Thalia.at

>> tolino eReader + 20 EUR Geschenkkarte gratis – online und in allen Thalia Filialen

Still Alice

Mein Leben ohne Gestern

(6)
Stellen Sie sich vor, all Ihre Erinnerungen - gute, schlechte, schmerzhafte, leidenschaftliche - werden nach und nach aus Ihrem Gedächtnis gelöscht und Sie können absolut nichts dagegen tun ...



Anrührend, beängstigend und doch voller Hoffnung: Mein Leben ohne Gestern erzählt die bewegende Geschichte einer Frau, die sich von der eigenen Vergangenheit verabschieden muss, um einer Zukunft entgegenzusteuern, in der vieles nicht mehr da ist und doch etwas bleibt.
Rezension
"Der Neurologin und Schriftstellerin Lisa Genova gelang 2007 ein tolles Debüt mit diesem unglaublich informativen Roman, der berührt und fesselt. Er fragt nach, was Persönlichkeit ausmacht, und zeigt, wie wichtig die Liebe einer Familie ist, auch wenn die Erinnerung an sie verschwindet. Am besten erst das Buch lesen, dann den Film gucken." Für Sie



"Still Alice - Mein Leben ohne gestern lehrt uns mit einer beeindruckenden Geschichte: Wenn die Gedächtnisleistung nachlässt, bleiben immer noch die Gefühle." Piranha



"Still Alice ist ein Drama im besten Sinne. Keine leichte Kost, dafür bietet die Produktion Stoff zum Nachdenken." OWL am Mittwoch, 05.08.2015
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 323, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783838701172
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 2.006
eBook (ePUB)
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28203456
    Beim Leben meiner Schwester
    von Jodi Picoult
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29132247
    Mehr als nur ein halbes Leben
    von Lisa Genova
    eBook
    7,99
  • 36141749
    Der Liebe eine Stimme geben
    von Lisa Genova
    (1)
    eBook
    8,49
  • 39315785
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (6)
    eBook
    8,99
  • 42420889
    Niemand kennt mich so wie du
    von Anna McPartlin
    eBook
    9,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 41799997
    Spiel's noch einmal, Gott
    von Thomas Zippel
    eBook
    10,99
  • 45910838
    Inselblau
    von Stina Jensen
    (7)
    eBook
    3,99
  • 40058013
    Was mein Herz berührt
    von Susan Wiggs
    eBook
    9,99
  • 44409748
    Halbzeit oder Hochzeit?
    von Susan Mallery
    (2)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Beklemmend und doch voller Hoffnung“

Andrea Felsner, Thalia-Buchhandlung Krems

Alice ist 50 und eine anerkannte Harvard-Professorin und sie ist stolz auf ihr ausgezeichnetes Gedächtnis. Als ihr eines Tages bei einem Vortrag ein bestimmtes Wort partout nicht einfallen will und sie öfters Dinge vergisst, schiebt sie das den Wechseljahren und dem Stress zu. Erst als sich diese Aussetzer häufen und ihr beim Joggen Alice ist 50 und eine anerkannte Harvard-Professorin und sie ist stolz auf ihr ausgezeichnetes Gedächtnis. Als ihr eines Tages bei einem Vortrag ein bestimmtes Wort partout nicht einfallen will und sie öfters Dinge vergisst, schiebt sie das den Wechseljahren und dem Stress zu. Erst als sich diese Aussetzer häufen und ihr beim Joggen nicht mehr einfällt, wie sie wieder nach Hause kommt, geht sie zum Arzt. Die niederschmetternde Diagnose: eine frühe Form von Alzheimer. Für Alice bricht eine Welt zusammen. Wie soll sie das ihrem Mann und ihren 3 erwachsenen Kindern beibringen? Was wird aus ihr? Zutiefst berührend schreibt die Autorin in ihrem Debütroman von den Ängsten und Bedürfnissen der Betroffenen. Von guten und schlechten Tagen und wie es ist, wenn man das Gestern vergisst.


„Wenn man sein Leben vergißt“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Alice ist gerade mal 50 als sie mit der Diagnose "frühzeitig einsetzende Alzheimer Krankheit" konfrontiert wird. Als erfolgreiche Harvard-Professorin, Mutter 3er erwachsener Kinder und Frau eines angesehenen Wissenschaftlers, kommt diese Diagnose wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Anfangs schiebt sie ihre Vergesslichkeit und Orientierungslosigkeit Alice ist gerade mal 50 als sie mit der Diagnose "frühzeitig einsetzende Alzheimer Krankheit" konfrontiert wird. Als erfolgreiche Harvard-Professorin, Mutter 3er erwachsener Kinder und Frau eines angesehenen Wissenschaftlers, kommt diese Diagnose wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Anfangs schiebt sie ihre Vergesslichkeit und Orientierungslosigkeit den Wechseljahren zu, doch es wird immer schlimmer und sie muss sich der Realität stellen. Mehr und mehr nimmt die Krankheit Besitz von ihr und auch ihre Familie leidet mit.Alzheimer ist eine Krankheit, die man nicht (wie Krebs etwa) bekämpfen kann. Man weiß, dass man täglich mehr von seinem Leben verliert und irgendwann einmal nichts mehr weiß.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38236158
    Elizabeth wird vermisst
    von Emma Healey
    (1)
    eBook
    8,99
  • 33074331
    Small World
    von Martin Suter
    (2)
    eBook
    9,99
  • 28203456
    Beim Leben meiner Schwester
    von Jodi Picoult
    (1)
    eBook
    9,99
  • 25998269
    Der Alte König in seinem Exil
    von Arno Geiger
    (20)
    eBook
    9,99
  • 39315785
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (6)
    eBook
    8,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    9,99
  • 44828804
    Als die Kaffeemühle streikte
    von Ulrike Strätling
    eBook
    7,99
  • 41810720
    Unter Tränen gelacht
    von Bettina Tietjen
    (1)
    eBook
    8,99
  • 31391977
    Einfach Freunde
    von Abdel Sellou
    eBook
    8,99
  • 31391968
    Ziemlich beste Freunde
    von Philippe Pozzo di Borgo
    (3)
    eBook
    9,99
  • 36508415
    Oskar und die Dame in Rosa
    von Eric Emmanuel Schmitt
    eBook
    6,99
  • 26767363
    Acht Wochen verrückt
    von Eva Lohmann
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Alzheimer- ein beeindruckendes Thema interessant erzählt
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 24.07.2011

Alice erfährt die Diagnose Alzheimer mit 50 Jahren. Sie ist glücklich verheiratet, ihre drei Kinder sind aus dem Gröbsten raus und auch beruflich hat sie ihren Traum verwirklichen können: Sie ist Professorin für kognitive Psychologie und eine anerkannte Größe in Harvard. Langsam und schleichend entgleiten ihr Ihre Erinnerungen, gleichzeitig... Alice erfährt die Diagnose Alzheimer mit 50 Jahren. Sie ist glücklich verheiratet, ihre drei Kinder sind aus dem Gröbsten raus und auch beruflich hat sie ihren Traum verwirklichen können: Sie ist Professorin für kognitive Psychologie und eine anerkannte Größe in Harvard. Langsam und schleichend entgleiten ihr Ihre Erinnerungen, gleichzeitig verändert sich ihre Beziehung zu ihren Töchtern und ihrem Mann. Ein erschütterndes Buch, aber auch sehr faszinierend mit welchen Mitteln Alice versucht ihren geistigen Zerfall so lange wie möglich zu kontrollieren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ergreifend
von einer Kundin/einem Kunden aus Inzlingen am 21.06.2015

Sehr einfühlsam geschrieben. Man (er-)lebt mit allen Figuren mit. Und am Ende bleiben die Gedanken an das eigene Leben. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Still Alice
von Maya Brunhart aus Uster am 09.06.2015

Ein sehr bemerkenswertes Buch, humorvoll, traurig, ergreifend, sehr fachkompetent, einfach ein Buch das man am liebsten in einem Zug durchliest.. ein tolles Buch !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Mein Leben ohne Gestern
von Elke Kappelhoff aus Ochtrup am 27.01.2015

Klasse geschrieben, so ralitätsnah, das man meint, es passiert bei einem selbst. Ein fesselndes Buch, das man schwer aus der Hand legen kann..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Buch vergisst man nicht so leicht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberursel am 24.04.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Alzheimer, unvorstellbar und unmöglich...bis es einen trifft. So ergeht es Alice, die zunächst alle Alltags-Vergesslichkeiten einfach versucht zu übergehen, bis sich die Vorfälle häufen und sie sich der Wahrheit nicht entziehen kann. Sie versucht Ihren Alltag zu meistern, mit kleinen Hilfen, kommt aber schnell an Ihre Grenzen...schneller als gedacht schreitet... Alzheimer, unvorstellbar und unmöglich...bis es einen trifft. So ergeht es Alice, die zunächst alle Alltags-Vergesslichkeiten einfach versucht zu übergehen, bis sich die Vorfälle häufen und sie sich der Wahrheit nicht entziehen kann. Sie versucht Ihren Alltag zu meistern, mit kleinen Hilfen, kommt aber schnell an Ihre Grenzen...schneller als gedacht schreitet die Krankheit voran und nimmt ihren Lauf... Das Buch ist einfach toll geschrieben, auch wenn es sich um ein so trauriges Thema handelt. Man will einfach wissen wie es mit Alice weitergeht, wie schafft Sie und Ihre Familie es mit der Krankheit umzugehen? Der Schreibstil der Autorin ist leicht und schnell zu lesen, man fiebert und leidet automatisch mit. Man beginnt Nachdenken und zum Schluß liest man die letzte Seite, schließt das Buch mit einem Seufzen und denkt darüber nach "Was wäre wenn"?....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderschöne Story, die auch wunderbar verfilmt wurde. Eine sehr junge Frau erkrankt an Alzheimer und muss sich dieser neuen Herausforderung stellen. Sehr beeindruckend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Es kann jeden treffen!!! Beklemmend und auch schön!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Sehr aktuelles trauriges Thema. Dennoch ist die Geschichte wunderbar gefühlvoll geschrieben. Schön zu lesen, ein Buch das seinem Leser schon nachdenklich macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mittlerweile eine Krankheit ,die nicht nur jeden treffen kann,sondern auch immer jüngere Menschen betrifft. Ein ehrliche Geschichte, die berührt und das ganze Drama zeigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Leben mit dem Vergessen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.07.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die Autorin des Buches, Lisa Genova, schafft etwas, dass nur wenigen Autoren vorbehalten ist. Indem man dieses Buch liest versteht man nicht nur die Seite der Angehörigen kennen, sondern man setzt sich vollkommen in Alice hinein. Der unendliche Kampf zwischen Heute und Gestern, der Umgang mit dieser Krankheit und auch... Die Autorin des Buches, Lisa Genova, schafft etwas, dass nur wenigen Autoren vorbehalten ist. Indem man dieses Buch liest versteht man nicht nur die Seite der Angehörigen kennen, sondern man setzt sich vollkommen in Alice hinein. Der unendliche Kampf zwischen Heute und Gestern, der Umgang mit dieser Krankheit und auch die Zukunftspläne für Alzheimerkranke werden durch dieses Buch nur noch deutlicher. Dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre sein, für alle Anghörigen die mit dieser Krankheit zu tun haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr anschaulich beschrieben ist das Gleiten dieser im Leben stehenden Frau in die Demenz. Einer der wichtigen Romane zu diesem Thema. Macht betroffen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Offen wird ein Leben mit Alzheimer dargestellt. Das Buch ist berührend und gibt Grund zum Nachdenken. Sehr traurig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Still Alice. Mein Leben ohne gestern
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Alice ist eine anerkannte Professorin an der Harvard Universität. Ihre drei Kinder sind bereits aus dem Haus und sie führt mit ihrem Mann, ebenfalls Professor, ein glückliches und zufriedenes Leben. Immer öfter bemerkt die sonst so perfektionistische Frau, dass ihr bei Vorträgen die passenden Wörter fehlen. Besorgniserregt kommt sie eines... Alice ist eine anerkannte Professorin an der Harvard Universität. Ihre drei Kinder sind bereits aus dem Haus und sie führt mit ihrem Mann, ebenfalls Professor, ein glückliches und zufriedenes Leben. Immer öfter bemerkt die sonst so perfektionistische Frau, dass ihr bei Vorträgen die passenden Wörter fehlen. Besorgniserregt kommt sie eines Tages vom Joggen zurück und erzählt ihrem Mann, dass sie plötzlich unterwegs feststellte – sie findet den Heimweg nicht mehr. Alice denkt, dass es Begleiterscheinungen der Wechseljahre sein könnte. Doch immer wiederkehrende Gedächtnislücken veranlasst Alice zu einem Arzt zu gehen. Geschockt erfährt sie die Diagnose: Frühzeitige Alzheimer. Trotz Medikamente ist die Krankheit nicht aufzuhalten. Allmählich verliert sie ihr Gedächtnis… Lisa Genova hat mit ihrem Debütroman eine ergreifende und berührende Geschichte geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Still Alice

Still Alice

von Lisa Genova

(6)
eBook
8,49
+
=
Der Schleier der Angst

Der Schleier der Angst

von Samia Shariff

(9)
eBook
6,49
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen