Thalia.at

Türkisgrüner Winter

Roman

(20)
Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.
Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht?
Sehnsüchtig erwartet: Emely und Elyas are back!
Rezension
Megaromantisch Joy
Portrait
Carina Bartsch wurde 1985 im fränkischen Erlangen geboren und lebt in einem kleinen Dorf in der Nähe ihrer Geburtsstadt. Sie brach die Realschule, dann die Wirtschaftsschule und eine Lehre ab. Erst nach diversen Kleinjobs fand sie mit Anfang zwanzig ihre wahre Bestimmung: das Schreiben. Mit ersten Kurzgeschichten gewann sie mehrere Schreibwettbewerbe. Dann wagte sie sich 2011 an ihr Romandebüt, «Kirschroter Sommer», mit dem sie zur erfolgreichsten deutschen Liebesromanautorin im Netz wurde. Auch der Nachfolgeband «Türkisgrüner Winter» avancierte zum E-Book-Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 25.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-22791-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 192/128/43 mm
Gewicht 461
Auflage 12
Verkaufsrang 1.855
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37362063
    Verbotene Versuchung
    von Kitty French
    (6)
    Buch
    10,30
  • 42462280
    Wie in einem Traum / Maili und Sönam Bd. 1
    von Ulli Olvedi
    Buch
    13,40
  • 40981249
    Total verliebt
    von Monica Murphy
    (8)
    Buch
    9,30
  • 40402091
    Der Preis der Treue
    von Diane Brasseur
    (29)
    Buch
    15,40
  • 35048055
    Lieblingsmomente
    von Adriana Popescu
    (8)
    Buch
    10,30
  • 11365397
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (92)
    Buch
    9,30
  • 33810519
    Das Haus der Tänzerin
    von Kate Lord Brown
    (8)
    Buch
    10,30
  • 40981169
    Summer Nights
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch
    10,30
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (30)
    Buch
    11,30
  • 33810487
    Beautiful Disaster / Maddox-Brüder Bd. 1
    von Jamie McGuire
    (35)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Emely & Elyas ... “

Martina Ruff, Thalia-Buchhandlung St. Johann

Nach dem ersten Band „Kirschroter Sommer“ folgt eine Fortsetzung wie sie besser nicht sein könnte.

Emelys beste Freundin Alex raubt ihr immer noch die kostbaren Nerven und auch ihr Bruder Elyas spukt in Emelys Kopf herum. Warum meldet er sich nicht mehr? Was soll aus ihrem geheimen Treffen mit ihrer E-Mail Bekanntschaft werden? Und
Nach dem ersten Band „Kirschroter Sommer“ folgt eine Fortsetzung wie sie besser nicht sein könnte.

Emelys beste Freundin Alex raubt ihr immer noch die kostbaren Nerven und auch ihr Bruder Elyas spukt in Emelys Kopf herum. Warum meldet er sich nicht mehr? Was soll aus ihrem geheimen Treffen mit ihrer E-Mail Bekanntschaft werden? Und was hat es mit dem dunklen Geheimnis um Luca auf sich?

Lesen Sie selbst, sehr empfehlenswertes Buch! :)

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33816726
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (44)
    Buch
    10,30
  • 36734806
    Das Geheimnis von Ella und Micha
    von Jessica Sorensen
    (20)
    Buch
    9,30
  • 36734808
    Die Sache mit Callie und Kayden / Callie & Kayden Bd. 1
    von Jessica Sorensen
    (7)
    Buch
    9,30
  • 37818179
    Herz verspielt / Herz verspielt Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (5)
    Buch
    13,40
  • 35146594
    Einfach. Liebe. / Jacqueline & Lucas Bd. 1
    von Tammara Webber
    (12)
    Buch
    9,30
  • 36734807
    Die Liebe von Callie und Kayden / Callie & Kayden Bd. 2
    von Jessica Sorensen
    (6)
    Buch
    9,30
  • 36734809
    Für immer Ella und Micha
    von Jessica Sorensen
    (8)
    Buch
    9,30
  • 40324555
    After passion
    von Anna Todd
    (83)
    Buch
    13,40
  • 37846346
    Verführt. Lila und Ethan
    von Jessica Sorensen
    (5)
    Buch
    9,30
  • 37821954
    Füreinander bestimmt - Violet und Luke / Callie & Kayden Bd. 3
    von Jessica Sorensen
    (5)
    Buch
    9,30
  • 33810487
    Beautiful Disaster / Maddox-Brüder Bd. 1
    von Jamie McGuire
    (35)
    Buch
    10,30
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (30)
    Buch
    11,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
18
1
1
0
0

Jedes Mädchen möchte einen Elyas!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.02.2013

Auch dieses Buch habe ich schon vor einem Monat als E-Book gelesen und: Ich liebe es, ich liebe es, ich liebe es!!!! Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil "Türkisgrüner Winter" gefreut und hatte nach dem ersten Teil hohe Erwartungen an dieses Buch UND ich wurde nicht enttäuscht!!!... Auch dieses Buch habe ich schon vor einem Monat als E-Book gelesen und: Ich liebe es, ich liebe es, ich liebe es!!!! Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil "Türkisgrüner Winter" gefreut und hatte nach dem ersten Teil hohe Erwartungen an dieses Buch UND ich wurde nicht enttäuscht!!! Endlich ein Buch, welches mit einfachen Worten und ohne den ganzen übernatürlichen Kram (den ich zugegeben auch gerne lese) einfach nur mit viel Gefühl überzeugen konnte. Auch hier waren Emely und Elyas im Mittelpunkt des Geschehens, wobei wieder Emely die Geschichte erzählt hat. Emely und Elyas kommen sich endlich näher und mit jedem gesprochen Wort, jeder Berührung der beiden habe ich eine Gänsehaut und Bauchflattern bekommen. Das schafften nur sehr wenige Bücher und ich liebe dieses Gefühl, als ob man selbst die Hauptprotagonistin wäre. Hier habe ich mich eindeutig so gefühlt Nachdem sich Emely und Elyas angenähert haben, kommt endlich ans Licht was es mit Luca auf sich hat. (Zugegeben, das war schon im ersten Teil abzusehen aber das tut keinen Abbruch). Es entsteht wieder eine tiefe Kluft zwischen den beiden und Emely möchte nichts mehr mit Elyas zu tun haben. Auf jeder Seite habe ich mit ihr mitgefiebert, mitgelacht und mitgeweint. Es ist herrlich solche Bücher zu lesen, die einem so unter die Haut gehen, wenn auch in diesem Buch kein wirklicher Höhepunkt vorkommt. Mich stört es allerdings herzlich wenig. Man kann auch ohne künstlich hergestellte Situationen eine tolle Spannung, bei der man die ganze Zeit mitfiebert, herstellen. Jedoch fand ich es auch hier schade, dass man gar keinen Bezug zu Berlin bekommen konnte. Ich hätte gerne einige Schauplätze gekannt. Auch hätte ich mir zum Schluss einen tollen Epilog gewünscht, wie z.B. "Funf jahre späer" oder etwas in der Art, aber man kann ja nicht alles haben. Drei Dinge gibt es zu diesem tollen Buch zu sagen: 1. Es hätte ruhig noch mind. 100 Seiten weiter gehen können (ich wollte unbedingt mehr!!) 2. Jede junge Frau wünscht sich einen Elyas!!! 3. es kann nur Fünf Sterne geben (obwohl ich am liebsten mehr gegeben hätte) Ich möchte mehr solcher Bücher lesen!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Mehr! Bitte, bitte mehr!
von Kat aus dem Münsterland am 17.05.2013

Mit einer guten Portion göttlichem Humor und einem Schreibstil, der in die Knie zwingt, ist die Fortsetzung um Emely und Elyas zwar nicht immer genauso locker leicht, wie Kirschroter Sommer, aber genauso großartig. Der nicht enden wollenden Schlagabtausche der beiden war hier zwar deutlich kürzer gehalten als im Vorgänger, aber... Mit einer guten Portion göttlichem Humor und einem Schreibstil, der in die Knie zwingt, ist die Fortsetzung um Emely und Elyas zwar nicht immer genauso locker leicht, wie Kirschroter Sommer, aber genauso großartig. Der nicht enden wollenden Schlagabtausche der beiden war hier zwar deutlich kürzer gehalten als im Vorgänger, aber dafür wurden hier Gefühle spürbar, die in bodenlose Tiefe stürzen lassen. Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann, bis man auch den letzten Buchstaben in sich aufgesogen hat! Einziger Nachteil: Was macht man hinterher mit den verdammten Entzugserscheinungen, da es von der Autorin zurzeit leider nichts anderes gibt?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
endlich geht es weiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 16.11.2016

Elyas taucht jetzt immer öfter bei Emely auf. Er steht ihr zur Seite und als es zu einem Kuss kommt. Da taucht er ab und Luca hält zu ihr. Doch jetzt will sie ihn Treffen. Doch dann verstummt er auch. Schon im ersten Band hat es zwischen den beiden geknistert,... Elyas taucht jetzt immer öfter bei Emely auf. Er steht ihr zur Seite und als es zu einem Kuss kommt. Da taucht er ab und Luca hält zu ihr. Doch jetzt will sie ihn Treffen. Doch dann verstummt er auch. Schon im ersten Band hat es zwischen den beiden geknistert, doch jetzt wird es immer heißer. Als dann endlich der Kuss kommt. Denn man die beiden werden ein paar, doch da ist ja auch noch Luca. Hier werden Geheimnisse gelüftet und so manche Gefühle verletzt. Teilweise wird man überrascht und doch glaubt man noch an das Happy End. Emely hat sich verändert und Elyas wird immer sympathischer. Bis zur letzten Seiten hängt man an den Lippen der beiden um nichts zu verpassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2015

wie auch schon den ersten Band "Kirschroter Sommer" konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Einfach fesselnd, traurig, lustig, nachdenklich. Eine sehr schöne Liebesgeschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nervenaufreibendes Katz und Maus Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 10.08.2015

Okay! Das ist die Fortsetzung von Kirschroter Sommer und ich muss erstmal dazu sagen, dass wer Kirschroter Sommer noch nicht gelesen hat, hier nicht weiterlesen sollte, denn es könnte Spoilergefahr bestehen. Wer aber bereits den ersten Teil gelesen hat, möchte ohne Frage gleich den zweiten Band weiterlesen. Das Ende von Kirschroter... Okay! Das ist die Fortsetzung von Kirschroter Sommer und ich muss erstmal dazu sagen, dass wer Kirschroter Sommer noch nicht gelesen hat, hier nicht weiterlesen sollte, denn es könnte Spoilergefahr bestehen. Wer aber bereits den ersten Teil gelesen hat, möchte ohne Frage gleich den zweiten Band weiterlesen. Das Ende von Kirschroter Sommer war ja so ziemlich positiv für Emely und Elyas, denn die beiden haben sich ja wieder etwas angenähert. Doch warum meldet sich Elyas einfach nicht bei Emely? Sie wird zu einer Halloween Party eingeladen, wo auch Elyas ist. Mehr kann ich hierzu nicht verraten, außer dass dieser zweite Band mir zwar auch sehr gefallen hat, aber im Gegensatz zu dem ersten Band viel emotionaler ist. Man leidet mit den Charakteren. Es gibt aber trotzdem viele witzige Momente. Einer davon ist die Halloween Party. Wer gerne im Genre Liebesgeschichten, Liebensroman etc. unterwegs ist, der sollte diese Bücher auf jeden Fall lesen. Sie sind großartig. Man kann sie immer wieder lesen und mit den Charakteren lachen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Noch besser als das Erste!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 30.07.2015

Ich fand den zweiten Teil einfach einen Tick besser, weil man endlich die Gefühle von Elyas über die ganze Situation mit erleben konnte. Man spürte wie er litt, wie er sich freute oder vor Wut kochte! Es war eins der besten Bücher die ich seit langem gelesen habe. Wie... Ich fand den zweiten Teil einfach einen Tick besser, weil man endlich die Gefühle von Elyas über die ganze Situation mit erleben konnte. Man spürte wie er litt, wie er sich freute oder vor Wut kochte! Es war eins der besten Bücher die ich seit langem gelesen habe. Wie die Autorin schon im Klappentext als Überschrift schrieb "Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.", diese Geschichte spürt man nicht nur..man lebt sie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Cold as ice...
von Sandra Wurhofer aus Braunau am 26.12.2014

Elyas und Emely sind zurück und immer noch bringen sich die beiden gegenseitig auf die Palme... Endlich hat es zwischen ihnen gefunkt, da ist das Feuer auch schon wieder erloschen, denn Elyas meldet sich nicht mehr seit ihrem gemeinsamen Kuss. Doch es kommt noch schlimmer, denn auch Luca scheint ein Geheimnis... Elyas und Emely sind zurück und immer noch bringen sich die beiden gegenseitig auf die Palme... Endlich hat es zwischen ihnen gefunkt, da ist das Feuer auch schon wieder erloschen, denn Elyas meldet sich nicht mehr seit ihrem gemeinsamen Kuss. Doch es kommt noch schlimmer, denn auch Luca scheint ein Geheimnis vor ihr zu hüten und als das Schicksal seinen Lauf nimmt will Emely nur mehr eins, weg von allem. Besser als im ersten Band geht es im zweiten weiter, denn Emely und Elyas schaffen es immer wieder sich mit hitzigen Wortgefechten gegenseitig auf die Nerven zu gehen, und auch Luca rührt ordentlich in Emelys Gefühlswelt herum. Habe ich verschlungen, weil ich es nicht mehr erwarten konnte zu wissen wie es mit den dreien weitergeht. Nur zu empfehlen entweder im Sommer als besondere Urlaubslektüre oder zu Weihnachten in der kalten Jahreszeit, wenn man es sich gemütlich machen will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Türkisgrüner Winter
von A. Krupp am 03.02.2014

Die Fortsetztung von Kirschroter Sommer. Wer das erste Buch gelesen hat, für den ist der zweite Teil ein muss. Und für alle, die sie nicht gelesen haben, und auf Liebesgeschichten stehen, worauf wartet ihr noch? Die Geschichte zwischen Emely und Elyas ist einfach nur zuckersüß. Ich konnte das Buch... Die Fortsetztung von Kirschroter Sommer. Wer das erste Buch gelesen hat, für den ist der zweite Teil ein muss. Und für alle, die sie nicht gelesen haben, und auf Liebesgeschichten stehen, worauf wartet ihr noch? Die Geschichte zwischen Emely und Elyas ist einfach nur zuckersüß. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die süßen neckereien zwischen den beiden lassen einen gerne mal schmunzeln. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte und Emely hinein versetzten. Vor allem hat mir der Schreibstil gut gefallen. Es lässt sich gut lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
es geht wunderbar weiter
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2014

Für alle Leser von "Kirschroter Sommer" ist dieses Buch ein Muss. Es geht genauso wunderschön weiter, wie der erste Roman aufgehört hat. Ich konnte mich richtig in die Personen hinein versetzen, ich habe mit ihnen gelitten und ich habe mich mit ihnen gefreut, einfach phantastisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Elyas und Emely - Teil 2
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 26.10.2013

Emely steckt mitten im Gefühlschaos. Elyas schafft es immer wieder sie mit seinen frechen Sprüchen sie aus der Fassung zu bringen. Empfindet sie etwa doch mehr für ihn? Aber was ist dann mit Luca, der ihr so wunderschöne E-Mails schreibt und das absolute Gegenteil von dem Bruder ihrer besten... Emely steckt mitten im Gefühlschaos. Elyas schafft es immer wieder sie mit seinen frechen Sprüchen sie aus der Fassung zu bringen. Empfindet sie etwa doch mehr für ihn? Aber was ist dann mit Luca, der ihr so wunderschöne E-Mails schreibt und das absolute Gegenteil von dem Bruder ihrer besten Freundin zu sein scheint. Und warum melden sich beide jetzt plötzlich nicht mehr? Nachdem der erste Teil der Reihe so unglaublich spannend endete, musste ich sofort mit Teil zwei weitermachen. Schnell konnte die Autorin mich mit ihrem Schreibstil wieder in den Bann ziehen. Der zweite Teil konnte mich aufgrund der Steigerung des Tempos noch mehr überzeugen. Ob es aber ein Happy End gibt, wird noch nicht verraten. "Türkisgrüner Winter" ist die Fortsetzung von "Kirschroter Sommer" und knüpft an den Vorgänger nahtlos an. Alle, die von Emely und Elyas nicht genug bekommen konnten, sind hier richtig. Einfach verzaubern lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie Feuer und Eis
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2013

Ach - auch schon zu Ende. Auch in diesem Teil habe ich mich verloren, es war so, als sitze ich neben Elyas und Emely - ich konnte alles sehen und spüren. Aber genau so soll es auch sein: Geschichten muss man nicht nur lesen - man muss sie spüren!... Ach - auch schon zu Ende. Auch in diesem Teil habe ich mich verloren, es war so, als sitze ich neben Elyas und Emely - ich konnte alles sehen und spüren. Aber genau so soll es auch sein: Geschichten muss man nicht nur lesen - man muss sie spüren! Bauchkribbeln ist noch untertrieben....UNBEDINGT LESEN und außerdem ein großes Lob an die Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Cliff-Hänger
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2013

Wer wissen möchte, wie die Geschichte um Hund und Katz ( Elyas und Emely) ;-) weiter geht: "Türkisgrüner Winter" geht nahtlos über...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles hat mal ein Ende :-(
von Sanja aus Perchtoldsdorf am 06.08.2013

Genau so wie den 1. Teil Kirschroter Sommer habe ich diesen Teil verschlungen... Ich fand die 2 Teile so kribbelnd, konnte sie nicht weglegen! Ich find es schade das es zu Ende ist, ein 3. Teil wäre super!!! Aber alles Gute hat ein Ende...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Türkisgrüner Winter
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 18.07.2013

Teil 2 beginnt genau da, wo der erste endete. Doch jetzt wird es ernster, etwas mehr Gefühlschaos. Und trotzdem kann man sich auch diesem Buch einfach nicht entziehen. Eine wunderschöne Geschichte erzählt in einem absolut fesselnden Schreibstil. Wo bleibt der Nachschub, Frau Bartsch?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
empfehlenswert!
von Mandy am 24.04.2013

Emely, Emely… Warum kannst Du nicht sehen, was doch für alle schon so offensichtlich ist? Diese Frage begleitete mich durch das Buch, welches ich nicht aus den Händen legen konnte. Es ging sogar schon so weit, dass ich immer wieder hoffte, jemand würde sich verspäten, sodass ich noch etwas... Emely, Emely… Warum kannst Du nicht sehen, was doch für alle schon so offensichtlich ist? Diese Frage begleitete mich durch das Buch, welches ich nicht aus den Händen legen konnte. Es ging sogar schon so weit, dass ich immer wieder hoffte, jemand würde sich verspäten, sodass ich noch etwas weiterlesen und das Buch nicht gleich wieder weglegen muss. Dieser Teil unterscheidet sich sehr vom ersten Buch, ist aber mindestens genauso empfehlenswert. Ich empfehle allerdings dringlich zuvor den ersten Teil zu lesen, da die beiden nur zusammengelesen, das richtige Gefühl für die beiden vermitteln können. Eine wunderbare und tiefe Lektüre, die absolut nichts oberflächliches hat. Sehr empfehlenswert! Die komplette Rezension findet Ihr auf www.leseblog.ch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kribbeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 05.04.2013

Das buch ist toll genauso wie das erste. Man konnte total abtauchen, hatte schon fast selbst Schmetterlinge im Bauch. Absoluter Nachteil man will immer mehr und mehr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es geht weiter…
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2013

Nachdem der erste Teil ja so komplett offen geendet hat, musste ich sofort weiterlesen. Und siehe da, auch der zweite Teil ist wirklich gelungen. Man vermisst ein bisschen die Schlagabtäusche der beiden, dafür ist aber ganz viel Ehrlichkeit und Gefühl im Spiel, was das Ganze dann wieder wettmacht. Für... Nachdem der erste Teil ja so komplett offen geendet hat, musste ich sofort weiterlesen. Und siehe da, auch der zweite Teil ist wirklich gelungen. Man vermisst ein bisschen die Schlagabtäusche der beiden, dafür ist aber ganz viel Ehrlichkeit und Gefühl im Spiel, was das Ganze dann wieder wettmacht. Für mich auch sehr lesenswert und ich würde mir wirklich wünschen, dass die Autorin noch einen dritten Teil hervorzaubert und uns wieder so gefangen nimmt…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Muss man Zuhause haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Dettelbach am 21.09.2016

Ein wirklich toller Roman. Das erste Mal als ich das Buch gelesen habe, war es nur ausgeliehen. Ich Ich hab es mir zusammen mit kirschroter Sommer gekauft und gleich nochmal gelesen. Das war sicher nicht das letzte Mal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
trotzdem lesenswerte Stunden...
von Angelblue am 04.01.2014

Da man im ersten Band so richtig mitgelitten hat, wartet man schon sehnsüchtig darauf, wie es mit Emely und Elyas weiter geht - und wird es weitergehen? Auch hier verschlingt man Seite für Seite, um nur irgendwie lesen zu können, dass die beiden sich endlich gefunden haben. Dennoch fand... Da man im ersten Band so richtig mitgelitten hat, wartet man schon sehnsüchtig darauf, wie es mit Emely und Elyas weiter geht - und wird es weitergehen? Auch hier verschlingt man Seite für Seite, um nur irgendwie lesen zu können, dass die beiden sich endlich gefunden haben. Dennoch fand ich den zweiten Band nicht ganz so gut, weil sich die Geschichte für meinen Geschmack zu sehr hingezogen hat. Man leidet einfach mit den beiden mit und wünscht sich so sehr, dass sie ihren Gefühlen einfach nachgeben können. Doch irgendwie scheint immer etwas anderes dazwischen zu kommen - was fast schon - bei der Seitenzahl - ein kleiner negativer Kritikpunkt ist. Am Ende war ich auch ein kleines Stück enttäuscht, weil ich mit so einem Ende einfach nicht gerechnet habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wann kommt der dritte Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 09.09.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Habe auch dieses Buch verschlungen. War genauso gut wie der erste Band. Kann man nur weiter empfehlen. Die richtige Mischung aus Humor und Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Türkisgrüner Winter

Türkisgrüner Winter

von Carina Bartsch

(20)
Buch
10,30
+
=
Kirschroter Sommer

Kirschroter Sommer

von Carina Bartsch

(44)
Buch
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen