Thalia.at

>>> GROßE LAGERRÄUMUNG: Bis zu 50% sparen**

Wonder

Winner of the Deutscher Jugendliteraturpreis 2014, category Preis der Jugendlichen

(2)
Wonder is a novel written by celebrated children's writer rj palacio. August or auggie is a young ten-year-old boy who has been born with an incredible facial abnormality. He is a normal young kid who eats ice cream and plays on his xbox but his abnormality drives other children away on roads and on playgrounds. Owing to his abnormality, his parents have him homeschooled till the age of ten. But now auggie must go to school, a real one at that, with other children. August dreads his first day in school and the book talks about his trials and trepidations. The book is a children's book that can be enjoyed in one sitting. Like most children's books the language is simple and palacio creates a mark with his debut children's book in the genre. Palacio's language is simple and easy to understand. The story is gripping and very touching. About a boy with a facial abnormality the book can touch the chords of many and is selling like hot cakes. The book talks about august's interactions with his parents, other children and about how he faces school despite his abnormality. The book can be read by children upwards the age of ten and is recommended by teachers for parents to read to their children. It creates in children a compassion for those who are less fortunate and talks about the normalcy that is innate in us and that makes us human despite our differences. The book was published by rhuk in 2013 and is available in paperback. Key features:the book is written in lucid and clear language and is easy to understand. The book, wonder, can be enjoyed by children and parents alike and talks about a young 10-year-old's tryst with destiny. With a facial abnormality august wants only to be accepted and liked by his peers and how he goes about it.
Rezension
"Remarkable . . . It has the power to move hearts and change minds" Guardian
Portrait
Raquel J. Palacio lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in New York. Zwanzig Jahre lang gestaltete sie als Art Director die Cover für die Bücher anderer Leute und wartete auf den richtigen Moment, ihr eigenes Buch zu schreiben. Dann traf sie eines Tages vor einem Eisladen ein ganz besonderes Mädchen, und der Moment war gekommen.
Zitat
"What a gem of a story. Moving and heart-warming. This book made me laugh, made me angry, made me cry" -- Malorie Blackman "The breakout publishing sensation of 2012 will come courtesy of Palacio, a New York graphic designer whose debut novel, Wonder, is destined to go the way of Mark Haddon's The Curious Incident of the Dog in the Night-Time and then some. Telling the story of August, a schoolboy born with an unspecified facial deformity, it is dark, funny, touching and no Tube carriage will be without a copy this year" The Times "Incredibly charming, brutal and brilliant" -- Laura Dockrill Observer "It wreaks emotional havoc ... There is a message running through the book, most clearly voiced by an inspirational teacher, that if we were all a little kinder to one another the benefit would be incalculable. To finish it with a firm resolve to be a better person - well, you can't ask much more of any book than that" -- Suzi Feay Independent "When the kids have finished with this, the adults will want to read it. Everybody should" Financial Times
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 03.01.2013
Sprache Englisch
ISBN 978-0-552-56597-4
Verlag Random House Children's
Maße (L/B/H) 197/128/25 mm
Gewicht 224
Verkaufsrang 1.969
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32894796
    Wonder (Adult edition)
    von R. J. Palacio
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 38909156
    Wonder
    von R. J. Palacio
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 29213933
    Wonder
    von R. J. Palacio
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • 38835190
    The Boy in the Striped Pyjamas
    von John Boyne
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 17260277
    The Graveyard Book. Children's Edition
    von Neil Gaiman
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 15037473
    Howl's Moving Castle
    von Diana Wynne Jones
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 16002307
    The Murder Farm
    von Andrea Maria Schenkel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 22725164
    Just Kids
    von Patti Smith
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20807930
    Through the Looking Glass (Collins Classics)
    von Lewis Carroll
    Buch (Taschenbuch)
    2,99
  • 36520103
    Around the World in Eighty Days
    von Jane Bingham
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein Buch voller Wunder
von Franziska Schulz am 18.04.2015

Ich bin vollkommen ohne Erwartungen an dieses Buch heran gegangen. Mit dem Inhalt hatte ich mich nicht viel auseinandergesetzt, daher hat es mich umso mehr positiv überrascht. Ich war mir nicht sicher, ob dieses Buch etwas für mich ist. Durchweg gab es nur Gutes über die Geschichte zu hören,... Ich bin vollkommen ohne Erwartungen an dieses Buch heran gegangen. Mit dem Inhalt hatte ich mich nicht viel auseinandergesetzt, daher hat es mich umso mehr positiv überrascht. Ich war mir nicht sicher, ob dieses Buch etwas für mich ist. Durchweg gab es nur Gutes über die Geschichte zu hören, dennoch war ich skeptisch. Als ich jedoch immer mehr und mehr in das Umfeld der Familie Pullman blicken durfte, desto gefesselter war ich. Das Leben, das sich um August dreht, seine Familie, die Entstellung seines Gesichts. All die damit verbundenen Ängste und Erfahrungen. Und auf einmal soll er lernen, auf eigenen Beinen zu stehen, zum ersten Mal in seinen Leben zur Schule gehen. Zwischen den Seiten befanden sich so viele Gefühle, zig Gedanken und Ängste. Man konnte mitten in Augusts Leben blicken. Und auch ein wenig darüber hinaus. Durch die unterschiedlichen Perspektiven durfte ich hinter die Kulissen blicken. Man erfährt über die Denkweise von Via, Augusts älterer Schwester, die selbst noch zur Schule geht und versucht, ihr eigenes Leben dem ihres kleinen Bruder unterzuordnen. Ich traf Jake und Summer, die eine wichtige Rolle in Augusts neuen Lebensabschnitt spielen und die so wunderbar fantastisch sind. Es gab Justin, der in diese vollkommene neue Welt stolpert und sich wohlfühlt. Und es gab Julian, Henry, Amos, Miles und all die anderen Kinder, hinter denen so viel mehr steckt. Abgesehen davon, dass mich das Buch wirklich überzeugen konnte, gab es doch ein paar Kleinigkeiten, die nur die 4 Sterne-Wertung gebracht haben. Ein wenig gestört hat mich manchmal das Verhalten, die Denkweise und Dialoge, denn allesamt kamen reifer rüber, als das die meisten Zehnjährige so agieren würden. Zudem hat mir das kurze Anschneiden, dass die Kinder sich bereits auf Facebook rumtreiben und Handys besitzen, erheblich gestört. Wären sie zwei, drei Jahre älter gewesen, hätte ich noch drüber wegsehen können. Aber mit zehn? Nichtsdestotrotz mag ich die Geschichte. In diesem Buch sind vor allem die Reaktionen von Kindern so unglaublich ehrlich verpackt, die auf Menschen treffen, die eine Behinderung haben. Wie sie handeln, wie sie miteinander reden, wie sie zueinander stehen. Oftmals konnte ich mich selbst entdecken: Schaut man wirklich unauffällig hin, auch wenn man es eigentlich nicht will? Ist man anderen gegenüber so verletztend? Zusammen mit August wächst man, ich konnte lachen und auch ein wenig weinen. Und zwischendurch geschehen kleine Wunder, oh, ich mochte die Szene bei dem Schulausflug so gerne! Und dieses geschickte Einfädeln der Perspektiven, dass man mehr über die Personen im Umfeld erfährt und nebenbei ihre Gedanken und Gefühle August gegenüber leicht einfließen. Ein kleiner Bonus war das Kapitel über Julian. Ich mocht es wirklich sehr gerne. Man erfährt so einige Dinge, die einem sonst verborgen geblieben wären. Zum einen ein wenig Hintergrund über Julians Leben und seiner Familie, zum anderen seine Beweggründe, wie er sich in den Situationen fühlte, was er dachte und das Geschehen an sich. Ich empfehle es euch, ein kleines Muss für jeden, der die Geschichte auch so mochte wie ich es tu. Ein kleines Wunder, dieses Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Jahr mit Auggie
von einer Kundin/einem Kunden am 03.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch handelt von einen gewöhnlichen Jungen, der nicht gewöhnlich aussieht. Nun soll er zum ersten mal eine Schule besuchen (5.Klasse). Der Leser begleitet Auggie in diesem Jahr und erfährt auch Sichtweisen von anderen (Familie, Freunde). Das Buch ist ganz süß und die Botschaft ist schön. Dennoch finde ich... Das Buch handelt von einen gewöhnlichen Jungen, der nicht gewöhnlich aussieht. Nun soll er zum ersten mal eine Schule besuchen (5.Klasse). Der Leser begleitet Auggie in diesem Jahr und erfährt auch Sichtweisen von anderen (Familie, Freunde). Das Buch ist ganz süß und die Botschaft ist schön. Dennoch finde ich es eher für jüngere Leser geeignet, da es manchmal ziemlich einfach gehalten wird und sich vieles um Themen dreht, was Kindern in der 5. Klasse so gefällt (u.a. Star Wars).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wonder

Wonder

von R. J. Palacio

(2)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
+
=
Noughts and Crosses

Noughts and Crosses

von Malorie Blackman

Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen