Thalia.at

Tintenherz / Tintenwelt Trilogie Bd.1

(26)

Ein unheimlicher Gast taucht nachts bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo mit Meggie zu ihrer Tante Elinor und versteckt das Buch, um das sich
alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt. Ein Abenteuer, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 573
Altersempfehlung 12 - 13
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Serie Tintenwelt Trilogie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0012-0
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 194/131/40 mm
Gewicht 499
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 8. Auflage
Illustratoren Cornelia Funke
Verkaufsrang 406
Buch (Kunststoff-Einband)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

20% auf alle Spiele

Nur bis Sonntag

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31958174
    Tintentod
    von Cornelia Funke
    (1)
    Buch
    12,40
  • 35311590
    Tintenherz (Jubiläumsausgabe)
    von Cornelia Funke
    (3)
    Buch
    15,40
  • 6535329
    Das Nibelungenlied
    von Franz Fühmann
    Buch
    14,40
  • 30531352
    Nichts
    von Janne Teller
    (17)
    Buch
    7,20
  • 6150399
    Galilei und der erste Krieg der Sterne
    von Luca Novelli
    (2)
    Buch
    9,30
  • 31983467
    Reckless 02 - Lebendige Schatten
    von Cornelia Funke
    (20)
    Buch
    20,60
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (43)
    Buch
    7,20
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    8,20
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    10,30
  • 15575019
    Bitterschokolade
    von Mirijam Pressler
    (3)
    Buch
    5,70

Buchhändler-Empfehlungen

„Band 1“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Teil 1 der Tintenwelt-Trilogie!
Ein super Roman, der in der Welt der Bücher spielt. Tinteherz ist liebevoll gestaltet und absolut spannend und fesselnd.
Band 2 Tintenblut Band 3 Tintentod

Teil 1 der Tintenwelt-Trilogie!
Ein super Roman, der in der Welt der Bücher spielt. Tinteherz ist liebevoll gestaltet und absolut spannend und fesselnd.
Band 2 Tintenblut Band 3 Tintentod

„Ein wunderbares Buch nicht nur für Jugendliche“

Andrea Felsner, Thalia-Buchhandlung Krems

Es gibt viele Menschen, die mit Büchern leben, aber es gibt auch die, die in den Büchern leben. Und wenn diese das Reich der Buchstaben verlassen können, entsteht eine so packende und fantastische Geschichte wie die von Meggie, Zauberzunge, Staubfinger und all den anderen unvergesslichen Figuren.
Dieses Lesevergnügen sollte man sich
Es gibt viele Menschen, die mit Büchern leben, aber es gibt auch die, die in den Büchern leben. Und wenn diese das Reich der Buchstaben verlassen können, entsteht eine so packende und fantastische Geschichte wie die von Meggie, Zauberzunge, Staubfinger und all den anderen unvergesslichen Figuren.
Dieses Lesevergnügen sollte man sich unter gar keinen Umständen entgehen lassen.
Ich war restlos begeistert von diesem Buch und konnte es kaum erwarten, die anderen Bände zu lesen.

„Liebe zu den Büchern“

Brigitte Schuster, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Ein fantastisches Buch über Bücher, wie man mit ihnen umgeht und sie pflegt und liebt. Wie lieblos andere damit Umgehen, wenn sie verbrannt werden.
Aber auch das Leben mit den Helden der Bücher, wenn sie in unsere Welt kommen. In den beiden Fortsetzungen geht es spannend weiter. Das ist eine meiner liebsten fantastischen Trilogien.
Ein fantastisches Buch über Bücher, wie man mit ihnen umgeht und sie pflegt und liebt. Wie lieblos andere damit Umgehen, wenn sie verbrannt werden.
Aber auch das Leben mit den Helden der Bücher, wenn sie in unsere Welt kommen. In den beiden Fortsetzungen geht es spannend weiter. Das ist eine meiner liebsten fantastischen Trilogien.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    19,60
  • 39268545
    Die Seiten der Welt Bd.1
    von Kai Meyer
    (46)
    Buch
    20,60
  • 2927719
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
    von Joanne K. Rowling
    (60)
    Buch
    16,50
  • 40950407
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (11)
    Buch
    18,50
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    20,60
  • 16193908
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.1
    von Kerstin Gier
    (158)
    Buch
    16,50
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Buch
    30,90
  • 2942892
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (43)
    Buch
    16,50
  • 30571150
    Das Buch Emerald / Die Chroniken vom Anbeginn Bd.1
    von John Stephens
    (2)
    Buch
    13,40
  • 42067255
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (38)
    Buch
    20,60
  • 40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (25)
    Buch
    20,60
  • 35169726
    Mein Herz zwischen den Zeilen
    von Jodi Picoult
    (13)
    Buch
    15,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
18
3
1
1
3

Ein Buch, welches Jung und Alt verzaubert
von einer Kundin/einem Kunden am 09.02.2015

Die abenteuerliche Geschichte von Meggie hat mich ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Tintenherz verzaubert sowie Jung, als auch Alt und ist die perfekte Lektüre für Buchliebhaber und Leseratten. Die schönen Zeichnungen der Autorin verleihen dem Buch noch das gewisse Etwas. Unbedingt lesen, es lohnt sich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lieblingsbuch
von CarineM am 30.03.2014

Immer noch mein liebstes Buch, auch wenn ich aus dem Alter raus bin. Es erinnert mich einfach an alte Zeiten

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesefreude für Bücherfreunde
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 24.03.2014

Das erste Buch der Tintenreihe hab ich regelrecht verschlungen. Die Geschichte ist liebenswert mit viel Fantasie und sehr vielen Buchzitaten geschrieben. Das Abenteuer wird aus der Sicht von Maggie geschrieben und geschildert und macht Hunger auf mehr. Nach dem Lesen hab ich mich immer wieder dabei erwischt das ich nach dem... Das erste Buch der Tintenreihe hab ich regelrecht verschlungen. Die Geschichte ist liebenswert mit viel Fantasie und sehr vielen Buchzitaten geschrieben. Das Abenteuer wird aus der Sicht von Maggie geschrieben und geschildert und macht Hunger auf mehr. Nach dem Lesen hab ich mich immer wieder dabei erwischt das ich nach dem Vorlesen enttäuscht war das nichts aus dem Buch herausgehüpft war... Wirklich empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traumbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2013

Ich habe dieses Buch bereits 3 mal komplett durchgelesen. Von der Trilogie finde ich das Erste Buch das Beste, wobei die anderen beiden (Tintenblut & Tintentod) dicht dahinter sind. Ich versinke jedesmal in eine Traumwelt, ich kann die Personen richtig vor mir sehen. Das Buch ist supper geschrieben &... Ich habe dieses Buch bereits 3 mal komplett durchgelesen. Von der Trilogie finde ich das Erste Buch das Beste, wobei die anderen beiden (Tintenblut & Tintentod) dicht dahinter sind. Ich versinke jedesmal in eine Traumwelt, ich kann die Personen richtig vor mir sehen. Das Buch ist supper geschrieben & sehr verständlich. Mit dem Film kann das Buch aber gar nicht konkurrieren, der Film war eine echte Enttäuschung. Ich kann dieses Buch, respektiv die Trilogie, nur weiterempfehlen, für jede Altersgruppe :) eine fantasitische Geschichte voll Liebe, Verzweiflung & Träumen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 1
von Blacky am 01.08.2013

Inhalt: In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo... Inhalt: In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, das an der ganzen Aufregung schuld ist. Es wird zum Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie in große Gefahr gerät. Eine wunderbare Geschichte, die zwar für Kinder/Jugendliche "ab 12 Jahre" geschrieben wurde, aber -meiner Meinung nach- auch jeden Erwachsenen in ihren Bann schlägt. Spannend von Anfang bis Ende, gespickt mit phantastischen Wesen und derart gut geschrieben, dass man sie durchaus für die Wahrheit halten könnte/möchte. Ich bin restlos begeistert und werde sofort mit dem zweiten Band beginnen. Reihenfolge der "Tintenwelt-Trilogie": 1. Tintenherz 2. Tintenblut 3. Tintentod

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2012

Ein wunderbarer Auftakt eine ganz ausgezeichneten Reihe! Gehen Sie mit Maggie auf die Reise in die magische Welt der Bücher und all ihrer farbenfrohen Charaktere! Bangen Sie mit ihr um das Leben ihrer Mutter, wird sie sie retten können! Vielen Dank Cornelia Funke, Sie haben mit Tintenherz wieder einmal etwas ganz... Ein wunderbarer Auftakt eine ganz ausgezeichneten Reihe! Gehen Sie mit Maggie auf die Reise in die magische Welt der Bücher und all ihrer farbenfrohen Charaktere! Bangen Sie mit ihr um das Leben ihrer Mutter, wird sie sie retten können! Vielen Dank Cornelia Funke, Sie haben mit Tintenherz wieder einmal etwas ganz einmaliges geschaffen! Einfach zum wegträumen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einzigartig!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2012

Eine fanastische Geschichte. Ein Must-Have für alle Fans von Fantasy-Romanen! Man wird förmlich in die Tintenwelt hineingezogen und man kann nur mit Mühe aufhören zu lesen. Auf jeden Fall wert gelesen zu werden :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2012

Von Anfang an spanned. Ich konnte fast keine Pause machen, wollte immer wissen wie es weiter geht. Die vielen kurzen Kapitel lassen das Buch schnell lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Superschönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 08.11.2011

Direkt von Anfang an, wo ich das Buch gelesen habe, hat es mir gefallen. Die Schreibart ist so gefühlvoll, so symbolisch und so professionell, dass selbst eigentlich kitschige Stellen nie lächerlich oder wirklich kitschig wirken. Auch die Story des Buches ist toll und es ist spannend, sodass man immer... Direkt von Anfang an, wo ich das Buch gelesen habe, hat es mir gefallen. Die Schreibart ist so gefühlvoll, so symbolisch und so professionell, dass selbst eigentlich kitschige Stellen nie lächerlich oder wirklich kitschig wirken. Auch die Story des Buches ist toll und es ist spannend, sodass man immer weiterlesen möchte. Meiner Meinung nach ist das Buch auch nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sehr unterhaltsam. Das Buch ist auf jeden Fall einen Kauf wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
das beste Buch aller Zeiten!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2011

Super spannend geschrieben. Die Idee das die Figuren zum Leben erweckt werden ist super. Nachdem ich dem ich Tintenherz gelesen hatte musste ich den nächsten Teil( Tintenblut) sofort lesen. Man sollten die Bücher in genau dieser Reihenfolge lesen: Tintenherz, Tintenblut und Tintentot. Cornelia Funke hat einen wahres Meisterwerd geschaffen.... Super spannend geschrieben. Die Idee das die Figuren zum Leben erweckt werden ist super. Nachdem ich dem ich Tintenherz gelesen hatte musste ich den nächsten Teil( Tintenblut) sofort lesen. Man sollten die Bücher in genau dieser Reihenfolge lesen: Tintenherz, Tintenblut und Tintentot. Cornelia Funke hat einen wahres Meisterwerd geschaffen. Auch ihr neuestes Buch Reckless hab ich gelesen und war beeindruckt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesen einmal anders....
von Margit Margreiter aus Wörgl am 24.08.2011

Meggie entdeckt eines Nachts am Fenster ihres Hauses einen geheimnisvollen Fremden (Staubfinger). Ihr Vater scheint ihn zu kennen. Am nächsten Morgen brechen alle drei zu Meggies Tante Elenor auf, wobei Mo ihre Bücher "heilen" soll. Mo vertraut ihr dabei ein geheimnisvolles Buch an das er Meggie nicht zeigen will.... Meggie entdeckt eines Nachts am Fenster ihres Hauses einen geheimnisvollen Fremden (Staubfinger). Ihr Vater scheint ihn zu kennen. Am nächsten Morgen brechen alle drei zu Meggies Tante Elenor auf, wobei Mo ihre Bücher "heilen" soll. Mo vertraut ihr dabei ein geheimnisvolles Buch an das er Meggie nicht zeigen will. Mo, so stellt sich heraus, hat eine besondere Begabung, er kann, wenn er Bücher vorliest, Personen und Gegenstände herauslesen. Was und wen, darauf hat er keinen Einfluss. Und so hat er nicht nur Staubfänger aus einem Buch herausgelesen, sondern auch einen wirklich bösen Schurken, dessen Herz so schwarz ist wie Tinte, nämlich Capricorn. Staubfänger möchte wieder in seine Welt zurückkehren, Capricorn will, dass Mo ihm Schätze und Verbündete aus Büchern herauslest. Staubfingers Erscheinen ist der Beginn einer Flucht, denn Capricorn und seine Männer versuchen Mo in ihre Gewalt zu bekommen. Meggies Welt gerät aus den Fugen. Capricorns Schrecken ist überall und dann ist da ja auch noch das Buch, "Tintenherz", mit dem alles ein Anfang und ein Ende nimmt. Tintenherz ist der Auftakt einer Trilogie Band 1 Tintenherz Band 2 Tintentod Band 3 Tintenblut

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine fantastische Welt
von Kayra Poier aus Bad Salzuflen am 05.06.2011

Cornelia Funke hat es geschafft mit ihrer Triologie eine so wunderschöne und fantasievolle Welt zu schaffen aus der man nicht mehr herausmöchte. Die Tintenherzwelt ist so detailgetreu und schön beschrieben, dass ich mich beim lesen gefühlt habe als könnte auch ich all das sehen, hören, riechen und schmecken. Dieses Buch... Cornelia Funke hat es geschafft mit ihrer Triologie eine so wunderschöne und fantasievolle Welt zu schaffen aus der man nicht mehr herausmöchte. Die Tintenherzwelt ist so detailgetreu und schön beschrieben, dass ich mich beim lesen gefühlt habe als könnte auch ich all das sehen, hören, riechen und schmecken. Dieses Buch ist wie eine kleine Reise in eine andere Welt, die so wunderschön ist das man immer wieder dorthin zurück möchte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von der kunst des Vorlesens
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2011

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Personen aus ihren Geschichten, aus Büchern herauslesen. Was würde geschehen? Nun, mit Sicherheit nicht immer das was man sich wünscht oder gedacht hat. Als Meggie in einer Nacht hinter einer Fensterscheibe ein Gesicht sieht, ahnt sie noch nicht, dass ein Buch ihres Vaters,... Stellen Sie sich vor, Sie könnten Personen aus ihren Geschichten, aus Büchern herauslesen. Was würde geschehen? Nun, mit Sicherheit nicht immer das was man sich wünscht oder gedacht hat. Als Meggie in einer Nacht hinter einer Fensterscheibe ein Gesicht sieht, ahnt sie noch nicht, dass ein Buch ihres Vaters, ihr leben völlig durcheinanderbringen wird. Denn Meggies Vater Mortimer las vor Jahren Personen aus einem geheimnisvollen Buch heraus. dabei verschwand Meggies Mutter. Meggie wird nach und nach das Geheimnis lüften. Cornelia Funke gelingt ein besonderer Wurf in der Literatur. Sie untersetzt ihre wunderbare Idee mit einer lebendigen, schönen Sprache. Abgerundet wird der Band von einer sehr schönen Auswahl von Zitaten aus Büchern, welche immer einem Kapitel vorangestellt sind und den schönen Illustrationen aus der Feder von Cornelia Funke. Dieses Buch ist ein sehr schönes Geschenk für alle Bücherfreunde und eine Homage an das Lesen und Vorlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pflichtlektüre für alle Buchliebhaber von 13-99
von Sandra Byrohl aus Bielefeld (Bahnhofstr. 1) am 06.11.2010

Mo verfügt über eine aussergewöhnliche Fähigkeit: wenn er vorliest, werden die Personen aus den Büchern lebendig. Im Gegenzug kann jemand in eben diesem Buch verschwinden. Genau das ist ihm vor Jahren passiert, die Bösewichte sind aus der Tintenwelt heraus und in unsere Welt gekommen und Mo´s Frau und die... Mo verfügt über eine aussergewöhnliche Fähigkeit: wenn er vorliest, werden die Personen aus den Büchern lebendig. Im Gegenzug kann jemand in eben diesem Buch verschwinden. Genau das ist ihm vor Jahren passiert, die Bösewichte sind aus der Tintenwelt heraus und in unsere Welt gekommen und Mo´s Frau und die Mutter seiner Tochter Meggie, ist im Buch verschwunden. In dem Versuch die Familie wieder zusammen zu führen, erleben Meggie und Mo viel Fantastisches und Spannendes. Ein unglaubliches Buch!! Ich habe schon einiges von Cornelia Funke gelesen, aber die Tintenherz Triologie ist herausragend. Am Anfang eines jeden Kapitels sind Zitate aus anderen Romanen der Weltliteratur. Absolut lesenswert und - sorry - nicht zu vergleichen mit dem Film! Wer den Film nicht gut fand, bitte, bitte trotzdem das Buch lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch für Bücherliebhaber
von Philipp Schneider am 29.10.2010

Mortimer Folchart, kurz Mo genannt, ist Bücherarzt. Er restauriert alle Art von Bücher und egal welche Schäden die Bücher haben, sie sehen danach wie neu aus. Meggie, Mo's Tochter, liebt Bücher. Sie liest jeden Tag und zu jedem Zeitpunkt. Zusammen mit ihrem Vater wohnt sie auf einem kleinen Hof... Mortimer Folchart, kurz Mo genannt, ist Bücherarzt. Er restauriert alle Art von Bücher und egal welche Schäden die Bücher haben, sie sehen danach wie neu aus. Meggie, Mo's Tochter, liebt Bücher. Sie liest jeden Tag und zu jedem Zeitpunkt. Zusammen mit ihrem Vater wohnt sie auf einem kleinen Hof und überall im Haus sind Bücher. Auf den Tischen, auf den Stühlen, in der Küche, auf dem Boden und ja sogar im Badezimmer stapeln sich die Bücher. In einer stürmischen und verregneten Nacht liegt Meggie lesend im Bett, als ihr eine dunkle Gestalt vor ihrem Fenster auffällt. Sie springt erschrocken auf und rennt zu ihrem Vater. Mo glaubt ihr anfangs nicht, jedoch nervt Meggie ihn solange, bis er mitkommt. Und als Mo dann auch die Gestalt vor Meggie's Fenster sieht, weiß er sofort was los ist. Diese Gestalt ist ein alter Freund von Mo und trägt den außergewöhnlichen Namen Staubfinger. Stuabfinger unterhält sie fast die komplette Nacht mit Mo und früh am Morgen macht Mo Meggie wach und sagt ihr, dass sie sofort verschwinden müssen. Und dann beginnt ein Wettlauf. Meggie und Mo laufen vor einem Mann namens Capricorn weg, der alles dafür tun würde, Mo, den er Zauberzunge nennt, zu fassen. Denn Mo hat eine besondere und einzigartige Gabe... Cornelia Funke hat einen wunderbaren und sehr mitreißenden Schreibstil. Ihre Sprache ist sehr klar und angemessen für Jugendliche. Spannung herrscht im Prinzip von der ersten Seite an und bleibt auch bis zum Ende präsent. An diesem Buch ist einfach alles gut. Man findet nichts, an dem man etwas auszusetzen hat. Beim Lesen versinkt man in dem Buch und fiebert mit Mo, Meggie, Staubfinger und den ganzen anderen guten Personen mit und man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen und liest, bis es zu Ende ist. Und dann fragt man sich, wie es weitergeht, wie es für Mo und Meggie endet, ob sie gewinnen, oder verlieren. Cornelia Funke's Tintenherz ist ein wunderbarer Anfang für die Trilogie rund um Meggie, Mo und die Tintenwelt. Ein sehr tolles Buch und wahnsinnig mitreißen. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Ort voller Magie!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2010

Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, dass die Figuren einer Geschichte real werden würden. Und genau dieser Wunsch wird in Tintenherz wahr. Meggies Vater Mo besitzt die Gabe, Figuren aus einem Buch heraus zu lesen. Doch nicht immer kommen nur Gutes zu uns, denn auch die Bösewichte finden... Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, dass die Figuren einer Geschichte real werden würden. Und genau dieser Wunsch wird in Tintenherz wahr. Meggies Vater Mo besitzt die Gabe, Figuren aus einem Buch heraus zu lesen. Doch nicht immer kommen nur Gutes zu uns, denn auch die Bösewichte finden so den Weg in unsere Welt. Tintenherz ist ein Buch, in welches man versinkt und das man am liebsten nie mehr verlassen will. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und finden sehr schnell den Weg in das Herz der Leser. Und am Ende wird der Wunsch, dass die Figuren Wirklichkeit werden, nur noch großer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernd
von Lesebiene aus München am 23.10.2010

Das Mädchen Meggie lebt gemeinsam mit ihrem Vater in einem Haus voller Bücher und Geheimnisse. Vor Jahren verschwand ihre Mutter, und ihr Vater, genannt Mo oder Zauberzunge, liest ihr aus keinem Buch mehr vor, ganz gleich wie viel Meggie auch bettelt. In einer unheimlichen Nacht taucht ein Mann namens... Das Mädchen Meggie lebt gemeinsam mit ihrem Vater in einem Haus voller Bücher und Geheimnisse. Vor Jahren verschwand ihre Mutter, und ihr Vater, genannt Mo oder Zauberzunge, liest ihr aus keinem Buch mehr vor, ganz gleich wie viel Meggie auch bettelt. In einer unheimlichen Nacht taucht ein Mann namens Staubfinger bei Meggie und Mo auf. Er erzählt ihrem Vater vom bösen Capricorn und Mo reist direkt am nächsten Tag mit Meggie nach Süden, um den Schergen Capricorns zu entkommen. Sie fliehen in ein noch größeres Haus mit noch mehr Büchern, zu ihrer Verwandten Elenor. Doch die Schatten folgen ihnen und finden sie. Die Vergangenheit holt Mo ein, er wird entführt. Meggie und Elenor bleiben verzweifelt zurück. Wird es ihnen gelingen Mo zu retten? Und kann Mo wirklich Kraft seiner Stimme Wesen aus Tinte aus den Büchern in die reale Welt locken? In dem Buch Tintenherz" scheinen sich die Antworten zu befinden. Überhaupt dreht sich alles nur um dieses eine Buch, das Capricorn so verzweifelt besitzen möchte. Doch Mo hat das Buch nicht bei sich, als er entführt wird. Es befindet sich in der Obhut von Meggie und damit gerät Meggie in tödliche Gefahr. Wenn es um die Grundregeln des Schreibens geht, um die simplen Fragen, die man schon in der Schule gelernt hat : Wer" tut was" wem" wie" wo" und warum"? so ist Cornelia Funke eine Meisterin des Wie". Ihr Schreibstiel besticht mit zauberhaften, passenden Bildern den Leser, die Tinte auf dem Papier zu vergessen und ganz und gar in eine andere, phantastische Welt voller Rätsel und Wunder einzutauchen. Auch wenn der Roman an manchen Stellen logische Schwächen hat, ist man sofort bereit der Schriftstellerin zu vergeben, denn sie schenkt dem Leser Blumen aus Feuer, Nächte aus Samt, zartgliedrige Feen, dichte Charaktere und eine Spannung, die besonders im ersten Teil zu einem magischen Band wird, das den Leser durch die Geschichte zieht. Mit diesem Werk hat Cornelia Funke bewiesen, dass sie sich vom Können her nah an einer J. K. Rowling befindet und mit zu den besten Schriftstellerinnen weltweit zählt. Hundert Bilder für Furcht finden sich in diesem Roman und keines davon wirkt aufgesetzt oder bemüht. Die offenen Fragen am Ende münden in den zweiten Teil, der jedoch von der Spannung her das Niveau des ersten Bandes nicht halten kann. Das Buch ist von Cornelia Funke selbst illustriert. Hier kann man sich noch mehr Bilder wünschen, denn die gelernte Buchillustratorin versteht auch auf diesem Gebiet, was sie tut. In einem eigenen, verspielten Zeichenstiel, gibt sie Figuren wie Staubfinger" oder den weißen Frauen" ein Gesicht. Text und Zeichnungen passen gut zusammen und regen die Vorstellungskraft des Lesers an. Ebenso wie Harry Potter" und Die unendliche Geschichte" liegt hier ein Buch vor, das die Kraft hat, junge und ältere Leser mit seiner Phantasie und Ausdrucksfreude zu begeistern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Komplett ausgeschmückt und nicht nur ein Jugendbuch
von justtimeforcrime am 13.08.2010

Tintenherz ist sehr umfangreich geschrieben... Es ist beeindruckend, wie viele tolle, bemerkenswerte und vor allem fantasiereiche Ideen und Vorstellungen Cornelia Funke in dieses Buch hineininterpretiert... Ich kann dieses Buch allen Leuten empfehlen, egal ob jung oder alt! (: Auch wenn man lieber Krimis liest..., dieses Buch... Tintenherz ist sehr umfangreich geschrieben... Es ist beeindruckend, wie viele tolle, bemerkenswerte und vor allem fantasiereiche Ideen und Vorstellungen Cornelia Funke in dieses Buch hineininterpretiert... Ich kann dieses Buch allen Leuten empfehlen, egal ob jung oder alt! (: Auch wenn man lieber Krimis liest..., dieses Buch muss man gelesen haben...(;

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer das Lesen liebt, wird auch dieses Buch lieben!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2012

Als eines Nachts ein Fremder vor dem Haus von Meggie und ihrem Vater Mo (einem Buchbinder) steht, soll sich das Leben der Beiden für immer ändern. Staubfinger ist gekommen um das Buch „Tintenherz“, aus dem er von Mo vor Jahren heraus gelesen wurde, zu klauen. Denn nicht nur er... Als eines Nachts ein Fremder vor dem Haus von Meggie und ihrem Vater Mo (einem Buchbinder) steht, soll sich das Leben der Beiden für immer ändern. Staubfinger ist gekommen um das Buch „Tintenherz“, aus dem er von Mo vor Jahren heraus gelesen wurde, zu klauen. Denn nicht nur er hat den Weg aus dem Buch gefunden, sondern auch Capricorn und seine Anhänger, die schreckliches planen. Haben Sie sich nicht auch schon einmal gewünscht, Märchen würden war werden oder der Schuh von Cinderella wäre in Ihrem Besitz? Doch sind Sie sich auch der Konsequenzen bewusst? Haben Sie an die Bösewichte gedacht? Tintenherz- Ein unglaublich wunderbares Buch voller Träume und Gefahren und einem Stückchen Wirklichkeit. Cornelia Funke dreht den Spieß einfach um: Wir bekommen Besuch aus der Märchenwelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 19.11.2011

diese Bücher sind sehr spannend und gut zu lesen. Gerade in der kalten Jahreszeit mit einem warmen Tee! Eine gute Freundin hatte mir die Triologie empfohlen, am Anfang war ich etwas skeptisch da es ja eigentlich Kinderbücher sind. Jetzt bin ich begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tintenherz / Tintenwelt Trilogie Bd.1

Tintenherz / Tintenwelt Trilogie Bd.1

von Cornelia Funke

(26)
Buch
10,30
+
=
Tintenblut

Tintenblut

von Cornelia Funke

(8)
Buch
12,40
+
=

für

22,70

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Tintenwelt Trilogie

  • Band 1

    21706679
    Tintenherz / Tintenwelt Trilogie Bd.1
    von Cornelia Funke
    (26)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    6123775
    Tintenblut / Tintenwelt Trilogie Bd.2
    von Cornelia Funke
    (50)
    Buch
    23,60
  • Band 3

    14306245
    Tintentod / Tintenwelt Trilogie Bd.3
    von Cornelia Funke
    (47)
    Buch
    23,60

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen