Thalia.at

Sauerkrautkoma

Ungekürzte Lesung

(6)
In München steht ein Hofbräuhaus – und seit Neuestem auch der Bürostuhl vom Franz Eberhofer. Weil der sich in Sachen Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole versetzt. Doch kaum kommt der Papa mitsamt Oma zu Besuch, gibt’s auch schon Stress: Das Auto vom Papa wird geklaut und taucht wenig später wieder auf – samt Leiche im Kofferraum. Und auch in Niederkaltenkirchen ist der Deibel los. Leopold, die alte Schleimsau, zieht wieder bei den Eberhofers ein. Und dann gräbt so ein schmieriger Typ auch noch die Susi an.
Eberhofers fünfter Fall – urkomisch gelesen von Star-Sprecher Christian Tramitz.
Portrait
Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Landshut, ist Mutter von drei Kindern und verheiratet mit einem Polizeibeamten.
Christian Tramitz, wurde in München geboren und ließ sich am Münchner Musikkonservatorium im Hauptfach Geige ausbilden. Im Anschluss studierte er Kunstgeschichte, Philosophie und Theaterwissenschaften. Er nahm Schauspielunterricht bei Ruth von Zerboni und spielte am Stadttheater Ingolstadt und an den Düsseldorfer Kammerspielen. Nach ersten Fernsehgastrollen in diversen Krimiserien begann 1997 die enge Zusammenarbeit mit Michael Bully Herbig in der preisgekrönten bullyparade (1997 2002). Seine Rolle als Ranger in "Der Schuh des Manitu" (2000) machte Christian Tramitz endgültig bekannt. Mit "Tramitz and friends" feierte er 2003 das Debüt seiner ersten eigenen Show. Es folgten verschiedene Fernsehrollen sowie Kinofilme wie "(T)Raumschiff Surprise" (2003), "7 Zwerge" (2003 und 2005), "Neues vom Wixxer" (2006), "Freche Mädchen" und "Keinohrhasen" (beide 2007). 2009 stand er als legendärer G-Man "Jerry Cotton" vor der Kamera. 2008 lieh er seine Stimme Disneys Möchtegern-Superhund "Bolt".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christian Tramitz
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783862313075
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 480 Minuten
Verkaufsrang 321
Hörbuch (CD)
18,39
bisher 22,99

Sie sparen: 20 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42357495
    Leberkäsjunkie
    von Rita Falk
    (4)
    Hörbuch
    19,54 bisher 22,99
  • 42361550
    Grießnockerlaffäre
    von Rita Falk
    (1)
    Hörbuch
    11,99
  • 45066798
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (1)
    Hörbuch
    19,54 bisher 22,99
  • 32061167
    Grießnockerlaffäre
    von Rita Falk
    (6)
    Hörbuch
    22,99
  • 39665470
    Winterkartoffelknödel. Filmhörspiel
    von Rita Falk
    Hörbuch
    11,99
  • 28963922
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (6)
    Hörbuch
    11,99
  • 45244799
    Die schönsten Weihnachtskrimis
    von Agatha Christie
    Hörbuch
    15,99 bisher 19,99
  • 33754910
    Die große Franz-Eberhofer-Box
    von Rita Falk
    (2)
    Hörbuch
    28,89
  • 40803599
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen
    von Mario Giordano
    (1)
    Hörbuch
    14,99
  • 33793778
    Oberwasser (Hörbestseller)
    von Jörg Maurer
    (2)
    Hörbuch
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Fall 5 “

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Der Eberhofer wird nach München versetzt. Quasi so eine Art „Beförderung“. Der Franz ist davon so rein gar nicht begeistert. Dann wird im Auto vom Papa eine Leiche gefunden…
Wieder ur-lustig mit viel bayrischen Schmäh! Köstliche Unterhaltung.
Der Eberhofer wird nach München versetzt. Quasi so eine Art „Beförderung“. Der Franz ist davon so rein gar nicht begeistert. Dann wird im Auto vom Papa eine Leiche gefunden…
Wieder ur-lustig mit viel bayrischen Schmäh! Köstliche Unterhaltung.

„deftig - heftig“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Das hat er nun davon, dass er so ein toller Verbrechensbekämpfer ist, der Ebenhofer. Da wird er doch glatt nach München, in die Großstadt versetzt. Zum Glück gibt´s Carepackerln aus dem heimischen Dorfe. Doch gemordet wird auch in München. Mit einer erwürgten Serbin im Kofferraum des Wagens, kann er so gar nichts anfangen. Da muss Licht Das hat er nun davon, dass er so ein toller Verbrechensbekämpfer ist, der Ebenhofer. Da wird er doch glatt nach München, in die Großstadt versetzt. Zum Glück gibt´s Carepackerln aus dem heimischen Dorfe. Doch gemordet wird auch in München. Mit einer erwürgten Serbin im Kofferraum des Wagens, kann er so gar nichts anfangen. Da muss Licht ins Dunkel, Ebenhofer kommt ins Schwitzen, urbayrisch!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39202652
    Zwetschgendatschikomplott
    von Rita Falk
    (3)
    Hörbuch
    18,39 bisher 22,99
  • 28877744
    Schweinskopf al dente
    von Rita Falk
    (4)
    Hörbuch
    22,99
  • 32061167
    Grießnockerlaffäre
    von Rita Falk
    (6)
    Hörbuch
    22,99
  • 30583762
    Maurer, J: Oberwasser (DAISY Edition)
    von Jörg Maurer
    (1)
    Hörbuch
    16,99
  • 37619448
    Felsenfest
    von Jörg Maurer
    (1)
    Hörbuch
    22,99
  • 40803599
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen
    von Mario Giordano
    (1)
    Hörbuch
    14,99
  • 33801329
    Hüttengaudi
    von Nicola Förg
    Hörbuch
    12,99
  • 18711654
    Hochsaison (DAISY Edition)
    von Jörg Maurer
    (1)
    Hörbuch
    14,99
  • 38227631
    Strandläufer
    von Gisa Pauly
    (2)
    Hörbuch
    17,99
  • 37827214
    Förg, N: Scheunenfest/5 CDs
    von Nicola Förg
    Hörbuch
    17,99
  • 39254941
    Grimmbart
    von Volker Klüpfel
    (1)
    Hörbuch
    29,99
  • 40417537
    Der Tod greift nicht daneben
    von Jörg Maurer
    (2)
    Hörbuch
    23,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Franz Eberhofer in Bestform
von S.Grob aus Hattersheim am 24.01.2015

Ein weiteres Stück aus dem Leben in Niederkaltenkirchen - mit der Oma, dem Papa, der Susi, der alten schleimsau leopold und allen anderen, die ich schon in den anderen Romanen so ins Herz geschlossen habe. Wie immer kurzweilig und lustig - die Kiriminalfälle sind ja eher Nebensache. Und wie... Ein weiteres Stück aus dem Leben in Niederkaltenkirchen - mit der Oma, dem Papa, der Susi, der alten schleimsau leopold und allen anderen, die ich schon in den anderen Romanen so ins Herz geschlossen habe. Wie immer kurzweilig und lustig - die Kiriminalfälle sind ja eher Nebensache. Und wie immer wunderbar gelesen von Christian Tramitz. Ich freue mich schon auf die nächste Folge.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mordsgaudi
von NiWa aus Euratsfeld am 30.01.2016

Ein Polizist mit einer so hohen Aufklärungsquote wie der Eberhofer sollte nicht in der bayrischen Provinz versauern und daher wird der Eberhofer in die Löwengrube ins schöne München versetzt. Er hat sich noch gar nicht angewöhnt, schon muss er sich der verbrecherischen Großstadt stellen. Ausgerechnet im alten Admiral vom... Ein Polizist mit einer so hohen Aufklärungsquote wie der Eberhofer sollte nicht in der bayrischen Provinz versauern und daher wird der Eberhofer in die Löwengrube ins schöne München versetzt. Er hat sich noch gar nicht angewöhnt, schon muss er sich der verbrecherischen Großstadt stellen. Ausgerechnet im alten Admiral vom Papa wird eine Leiche entdeckt! Wie die Leiche der jungen Frau ausgerechnet in den Kofferraum von Papas Wagen gekommen ist, kann sich keiner erklären. Aber umso unterhaltsamer sind die Transportbemühungen vom Eberhofer, als er mit der Leiche quer durch Bayern karrt! Wobei es zweierlei Gründe für Tränen gab: beim Eberhofer war es der Gestank der Verwesenden und ich musste wegen eines Lachanfalls zum Taschentuch greifen. Nach etlichen Zurückweisungen der Zuständigkeit nimmt sich der Eberhofer ein Herz und selbst der Ermittlungen an. Zwar hat der Eberhofer bereits Dienst in München verrichtet, der in kurzerhand ein Rückticket nach Niederkaltenkirchen einbrachte, aber diesmal muss er sich wohl oder übel mit der Großstadt anfreunden. Es hat mir besonders gut gefallen, wie er sich in der Stadt abmüht, weil ich auch hier viele Parallelen zur Realität erkennen kann. Wer sich aus dem ländlichen Bereich beruflich in die Großstadt wagt, hat später daheim so einiges zu erzählen und mit berüchtigtem Bayerncharme wird hier vom Kulturschock München berichtet, dem sich der Eberhofer tapfer stellt und das Beste daraus macht, indem es ihm so oft wie möglich heim zur Oma zieht. Weiters war der Kriminalfall an sich sehr interessant aufgebaut. Die Ermittlungen führen in etwas bessere Kreise und gleichzeitig den Leser relativ lange an der Nase herum. Man wird wendig auf die eine oder andere falsche Fährte gelenkt und so ist es diesmal ein spannender Fall, den der Eberhofer - Ermittlungsgeschick hin oder her - zu lösen hat. Natürlich geht’s im Eberhoferschen Privatleben auf’s Neue drunter und drüber. In diesem Teil wird besonders dem Liebesleben viel Raum gegeben und es bahnt sich einiges an, was mich ebenfalls überrascht hatte. Insgesamt ist es wieder ein gelungener Provinzkrimi, der sich durch das Prädikat Landliebe auszeichnet und den ich mit Tränen in den Augen und einem herzhaftem Lachen auf den Lippen gern gelauscht habe. Die Franz-Eberhofer-Reihe: 1) Winterkartoffelknödel 2) Dampfnudelblues 3) Schweinskopf al dente 4) Grießnockerlaffäre 5) Sauerkrautkoma 6) Zwetschgendatschikomplott 7) Leberkäsjunkie

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sauerkrautkoma
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 16.09.2014

Das ist zwar der schlechteste von den Eberhofer-Krimis, aber Christian Tramitz ist wie immer umwerfend und somit war es ein Hörgenuss. Die Geschichten gehören dennoch besser nach Niederkaltenkirchen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
GUT
von einer Kundin/einem Kunden aus Leutkirch am 16.10.2013

Einfach gut. Warte schon auf das nächste Abenteuer... Der Kriminalfall ist hier nicht das WICHTIGSTE, aber die Personen sind einfach genial.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Naja, muss man nicht unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus villach am 18.11.2013

Wenn einem der erst Krimi von Rita Falk gefallen hat, sollte man es dabei belassen und keinen mehr lesen - es wird nicht besser. Die Geschichten sind langweilig und hochgradig konstruiert. Einzig die locker-flapsige Sprache befähigt dieses Buch zur perfekten Einschlaflektüre. Schade, dass ich Buch 2,3,4 und - um es... Wenn einem der erst Krimi von Rita Falk gefallen hat, sollte man es dabei belassen und keinen mehr lesen - es wird nicht besser. Die Geschichten sind langweilig und hochgradig konstruiert. Einzig die locker-flapsige Sprache befähigt dieses Buch zur perfekten Einschlaflektüre. Schade, dass ich Buch 2,3,4 und - um es zu komplettieren - 5 geschenkt bekommen habe! So stehen jetzt halb gelesene Bucher in meiner Bibliothek, was ich gar nicht mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
etwas enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2013

Der 5. Eberhofer kommt meiner Meinung nicht ganz an die letzten 4 heran. Aber als Eberhofer (Tramnitz) Fan ist das Hörbuch trotzdem ein Obligatorium. Eberhofer pendelt in dieser Ausgabe zwischen München und NIederkaltenkirchen hin und her und für mich geht dabei der Dorfcharme mit den bekannten Charakteren etwas verloren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich liebe diese Buchserie!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Es gibt Leser, die den Inhalt kurz beschreiben und denken das hilft ein Buch zu beschreiben. Nein man muss diese Bücher lesen, nicht nur dieses eine, sondern alle der Serie. Die Bücher beschreiben das wahre Leben, nicht nur den Fall, sondern was noch darum ist. Zeigt, das Polizisten auch... Es gibt Leser, die den Inhalt kurz beschreiben und denken das hilft ein Buch zu beschreiben. Nein man muss diese Bücher lesen, nicht nur dieses eine, sondern alle der Serie. Die Bücher beschreiben das wahre Leben, nicht nur den Fall, sondern was noch darum ist. Zeigt, das Polizisten auch nur Menschen sind und eine Familie haben und eine Oma! Da die Bücher von Rita Falk geil sind, zeigt dass das erste Buch verfilmt wurde und am 5.12.13 im ARD zu sehen ist. Liest die Bücher und spürt die Wärme!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
wie immer klasse,
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 29.10.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

diese Buch ist wie alle andern Folgen richtig klasse. Einfache aber spannende Kost die einfach fesselt und ein bisschen Humor in den Alltag bringt. Ich frage mich allerdings mit jeder neuen Folge wie lange Rita Falk mit diesem Thema noch begeistern kann aber bisher macht sie es prima.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Eberhofer Franz und die Stoderer
von einer Kundin/einem Kunden aus Schöneck am 05.11.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Für einen in Landshut geborenen und mittlerweile in Hessen lebenden Exil-Bajuwaren war die Geschichte vom Eberhofer Franz aus Niederkaltenkirchen bei Landshut ein absolutes Muss. Auch wenn es das beschauliche Niederkaltenkrichen wohl nicht gibt, so erinnerten die in der Geschichte beschriebenen Charaktere doch sehr an die in dieser... Für einen in Landshut geborenen und mittlerweile in Hessen lebenden Exil-Bajuwaren war die Geschichte vom Eberhofer Franz aus Niederkaltenkirchen bei Landshut ein absolutes Muss. Auch wenn es das beschauliche Niederkaltenkrichen wohl nicht gibt, so erinnerten die in der Geschichte beschriebenen Charaktere doch sehr an die in dieser Region lebenden, traditionsverhafteten „Ureinwohner“. Der Roman bedient sich recht geschickt an den vorherrschenden Klischees über die Eigenart der bayerischen Landbevölkerung und deren z.T. offenen Abneigung gegen den „Stoderer“ (Städter) aus München. Die eigentliche Handlung rückt teilweise fast etwas in den Hintergrund, wenn die Autorin ausführlich auf die Kochkünste der schwerhörigen Großmutter eingeht oder die Beziehungen der Handelnden untereinander beschreibt. Der tatsächliche Täter lässt sich meiner Ansicht nach schnell erahnen und dennoch macht es natürlich Spaß, die Geschichte weiter zu verfolgen. Das Ende wirkt leider etwas gehetzt und der erwartete Showdown zwischen dem Eberhofer Franz und dem Fleischmann Karl-Heinz bleibt aus, obwohl dieser Handlungsstrang mit Sicherheit noch mehr Leidenschaft und Emotion hergegeben hätte. Schade! Diese durchaus gelungene Geschichte lebt von ihrem ausgeprägten Lokalkolorit und den teils sonderbar aber sympathisch verschrobenen Figuren. Echte Krimifans könnten hier etwas enttäuscht werden, da sich das kriminalistische Geschehen in dieser Geschichte eher dem humoristisch, traditionellen Grundthema unterordnet. Da die einzelnen Geschichten über den Eberhofer Franz und seinen Familienclan in sich abgeschlossen sind, werde ich mir gerne auch einige, dem „Sauerkrautkoma“ vorausgegangene Werke zu Gemüte führen um in der einen oder anderen beschriebenen Begebenheit meine eigenen Kindheits- und Jugenderlebnisse wiedererkennen zu dürfen. Eine unterhaltsame Geschichte auch für „Nichtbayern“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sauerkrautkoma
von einer Kundin/einem Kunden aus Unterschleißheim am 08.03.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Eine ziemlich lahme Krimigeschichte deren Auflösung vorhersehbar ist. Um die Auflösung hinauszuzögern kommt der Franz mit seinem Lokalkolorit (so stellen sich Nichtbayern Bayern vor) hinzu. Und wenn alle Stricke reißen, muss auch noch die Oma herhalten. Über die Geschehnisse bei der Kriminalpolizei in München kann man sich nur wundern.... Eine ziemlich lahme Krimigeschichte deren Auflösung vorhersehbar ist. Um die Auflösung hinauszuzögern kommt der Franz mit seinem Lokalkolorit (so stellen sich Nichtbayern Bayern vor) hinzu. Und wenn alle Stricke reißen, muss auch noch die Oma herhalten. Über die Geschehnisse bei der Kriminalpolizei in München kann man sich nur wundern. Als ich herausfand, dass die Autorin in Landshut wohnt, war ich doch sehr überrascht. Aber vielleicht hatte ich den falschen Ansatz und es handelt sich um Satire?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sauerkrautkoma
von einer Kundin/einem Kunden aus Puchberg am Schneeberg am 11.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Einfach köstlich und humorvoll , es macht soviel Spass die Eberhoferkrimis zu lesen ich hoffe Rita Falk fallen noch ganz ganz viele Folgen dazu ein! !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hammermäßig
von einer Kundin/einem Kunden aus Hof am 16.08.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich hab das Buch mal wieder in einem Zug verschlungen. Es ist unmöglich, beim Lesen eine Pause zu machen :) Superkomisch und einfach genial

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wieder ur-lustig mit viel bayrischem Schmäh! Köstliche Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr gutes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider nur 245 Seiten
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wie bei jeder Eberhofer-Geschichte freut mich sich, dass am Ende die Mordfälle gelöst sind. Aber es ist halt schon schade, dass das Buch damit auch zu Ende ist...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rita Falk
von einer Kundin/einem Kunden aus Tulln am 18.12.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Die Krimis von Rita Falk sind für mich sehr erheiternd. Ich warte schon sehnsüchtigst auf das nächste Abenteuer vom Eberhofer und die Ergüsse seiner Bagage

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder sooooo super
von LilaMaus am 28.07.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich hab mir jetzt mit dem Buch lange Zeit gelassen, damit ich auf den nächsten Teil nicht so lange warten wollte. Aber leider ist der noch nicht in Sicht :,( Aber wiedereinmal hat Rita Falk mit ihrem tollen Schreibstil und ihrem einzigartigen Humor alle überzeugt. ABER wie konnte sie das... Ich hab mir jetzt mit dem Buch lange Zeit gelassen, damit ich auf den nächsten Teil nicht so lange warten wollte. Aber leider ist der noch nicht in Sicht :,( Aber wiedereinmal hat Rita Falk mit ihrem tollen Schreibstil und ihrem einzigartigen Humor alle überzeugt. ABER wie konnte sie das Buch so enden lassen .... ohne dass man überhaupt weiß, ob es ein nächsten Teil gibt! BITTE RITA FALK, ICH BRAUCHE DEN NÄCHSTEN TEIL Unbedingt empfehlenswert und mit keinem anderen Provinz-Krimi Auto zu vergleichen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ja der Franz!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 27.10.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Unser aller liebster Franz hat mal wieder Probleme. Sein nerviger Bruder will einziehen, Susi vermisst die Romantik und er wird auch noch nach München versetzt. Alles nicht so einfach für ihn. Dann wird seinem Papa auch noch das Auto geklaut und samt Frauenleiche wieder im Wald abgestellt. Ein Riesendurcheinander,... Unser aller liebster Franz hat mal wieder Probleme. Sein nerviger Bruder will einziehen, Susi vermisst die Romantik und er wird auch noch nach München versetzt. Alles nicht so einfach für ihn. Dann wird seinem Papa auch noch das Auto geklaut und samt Frauenleiche wieder im Wald abgestellt. Ein Riesendurcheinander, das nur der Franz mit Unterstützung von Omas guter Küche übersteht. Und am Schluss steht er noch kurz vorm Traualtar. Na, wenn das nicht in Stress ausartet...Viel Vergnügen beim Lesen dieses Buches, Sie werden ihren Spaß haben - garantiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzweilige Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Donaustauf am 16.10.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wer die Eberhofer-Reihe von Rita Falk kennt, wird auch bei Teil 5 nicht enttäuscht sein. "Sauerkrautkoma" ist eine sehr kurzweilige Unterhaltungslektüre, bei der die Lacher wie immer nicht ausbleiben. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz. An dem offenen Ende bezüglich seiner Susi kann man gespannt sein, ob es... Wer die Eberhofer-Reihe von Rita Falk kennt, wird auch bei Teil 5 nicht enttäuscht sein. "Sauerkrautkoma" ist eine sehr kurzweilige Unterhaltungslektüre, bei der die Lacher wie immer nicht ausbleiben. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz. An dem offenen Ende bezüglich seiner Susi kann man gespannt sein, ob es eine Fortsetzung gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr passend
von einer Kundin/einem Kunden aus Trieben am 17.09.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich war, wie immer von Rita Falks Provinzkrimis, total begeistert. Mir gefällt die lustige Ausdrucksweise, sowie die ausführliche Beschreibung der familiären Situation. Hoffentlich kommt bald wieder ein "Rita Falk"-Krimi heraus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sauerkrautkoma

Sauerkrautkoma

von Rita Falk

(6)
Hörbuch
18,39
bisher 22,99
+
=
Zwetschgendatschikomplott

Zwetschgendatschikomplott

von Rita Falk

(3)
Hörbuch
18,39
bisher 22,99
+
=

für

36,78

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen