Thalia.at

Rico, Oskar und die Tieferschatten / Rico & Oskar Bd.1

Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Jugendbuchpreis der Waldemar Bonsels Stiftung 2008 und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2009, Kategorie Kinderbuch

(26)

Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Aber für einen, der ständig den Faden verliert, ist das gar nicht so leicht! Als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennenlernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, weiß Rico gar nicht mehr, wo vorne und hinten ist. Wenigstens verlieren mit Oskar die Tieferschatten etwas von ihrem Schrecken - und so entsteht aus dem ganzen Chaos eine wunderbare Freundschaft.

Portrait

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher - vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher. Sein Bestseller "Die Mitte der Welt" wurde 1999 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und ist mittlerweile in vielen Ländern der Welt erschienen. Nach Peter Rühmkorf, Loriot, Robert Gernhardt und Tomi Ungerer hat Andreas Steinhöfel 2009 den Erich Kästner Preis für Literatur verliehen bekommen. Außerdem erhielt er 2009 mehrere Preise für "Rico, Oskar und die Tieferschatten" u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis und die Auszeichnung "Lesekünstler 2009", verliehen vom Sortimenterausschuss des Börsenvereins Deutscher Buchhandel.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum März 2011
Serie Rico & Oskar 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31029-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 189/121/22 mm
Gewicht 214
Abbildungen mit Illustrationen von Peter Schössow.
Illustratoren Peter Schössow
Verkaufsrang 1.025
Buch (Taschenbuch)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15186394
    Rico, Oskar 01 und die Tieferschatten
    von Andreas Steinhöfel
    (11)
    Buch
    13,30
  • 45189555
    Rico, Oskar 01 und die Tieferschatten
    von Andreas Steinhöfel
    Buch
    4,10
  • 32859584
    Anton taucht ab
    von Milena Baisch
    Buch
    6,20
  • 44160096
    Bestimmt wird alles gut
    von Kirsten Boie
    (1)
    Buch
    10,20
  • 35140741
    Rico und Oskar 01-03: Rico-Schuber
    von Andreas Steinhöfel
    (2)
    Buch
    30,80
  • 42547003
    Die drei ??? Kids. Das gruseligste Buch aller Zeiten (drei Fragezeichen)
    von Ulf Blanck
    (2)
    Buch
    10,30
  • 30640949
    Finn released
    von Oliver Uschmann
    (3)
    Buch
    10,30
  • 11400501
    Der glückliche Löwe
    von Louise Fatio
    Buch
    7,20
  • 14266969
    Stups, der kleine Osterhase
    von Rolf Zuckowski und seine Freunde
    (2)
    Buch
    10,30
  • 43867176
    Die tollsten Fußballgeschichten für Erstleser
    von Erhard Dietl
    Buch
    5,20

Buchhändler-Empfehlungen

„Zauberhaftes Kinderbuch“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Nachdem ich letzte Woche den Film gesehen habe, der mir wunderbar gefallen hat, musste ich das Buch unbedingt lesen. (Normalerweise mache ich das ja umgekehrt) Und wie im Film sind mir die beiden Hauptpersonen Rico und Oskar gleich an Herz gewachsen. Rico ist sicher einer der liebenswürdigsten und originellsten Figuren der Kinderbuchliteratur. Nachdem ich letzte Woche den Film gesehen habe, der mir wunderbar gefallen hat, musste ich das Buch unbedingt lesen. (Normalerweise mache ich das ja umgekehrt) Und wie im Film sind mir die beiden Hauptpersonen Rico und Oskar gleich an Herz gewachsen. Rico ist sicher einer der liebenswürdigsten und originellsten Figuren der Kinderbuchliteratur. Über den Inhalt brauche ich nicht mehr viel zu sagen, nur so viel: Wenn man dieses Buch nicht liest, versäumt mann etwas ganz Großes! Für Kinder und Erwachsene ab zehn Jahren. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

„Tiefbegabt...?“

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Tiefbegabt - ein neues Wort für mich, ich musste schmunzeln! Oskar ist dieses tiefbegabte Kind, nach seiner eigener Aussage bedeutet es, ein Bingorad dreht sich in seinem Kopf und alle Gedanken sind schwer zu fassen. Dann tritt Rico in sein Leben, jener hochbegabt, ergänzen sie sich wunderbar und eine tiefe Freundschaft entsteht.
Auch
Tiefbegabt - ein neues Wort für mich, ich musste schmunzeln! Oskar ist dieses tiefbegabte Kind, nach seiner eigener Aussage bedeutet es, ein Bingorad dreht sich in seinem Kopf und alle Gedanken sind schwer zu fassen. Dann tritt Rico in sein Leben, jener hochbegabt, ergänzen sie sich wunderbar und eine tiefe Freundschaft entsteht.
Auch die Verfilmung ist wunderbar gelungen! Meine Kinder und ich waren gefesselt!

„Rico, Oskar und die Tieferschatten“

Michaela Klauser, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Alles begann mit der „Fundnudel“! Als der tiefbegabte Rico die Herkunft der am Gehweg liegenden Rigatoni erforschen will, trifft er auf den sturzhelmtragenden, hochbegabten Oskar. Steinhöfel erzählt über diese außergewöhnliche Freundschaft mit großer Feinfühligkeit und ungeheurem Wortwitz, und bringt damit den jungen Lesern ganz natürlich Alles begann mit der „Fundnudel“! Als der tiefbegabte Rico die Herkunft der am Gehweg liegenden Rigatoni erforschen will, trifft er auf den sturzhelmtragenden, hochbegabten Oskar. Steinhöfel erzählt über diese außergewöhnliche Freundschaft mit großer Feinfühligkeit und ungeheurem Wortwitz, und bringt damit den jungen Lesern ganz natürlich den Umgang mit „Andersartigen“ nahe. Überaus empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33981346
    Wunder
    von Raquel J. Palacio
    (48)
    Buch
    17,40
  • 2140899
    Pünktchen und Anton
    von Erich Kastner
    (6)
    Buch
    12,40
  • 16512302
    Emil und die Detektive
    von Erich Kastner
    Schulbuch
    9,80
  • 39262529
    Der kleinste Riese der Welt / Munkel Trogg Bd.1
    von Janet Foxley
    (1)
    Buch
    8,30
  • 2944949
    Der kleine Vampir Bd.1
    von Angela Sommer-Bodenburg
    (3)
    Buch
    7,20
  • 39145587
    Wunder Sieh mich nicht an
    von Raquel J. Palacio
    (6)
    Buch
    10,30
  • 15588765
    Doktor Proktors Pupspulver / Doktor Proktor Bd.1
    von Jo Nesbo
    (12)
    Buch
    14,40
  • 16365365
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (17)
    Buch
    8,20
  • 25610952
    Von Idioten umzingelt! / Gregs Tagebuch Bd.1
    von Jeff Kinney
    (31)
    Buch
    9,30
  • 2963553
    Herr der Diebe
    von Cornelia Funke
    (12)
    Buch
    18,40
  • 2077689
    Das doppelte Lottchen
    von Erich Kastner
    (5)
    Buch
    12,40
  • 32018406
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    Buch
    9,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
25
0
0
0
1

Dank an den Autor
von einer Kundin/einem Kunden aus Aken am 16.12.2014

Endlich ein Buch, das unser Lesemuffel ohne Protest annahm. Witzig, kindgerecht und kurzweilig geschrieben. Unser 11-jährige nahm das Buch sehr gut an und freut sich schon auf die beiden anderen Teile.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Kinderbuch, nicht nur für Kinder
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.04.2011

Die Welt, erzählt aus der Sicht eines Jungen, der sich selbst als tiefbegabt bezeichnet. Ein Buch voller Spannung und Humor. Die Erzählung wird unterbrochen, durch Karteikarten, die sich Rico anfertigt, um die Welt besser zu verstehen. Verblüffende Logik eines Kindes, wie z.B.: "Orthographie heißt Rechtschreibung in kompliziert....es muss also... Die Welt, erzählt aus der Sicht eines Jungen, der sich selbst als tiefbegabt bezeichnet. Ein Buch voller Spannung und Humor. Die Erzählung wird unterbrochen, durch Karteikarten, die sich Rico anfertigt, um die Welt besser zu verstehen. Verblüffende Logik eines Kindes, wie z.B.: "Orthographie heißt Rechtschreibung in kompliziert....es muss also auch eine Linksschreibung geben. Möge Gott mich davor beschützen". Ein Lesespass für Jung und Alt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderbare Geschichte mit besonders viel Humor
von Alissa am 04.11.2016

Die Geschichte um die Freundschaft des tiefbegabten Rico und des hochbegabten Oskar hat mich selbst als erwachsene Leserin oft schmunzeln lassen. Es ist gut lesbar, bietet aber durchaus ein hohes sprachliches Niveau. Für Kinder ab 10 Jahren absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 26.05.2015

Das Buch hat meiner Tochter total gut gefallen empfehle es weiter :)Sie lesen es in der Schule als Lektüre und alle sind begeistert von dem Buch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Locker, flockig und voller Spannung
von Heidrun Berents aus Emden am 29.05.2014

Als Rico, tiefbegabt und wohnhaft in der Dieffe 93 (Berlin, Kreuzberg), auf dem Gehsteig eine Nudel findet, lässt er sich kurzerhand ins Haus ein und geht die Nachbarn ab, um herausfinden, was es mit der Fundnudel auf sich hat. Ohne Erfolg. Auf der Suche nach weiteren Nudelspuren trifft er... Als Rico, tiefbegabt und wohnhaft in der Dieffe 93 (Berlin, Kreuzberg), auf dem Gehsteig eine Nudel findet, lässt er sich kurzerhand ins Haus ein und geht die Nachbarn ab, um herausfinden, was es mit der Fundnudel auf sich hat. Ohne Erfolg. Auf der Suche nach weiteren Nudelspuren trifft er Oskar, klein, hochbegabt und immer mit einem Sturzhelm unterwegs, um für allerlei Gefahren gewappnet zu sein. Beide sind die idealen Freunde und Rico, der alleine nur die Dieffe hoch und runter gehen kann, da er rechts und links immer verwechselt und keinerlei Orientierungssinn hat, freut sich, als Oskar seinen Besuch ankündigt und plant schon einen Ausflug zum Landwehrkanal. Doch Rico wartet und kein Sturzhelm in Sicht. Sollte Oskar dem berüchtigten Entführer Mister 2000 in die Hände gefallen sein? Als Rico Oskars Anstecker findet, verdichtet sich dieser Verdacht. Eine Hilfe ist nicht wirklich in Sicht. Rico muss ihn selber finden und wächst dabei über sich hinaus. Mit Erfolg. Zum Schluss findet er Oskar und verhilft ihm zur Flucht. Die Polizei ist im rechten Moment doch noch zur Stelle und kann den Entführer verhaften. Andreas Steinhöfel erzählt locker, flockig und voller Spannung. Ein wunderbarer Krimi für Kids ab 10 Jahren, der sicherlich alle Preise, die er bekommen hat, auch verdient hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ansichten eines Tiefbegabten
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2013

Rico ist tiefbegabt. Das heißt er kann zwar sehr viel denken, aber das dauert immer etwas länger. Abgesehen von den Mietern des Wohnhauses, in dem er mit seiner Mutter lebt, hat er keine wirklichen Freunde bis er auf den ebenfalls besonderen Oskar trifft, der seinerseits hochbegabt ist. Ihre ungewöhnliche... Rico ist tiefbegabt. Das heißt er kann zwar sehr viel denken, aber das dauert immer etwas länger. Abgesehen von den Mietern des Wohnhauses, in dem er mit seiner Mutter lebt, hat er keine wirklichen Freunde bis er auf den ebenfalls besonderen Oskar trifft, der seinerseits hochbegabt ist. Ihre ungewöhnliche Freundschaft ist der Beginn eines spannenden Abenteuers rund um einen Kidnapper, den Rico nachdem Oskar verschwunden ist, stellen muss. Eine einzigartige, ganz besondere Geschichte nicht nur für Kinder. Ricos Gedankengänge, in denen er die Verhaltensweisen seiner Mitmenschen mit kindlicher Beobachtungsgabe fast schon philosophisch analysiert, haben mich das ganze Buch über zum Staunen und Schmunzeln gebracht. Teilweise habe ich beim Lesen so laut lachen müssen, dass mich die Mitfahrer in der Bahn komisch angeguckt haben. Das war es aber wert! Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer mit Rico und Oskar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Detektivgeschichte mit viel Humor
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2013

Rico, der sich selbst tiefbegabt nennt, der eine Menge Bingokugeln im Kopf hat, die manchmal ganz schön durcheinander geraten können trifft auf den hochbegabten Oskar. Oskar ist ein kleiner ängstlicher Junge der überall Gefahren lauern sieht und vorsichtshalber immer einen Sturzhelm trägt. Die Freundschaft der beiden unterschiedlichen Jungs beginnt... Rico, der sich selbst tiefbegabt nennt, der eine Menge Bingokugeln im Kopf hat, die manchmal ganz schön durcheinander geraten können trifft auf den hochbegabten Oskar. Oskar ist ein kleiner ängstlicher Junge der überall Gefahren lauern sieht und vorsichtshalber immer einen Sturzhelm trägt. Die Freundschaft der beiden unterschiedlichen Jungs beginnt mit einer Fundnudel und wird auf die Probe gestellt, als Oskar verschwindet. Entführt? Vom ALDI-Kidnapper Mister 2000, der in Berlin sein Unwesen treibt und kleine Kinder entführt? Das ganze Abenteuer schildert Rico in seinem Ferientagebuch, dass eigentlich nur 20 Seiten lang sein brauchte. Die Geschichte ist aber viel zu spannend, als dass sie in 20 Seiten passen würde. Außerdem gibt es ja noch ne Menge anderer Personen die in Ricos Tagebuch Platz finden müssen. Die nette Nachbarin Frau Dahling, Rico´s Mama und natürlich der neue Mieter in der Diefe 93, Herr Bühl, Westbühl oder Ostbühl, kann sich Rico einfach nicht merken, dass ist genauso kompliziert wie die Sache mit links und rechts. Sympathisch, witzig, ehrlich und ganz nah am Leben, all dies und noch viel mehr bietet dieses Buch, das in keinem Kinderzimmer fehlen sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf den Spuren von Erich Kästner und Forrest Gump
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2013

Das Buch hat mich neugierig gemacht, als es eine Zeit lang als Schullektüre genutzt wurde und ich es auf der Arbeit immer wieder in der Hand hatte. Irgendwann habe ich es mir dann gekauft und auch gelesen. Und ich muss sagen: Das Buch hat zu Recht den Deutschen Jugendliteraturpreis... Das Buch hat mich neugierig gemacht, als es eine Zeit lang als Schullektüre genutzt wurde und ich es auf der Arbeit immer wieder in der Hand hatte. Irgendwann habe ich es mir dann gekauft und auch gelesen. Und ich muss sagen: Das Buch hat zu Recht den Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen. Es ist eine liebevoll erzählte Geschichte, die auf den Spuren von Erich Kästner und Forrest Gump wandelt. Andreas Steinhöfel weiß es, wie man Charaktere vielschichtig und liebenswert gestaltet und auch bei Rico, Oskar und die Tieferschatten" ist ihm das einmalig gut gelungen. Rico auf einzigartige Weise aus seinem Leben.Um seine Gedanken besser zu ordnen soll er ein Ferientagebuch schreiben. Doch dann verschwindet sein neuer Freund Oskar spurlos und Rico macht sich auf die Suche nach ihm. Prompt stolpert er in das größte Abenteuer seines Lebens. Die Charaktere sind unheimlich sympathisch. Vor allem die kleinen Details sind es, die diese Geschichte ausmachen. Sei es nun Ricos Vorliebe sich fremde Wohnungen anzusehen, weil er sich draußen immer verläuft und deshalb nicht gerne rausgeht. Er ist tiefbegabt, ihm fallen die Sachen einfach aus dem Kopf. Deshalb führt er ein eigenes Fremdwörterlexikon, das in dem Buch unheimlich toll illustriert ist. Eine generationsübergreifende, tolle Geschichte, nicht nur für Kinder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geordnetes Chaos
von Vanessa Schneider aus Brake (Unterweser) am 08.10.2012

Wie passt ein Tiefbegabter Rico zu einem Hochbegabten Oskar? Man mag es sich nicht vorstellen, aber es passt wunderbar. Wo Rico nicht weiter weiß, hilft im Oskar und wo dieser es sich zu kompliziert macht, vereinfacht es Rico einfach kurzer Hand. Andreas Steinhöfel schafft hier einen wunderbaren Auftakt für... Wie passt ein Tiefbegabter Rico zu einem Hochbegabten Oskar? Man mag es sich nicht vorstellen, aber es passt wunderbar. Wo Rico nicht weiter weiß, hilft im Oskar und wo dieser es sich zu kompliziert macht, vereinfacht es Rico einfach kurzer Hand. Andreas Steinhöfel schafft hier einen wunderbaren Auftakt für eine Reihe von „Rico, Oskar und“ Geschichten. Eine sehr, vor allem für Jungs, empfehlenswerte Freundschaftsgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
:-))
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2012

Ganz leicht hat man’s als „Tiefbegabter“ nicht, findet der geistig etwas langsame Rico. Bis er den hochbegabten Oskar trifft, der ebenfalls seltsame Macken hat – und trotzdem sein Freund wird. Mit ihm kann er sogar über die unheimlichen Tieferschatten im Haus gegenüber reden. Und dann ist da noch der... Ganz leicht hat man’s als „Tiefbegabter“ nicht, findet der geistig etwas langsame Rico. Bis er den hochbegabten Oskar trifft, der ebenfalls seltsame Macken hat – und trotzdem sein Freund wird. Mit ihm kann er sogar über die unheimlichen Tieferschatten im Haus gegenüber reden. Und dann ist da noch der ominöse Mister 2000. Dass in seinem Oberstübchen aber nicht nur Murmeln kullern, muss Rico beweisen, als Oskar spurlos verschwindet… An diesem Abenteuer gefällt mir besonders, dass relativ ernste Themen so witzig, leicht und mit einer genialen Wortgewandtheit erzählt werden, dass man auch als Erwachsener vor Lachen manchmal kaum weiterlesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2012

Rico und Oskar und die Tieferschatten ist sehr gutkhfv,hmv ,bnc jgchv,mnhvjhgvhjgjhvfhgfghf hgfdtghfzu gf ghf gf hgf fhg cf hgf hg fg f gf hg cg chgc ghc gcgc gc g cghgfvhgfvghf vgh g gc g c g c hgfvgh

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut gelungen!
von Martin aus Pegnitz am 06.04.2012

Tiefbegabt- jetzt kennen wir das Gegeneil von Hochbegabt. Und auch, wie es ist, wenn beide aufeinander treffen... Spielt in Berlin- da passt es hin, so stellt man es sich vor- Großstadtdschungel eben. Sehr erfrischend aus der Sicht des tiefbegabten Rico geschrieben. Abenteuerlich, liebevoll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rico und Oskar.
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2012

Dieses Kinderbuch ist großartig! Ein Krimi, eine Freundschaft, Witz, Charme und Schicksale. Der tiefbegabte Rico erzählt uns seine Geschichte - wie er Oskar kennenlernt (einen hochbegabten Jungen), was es mit Mister 2000 auf sich hat und und und ... ich habe selten so viel gelacht beim lesen! Man sollte garnicht viel... Dieses Kinderbuch ist großartig! Ein Krimi, eine Freundschaft, Witz, Charme und Schicksale. Der tiefbegabte Rico erzählt uns seine Geschichte - wie er Oskar kennenlernt (einen hochbegabten Jungen), was es mit Mister 2000 auf sich hat und und und ... ich habe selten so viel gelacht beim lesen! Man sollte garnicht viel darüber erzählen, man muss es einfach lesen! Ich werde auf jeden Fall schnellstmöglich die nächsten zwei Bände lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gegensätze ziehen sich an
von Stefanie Strachotta aus Berlin am 01.02.2012

Liebe, viel Witz und grandiose Spitzfindigkeiten, garantiert dieser Kinderkrimi. Nachdem der tiefbegabte Rico den hochbegabten und beschutzhelmten Oskar kennenlernt, machen sich beide auf die Suche nach einem Kidnapper. Sehr gut gefallen mir auch die pointierten Randbemerkungen Ricos. Ein Buch mit Klassikerpotential!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es ist....
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2011

....eins der schönsten Kinderbücher auf der Welt für mich! Rico- ein tiefbegabter Junge lernt Oskar- einen hochbegabten Jungen kennen, mitten in meiner LieblingsCity Berlin. Beide freunden sich an und erleben ein Abenteuer um den Kindesentführer "Mister2000"... was gar nicht so einfach ist, wenn man viel denken und überlegen möchte und... ....eins der schönsten Kinderbücher auf der Welt für mich! Rico- ein tiefbegabter Junge lernt Oskar- einen hochbegabten Jungen kennen, mitten in meiner LieblingsCity Berlin. Beide freunden sich an und erleben ein Abenteuer um den Kindesentführer "Mister2000"... was gar nicht so einfach ist, wenn man viel denken und überlegen möchte und die vielen Bingokugeln im Kopf alles durcheinander bringen. Es ist witzig, spannend, abenteuerlich, wohl überlegt und einfach nur TOLL!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach herzig!
von B. Danielkewitz aus Ludwigsburg am 16.11.2011

Selten habe ich so gelacht wie bei diesem Buch. Rico muss man einfach lieben und ihn für seinen Mut bewundern. Ein sinnvoles, amüsantes und liebevolles Buch über Steine im Weg, Ängste überwinden und wahre Freundschaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neuer Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 16.10.2011

Der erste Teil um Rico und Oskar wurde zu Recht mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u. a. dem Deutschen Jugendliteraturpreis). Rico, ein tiefbegabter Junge, wie er selbst von sich sagt, lebt mit seiner Mutter in einem Berliner Mehrfamilienhaus und geht am liebsten der Beschäftigung nach, andere Wohnungen zu besichtigen. Eines Tages trifft... Der erste Teil um Rico und Oskar wurde zu Recht mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u. a. dem Deutschen Jugendliteraturpreis). Rico, ein tiefbegabter Junge, wie er selbst von sich sagt, lebt mit seiner Mutter in einem Berliner Mehrfamilienhaus und geht am liebsten der Beschäftigung nach, andere Wohnungen zu besichtigen. Eines Tages trifft er ganz zufällig auf Oskar, der in Sachen Intelligenz den Gegenpart zu Rico bildet; er ist nämlich hochbegabt. Trotz dieser Unterschiede entwickelt sich sehr schnell eine Freundschaft zwischen beiden, womit ein zentrales Thema der Kinder- und Jugendliteratur behandelt wird. Daneben ist es aber zugleich eine packende Kriminalgeschichte um den Kindesentführer Mister 2000, der als ALDI-Kidnapper bekannt ist, weil er 'nur' 2000 EURO Lösegeld fordert und somit vergleichsweise preiswert ist. Insgesamt ist Andreas Steinhöfel mit diesem Buch etwas Wunderbares gelungen. Er verbindet Spannung mit einer herzerwärmenden Geschichte und findet zugleich eine Sprache, die kindgerecht, aber nicht banal ist, die auf der Höhe Zeit ist, aber nicht möchte-gern-modern, sondern authentisch. Insgesamt eine klare Leseempfehlung! (für Kinder und Erwachsene)!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tiefbegabt, aber mutig
von Daniela Wiedmer aus Bautzen am 04.09.2011

Die Dieffe 93, ein ganz normaler Tag - bis zur Entdeckung der Fundnudel. Rico ist ein tiefbegabtes Kind, aber wenn es darum geht, ein Geheimnis aufzudecken, lässt er seine Bingokugeln auf Hochtour arbeiten. Ein solches Geheimnis birgt nicht nur die Fundnudel vor der Dieffe, sondern auch Mister 2000, der... Die Dieffe 93, ein ganz normaler Tag - bis zur Entdeckung der Fundnudel. Rico ist ein tiefbegabtes Kind, aber wenn es darum geht, ein Geheimnis aufzudecken, lässt er seine Bingokugeln auf Hochtour arbeiten. Ein solches Geheimnis birgt nicht nur die Fundnudel vor der Dieffe, sondern auch Mister 2000, der ganz Berlin durch seine Kindesentführungen in Atem hält. Und dann wird auch noch Oskar, Ricos neuer Freund mit blauem Sturzhelm, entführt und Rico muss alles daran setzen, ihn zu befreien. Mit viel Wortwitz und Sprachgewandtheit erzählt Andreas Steinhöfel nicht nur eine wunderbare Kriminalgeschichte für Kinder, sondern auch die Geschichte von zwei unterschiedlichen Freunden, die sich doch wunderbar ergänzen. Besonders angenehm empfand ich dabei, dass die beiden keine „Jungen-Klischees“ waren, sondern sich gegenseitig beschützt und einander die Hand, nicht nur sprichwörtlich, gehalten haben, wenn es notwendig war. Aber diese Geschichte hält nicht nur Schönes bereit, sondern greift auch soziale Probleme, besonders des Großstadtmilieus von Berlin, auf und beschreibt sie aus der Sicht eines Kindes. Trotz alledem ist das Buch in seiner ganzen Vielfalt eher für ältere Jugendliche und Erwachsene geeignet, weil jüngere Kinder wohl mit den sprachlichen Wendungen Probleme haben werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Welt aus den Augen eines tiefbegabten Kindes
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2011

Wunderbar erzählt Andreas Steinhöfel die Geschichte von Rico, der etwas langsamer denkt als seine Mitmenschen. In den Ferien lernt er den hochbegabten Oskar kennen, der genau wie er ein Aussenseiter zu sein scheint. Gemeinsam erleben sie das Abenteuer ihres Lebens. Auch für Erwachsene ein Lesevergnügen der besonderen Art.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schöne Geschichte zum Schmunzeln
von P. Ritter aus Aschaffenburg am 19.06.2011

Andreas Steinhöfel erzählt aus der Perspektive des „tiefenbegabten“ Rico eine wunderbare Geschichte für Leser ab 10 Jahren. Es geht um eben jenen Rico, der einen im ersten Moment etwas an Forrest Gump erinnert und Oskar, dessen größte Sorge es ist das hinter jeder Ecke etwas lauert das ihn umbringen... Andreas Steinhöfel erzählt aus der Perspektive des „tiefenbegabten“ Rico eine wunderbare Geschichte für Leser ab 10 Jahren. Es geht um eben jenen Rico, der einen im ersten Moment etwas an Forrest Gump erinnert und Oskar, dessen größte Sorge es ist das hinter jeder Ecke etwas lauert das ihn umbringen könnte. Die beiden Treffen irgendwo im Herzen Berlins aufeinander und werden langsam aber sicher Freunde, auch wenn Rico etwas misstrauisch ist, weil er noch nie einen richtigen Freund hatte. Doch eines Tages ist Oskar wieder verschwunden und Rico denkt er wurde wieder nur verarscht, doch dem ist nicht so, denn Oskar wurde vom Entführer „Mister 2000“gekidnappt und am Ende ist es Rico der ihm auf die Spur kommt! „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ ist kein Buch das man einfach so von vorne nach hinten durchließt und dann einfach weglegt. Andreas Steinhöfel ist einer der besten Jugendbuchautoren Deutschlands und er schafft es eine wichtige Moral auch für Junge leser, verständlich zu verpacken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Rico, Oskar und die Tieferschatten / Rico & Oskar Bd.1

Rico, Oskar und die Tieferschatten / Rico & Oskar Bd.1

von Andreas Steinhöfel

(26)
Buch
7,20
+
=
Rico, Oskar 02 und das Herzgebreche

Rico, Oskar 02 und das Herzgebreche

von Andreas Steinhöfel

(3)
Buch
8,30
+
=

für

15,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Rico & Oskar

  • Band 1

    26213859
    Rico, Oskar und die Tieferschatten / Rico & Oskar Bd.1
    von Andreas Steinhöfel
    (26)
    Buch
    7,20
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    16434061
    Rico, Oskar und das Herzgebreche / Rico & Oskar Bd.2
    von Andreas Steinhöfel
    (11)
    Buch
    13,30

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen