Thalia.at

Thirteen Reasons Why

A novel

(6)
Clay Jensen returns home from school to find a mysterious box with his name on it lying on his porch. Inside he discovers cassette tapes recorded by Hannah Baker-his classmate and crush-who committed suicide two weeks earlier.
On tape, Hannah explains that there are thirteen reasons why she decided to end her life. Clay is one of them. If he listens, he'll find out how he made the list.
Through Hannah and Clay's dual narratives, debut author Jay Asher weaves an intricate and heartrending story of confusion and desperation that will deeply affect teen readers.
Rezension
"Everything affects everything," declares Hannah Baker, who killed herself two weeks ago. After her death, Clay Jensen-who had a crush on Hannah-finds seven cassette tapes in a brown paper package on his doorstep. Listening to the tapes, Hannah chronicles her downward spiral and the 13 people who led her to make this horrific choice. Evincing the subtle-and not so subtle-cruelties of teen life, from rumors, to reputations, to rape, Hannah explains to her listeners that, "in the end, everything matters." Most of the novel quite literally takes place in Clay's head, as he listens to Hannah's voice pounding in his ears through his headphones, creating a very intimate feel for the reader as Hannah explains herself. Her pain is gut-wrenchingly palpable, and the reader is thrust face-first into a world where everything is related, an intricate yet brutal tapestry of events, people and places. Asher has created an entrancing character study and a riveting look into the psyche of someone who would make this unfortunate choice. A brilliant and mesmerizing debut from a gifted new author. -Kirkus, starred review
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.07.2009
Sprache Englisch
ISBN 978-1-59514-327-3
Verlag Penguin LCC US
Maße (L/B/H) 208/141/25 mm
Gewicht 334
Verkaufsrang 843
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17283460
    Thirteen Reasons Why
    von Jay Asher
    (5)
    Buch
    8,99
  • 15365119
    Thirteen Reasons Why
    von Jay Asher
    Buch
    7,99
  • 40102354
    Hollow City
    von Ransom Riggs
    Buch
    7,99
  • 43932752
    Broken 1. Broken Sky
    von L. A. Weatherly
    Buch
    8,99
  • 14569486
    Thirteen Reasons Why
    von Jay Asher
    Buch
    12,99
  • 42130597
    I'll Give You the Sun
    von Jandy Nelson
    Buch
    8,99
  • 35008041
    The 5th Wave 1
    von Rick Yancey
    Buch
    6,99
  • 43846770
    Beautiful Broken Things
    von Sara Barnard
    Buch
    7,99
  • 45085029
    When Everything Feels Like the Movies
    von Raziel Reid
    Buch
    7,99
  • 38930428
    We Were Liars
    von E. Lockhart
    (6)
    Buch
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Gripping story“

Renate Strohmayer, Thalia-Buchhandlung Wien

This book starts very creepy. Just imagine finding a box full of audiotapes, made by the girl who killed herself a few weeks ago and as soon as you listen to the tapes, the voice tells you that everybody who has received these tapes has deserved them. Nevertheless you will start listening to them, and so does Clay, the main character. This book starts very creepy. Just imagine finding a box full of audiotapes, made by the girl who killed herself a few weeks ago and as soon as you listen to the tapes, the voice tells you that everybody who has received these tapes has deserved them. Nevertheless you will start listening to them, and so does Clay, the main character. He isn´t aware of having done anything wrong to be part of this tapes, but as the story goes on his point of view changes and he recognices that on certain events, especially the later ones, he would have had the opportunity to help.

This novel shows you how small things connect together and evolve into something so much bigger than you can cope with. It´s about teenage life and how small insignificant circumstances may lead into situations where you can´t see a way out.

„Schullektüre!“

Manuela Wolfmayr, Thalia-Buchhandlung Wien

Jay Asher schuf mit seiner aufrührenden Geschichte einen modernen Klassiker, der aus dem Englischunterricht gar nicht mehr wegzudenken ist.

Auch die deutsche Ausgabe, die sehr gut mit dem passenden Titel "Tote Mädchen lügen nicht" übersetzt wurde, wird hierzulande für die 13-jährigen im Unterricht behandelt.

Mobbing, böse Gerüchte
Jay Asher schuf mit seiner aufrührenden Geschichte einen modernen Klassiker, der aus dem Englischunterricht gar nicht mehr wegzudenken ist.

Auch die deutsche Ausgabe, die sehr gut mit dem passenden Titel "Tote Mädchen lügen nicht" übersetzt wurde, wird hierzulande für die 13-jährigen im Unterricht behandelt.

Mobbing, böse Gerüchte und dumme Streiche können Jugendliche bis ins Äußerste treiben. Ashers Versuch eine Warnung auszusprechen und die Auswirkungen der eigenen Handlungen zu bedenken ist meiner Meinung nach sehr gelungen.

Sehr spannend geschrieben, wie ein Thriller, konnte ich gar nicht aufhören Hannah zuzuhören und ihre 13 Gründe zu erfahren.

Eine Geschichte, die, durch ihre Plausibilität und realistische Darstellung, unter die Haut geht. Der Schmetterlingseffekt in seiner deutlichsten Ausführung...

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Downward spiral of a young girl...
von JessiBelle am 20.10.2011

First of all I love this book! I love it for being so honest, cruel and wonderful. It was easy to read even though it's been a while since my last English lessons. While reading this book you go through all kinds of emotions, sometimes you can't help but... First of all I love this book! I love it for being so honest, cruel and wonderful. It was easy to read even though it's been a while since my last English lessons. While reading this book you go through all kinds of emotions, sometimes you can't help but cry. It's just an awezome book!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Recommended for schools!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2014

When Clay comes from school he discovers a box with his name on it containing cassette tapes from Hannah Baker - the girl whi killed herself some time ago. It's her final clout to talk to the people who are complicit in her death. Thirteen people, thirteen reasons -... When Clay comes from school he discovers a box with his name on it containing cassette tapes from Hannah Baker - the girl whi killed herself some time ago. It's her final clout to talk to the people who are complicit in her death. Thirteen people, thirteen reasons - and Clay is one of them. Together with Clay the reader follows Hannahs history and the journey that leads to her suicide. This book is so touching and unfortunately so close to reality that it will just move your heart. In my opinion a book like this should be forced to be read at school, simply because I believe that a lot of girls and boys maybe feel the same as Hannah Baker who could've been saved so easily. A great book from a fantastic author!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine echte Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2014

Sehr interessant und spannend geschrieben! Einfach zu verstehen und gut zu lesen. Einmal angefangen will man es sofort durchlesen. Man kann sich richtig in die Geschichte hineinfallen lassen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut für "Englisch-Gelegenheitsleser"
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 28.08.2014

Die Idee des Buches fand ich grundsätzlich gut und auch der Aufbau macht das ganze spannend. Einiges gibt es aber auch zu bemängeln, z.B. was die Charakterentwicklung von Hanna betrifft oder auch die manchmal fraglichen Elemente, die zum Selbstmord geführt haben. Dennoch kann man das Buch empfehlen, vor allem,... Die Idee des Buches fand ich grundsätzlich gut und auch der Aufbau macht das ganze spannend. Einiges gibt es aber auch zu bemängeln, z.B. was die Charakterentwicklung von Hanna betrifft oder auch die manchmal fraglichen Elemente, die zum Selbstmord geführt haben. Dennoch kann man das Buch empfehlen, vor allem, wenn man ab und zu etwas in englisch lesen möchte. Das Buch ist verständlich geschrieben und man braucht nicht immerzu parallel ein Wörterbuch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
zu wenig Gefühl
von marimirl aus Wien am 05.03.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Thema Selbstmord. Ein Mädchen entschied sich für diesen Weg und nahm die Gründe dafür auf Kassetten auf. Insgesamt sind es 13 Gründe, 13 Menschen, denen sie die Schuld an ihrem Tod gibt. Ich weiß nicht genau, was ich über dieses Buch sagen soll. Einerseits... Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Thema Selbstmord. Ein Mädchen entschied sich für diesen Weg und nahm die Gründe dafür auf Kassetten auf. Insgesamt sind es 13 Gründe, 13 Menschen, denen sie die Schuld an ihrem Tod gibt. Ich weiß nicht genau, was ich über dieses Buch sagen soll. Einerseits verstehe ich Hannah’s Gründe. Sie fühlte sich alleine, verletzt und diese 13 Personen lösten diese Gefühle in ihr aus. Manche mit Absicht, andere ohne nur irgendetwas davon zu ahnen. Das Thema ist heikel und sicherlich auch wichtig, denn viele Jugendliche kämpfen mit Depressionen und denken an Selbstmord, ob ernsthaft oder nicht, das liegt oft nicht weit auseinander. Generell halte ich die Idee für gut, zu zeigen, dass ganz “normale” Vorkommnisse in der Jugend so schreckliche Dinge auslösen können. Vieles, was Hannah erlebte, kommt den meisten Lesern wohl bekannt vor. Aber nicht alle reagieren gleich darauf. Aber was mich an der Geschichte störte, ist, dass Hannahs Gefühle nicht wirklich gut herüberkamen. Ich konnte ihre Traurigkeit, ihre Wut einfach nicht spüren. Außerdem war die Geschichte manchmal etwas unrund. Äußerungen gegen Ende des Buches passten nicht mit den am Anfang zusammen. Das kam mir doch ab und zu etwas seltsam vor. Es handelt sich eindeutig um ein Jugendbuch. Die Sprache ist dementsprechend einfach, das Thema ist wichtig für die Jugend, und die Personen, die Geschichte sind nicht ausgereift genug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
- Spannend wie ein Krimi und psychologisch hoch raffiniert-
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Clay ist total geschockt, als er das Paket mit den Kassetten vor seiner Haustür entdeckt und kann einfach nicht verstehen, was er mit dem Tod seiner Freundin Hannah zu tun haben soll. Nach und nach setzen sich die Gründe für den Selbstmord der beliebten Schülerin wie ein Puzzle zusammen... Clay ist total geschockt, als er das Paket mit den Kassetten vor seiner Haustür entdeckt und kann einfach nicht verstehen, was er mit dem Tod seiner Freundin Hannah zu tun haben soll. Nach und nach setzen sich die Gründe für den Selbstmord der beliebten Schülerin wie ein Puzzle zusammen und Clay beginnt zu verstehen, wie sehr Hannah unter den Gerüchten über sich gelitten haben muss. Trotz der Tatsache, dass dem Leser das Ende von Anfang an bekannt ist steigert sich die Spannung mit jeder Seite. Jay Asher schafft es durch den psychologisch raffinierten Aufbau und seine lebendige Schreibweise dem Leser diese ernste Thematik eindringlich zu vermitteln und regt in jedem Fall zum Nachdenken an. Hochspannung bis zur letzten Seite, auch für jeden Erwachsenen absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine emotionale & mitreissende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Inwil am 19.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein super Jugendbuch! Es thematisiert nicht nur das Thema Selbstmord, sondern auch Vergewaltigung, Mobbing und Gruppendruck werden angesprochen. Ein spannender und origineller Schreibstil macht das Lesen echt leicht. Durch die zwei verschiedenen Ich-Erzähler kann man sich schnell in die Personen einfühlen. Sehr empfehlenswert für Jugendliche ab 13 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gemischte Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 11.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist eindeutig an jüngere Leser gerichtet, und daher sprachlich etwas einfacher gehalten. Die Emotionen der beiden Protagonisten kommen nicht wirklich glaubhaft rüber, sondern erinnern mich eher an Regieanweisungen. Dennoch gebe ich diesem Buch 4 Sterne, da ich von ein paar Ungereimtheiten abgesehen, Hannah's Situation und Gefühle gerade zum... Dieses Buch ist eindeutig an jüngere Leser gerichtet, und daher sprachlich etwas einfacher gehalten. Die Emotionen der beiden Protagonisten kommen nicht wirklich glaubhaft rüber, sondern erinnern mich eher an Regieanweisungen. Dennoch gebe ich diesem Buch 4 Sterne, da ich von ein paar Ungereimtheiten abgesehen, Hannah's Situation und Gefühle gerade zum Schluss des Buchs gut nachvollziehen konnte und ich trotz allem gefesselt war und wissen wollte, wie die 13 Gründe aussahen. Ein Buch, das jugendliche hoffentlich etwas näher an das tabuisierte Thema des Selbstmordes heranbringen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jugendbuch
von Isabel am 03.04.2014
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Das Buch handelt über den Selbstmord der jungen Hannah und ihren selbst besprochenen Kassetten, in denen sie 13 Gründe nennt, die sie zum Suizid bewogen haben. Die Themen (Mobbing, böse Gerüchte, Schule etc.) sowie der Schreibstil, der ungeschmückt und einfach ist, richten sich eindeutig an Jugendliche. Jeder der Gründe... Das Buch handelt über den Selbstmord der jungen Hannah und ihren selbst besprochenen Kassetten, in denen sie 13 Gründe nennt, die sie zum Suizid bewogen haben. Die Themen (Mobbing, böse Gerüchte, Schule etc.) sowie der Schreibstil, der ungeschmückt und einfach ist, richten sich eindeutig an Jugendliche. Jeder der Gründe behandelt ein anderes Thema, das bestimmt jeden Jugendlichen auf irgendeine Art und Weise beschäftigt und bewegt. Äußerst gelungen finde ich, dass die Geschichte von zwei Perspektiven erzählt ist: die der inzwischen toten Hannah und jenes des aktuellen Kassettenhörers Clay. Dadurch wird man als Leser nicht nur mit diesen äußerst aktuellen Themen konfrontiert sondern kann sich - anhand von Clay - hineinversetzen, wie man sich als außenstehende, hilflose Person fühlt. Eine sehr gelungene Lektüre, die bestimmt eines Tages Einzug in die Schulliteratur findet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Thirteen Reasons Why

Thirteen Reasons Why

von Jay Asher

(6)
Buch
8,99
+
=
Paper Towns

Paper Towns

von John Green

(3)
Buch
5,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen