibt es einen weiteren Teil, eine vorab Leseprobe ist für Sie bereits im Buch enthalten Wünsche ein temporeiches Lesevergnügen was Sie in Atem halten wird… Ihre Heike Fischer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hauptkommissar Zorn ermittelt
von mithrandir am 20.05.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein Unbekannter hat eine 50-jährige Lehrerin entführt und in einem fensterlosen Raum an einen hohen Stuhl gefesselt. Sie ist geknebelt und verliert sehr viel Blut. Doch das reicht dem Täter nicht und so beginnt er sie stundenlang zu misshandeln bevor er sie endlich sterben lässt. Nachdem der Tatort und Tage... Ein Unbekannter hat eine 50-jährige Lehrerin entführt und in einem fensterlosen Raum an einen hohen Stuhl gefesselt. Sie ist geknebelt und verliert sehr viel Blut. Doch das reicht dem Täter nicht und so beginnt er sie stundenlang zu misshandeln bevor er sie endlich sterben lässt. Nachdem der Tatort und Tage später auch die Leiche entdeckt worden sind, wird überraschenderweise Kriminalhauptkommissar Claudius Zorn mit der Lösung dieses Falls beauftragt. Allgemein als arbeitsunlustig, unfähig und arrogant bekannt hätte nicht einmal Claudius selbst sich den Fall übertragen. Doch so will es Staatsanwalt Sauer, ein geschniegelter Emporkömmling mit nichts als seiner eigenen Karriere vor Augen. Missmutig macht sich Zorn gemeinsam mit seinem schwerfällig erscheinenden Kollegen Schröder an den Fall. Trotz Druck von oben kommen die beiden jedoch nicht voran bis sie zufällig entdecken, dass ein Teil der forensischen Unterlagen fehlt. Als einziger möglicher Verdächtiger dieser Unterschlagung kommt nur der Staatsanwalt in Betracht. Aber warum sollte er dies tun? Zorn macht sich an Hannah, die Sekretärin des Staatsanwalts heran, um in dieser Angelegenheit nachzuforschen. Da Hannah schon länger ein Auge auf Zorn geworfen hat, bietet sie an, Sauers Tresor zu untersuchen. Und tatsächlich findet sie hier die fehlenden Unterlagen. Zorn bittet sie, diese schleunigst zurückzulegen, ahnt er doch, dass Hannah sich mit ihren Nachforschungen in Gefahr gebracht hat. Nachdem sie nunmehr durch die fehlenden Unterlagen das Opfer identifizieren können, ist Zorn durch die Ermittlungen abgelenkt. Plötzlich ist Hannah verschwunden. Wo ist sie? Ist sie dem Mörder in die Falle gegangen? Welches Ziel verfolgt dieser und werden Zorn und Schröder Hannnah retten können? Und was hat der Staatsanwalt mit der ganzen Sache zu tun? Stephan Ludwigs spannendes Krimidebüt beginnt gleich unvermittelt im Geschehen. Der Autor bedient sich immer wieder verschiedener Handlungsstränge, wodurch der Spannungsbogen niemals abreißt. Das Ermittlerduo Zorn und Schröder ist ein interessantes Gespann. Während Zorn mit seinem selbstgefälligem Verhalten polarisiert, entwickelt man als Leser klare Sympathien für Schröder. Äußerlich optisch benachteiligt ist er jedoch sowohl geistig, als auch körperlich topfit. Stets ist er bemüht die Wünsche seines Chefs Zorn zu erfüllen und erledigt geduldig die Hauptarbeit ohne hierfür Dank oder Anerkennung zu erwarten. Obendrein verfügt er über einen herrlichen trockenen Humor, den ich ganz besonders liebe. Ich bin sehr gespannt, wie der nächste Fall der beiden aussieht, der bereits im Oktober herauskommen soll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Teil 1 der Krimireihe um den mal mehr, mal weniger sympathischen Kommissar Claudius Zorn und seinen Kollegen Schröder. Spannender Fall, klasse Dialoge, richtig gut gemacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Der absolute Antiheld! Großartig zum lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Großartige deutsche Krimireihe mit außergewöhnlichen Charakteren und jeder Menge Spannung !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Ein sehr gegensätzliches Ermittler paar, ein ungemein spannender Fall und Dauerregen, das Ergebnis - ein cooler Krimi mit Serienpotential.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Kommissar Zorn und sein Assistent... Ein tolles Team!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Ein Ermittlerduo, wie es die Welt noch nicht gesehen hat und eine grausame Mordserie mit internationalen Ausmaßen- Zorn und Schröder muss man einfach lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Buch, das Lust auf mehr macht!
von MissRichardParker am 24.02.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine Frau wird auf brutalste Weise ermordet und der Fall landet ausgerechnet bei dem faulen und übellaunigen Hauptkomissar Claudius Zorn. Schliesslich beibt ihm nichts anderes übrig als zu ermitteln, denn irgendetwas stimmt ganz und gar nicht an diesem Fall. Der Staatsanwalt höchstpersönlich versucht Zorn zu sabotieren und das kann... Eine Frau wird auf brutalste Weise ermordet und der Fall landet ausgerechnet bei dem faulen und übellaunigen Hauptkomissar Claudius Zorn. Schliesslich beibt ihm nichts anderes übrig als zu ermitteln, denn irgendetwas stimmt ganz und gar nicht an diesem Fall. Der Staatsanwalt höchstpersönlich versucht Zorn zu sabotieren und das kann er gar nicht leiden! Schon oft bin ich beim stöbern auf die Zorn-Reihe gestossen und die guten Kritiken haben mich dazu gebracht, dass ich den ersten Band gekauft habe. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch war super spannend und die Art und der Humor von Claudius Zorn ist einfach toll! Die Spannung hält sich bis zum Schluss. Man weis bis da nie genau, wer jetzt wirklich der Täter ist. Ich hatte immer mal wieder eine Vermutung die ich wieder verworfen habe. Die Geschichte ist clever zusammengebaut. Ich fands so super, dass ich schon fleissig am 2. Band bin, der mir bis jetzt sogar noch besser als der erste gefällt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungener 1. Fall
von Steven Carrington am 06.01.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Spannend von der ersten Seite. Anfangs zieht sich der Krimi, aber als dann innerhalb kurzer Zeit zwei weiter Morde geschehen nimmt der Krimi rasant an Geschwindigkeit zur. Der Leser tappt lange im Dunkeln. Man hat keine Ahnung wer den jetzt der Böse und wer der Gute ist. Eins ist... Spannend von der ersten Seite. Anfangs zieht sich der Krimi, aber als dann innerhalb kurzer Zeit zwei weiter Morde geschehen nimmt der Krimi rasant an Geschwindigkeit zur. Der Leser tappt lange im Dunkeln. Man hat keine Ahnung wer den jetzt der Böse und wer der Gute ist. Eins ist sicher Zorn ist auf jeden Fall der Gute. Amüsante Wortwechsel und der krampfhafte Versuch immer schlechte Laune zu haben machen den Hauptkommissar sympathisch. Am Ende ist nimmt das Buch eine ungeahnte Wendung. Insgesamt ein sehr gut gelungenes Werk. Für mich steht fest: Bei Gelegenheit wird es ein Wiedersehen mit Zorn und seinen Leuten geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zorn ? Tod und Regen

Zorn – Tod und Regen

von Stephan Ludwig

(7)
eBook
8,99
+
=
Zorn - Vom Lieben und Sterben

Zorn - Vom Lieben und Sterben

von Stephan Ludwig

(6)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Zorn und Schröder

  • Band 1

    32061725
    Zorn – Tod und Regen
    von Stephan Ludwig
    (7)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33136207
    Zorn - Vom Lieben und Sterben
    von Stephan Ludwig
    (6)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    36508414
    Zorn - Wo kein Licht
    von Stephan Ludwig
    (2)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    40059695
    Zorn - Wie sie töten
    von Stephan Ludwig
    (1)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    42449036
    Zorn 5 - Kalter Rauch
    von Stephan Ludwig
    eBook
    9,99
  • Band 6

    45255285
    Zorn - Wie du mir
    von Stephan Ludwig
    Buch
    10,30

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen