Thalia.at

WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben

(6)
USA-Today-Bestsellerautorin Alice Claytons großer Erfolg:

Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr … und dieser Umstand macht sie ziemlich fertig.
Hinzu kommt ihr neuer, lauter Nachbar. Jede Nacht malträtiert dieser mit dem übertriebensten und lautesten Sexleben, das sie je gehört hat, die offene Wunde ihrer Schlaf- und O-losigkeit. Als das "wallbanging" gegen ihre Wand droht, sie aus dem Bett zu schubsen, konfrontiert Caroline ihren bisher ungesehenen Nachbarn. Die nächtliche Begegnung auf dem Flur hinterlässt zunächst gemischte Gefühle und Verwirrung.
Eine Geschichte über Liebe und Frust auf den ersten Blick. Unwiderstehlich, sexy, und köstlicher als das beste Zucchinibrot der Welt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783864434617
Verlag Sieben Verlag
Verkaufsrang 1.489
eBook (ePUB)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43942644
    Pick the Boss - Liebe ist Chefsache
    von April Dawson
    (9)
    eBook
    3,99
  • 45298189
    Perfect Touch - Ungestüm
    von Jessica Clare
    eBook
    8,49
  • 40048640
    WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben
    von Alice Clayton
    eBook
    6,99
  • 41078244
    Zimtzucker
    von Hannah Kaiser
    (4)
    eBook
    3,49
  • 44029738
    Sinnliches Cornwall. Sammelband (Verführung / Verlockung / Versuchung)
    von Vicky Carlton
    (1)
    eBook
    4,99
  • 42104677
    Wo heiß die Sonne brennt
    von Julia James
    eBook
    1,99
  • 46339113
    Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
    von Kristen Proby
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45298191
    In seinem Herzen
    von Jay Crownover
    eBook
    7,49
  • 44465017
    Screwdrivered - Wo die Liebe hinfällt
    von Alice Clayton
    eBook
    6,99
  • 38938233
    Schorsch Clooney, die Landluft und ich
    von Bibo Loebnau
    (6)
    eBook
    6,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37442802
    Real - Nur für dich
    von Katy Evans
    (10)
    eBook
    8,99
  • 40416887
    Kein Rockstar für eine Nacht
    von Kylie Scott
    (10)
    eBook
    8,99
  • 40991303
    Beautiful Stranger
    von Christina Lauren
    (3)
    eBook
    9,99
  • 40943054
    Beautiful Bastard
    von Christina Lauren
    (3)
    eBook
    8,99
  • 40335984
    After passion
    von Anna Todd
    (38)
    eBook
    9,99
  • 40335983
    After truth
    von Anna Todd
    (10)
    eBook
    9,99
  • 42057561
    Beautiful Bombshell
    von Christina Lauren
    eBook
    4,99
  • 39364809
    Wanted (1): Lass dich verführen
    von J. Kenner
    (5)
    eBook
    8,99
  • 34494943
    Breathless. Gefährliches Verlangen
    von Maya Banks
    (6)
    eBook
    8,99
  • 40779199
    Driven. Verführt
    von K. Bromberg
    (11)
    eBook
    5,49 bisher 7,99
  • 39661787
    Beautiful Secret
    von Christina Lauren
    eBook
    17,49
  • 40669589
    Rogue - Wir gegen die Welt
    von Katy Evans
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
1

Süß, frech, humorvoll, sexy - top!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2016

Super süße Geschichte, dabei aber nicht übertrieben. Wirklich ein tolles Buch, um mal abzuschalten. Viele witzige Situationen und Wortgefechte. Ganz toll! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Beste!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus 1150 am 24.08.2015

Die BESTE Liebesgeschichte für mich "EVER" .... Humorvoll, witzig, geistreich und vieles mehr, umgarnt einem diese Buch. Selten so gelacht und ein Buch verschlungen wie dieses ...... Bravoooooooooooooooo.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Herrenhof am 26.05.2015

Lustig&Unterhaltsam. Hab lange überlegt ob ich es lesen soll, hab es mir aber letztendlich gekauft und bin begeistert. Das Lesen lohnt sich .Und ich kann es nur empfehlen und freue mich auf den 2 Teil .5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
köstlich unterhaltsam und spitzig prickelnd
von Favola am 11.01.2015

Schon mit den ersten Zeilen des Buches erkennen wir, wie zutreffend der Titel dieses Buches gewählt ist. Caroline erwacht mitten in der Nacht von Geräuschen und muss sich erst einmal orientieren, wo sie überhaupt ist; in ihrem grossartigen neuen Apartment und ihr neuer Nachbar bringt mit seinen nächtlichen... Schon mit den ersten Zeilen des Buches erkennen wir, wie zutreffend der Titel dieses Buches gewählt ist. Caroline erwacht mitten in der Nacht von Geräuschen und muss sich erst einmal orientieren, wo sie überhaupt ist; in ihrem grossartigen neuen Apartment und ihr neuer Nachbar bringt mit seinen nächtlichen Aktivitäten ihre Wand zum Beben. Durch ihren Türspion will sie dann am nächsten Morgen mehr über ihren Nachbarn und seine glückliche Partnerin erfahren, doch viel kann sie nicht erkennen. Immer mehr hängt sie an ihrem Türspion, doch mehr als einzelne Teilansichten der drei unterschiedlichen Geliebten und kaum etwas von Simon selber hat sie nicht zu Gesicht bekommen. Als eines Nachts wieder die Wand bebt und ihr Kater droht Amok zu laufen, nimmt sie die Sache in die Hand und klingelt bei ihrem Nachbarn - im rosa Nachthemdchen .... Und wie könnte es anders sein .... Als Caroline eines Abends mit ihren beiden besten Freundinnen an die Einweihungsparty ihrer Chefin geht, trifft sie dort natürlich auf ihr ganz persönliches Wandbeben Simon. Nachdem die Situation erst einmal eskaliert, schliessen die beiden einen Waffenstillstand, da sich ihre und seine Freunde/innen mehr als gut verstehen. Und so nimmt eine herrlich unterhaltsame Freundschaft ihren Anfang. Doch kann das gut gehen? Caroline ist erfolgreich, schlagfertig, aber vor allem auch unbefriedigt, denn seit einem sehr unglücklichen One Night Stand ist ihr ihr O (rgasmus) abhanden gekommen und als sie dann immer wieder Zeugin des aufregenden Sexlebens ihres Nachbars sein muss, wird sie immer frustrierter. Doch zum Glück hat sie ihren Kater Clive, mit dem sie wie mit einem Mitbewohner spricht und der ihr immer die Stange hält, und ihre beiden besten Freundinnen, die ihr in jeder Lebenslage mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ihr Nachbar Simon war mir mit seinem 'Harem' zuerst nicht wahnsinnig sympathisch, doch sobald man als Leser mehr von ihm erfährt, wird er liebenswerter und attraktiver. Sehr gut gefallen hat mir der Unterhaltungswert von "Wallbanger". Ich hatte wohl beinahe die ganze Lektüre über ein Grinsen im Gesicht. Herzhafte Lacher beschert einem vor allem der verbale Schlagabtausch von Caroline und Simon, doch auch sonst werden wir Zeuge von allerlei komischen und witzigen Situationen. Gemischt wird diese Komödie nun mit einer gewaltigen Ladung erotischem Knistern, das wohl alle wahrnehmen, nur die beiden Protagonisten ignorieren es mehr oder weniger erfolgreich. Auch toll fand ich die ganz normalen Alltagssituationen, vor allem die Kochszenen mit Caroline und Simon. Viel kritisieren kann ich hier wirklich nicht. Klar ist die Story von Alice Clayton nichts wirklich Neues und sicherlich ist dem Leser schon früh klar, wie das ganze enden wird, doch das schadet dem Lesespass gar nicht und die Autorin kann einen zwischendurch mit anderen Dingen überraschen. Der Schreibstil von Alice Clayton ist sehr flüssig und unterhaltsam, so dass ich das Buch beinahe an einem Stück gelesen habe. Erzählt wird aus der ich-Perspektive von Caroline, doch es gibt auch einige sehr amüsante Kapitel, in denen wir abwechselnd kurze Einblicke in die Gedanken aller Beteiligten bekommen. Zudem Caroline hält ab und zu innere Monologe, die zum Schreien sind. Hallo Nerven! Fazit: köstlich unterhaltsam und spitzig prickelnd "Wallbanger" ist viel mehr Liebeskomödie als erotischer Roman als ich eigentlich dem Cover nach angenommen hatte (das Ende einmal ausgenommen). Mir bescherte es köstliche Lesestunden, die meinem Gemüt gut getan und meinen Leseeifer neu entfacht haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wallbanger
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesmoor am 06.01.2015

Sexy 'Wandbeber' und 'rosa Nachthemdchen' treffen aufeinander und geben eine explosive Mischung dar. Nach anfänglichen Streitigkeiten entwickeln Caroline und ihr Nachbar Simon doch noch ein freundschaftliches Verhältnis. Jedoch finden beide sich sehr zueinander hingezogen und das Chaos nimmt seinen Lauf. Das Buch hat genau die richtige Mischung aus Humor,... Sexy 'Wandbeber' und 'rosa Nachthemdchen' treffen aufeinander und geben eine explosive Mischung dar. Nach anfänglichen Streitigkeiten entwickeln Caroline und ihr Nachbar Simon doch noch ein freundschaftliches Verhältnis. Jedoch finden beide sich sehr zueinander hingezogen und das Chaos nimmt seinen Lauf. Das Buch hat genau die richtige Mischung aus Humor, Erotik und Drama! PS. Ich liebe ihren Kater, selten so sehr gelacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
totaler Fehlgriff
von Lesemaus am 18.01.2015

Ich habe selten so ein schlechtes Buch gelesen. Langatmig ...; die Freundinnen???; das O-Problem ..., der Kater ..., also ich habe aufgegeben. Das Potential der Geschichte wurde durch den Schreibstil total verschenkt. Schade um das Geld.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine erotische Geschichte die sowohl charmant als auch witzig ist. Die Hauptcharaktere sind dramatisch und wissen es einen zu unterhalten. Ich liebt es!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich kenne das Original noch als Fanfiction. Gut geschrieben und keine flache Story! Erheiternd und mitfühlend zugleich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustadt am 24.06.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Das Buch ist toll. Es sprüht vor Witz und Erotik.Ich kann es nur empfehlen da ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Humorvoll, ungemein lebhaft, bietet authentische und liebenswerte Charaktere sowie jede Menge Charme.
von Kate am 16.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

„Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ von Alice Clayton hat mich wirklich positiv überrascht. Obwohl ich schon einige positive Meinungen zum Buch gehört habe, hätte ich nicht gedacht, dass es so unterhaltsam ist. „Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ ist lebhaft, humorvoll, witzig, spritzig und einfach nur ein Unterhaltungsbuch in... „Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ von Alice Clayton hat mich wirklich positiv überrascht. Obwohl ich schon einige positive Meinungen zum Buch gehört habe, hätte ich nicht gedacht, dass es so unterhaltsam ist. „Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ ist lebhaft, humorvoll, witzig, spritzig und einfach nur ein Unterhaltungsbuch in ganz großem Maße. Ich musste so manches Mal unglaublich lachen oder schmunzeln. Alice Clayton versteht es wirklich hervorragend den Leser durchgehend zu unterhalten. Zu keinem Zeitpunkt kam bei mir Langeweile oder ähnliches auf. Ich habe jede Seite dieses Buches unheimlich genossen und wollte gar nicht aufhören zu lesen. Caroline und Simon haben mir einige äußerst lebhafte Lesestunden beschert. Und anders als zu Anfang erwartet, spielt zwar das Sexuelle stets eine Rolle, nimmt in der Geschichte aber nicht so viel Raum ein, wie gedacht. Die Mischung ist der Autorin in meinen Augen gut und authentisch gelungen. Der Schreibstil von Alice Clayton ist nicht nur sehr humorvoll, sondern versprüht auch eine Leichtigkeit, die sich auf den Leser überträgt. Man hat Spaß beim Lesen von „Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ und genießt einfach jede Seite dieser Geschichte. Einzig das Ende fand ich einen Hauch zu lang gezogen, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Ich bin jedoch nicht ganz sicher, ob ich unbedingt eine Fortsetzung haben wollen würde. Ich glaube nicht, dass diese „Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ gerecht werden wird. Ich lasse mich jedoch von Frau Clayton überraschen. „Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben“ ist äußerst humorvoll, ungemein lebhaft, bietet authentische und liebenswerte Charaktere und jede Menge Charme. Eine Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite unterhalten hat und unbedingt gelesen werden sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Amüsant und erfrischend!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 25.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Klappentext: USA-Today-Bestsellerautorin Alice Claytons großer Erfolg: Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen... Klappentext: USA-Today-Bestsellerautorin Alice Claytons großer Erfolg: Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr … und dieser Umstand macht sie ziemlich fertig. Hinzu kommt ihr neuer, lauter Nachbar. Jede Nacht malträtiert dieser mit dem übertriebensten und lautesten Sexleben, das sie je gehört hat, die offene Wunde ihrer Schlaf- und O-losigkeit. Als das "wallbanging“ gegen ihre Wand droht, sie aus dem Bett zu schubsen, konfrontiert Caroline ihren bisher ungesehenen Nachbarn. Die nächtliche Begegnung auf dem Flur hinterlässt zunächst gemischte Gefühle und Verwirrung. Eine Geschichte über Liebe und Frust auf den ersten Blick. Unwiderstehlich, sexy, und köstlicher als das beste Zucchinibrot der Welt. Der erste Satz: "Oh, mein Gott!" Wumms. Meine Meinung: Ich war ja wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, denn die Rezensionen die ich gelesen hatte waren einfach klasse. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen. Wir lernen Caroline kennen die gerade in ihre neue Wohnung gezogen ist, es ist mitten in der Nacht und sie wird unsanft aus dem Schlaf gerissen. Verwirrt was sie wohl geweckt haben könnte wird sie nun Zeuge des leidenschaftlichen Liebesspiels ihres Nachbarn. Besagter Nachbar wohnt über ihr und scheint ein ziemlich wildes Sexleben zu haben, das wiederum bringt Caroline erst recht auf die Palme, denn sie hatte schon so lange kein O mehr :-) Das ist nur ein kurzer Einblick in das Buch und glich zu beginn konnte ich mich kaum beherrschen und habe einen Lachanfall bekommen, ich musste so lachen das mir die Tränen in den Augen standen. Hach einfach herrlich!!! Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, das sorgt dafür das man dieses Buch quasi verschlingt! Die Protagonisten vor allem aber Caroline und der mysteriöse Nachbar sind durchweg authentisch und liebevoll beschrieben. Man schließt Caroline sofort in sein Herz. Desweiteren liebe ich ihren Hang zum Sarkasmus und schwarzen Humor, das alles war so erfrischend und hat mich wirklich bestens unterhalten. Auch der leidenschaftliche Nachbar Simon entpuppt sich als Adonis auf zwei Beinen darüber hinaus ist er noch sehr sympatisch. Die Handlung ist in diesem Buch wirklich einmalig, neben sehr amüsanten Szenen gibt es auch sehr leidenschaftliche und prickelnde Szenen, den den Leser einfach in den Bann der Geschichte ziehen. Ich muss ja ehrlich sagen, ich dachte bei diesem Buch handelt es sich wieder um ein dem Genre typisches Werk, doch da habe ich mich mehr als getäuscht, dieses Buch lässt sich mit keinem anderen Vergleichen. Eine tolle Umsetzung runden dieses Buch ab und machen es zu etwas ganz besonderen. Ich habe mich wirklich richtig gut unterhalten gefühlt und hatte neben amüsanten auch leidenschaftliche Lesemomente die mich völlig fesseln konnten. Ein wahrer Lesegenuss! Schon jetzt bin ich mehr als gespannt auf den nächsten Teil dieser Reihe und kann es kaum erwarten. Ganz klar empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber besonders Leser des Genres die mal ein wenig Abwechslung brauchen werden mit diesem Buch bestens bedient! Das Cover: Das Cover ist ein wirklicher Blickfang. Es sieht wirklich heiß aus und gefällt mir richtig gut! Fazit: Mit Wallbanger ist der Autorin ein Roman gelungen welcher mich wirklich köstlich unterhalten hat! Tolle Protagonisten und eine mitreißende, leidenschaftliche und amüsante Handlungen machen dieses Buch zu meinen Highlight. Daher gibt es von mir 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
lustiger Frauenroman mit Erotik
von mithrandir am 20.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Die erste Nacht, die Caroline in ihrer neuen Wohnung verbringt, ist nicht so erholsam, wie sie es erwartet hat. Laute Geräusche lassen sie aus dem Schlaf hochschrecken und nur langsam erkennt sie, dass diese aus der Nachbarwohnung kommen. Die hauchdünnen Wände zwischen den beiden Wohnungen lassen jedweden Laut hindurch... Die erste Nacht, die Caroline in ihrer neuen Wohnung verbringt, ist nicht so erholsam, wie sie es erwartet hat. Laute Geräusche lassen sie aus dem Schlaf hochschrecken und nur langsam erkennt sie, dass diese aus der Nachbarwohnung kommen. Die hauchdünnen Wände zwischen den beiden Wohnungen lassen jedweden Laut hindurch und mit Erschrecken muss Caroline erkennen, dass ihr Nachbar sein Bett genau an der gleichen Stelle stehen hat wie sie. Bei diesem einem nächtlichen Erlebnis bleibt es jedoch nicht und Caroline wird Zeugin, wie sich eine illustre Damenwelt won ihrem Nachbarn beglücken lässt. Zu allem Übel kocht auch noch ihre Fantasie hoch und das, obwohl sie beschlossen hatte, der Männerwelt eine Weile zu entsagen. Wutentbrannt macht sich Caroline eines Nachts auf zur Tür ihres Nachbarn und hämmert gegen seine Tür, als sie ihm plötzlich in ihrem winzigen, rosa Nachthemd gegenübersteht. Meine Meinung: Ich war erst etwas skeptisch, ob das Buch wirklich etwas für mich ist. Das Cover und der Titel sprachen eigentlich eine eindeutige Sprache hinsichtlich des Inhalts des Buches, nur der Klappentext ließ durchblicken, dass auch viel Humor in diesem Roman enthalten ist. Die ersten Seiten fand ich ein wenig eintönig, da es immer wieder nur um die nächtlichen Geräusche des Nachbarn und um Carolines verlorengegangenem O. ging, doch ab dem Zeitpunkt, als sich die beiden das erste Mal über den Weg gelaufen sind, da hatte ich Feuer gefangen. Ich liebe es einfach, wenn die Protagonisten nicht auf den Mund gefallen sind. Caroline und Simon waren einfach toll, als Gegner und auch bei dem Wechselspiel, bei dem sie sich mal voneinander angezogen und dann wieder abgestoßen fühlten. Caroline hat ein herrliches Temperament, das immer mal wieder zum Durchbruch kommt und sie dann meist in Teufels Küche bringt. Sie weiß ganz genau, wer sie ist und was sie will. Sie ist geradlinig, toll in ihrem Job und kann zudem auch noch außerordentlich gut backen. Etwas, das Simon sehr zu schätzen weiß. Dieser ist natürlich auch absolut genial. So gut kann eigentlich kein Mann sein. Es hat mir mächtig viel Spaß gemacht, die beiden zu begleiten und ich habe dabei viel gelacht. Klasse fand ich auch, die unterschiedlichen Verhaltensweisen von Simons Harem. Besonders eine der Damen bringt nicht nur Caroline auf die Palme, sondern sorgt auch für die Frühlingsgefühle ihres Katers Clive. Den fand ich übrigens auch genial, ist er mit seinem Verhalten manchmal nur allzu menschlich. Die letzten Zeilen des Buches gehören ganz allein ihm und sind aus seiner Sicht geschrieben. Fazit: "Wallbanger - Ein Nachbar zum Verlieben" ist der erste Teil der "Cocktail"-Serie von Alice Clayton und sehr viel mehr, als Titel und Cover einem zunächst suggerieren. Die Protagonisten und die Dialoge waren einsame spitze und die Seiten flogen mit viel Witz einfach nur so dahin. Das Lesen hat mir unheimlich viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den nächsten Band der Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn das Chaos in Form eines Wandbebens vor Dir steht, dann bleibt Dir nur eins. Angriff.... ;)
von Solara300 aus Contwig am 19.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Kurzbeschreibung Caroline hat es geschafft sie ist in ihrer neuen Wohnung die sie Dank der Untervermietung von Jillian ihrer Chefin bekommen hat mehr als glücklich und in Gedanken schon am Einrichten, was aber nach einem anstrengenden Tag warten muss. Denn bevor das einräumen beginnt, gönnt sich Caroline eine Badestunde und... Kurzbeschreibung Caroline hat es geschafft sie ist in ihrer neuen Wohnung die sie Dank der Untervermietung von Jillian ihrer Chefin bekommen hat mehr als glücklich und in Gedanken schon am Einrichten, was aber nach einem anstrengenden Tag warten muss. Denn bevor das einräumen beginnt, gönnt sich Caroline eine Badestunde und kuschelt sich mit ihrem Kater Clive ins Bett. Blöd nur das diese tolle Wohnung einen winzigen Haken hat der Caroline schneller auffällt als ihr lieb ist. Denn ihr Nachbar der das Schlafzimmer genau auf der anderen Seite hat stört es herzlich wenig ob ein neuer Nachbar dort wohnt. Das merkt Caroline spätestens dann als ihr das Wandbild auf den Kopf fällt.... :D Warum? Nun ja, der Mister Ober sexy Simon hat ein sehr lautes und mitreisendes Hobby mit seinen Partnerinnen im Bett und davon wackeln wortwörtlich die Wände.. ;) Caroline ist so gar nicht begeistert und beschließt heraus zu finden weshalb die Frauen sich von ihm reihenweise beglücken lassen, und was sie dann heraus findet stellt ihr Leben auf den Kopf... Cover Das Cover ist sehr passend zum Buch und zum Inhalt und gefällt mir sehr gut mit dem Mann und der Frau die von ihm verdeckt wird in eindeutiger Pose...:D Für mich ein Eyecatcher mit dem Schwarz weiß und der Pinken Schrift. Charaktere Caroline Reynolds ist eine junge Frau die ihre Karriere sehr gut im Griff hat und die nichts mehr liebt als ihre Freiheit und ihren Kater Clive. Simon Parker ist ein Mann denn es rastlos durch die Welt treibt als Fotograf und der nicht nur eine Bettgenossin sein eigen nennt. Schreibstil Die Autorin Alice Clayton hat einen tollen Schreibstil der einen einlädt mehr als einmal zu lachen. Die Szenen kann ich mir sehr gut vorstellen und die sind einfach super. Bitte mehr davon... :D Meinung Wenn das Chaos in Form eines Wandbebens vor Dir steht, dann bleibt Dir nur eins. Angriff.... Zu mindestens denkt das Caroline wobei ihr Mr. Wandbeben mehr als einmal eine schlaflose Nacht beschert. Aber nun erstmal von vorne. Caroline Reynolds ist nach San Francisco gezogen und hat das Apartment ihrer Chefin Jillian untervermietet bekommen. Caroline ist stolz auf die neue Wohnung und stürzt sich voller Enthusiasmus mit ihren besten Freundinnen Sophia und Mimi in die Aufräumarbeiten während ihr Kater Clive den Damen gemächlich zuschaut. Dabei gibt es schon nach der ersten Nacht einiges zu berichten. Denn Caroline hat noch einen unbekannten Nachbar Namens Simon. Hmmm... woher Caroline weiß dass er Simon heißt? Nun ja nicht vom Namensschild sondern von den nächtlichen Sex rufen seiner Gespielinnen. Denn Simon scheint ein Sex Gott im Bett zu sein auch wenn Caroline darüber nicht gerade begeistert ist denn nicht nur das er ihre Wand zum Beben bringt und sie sich das ganze wegen zu dünner Wände anhören muss, ist es auch noch so das Caroline nach ihrem letzten verunglückten One Night Stand mit diesem grauenhaften Cory Weinstein keinen besuch mehr von ''O'' hat... Was für Caroline mehr als betrüblich ist, denn der Zustand dauert schon länger an. Simon ist in diesem Punkt das genaue Gegenteil und er erfreut seine Gespielinnen die abwechselnd bei ihm zu Besuch sind. Da wäre z.b. Spanky die Caroline so nennt wegen ihrer Vorliebe. Oder Maunzi die ihren armen kastrierten Kater Clive sprichwörtlich die Decke hoch jagt. Und dann eine besonders nervige namens Kicherliese, denn die lacht die ganze Zeit beim Sex. Frustriert von diesem Adonis in spe, versucht sie das Beste daraus zu machen bis ihr ziemlich schnell der Kragen platzt, denn Besuch von ''O'' wollte sich einstellen und durch den Lärm von Simon hat er sich verabschiedet. Zornig beschließt Caroline Nägel mit Köpfen zu machen und in ihrem rosa Nachthemd reißt sie ihm fast die Tür ein nur um festzustellen das ihr der Nachbar die Sprache verschlägt und dann auch noch die Frechheit hat immer noch in voller Größe nur unter einem Bettlaken verdeckt vor ihr zu stehen und sie grinsend zu mustern. Der Qualm der Caroline dabei aus dem Kopf steigt könnte man sich mehr als bildlich gut vorstellen und nach diesem unerfreulichen Zwischenfall wäre es auch wie es wäre, wenn der Kerl nicht immer in ihren Träumen ungefragt auftauchen würde und sich Caroline fast auf nichts mehr konzentrieren könnte. Vor allem nicht auf ihrer Arbeit als Designerin. Dann eines Abend heißt es Party denn Jillian ihre Chefin hat Caroline und ihre Freundinnen auf ihr Fest eingeladen und die Mädels brauchen Ablenkung. Kaum dort angekommen ist auch schon schnell ein perfekter Partner für Carolines beste Freundinnen Sophia und Mimi gefunden in den Herren Neil und Ryan die ihnen der Gastgeber und Jillians Mann Benjamin der Traum der Mädels vorstellt und dann kommt der dritte im Bunde dazu und zwar kein geringerer als dieser Mister Wandbeben Simon Parker und Caroline und er gehen sich an die Gurgel nur um einen Waffenstillstand irgendwann auszuhandeln. Dabei kommen sich die beiden Stück für Stück näher und eine tolle Zeit mit genialen Situationen kommt auf die beiden zu in der die SMS einfach toll zu lesen sind. Alleine schon die Wortspiele und die unmöglichsten Situationen haben mich fasziniert und ich konnte die Geschichte erst wieder aus der Hand legen als ich fertig war und Clive...zu gut die Ideen von Caroline was ihr Clive als mal mitteilen will...;) Fazit Für mich sehr empfehlenswert und Lustig geschrieben! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wurde sehr gut unterhalten
von einer Kundin/einem Kunden aus Overath am 30.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Das Cover ist sehr Ansprechend und hat mich zum lesen animiert! Es geht um Caroline die, in San Francisco eine neue Wohnung bezieht und durch den Verlust ihrer Orgasmen sehr frustriert ist. Da ist auch ihr sexy Nachbar keine große Hilfe, der mit seinen Liebesabenteuern ihre Wände zum Beben bringt. Natürlich... Das Cover ist sehr Ansprechend und hat mich zum lesen animiert! Es geht um Caroline die, in San Francisco eine neue Wohnung bezieht und durch den Verlust ihrer Orgasmen sehr frustriert ist. Da ist auch ihr sexy Nachbar keine große Hilfe, der mit seinen Liebesabenteuern ihre Wände zum Beben bringt. Natürlich ist sie alles andere als glücklich damit, doch ihre Neugier wächst, als sie wütend in ihrem rosa Babydoll gegen seine Türe hämmert. ;) ;) Wie der "Zufall" es will, freundet Caroline sich mit dem "Wandbeben" an! Anfangs hat mich Carolines Gerede über ihr verlorenes "O..." ziemlich genervt. Doch der flüssige Schreibstil der Autorin hat mich dies wieder vergessen lassen. Die sexuelle Spannung wird ständig aufrecht gehalten, wodurch das Buch auch nicht langweilig wird! Zum Ende hin wurde es für mich leider etwas zu unrealistisch. Mir waren beide Charaktere sehr sympatisch. Caroline ist sehr taff und lässt sich nicht so schnell etwas sagen! Naja und Simon ist einfach.. haaach... tolll! Ich wurde auf jeden Fall sehr gut unterhalten und musste sehr viel Lachen! Ich kann dieses Buch jedem, der dieses Genre liebt auf jeden Fall empfehlen. Es lässt sich schnell zwischendurch lesen. Man möchte es nicht aus der Hand legen! 4 von 5 Sternen!~

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, spritzig und sehr liebevoll sorgt dieses Buch für sehr unterhaltsame Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzig, spritzig und frech
von Vanessas Bücherecke am 21.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Inhalt: Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr ? und dieser Umstand macht... Inhalt: Als Caroline Reynolds nach San Francisco zieht, sollte sie eigentlich überglücklich sein. Sie hat eine aufstrebende Designer-Karriere, ein Büro mit Meerblick, einen Kater, den sie über alles liebt, eine Küchenmaschine zum Niederknien und ein Killer-Zucchinibrot-Rezept, aber seit ihrem letzten Lover leider keinen O mehr ? und dieser Umstand macht sie ziemlich fertig. Hinzu kommt ihr neuer, lauter Nachbar. Jede Nacht malträtiert dieser mit dem übertriebensten und lautesten Sexleben, das sie je gehört hat, die offene Wunde ihrer Schlaf- und O-losigkeit. Als das ?wallbanging? gegen ihre Wand droht, sie aus dem Bett zu schubsen, konfrontiert Caroline ihren bisher ungesehenen Nachbarn. Die nächtliche Begegnung auf dem Flur hinterlässt zunächst gemischte Gefühle und Verwirrung. Eine Geschichte über Liebe und Frust auf den ersten Blick. Unwiderstehlich, sexy, und köstlicher als das beste Zucchinibrot der Welt. Meinung: Carolines Wände wackeln und das Gestöhne und Gejaule bringen sie um den Schlaf. Schuld an der ganzen Situation ist ihr Nachbar Simon, den sie gerne als "Wandbeben" bezeichnet. Zwar nimmt sie die Situation gerne mit Humor, doch da ihr selber das O abhandengekommen ist, schlägt natürlich einiges an Frust mit durch. Als sie dann Simon kennen lernt, muss sie feststellen, dass dieser doch sehr attraktiv ist und nach den anfänglichen Startschwierigkeiten zwischen ihnen, erkennt sie, dass Simon sie alles andere als kalt lässt. Aber eigentlich hatte sie den Männern und belanglosem Sex doch abgeschworen. Und auch Simon behauptet ständig, nicht so der Beziehungstyp zu sein. Caroline ist eine wundervolle Protagonistin. Mit viel Humor und Schlagfertigkeit geht sie durchs Leben und genießt es in vollen Zügen. Sie ist zufrieden mit sich selbst und ihrem Äußeren und versprüht so ein imponierendes Selbstbewusstsein. Als Innendesignerin erarbeitet sie sich gerade einen guten Ruf und zusammen mit ihren besten Freundinnen genießt sie ihr Leben als Single. Simon hat schon einen schweren Verlust in seinem Leben hinnehmen müssen und sieht sich nicht so als Mensch für feste Beziehungen. Auch er hat einen tollen Sinn für Humor und steht total auf Selbstgebackenes. Die Chemie zwischen den beiden ist wirklich toll. Auch Carolines und Simones Freunde haben mir sehr gefallen, besonders das Beziehungschaos, das diese in diesem Buch verursachen. Der Schreibstil ist frech und locker, aus der Ich-Perspektive erzählt uns Caroline, was sie so alles erlebt. Langeweile kommt hier so gut wie keine auf, denn viele lustige Episoden bringen hier richtig Schwung in die Geschichte. Ein paar kleine Längen haben sich zwar in die Geschichte hineingeschlichen, dank der vielen witzigen Momente wird man dafür aber wieder entschädigt. Die Geschichte ist zwar sehr vorhersehbar, aber genau das Richtige, wenn man was fürs Herz sucht. Fazit: Witzig, spritzig und sehr liebevoll sorgt dieses Buch für sehr unterhaltsame Lesestunden. Caroline und Simon geben ein tolles und sympathisches Pärchen ab, das man gerne auf den Weg in eine Beziehung mit sämtlichen Höhen und Tiefen begleitet. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wo ist O ?
von Barbara Diehl am 31.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Seit einem ziemlich desaströsen One-Night-Stand hatte Caroline keinen O(rgasmus) mehr und das macht ihr sehr zu schaffen. Wen wundert es da, dass sie nach kurzer Zeit in die Luft geht weil ihr Nachbar Simon des Nächtens in seiner Wohnung direkt nebenan reihenweise die Frauen flach legt – und das... Seit einem ziemlich desaströsen One-Night-Stand hatte Caroline keinen O(rgasmus) mehr und das macht ihr sehr zu schaffen. Wen wundert es da, dass sie nach kurzer Zeit in die Luft geht weil ihr Nachbar Simon des Nächtens in seiner Wohnung direkt nebenan reihenweise die Frauen flach legt – und das ziemlich lautstark. Mit jedem Stoß von Simon stößt auch sein Bett an die Wand („Wumms“, „Rumms“) und als Caroline nachts das Bild auf den Kopf fällt, das über ihrem Kopfende hängt, tritt sie bei Simon fast die Türe ein um ihm einen verbalen Einlauf zu verpassen. Simon öffnet ihr die Türe, lediglich mit einem Bettlaken bekleidet, das sein „Arbeitsgerät“ verhüllt. Und so beginnt was beginnen muss. Fazit: Tja, was soll ich sagen zu einem Buch, das mich sowohl unterhalten und belustigt aber in gleicher Weise auch ziemlich oft genervt hat? Die Geschichte um Caroline und Simon ist nicht neu erfunden worden. Es geht, wie bei vielen Liebesgeschichten, um 2 Menschen die sich erst absolut nicht leiden können und dann nach und nach zueinander finden und feststellen, dass es sich um die große Liebe handelt. Auch wenn man schon hunderte Bücher gelesen hat, die sich mit diesem Thema befassen, so ist es doch immer die Verpackung dieser Liebesgeschichte, die das Buch lesenswert macht. Unterhalten und amüsiert hat mich immer wieder das Zusammentreffen von Caroline und Simon. Es gibt viele schöne Dialoge zwischen den Beiden und da steckt jede Menge knisternde Erotik und viel Witz drin. Die „Kosenamen“ die die Beiden sich verpasst haben, haben mich jedoch wieder abgeturnt. Sie sind ja noch in der Phase in der sie sich nicht leiden können und deswegen nennt er sie „Rosa Nachthemdchen“ (weil sie in der besagten Nacht als sie an seine Türe klopfte ein rosafarbenes Nachthemd trug) und sie nennt ihn „Wandbeben“ – eben weil die Wand bebt wenn es auf Simons Seite der Wand zur Sache geht. Ok, damit kann ich noch leben. Als er sie aber öffentlich „Schwanzblockade“ nennt wird es mir dann doch zu arg. Wie der Zufall es will sind die beiden besten Freundinnen von Caroline dann auch bald mit den beiden besten Freunden von Simon befreundet – es gibt zwar einige Anfangsschwierigkeiten bei einem gemeinsamen Wochenende am Lake Tahoe, dann passt es aber und die 4 warten nun gespannt darauf, dass auch Caroline und Simon endlich merken, dass sie zueinander gehören. Was sie natürlich auch irgendwann selbst herausfinden. Am meisten genervt hat mich die Fixierung von Caroline auf ihren abhanden gekommenen O. Sie ist so damit beschäftigt, dass sie mit O redet und ihn sich sogar bildlich vorstellen kann. Caroline stellt sich ihren Orgasmus so vor als wenn sie auf einer Klippe zugeht und O quasi der Sprung über die Klippe sein wird. Zitat: Ich nahm einen letzten Schritt, ein Fuß hing nun über die Klippe und dann! Ich sah ihn! O! Er schwamm im Wasser unten, sein Har tanzte wie Feuer auf den Wellen. Er winkte und ich winkte, und genau dann brachte Simon eine Hand zwischen unsere Körper ........ „ Leider hat es Simon nicht geschafft, Caroline bei diesem ersten gemeinsamen Sex über die Klippe springen zu lassen und ihr ihren heiß ersehnten O zurück zu bringen. Sorry, ein aus dem Wasser winkender O mit Haaren wie Feuer ...... bei solchen Vorstellungen würde sich vermutlich doch jeder O vom Acker machen. Das Buch ist gut zu lesen, leicht und flüssig gehen der Autorin die Worte von der Hand. Auch ist die Geschichte an sich reizvoll – aber die Umsetzung hat mich leider nicht vom Hocker gerissen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durchschnittlich
von Gabriele am 16.02.2016
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Ja das Buch war ein wenig witzig und erotisch jedoch habe ich da wirklich schon besseres gelesen, die Geschichte selbst auch nett aber für mich einfach sehr sehr langatmig .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben

WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben

von Alice Clayton

(6)
eBook
6,99
+
=
Rusty Nailed

Rusty Nailed

von Alice Clayton

eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen