Thalia.at
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 30.10.2009
Musik (CD)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27076794
    7800? Fahrenheit (Special Edition)
    von Bon Jovi
    Musik (CD)
    11,99
  • 34299309
    What About Now
    von Bon Jovi
    Musik (CD)
    11,99
  • 27131707
    Lost Highway (Special Edition)
    von Bon Jovi
    (1)
    Musik (CD)
    11,99
  • 27076770
    Bon Jovi (Special Edition)
    von Bon Jovi
    Musik (CD)
    11,99
  • 46311
    Blaze Of Glory
    von Jon Bon Jovi
    (3)
    Musik (CD)
    11,99
  • 18097576
    This Left Feels Right
    von Bon Jovi
    Musik (CD)
    11,99
  • 48052229
    Blue & Lonesome (Jewel Box)
    von The Rolling Stones
    (2)
    Musik (CD)
    13,99
  • 46049714
    Von Mensch Zu Mensch
    von Unheilig
    (1)
    Musik (CD)
    16,99
  • 29660658
    MTV Unplugged-Live Aus Dem Hotel Atlantic
    von Udo Lindenberg
    (9)
    Musik (CD)
    19,99
  • 47349313
    MTV Unplugged
    von Andreas Gabalier
    Musik (CD)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

beautiful
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 28.11.2011

sehr gute CD nach der Pause, am besten gefällt mir When we were beautiful, gute Qualität und guter Mix, muss man haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stadionrock von Bon Jovi
von Karlheinz aus Frankfurt am 19.06.2011

Wieder ein neues Album von Bon Jovi und mich als langer Beobachter der Musik der Jungs aus New Jersey muß sagen das die letzten Alben sich mir nicht erschlossen und das meine Zeit mit Bon Jovi im Jahre 2000 mit seinen Höhepunkt erlebt und mit Bounce einen Bruch erlebt. Als... Wieder ein neues Album von Bon Jovi und mich als langer Beobachter der Musik der Jungs aus New Jersey muß sagen das die letzten Alben sich mir nicht erschlossen und das meine Zeit mit Bon Jovi im Jahre 2000 mit seinen Höhepunkt erlebt und mit Bounce einen Bruch erlebt. Als ich nun die erste Single "We weren't born to follow" hörte stellte sich wieder das Bon Jovi Feelling der Jahre 1985 bis 195 ein. Der Song ist Stadionrock pur und man bekommt wirklich Lust die Jungs live auf der Bühne zu erleben. Der Einstieg ist auch wegweisend für das ganze Album, hier wird ein Gassenhauer nach dem nächsten zum besten gebracht und man möchte sofort mitgröhlen (singen kann ich ja nicht). Viele erinnert dabei an voran gegangene Song, wie zum Beispiel "Work for the working man", welches doch sehr an "Living on a prayer" erinnert, aber ist das schlecht - nicht wirkich - einfach ein klasse Titel. Ebenfalls ein klasse Titel ist "Superman tonight", da muß man zumindestens mit dem Fuß mitwippen, wenn man nicht lauthals mitsingt, denn der song reißt einem einfach mit. Textlich manchmal ein wenig neben der Spur, genauer gesagt bei "Fast Cars", aber das sollte man so hinnehmen und solange es gut klingt, was "Fast Cars" tut. Eine Power-Ballade wie nur Bon Jovi sie zaubern kann. Aber es gibt auch negativ Punkte, zu einem ist die unverkennbare Stimme von Jon Bon Jovi ein wenig "schwächelnd", was aber auch an der Produktion liegen kann, aber hier würde ein wenig mehr Power gut tun. Weiterhin wäre es schön gewesen ein wenig mehr Abwechslung zu zaubern. Vieles kling wie schon mal da gewesen. Also im großen und ganzen sehr gelungen mit zu wenig Risiko und kaum Kreativität, dennoch super Stadionrock der Spaß macht, wenn auch das letzte bißchen zu einem perfekten Album fehlt. Anspieltips: "We weren't born to follow", "Superman tonight" und "Fast Cars

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles wie gehabt
von Jürgen Harms aus Köln am 13.11.2009

"Nerver change a winning team" dieser Spruch aus dem Mannschaftsport kann man getrost etwas umformuliert auf das Bon Jovi Album "The Circle" anwenden. Dann heisst das "Never change a winning sound". Bon Jovi macht das, was er seit langer Zeit macht: gute einfache Rockmusik. Er bleibt sich treu. Keine Experimente sind... "Nerver change a winning team" dieser Spruch aus dem Mannschaftsport kann man getrost etwas umformuliert auf das Bon Jovi Album "The Circle" anwenden. Dann heisst das "Never change a winning sound". Bon Jovi macht das, was er seit langer Zeit macht: gute einfache Rockmusik. Er bleibt sich treu. Keine Experimente sind auf diesem Album vorhanden. Die sonst so üblichen Balladen fehlen völlig. Bon Jovi rockt auf dem Album. Das machen die Jungs in gewohnt guter Qualität aber herausragend ist das aber nicht. Da hat Bon Jovi schon bessere Alben hervorgebracht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

The Circle

The Circle

von Bon Jovi

(3)
Musik (CD)
11,99
+
=
The Truth About Love (Deluxe Edition)

The Truth About Love (Deluxe Edition)

von P!nk

(2)
Musik (CD)
6,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen