Romeo und Julia

Tragödie

Reclam Universal-Bibliothek

(30)
Romeo und Julia sind der Inbegriff der leidenschaftlichen Liebe, sind das Liebespaar schlechthin. Shakespeares Tragödie zeigt die himmlische Ekstase, aber auch die Grenzen der Liebe durch Familie und gesellschaftliche Gegenbilder, die in den männlich dominierten Gruppen der Montagues und der Capulets verkörpert sind. Und nicht zuletzt ist Shakespeares »Romeo und Julia« ein hinreißendes Sprachkunstwerk, ein großes Liebesgedicht in Dramenform.
Die sogenannte Schlegel-Tieck-Übersetzung, zu der August Wilhelm Schlegel und - unter Mitübersetzer- und Herausgeberschaft von Ludwig Tieck - auch Dorothea Tieck und Wolf Heinrich Graf Baudissin beigetragen haben, ist im Laufe des 19. Jahrhunderts zu einem eigenständigen deutschen Klassiker geworden. Indem sich die Übersetzer der Literatursprache der deutschen Klassik im Gefolge Goethes und Schillers bedienten, schufen sie ein poetisches Übersetzungswerk von großer sprachlicher Geschlossenheit und weitreichender Wirkung. Text in neuer Rechtschreibung.
Zu einem Maskenball der Familie Capulet in Verona haben sich Mitglieder der verfeindeten Familie Montague eingeschlichen, und dort verliebt sich Romeo aus dem Haus der Montagues in Julia aus dem Haus der Capulets. Romeo und Julia versprechen einander, heimlich zu heiraten. Bei einem Streit der beiden Familien wird Romeos Freund Mercutio erstochen, woraufhin Romeo Tybalt, den Mörder seines Freundes, ersticht. Romeo wird verbannt und flieht. Währenddessen soll Julia von ihrer Familie mit dem Grafen Paris verheiratet werden. Um das zu verhindern, gibt Romeos Beichtvater Bruder Lorenzo Julia einen Trank, der sie in einen todesähnlichen Schlaf versetzt. Romeo hört, dass seine Geliebte tot sei; ein Brief Lorenzos, der die List aufgeklärt hätte, erreicht ihn nicht. So kehrt Romeo nach Verona zurück und vergiftet sich neben der vermeintlich toten Julia. Julia erwacht, sieht den toten Romeo und ersticht sich. Am Grab von Romeo und Julia versöhnen sich die verfeindeten Familien.
»Für die Literatur der englischen Renaissance hat Shakespeare in Romeo und Julia die große und wirkliche Liebe entdeckt. Zwar sind Romeos und Julias Verse von dem hohen Pathos der rhetorischen Sprachkunst getragen und ihre Empfindungen sind poetisch gesteigert und in eine geprägte Form gebracht. Aber ihre Liebe ist ein großes und echtes Gefühl, das uns durch seine Menschlichkeit anzurühren vermag, es spricht zu uns mit jener Unmittelbarkeit des Zeitlosen, die Shakespeare damals schon (nach Ben Jonsons Wort) als einen für alle Zeit schaffenden Dramatiker erscheinen ließ.« Wolfgang Clemen
Portrait
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Dietrich Klose
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.01.1998
Serie Reclam Universal-Bibliothek 5
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000005-2
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 148/96/8 mm
Gewicht 80
Auflage Durchgesehene Ausgabe 2014
Verkaufsrang 5.842
Buch (Taschenbuch)
3,80
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 9198058
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (30)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,70
  • 2908628
    Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    2,10
  • 2959685
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 2908627
    Macbeth
    von William Shakespeare
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    2,70
  • 13902110
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 2895478
    Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    2,70
  • 2868461
    Das Wintermärchen
    von William Shakespeare
    Buch (Taschenbuch)
    4,60
  • 2833501
    Andorra
    von Max Frisch
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    6,20
  • 2842786
    Faust. Der Tragödie zweiter Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    3,70
  • 3094560
    Die Beleidigten /Blaupause
    von Ulrich Hub
    Buch (Taschenbuch)
    14,40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2842877
    Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    Schulbuch (Taschenbuch)
    7,00
  • 2857765
    Sturmhöhe
    von Emily Bronte
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 2829669
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Schulbuch (Taschenbuch)
    6,20
  • 2869115
    Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 2830226
    Hamlet
    von William Shakespeare
    Buch (Taschenbuch)
    3,70
  • 5991760
    Vom Winde verweht
    von Margaret Mitchell
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • 38021345
    Mein Shakespeare
    von Dietrich Neuhaus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,00
  • 23167338
    Arkadien-Reihe 1: Arkadien erwacht
    von Kai Meyer
    eBook
    8,99
  • 2842789
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch (Taschenbuch)
    2,10
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 42436209
    Wer weiß, was morgen mit uns ist
    von Ann Brashares
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40165247
    Zwischen uns die Flut
    von Eva Moraal
    Buch (Taschenbuch)
    15,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
17
12
0
1
0

Tragisch schön
von Bücherfee aus Ulm am 22.03.2007

Ich habe das Buch oder besser gesagt Büchlein nicht mehr aus der Hand legen können: Zuerst hatten wir Wilhelm Tell als Lektüre und da dachte ich: naja nicht schlecht, aber auch nicht gerade mein Ding. Allerdings bekam ich von Freunden von Shakespeare vorgeschwärmt und dachte mir, dass ich ja... Ich habe das Buch oder besser gesagt Büchlein nicht mehr aus der Hand legen können: Zuerst hatten wir Wilhelm Tell als Lektüre und da dachte ich: naja nicht schlecht, aber auch nicht gerade mein Ding. Allerdings bekam ich von Freunden von Shakespeare vorgeschwärmt und dachte mir, dass ich ja wenigstens Romeo und Julia lesen könnte. Ich war hin und weg! Ein einfühlsames, trauriges Liebesdrama mit einem Ende, das man nicht so schnell vergisst. Schöne Sprachliche Ausführung wobei ich sagen muss, dass ich die englische Origialfassung nicht kenne. Leicht zu verstehen wenn man sich etwas reingelesen hat. Ich werde jetzt auch andere Shakespeare Dramen kaufen, wie etwa Hamlet oder Macbeth oder auch Ein Sommernachtstraum... Absolut verdiente 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
ein Klassiker
von Blacky am 24.04.2009

Kurzbeschreibung "Du willst schon fort? Es ist noch längst nicht Tag: Es war die Nachtigall und nicht die Lerche, Die deinem Ohr ins bange Innre drang; Sie singt bei Nacht auf dem Granatbaum dort: Geliebter glaub's es war die Nachtigall." Diese Worte Julias an Romeo hat wohl jeder schon einmal gehört. Die Geschichte der beiden... Kurzbeschreibung "Du willst schon fort? Es ist noch längst nicht Tag: Es war die Nachtigall und nicht die Lerche, Die deinem Ohr ins bange Innre drang; Sie singt bei Nacht auf dem Granatbaum dort: Geliebter glaub's es war die Nachtigall." Diese Worte Julias an Romeo hat wohl jeder schon einmal gehört. Die Geschichte der beiden Liebenden aus Verona, die wegen einer Familienfehde nicht zusammenkommen konnten, ist dank William Shakespeare weltberühmt geworden. Ein Klassiker der Weltliteratur, den man immer mal wieder lesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Herzzerreißend und schwer
von Jenny Barthel aus Neuenhagen am 23.05.2010

Dieses Buch ist wahrlich keine leichte Lektüre. Ohne eine Übersetzungshilfe und eine Interpretationshilfe, hätte ich die Geschichte nie wirklich verstanden. Es ist eine wunderbare Geschichte, eher Tragödie, das lässt sich nicht bestreiten. Doch die Wortwahl, die Ausdrucksweise über die ganzen Dialoge hin, ist eben alt. Trotzdem sollte... Dieses Buch ist wahrlich keine leichte Lektüre. Ohne eine Übersetzungshilfe und eine Interpretationshilfe, hätte ich die Geschichte nie wirklich verstanden. Es ist eine wunderbare Geschichte, eher Tragödie, das lässt sich nicht bestreiten. Doch die Wortwahl, die Ausdrucksweise über die ganzen Dialoge hin, ist eben alt. Trotzdem sollte jeder einmal Shakespeare gelesen haben, „Romeo und Julia“, sowie „Sommernachtstraum“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Romeo und Julia

Romeo und Julia

von William Shakespeare

(30)
Buch (Taschenbuch)
3,80
+
=
Hamlet

Hamlet

von William Shakespeare

(8)
Buch (Taschenbuch)
3,70
+
=

für

7,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 2

    2842786
    Faust. Der Tragödie zweiter Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    (2)
    3,70
  • Band 5

    2826360
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (30)
    3,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    6115896
    Faust. Erster Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    9,90
  • Band 7

    35384462
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    7,20
  • Band 9

    2895476
    Julius Cäsar
    von William Shakespeare
    2,90
  • Band 10

    2826238
    Minna von Barnhelm
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (2)
    2,70
  • Band 12

    2826239
    Wilhelm Tell
    von Friedrich Schiller
    (3)
    3,10
  • Band 13

    2856362
    König Lear
    von William Shakespeare
    4,20
  • Band 15

    2903327
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    (12)
    3,10