Thalia.at

Thomas Crown ist nicht zu fassen

(1)
Thomas Crown ist ein einsamer Wolf im Maßanzug. Als Bostoner Finanz-Tycoon plant und dirrigiert eir einen Bankeinbruch, obwohl er das Geld überhaupt nicht nötig hat. Nötig hat er aber den Nervenkitzel, den Adrenalinschub bein dem Versuch, Bank und Polizei auszutricksen. Aber auch die Versicherung ist hinter dem Bankräuber her: Auftritt Detektivin Vicky Anderson. Wen sie sucht, den findet sie auch. Außer daß sie sich in diesem Fall zu sehr in Crown verliebt, um ihn ans Messer zu liefern. Steve McQueen und Faye Dunaway sind Liebende und Gegner zugleich in diesem stilvollen Katz-und-Maus-Thriller, den Norman Jewison (In der Hitze der Nacht, Mondsüchtig) nach dem Drehbuch von Alan R. Trustman inszeniert hat. Auf optisch atemberaubende Weise teilt Jewison die Leinwand in mehrere Bilder auf, wenn die Handlung zwischen Büro und Apartment, Polofeld und dem Cockpit von Crowns Segelflieger hin- und herspringt. Der Song "The Windmills Of Your Heart", 1968 mit dem Oscar ausgezeichnet, schafft die perfekte Atmosphäre, wenn Love Story und Intrige sich unentrinnbar ineinander verstricken.
RezensionBild
Technische Daten:
Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 35843 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9
Die Blu-ray von THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN liegt auf dieser Scheibe von 20th Century Fox und MGM im Bildformat 1,85:1 vor. Die Bildqualität gestaltet sich leider nicht sonderlich prickelnd. Die Schärfe ist überwiegend nur durchschnittlich, aber stets deutlich besser als bei der sowieso schon nicht berauschenden DVD-Auflage. Zu der allgegenwärtigen Weichheit des Filmes gesellt sich noch ein deutliches Rauschen und weiterhin fällt auf, dass die Ausschnitte in den Bildmontagen noch gröber sind. Eventuell mussten für die Montagen Aufnahmen kopiert werden und darunter hat die Qualität gelitten. Einige Sequenzen wirken etwas klarer und detaillierter als der Großteil des Films, richtig tolles HD-Niveau wird aber leider niemals erreicht. Zumindest wurde aber auch nicht auffällig nachgeschärft und die Kompression arbeitet mit einer so hohen Bitrate, dass Blockartefakte kein Thema sind. Die Farben wirken sehr natürlich und in Anbetracht des Produktionsalters allgemein auch ordentlich gesättigt, wenngleich manche Szenen etwas blass oder erdig wirken. Die Kontrastbalance ist in Ordnung bei einem ordentlichen Schwarz ohne Überstrahlen im Weiß. Allerdings erscheint THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN ziemlich flach und wenig plastisch. Schmutz sowie analoge Defekte huschen regelmäßig durchs Bild und fallen vor allem bei den Montagen deutlich auf.
RezensionTon
Verfügbare Tonspuren:
Englisch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 612 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 24-bit)
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -1dB
Französisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps
Deutsch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -9dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps
Japanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -3dB
Portugiesisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -3dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -3dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -5dB
In Sachen Sound wird HD-Sound nur im englischen Original in Form eines DTS-HD Master Audio 2.0 (Mono)-Tracks geboten, während man bei der deutschen Synchronisation mit Dolby Digital 2.0 (Mono) vorlieb nehmen muss. Die Tonhöhe scheint korrekt zu sein. Beide Tracks bieten etwas kratzige Höhen, die bei der Musikwiedergabe zu Verzerrungen tendieren. Davon abgesehen wirkt die englische Tonspur etwas satter und kräftiger, die Synchronisation etwas dünner. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen in Ordnung. Die Texte sind problemlos zu verstehen, insbesondere die englischen Originale tendieren aber bei S-Lauten etwas zum Lispeln. Der Klang ist bei beiden Tracks etwas blechern und wenig dynamisch. Einen leichten Hauch von Bass bietet das Original, die Mitten sind bei beiden Tonspuren aber unterrepräsentiert.
RezensionBonus
Untertitel für THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN gibt es in Englisch sowie diversen weiteren Sprachen - aber nicht in Deutsch! Auch wurde der Audiokommentar von Regisseur Norman Jewison nicht übersetzt. Das scheint wohl eine neue Spar-Taktik von Fox oder MGM zu sein, denn beide Seiten waren bisher positiv dafür bekannt, sowohl Film als auch Kommentare zu untertiteln. Dafür spricht auch, dass das Pop-Up-Menü aus potthässlichen grauen Kästchen besteht und ein Hauptmenü gänzlich fehlt. Der Kommentar selber ist recht interessant und bietet wissenswerte Hintergrundinformationen zum Film und den Darstellern. Ansonsten findet man auf dieser Blu-ray nur noch den Originaltrailer zum Film.
Portrait
Paul Burke ist einer der erfolgreichsten Werbetexter Großbritanniens. Als Autor feierte er mit Der Scheinheilige in Großbritannien ein grandioses Debüt. Der Taxi fahrende katholische Priester Father Frank, der eigentlich gar nicht an Gott glaubt, hat viele Leser begeistert.
Zitat
THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN ist ein Thriller von Regisseur Norman Jewison (ROLLERBALL) aus dem Jahr 1968. Der Mittelpunkt des Films ist ganz klar Hollywood-Star Steve McQueen (GETAWAY), der hier den exzentrischen wie erfolgreichen Geschäftsmann Thomas Crown spielt, der abseits des Büros ein Leben am Limit führt. Die Kicks holt er sich aus waghalsigen Hobbys wie Segelfliegen. Nebenbei bereitet es ihm eine Freude, als anonymer Auftraggeber penibel geplante Banküberfälle auszuführen, wobei er selbst nie in Aktion tritt, sondern die Überfälle angeheuerten Profis überlässt. Nach einem erfolgreichen Coup, bei dem 2,6 Millionen Dollar erbeutet werden, wird die verführerische Versicherungsagentin Vicki Anderson (Faye Dunaway; CHINATOWN) auf die Bankräuber angesetzt. Schnell fällt der Verdacht auf Thomas Crown, doch um Beweise zu sammeln, muss Vicki dem Playboy auch privat näherkommen - womöglich zu nah?
Der Film ist voll und ganz auf Steve McQueen zugeschnitten und lässt ihm viel Zeit, seine schauspielerischen Qualitäten zu zeigen. Teilweise sieht man ihn minutenlang irgendetwas tun, ohne dass etwas Aufregendes oder Spannendes passiert. Deshalb ist THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN auch heutzutage phasenweise etwas langweilig. Filmgeschichte hat der Film trotzdem geschrieben auf Grund der innovativen Schnitttechnik mit Parallelmontagen als optisch schick aussehende Szenenübergänge oder einfach nur um Geschehnisse parallel darzustellen. Die Kameraarbeit ist ohne große Schnörkel, die Besetzung mit Faye Dunaway als McQueens weiblicher Gegenspielerin aber stark. Bond-Bösewicht Yaphet Kotto (007 - LEBEN UND STERBEN LASSEN) sowie Jack Weston (CINCINNATI KID) komplettieren die Riege der Nebendarsteller. Insgesamt ist THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN ein etwas angestaubter Thriller rund um Steve McQueen. Es gibt definitiv spannendere und bessere Genrevertreter und auch Filme des leider viel zu früh verstorbenen Hollywood-Raubeins, Fans schlagen aber natürlich trotzdem zu.
Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox / MGM zeigt das Werk in eher mäßiger HD-Qualität. Hier wäre wohl deutlich mehr drin gewesen und Bonusmaterial gibt es auch fast keines.
Auszeichnung
1969 - Oscar:
- Bester Song
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.03.2011
Regisseur Norman Jewison
Sprache Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Japanisch, Italienisch (Untertitel: Japanisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch)
EAN 4045167010215
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio 20th Century Fox
Originaltitel The Thomas Crown Affair
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Englisch: DTS-HD Master Audio, Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono, Französisch: Dolby Digital 2.0 Mono, Spanisch: Dolby Digital 2.0 Mono, Portugiesisch: Dolby Digital 2.0 Mono, Italienisch: Dolby Digital 2.0 Mono,
Film (Blu-ray)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28274566
    Long Riders
    Film
    16,99
  • 28678437
    Le Mans
    (1)
    Film
    13,99
  • 30976393
    Bonanza - Staffel 3
    Film
    41,99
  • 15393318
    Die blaue Dahlie (Film Noir)
    Film
    16,99
  • 45557644
    BFG - Sophie & Der Riese
    Film
    16,99
  • 32830356
    Lawrence von Arabien
    (2)
    Film
    9,99
  • 28986468
    The Specialist
    Film
    17,99
  • 22863160
    Blade Runner: Final Cut
    (1)
    Film
    13,99
  • 16187813
    Kanonenboot am Yangtse-Kiang
    (1)
    Film
    9,99
  • 22432553
    Alarm im Weltall
    Film
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Thomas Crown Affair 1968
von Patrick Nagl aus Wien am 18.03.2011

Die Thomas Crown Affair ist einer der spannendsden und zugleich genialsten Thriller der Filmgeschichte. Steve McQueen und Faye Dunaway in stilvollen Rollen die ihnen auf den Leib geschneidert zu sein scheinen. Ein Augenschmaus....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Thomas Crown ist nicht zu fassen

Thomas Crown ist nicht zu fassen

mit Steve McQueen , Faye Dunaway , Paul Burke , Jack Weston , Biff McGuire

(1)
Film
16,99
+
=
Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten

Film
5,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen