Thalia.at

>>> 20 EURO SPAREN: Sichern Sie sich jetzt einen tolino für Ihr Osternest

Schwesternschmerz

(3)
Die beiden Zwillingsschwestern Grit und Jette stehen kurz vor ihren Abiturprüfungen. Während einer ausgelassenen Abi-Party macht sich Jette mit ein paar Jungs einen Spaß daraus, ihre blinde Schwester Grit in einem Sarg im Keller einzuschließen. Am nächsten Morgen ist Grit spurlos verschwunden. Erst nach einer Woche wird ihre Leiche aus der Elbe gefischt - der aufgedunsene Körper zeigt eindeutige Missbrauchsspuren.



Fünfzehn Jahre später scheint Jette die Erlebnisse von damals endlich verarbeitet zu haben. Bis sie eines Tages eine Frau auf der Straße sieht, in der sie ihre totgeglaubte Schwester wiederzuerkennen glaubt. Doch wie ist das möglich? Jette versucht das mysteriöse Geheimnis um Grit zu lösen - nichtsahnend, dass sie damit das Grauen von damals erneut heraufbeschwört.



Psycho-Thriller voller "Hochspannung" - die neue Reihe von Bastei Entertainment! Bisher sind in der Reihe "Hochspannung" folgende weitere Titel erschienen: Vincent Voss -Tödlicher Gruß; R.S. Parker - Raus kommst du nie; Christian Endres - Killer's Creek - Stadt der Mörder; Linda Budinger - Im Keller des Killers; Andreas Schmidt - Dein Leben gehört mir; Jens Schumacher: Die Tote im Görlitzer Park; Timothy Stahl: Haus der stillen Schreie
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 85, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732507993
Verlag Bastei Entertainment
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
0

Spannend bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 27.08.2015

Ich habe selten einen solch packenden Psycho-Thriller gelesen, der auf eine einzige Person zugeschnitten ist! Von der ersten Seite fiebere ich mit der Hauptperson mit. Zunächst fiel es mir allerdings schwer, den "Bruch", der Jettes Persönlichkeit in der Zwischenzeit widerfahren ist, nachzuvollziehen - also Vergangenheit und Gegenwart zu verbinden,... Ich habe selten einen solch packenden Psycho-Thriller gelesen, der auf eine einzige Person zugeschnitten ist! Von der ersten Seite fiebere ich mit der Hauptperson mit. Zunächst fiel es mir allerdings schwer, den "Bruch", der Jettes Persönlichkeit in der Zwischenzeit widerfahren ist, nachzuvollziehen - also Vergangenheit und Gegenwart zu verbinden, aber nach einigen Seiten war dieser Bruch kein solcher mehr, sondern Folge einer Entwicklung, die der Autor nach und nach enthüllt. Einziges Manko: Das Buch ist viel zu schnell gelesen (= zu kurz). Ich hätte gern noch länger gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht besonders
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Kleinen am 24.08.2015

Mir hat das Buch nicht besonders gut gefallen. Ich kann mich nicht so richtig in eine Psychopathin hineinversetzen. Auch die Sexorgien sind nicht nach meinem Geschmack in einem Krimi. Hat Jette denn überhaupt keinen Selbsterhaltungstrieb?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Zugegeben: kein ansprechendes cover, dahinter aber ein schockierender Psychothriller, der garantiert spannende Lesestunden bringt. Der Autor spielt mit der Psyche der Protagonistin

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0