Thalia.at

>>> GROßE LAGERRÄUMUNG: Bis zu 50% sparen**

Pride & Prejudice - 15th Anniversary Edition, 6 DVD

(8)
Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle, der im Besitz eines schönen Vermögens ist, unbedingt eine Frau braucht." Diese simple Wahrheit scheint sich zu bestätigen, als in Meryton zur Freude der dortigen Gesellschaft und aller unverheirateten Frauen zwei vermögende Junggesellen auftauchen. Besonders die Familie Bennet, die mit fünf Töchtern gesegnet ist, setzt große Hoffnungen darauf, dass eine ihrer Töchter das Herz eines der beiden Gentlemen erobern kann. Zunächst bestätigt Mr. Bingley diese Hoffnungen, doch Mr. Darcy scheint ein unnahbarer und arroganter Gentleman zu sein, der besonders Elizabeth, die zweitälteste Tochter, mit seiner Missachtung verfolgt. Bestärkt durch sein Verhalten und einige unerfreuliche Dinge, die sie über ihn erfährt, weist sie ihn ab. Doch ihre Wege kreuzen sich immer wieder und nicht alles ist so, wie es scheint... Jane Austen schrieb ihren beliebtesten Roman 1813. Seitdem ist er ein Klassiker der englischen Literatur und wurde bereits mehrfach verfilmt. Diese BBC-Verfilmung ist die bislang Beste, gedreht vor passender Kulisse, mit hervorragender Ausstattung und mit bis in die Nebenrollen perfekt besetzten Schauspielern. Diese DVD beinhaltet die Kurzfassung in Deutsch und Englisch sowie die Langfassung in Englisch mit deutschen Untertiteln. Zusätzlich enthalten ist die Dokumentation "Presumption" über das Leben von Jane Austen.
Portrait
Born in 1775, Jane Austen published her many novels anonymously. Her work was not widely read until the late nineteenth century, and her fame only continued to grow from there. Known for her wit and sharp insight into social conventions, her novels about love, relationships, and society grow more popular year after year. She has earned her place in history as one of the most cherished writers in English literature.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 6
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 13.09.2010
Regisseur Simon Langton
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Keine Untertitel)
EAN 4260181986616
Genre Drama
Studio KSM
Originaltitel Pride and Prejudice
Spieldauer 630 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0, Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 5.1
Film (DVD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15962892
    Pride & Prejudice (BBC 1995), 2 DVD
    (6)
    Film (DVD)
    7,99
  • 11471039
    Stolz und Vorurteil (2005)
    (31)
    Film (DVD)
    5,99
  • 15261834
    Northanger Abbey (BBC 2006)
    (1)
    Film (DVD)
    7,99
  • 15961602
    Persuasion - Verführung (BBC 1995)
    (4)
    Film (DVD)
    6,99
  • 33776588
    Sense and Sensibility
    Film (DVD)
    16,99
  • 22447780
    Emma (BBC), 2 DVD
    (5)
    Film (DVD)
    14,99
  • 14650974
    Pride & Prejudice (BBC 1980), 2 DVD
    (2)
    Film (DVD)
    16,99
  • 27644347
    Jane Austen Edition, 3 DVD
    (3)
    Film (DVD)
    8,99
  • 14651041
    Sinn und Sinnlichkeit/Betty und ihre Schwestern, 2 DVD
    (6)
    Film (DVD)
    9,99
  • 15184719
    Geliebte Jane
    (10)
    Film (DVD)
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„It is a truth universally acknowledged,… “

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

..that a single man in possession of a good fortune must be in want of a wife.

Zum Inhalt braucht man nicht wirklich noch etwas sagen, ist doch Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ wohl das berühmteste Aushängeschild der klassischen englischen Literatur. Das liegt auch sicherlich daran, dass in den letzten 100 Jahren die Geschichte
..that a single man in possession of a good fortune must be in want of a wife.

Zum Inhalt braucht man nicht wirklich noch etwas sagen, ist doch Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ wohl das berühmteste Aushängeschild der klassischen englischen Literatur. Das liegt auch sicherlich daran, dass in den letzten 100 Jahren die Geschichte rund um Elisabeth Bennet und Mr. Darcy so oft verfilmt worden ist. Spätestens mit Keira Knightly als Elisabeth wurde ein breites Publikum auf diese Geschichte aufmerksam. Dennoch finde ich, dass gerade diese BBC-Verfilmung sehr brillant gemacht ist. Die Kostüm-Inszenierungen sind einfach hervorragend, die Landschaftsaufnahmen einfach großartig. Was man aber beachten sollte ist, dass dieses Verfilmung als 6-teilige Serie produziert worden ist und dementsprechend auch lang ist. Die eine oder andere kleine Szene weicht allerdings ein wenig vom literarischen Original ab. Sue Birthwistle hat damit, die Zeit der Handlung, dem Zuseher näherbringen wollen. Aber als Austen-Fan sieht man darüber hinweg und genießt einen laaaaaangen Filmabend genauso wie mehrere Filmabende hintereinander. Colin Firth brilliert mindestens genauso wie Jennifer Ehle.

Besonderes „Zuckerl“ ist bei dieser DVD die Doku über Jane Austen und die Originalfassung mit deutschen Untertitel!

„Es gibt nichts schöneres“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Das ist mit Abstand die beste Verfilmung des grandiosen Buches von Jane Austen, die Original BBC Ausgabe mit über 600 Minuten ist einfach so wunderschön, man kann als Fan nicht daran vorbei. Schluchz. Das ist mit Abstand die beste Verfilmung des grandiosen Buches von Jane Austen, die Original BBC Ausgabe mit über 600 Minuten ist einfach so wunderschön, man kann als Fan nicht daran vorbei. Schluchz.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
1

Das ist und bleibt Spitze!
von Mag aus Berlin am 11.09.2010

Diese BBC Verfilmung von 1995 des wohl bekanntesten und beliebtesten Romans von Jane Austen ist für mich die bisher beste szenische Umsetzung des Stoffes. Sie hält sich weitestgehendst an die literarische Vorlage und die Auswahl der Schauspieler, von den Hauptakteuren bis zu den Nebenrollen, ist ebenfalls so gelungen, dass... Diese BBC Verfilmung von 1995 des wohl bekanntesten und beliebtesten Romans von Jane Austen ist für mich die bisher beste szenische Umsetzung des Stoffes. Sie hält sich weitestgehendst an die literarische Vorlage und die Auswahl der Schauspieler, von den Hauptakteuren bis zu den Nebenrollen, ist ebenfalls so gelungen, dass die Schilderungen Jane Austens wahrhaft Gestalt annehmen und sich unwiderruflich im Gedächtnis verankern, seien es die brillanten Protagonisten Jennifer Ehle und Colin Firth als Elisabeth Bennet und Fitzwilliam Darcy, als auch die Darsteller der zahlreichen Nebenfiguren: - der ruheliebende Landadelige Mr. Bennet, der sich bei allem weiblichen Trubel um ihn herum gern in seine Bibliothek zurückzieht und von Ferne amüsiert das Treiben um ihn herum beobachtet und mit sarkastisch spitzer Zunge kommentiert, - die zappelige, nervöse, redefreudige Mrs. Bennet, die durch ihre Tiraden immer wieder neu ihren doch recht beschränkten Horizont zur Schau stellt und, ganz gemäß der dargestellten Zeit, nur ein Ziel hat: Ihre zahlreichen Töchter an den Mann zu bringen, damit sie versorgt sind, wobei ihr völlig gleichgültig ist, ob die jeweils Auserwählten überhaupt zueinander passen - die etwas naive aber besonnene und ausgeglichene älteste Tochter Jane, die den Spagat wagt, zwischen den ambitionierten Vorstellungen ihrer Mutter, den ironischen Lebensansichten ihres Vaters und den heftigen, mitunter vorurteilsbelasteten Einstellungen und Gefühlsäußerungen ihrer Schwester Elisabeth beruhigend zu vermitteln und dabei still und ruhig auch noch ihre eigenen Lebensziele zu verwirklichen - das von der Mutter bevorzugte und verwöhnte Nesthäkchen der Familie, das nur ihren eigenen Vorteil und ihr Vergnügen und Männer im Sinn hat und, nachdem es durch egoistische, impulsive Entscheidungen fast die gesamte Familie in Verruf gebracht hat, was andere mit viel Zeit-, Nerven- und Geldeinsatz wieder richten müssen, unbeirrt und unbeeindruckt sorglos und flatterhaft ihr vergnügliches Leben fortsetzt - der herrlich tölpelhafte Landpfarrer und Erbe, der sich allzusehr bemüht, sich durch blumige, einstudierte Komplimente überall einzuschmeicheln und bei reichen, einflussreichen Gönnern ergeben und unterwürfig katzbuckelt, gleichzeitig aber eine hohe Meinung seiner eigenen Wichtigkeit an den Tag legt - die herrlich arrogante, alleswissende und besserwissende und sogar fast alles besserkönnende (wenn sie es denn gelernt hätte!) Herrin von Rosings, deren herrische Überheblichkeit so schön mit der Selbstsicherheit, dem Stolz und dem Verstand der jungen Hauptfigur Elisabeth in Konflikt gerät - der charmante, wortgewandte Womanizer und Tunichtgut Mr. Wickham, der sich mit seinem einnehmenden Wesen überall sofort in die Herzen aller, vor allem aber weiblicher Bekannter, einschmeicheln kann - die überhebliche, zickige Miss Bingley, die ihr Auge ebenfalls auf Mr. Darcy geworfen hat und mit weiblicher List und immer neuen mehr oder weniger unterschwelligen Sticheleien versucht, die nach ihrer Meinung unstandesgemäße Rivalin aus dem Feld zu räumen. ..... um nur einige der vielen, einprägsamen Gestalten zu erwähnen, die diesen Roman so interessant, amüsant und lesenswert machen. Wer des Englischen einigermaßen mächtig ist, sollte sich unbedingt die englische Version ansehen, da die gekürzte deutsche Version für das ZDF einige Schwächen enthält. Stellenweise wurde durch die Übersetzung der Sinn etwas verändert oder durch ungeschickten Schnitt wichtige Passagen weggelassen oder stark gekürzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Perfekt
von Elisabeth aus Oberösterreich am 10.06.2013

Sehr nah am Buch, die Hauptdarsteller sind perfekt ausgewählt. Auch nach 10maligen Anschauen fiebere und zittere ich mit ob Darcy und Elizabeth zueinander finden. Ich finde außerdem, dass Colin Firth als Darcy seine Rolle perfekt meistert. Die original Version (Langfassung) finde ich besser, da sie noch zusätzliche Szenen enthält, die in... Sehr nah am Buch, die Hauptdarsteller sind perfekt ausgewählt. Auch nach 10maligen Anschauen fiebere und zittere ich mit ob Darcy und Elizabeth zueinander finden. Ich finde außerdem, dass Colin Firth als Darcy seine Rolle perfekt meistert. Die original Version (Langfassung) finde ich besser, da sie noch zusätzliche Szenen enthält, die in der deutschen Fassung fehlen. Ich würde außerdem empfehlen, den Film im Original-Ton anzuschauen, da 1. Colin Firth eine sehr angenehme Stimme hat und 2. die Gefühle und Stimmungen, sowie die Ironie besser rüberkommt! Besser hätte man das Buch nicht verfilmen können! (Wobei ich bei der Schlußszene immer wieder über die viel zu engen Hosen schmunzeln muss :) )

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Soooo schön
von I. Schneider aus Mannheim am 03.01.2015

Die Verfilmung mit Colin Firth ist wirklich die beste, schönste und romantischste! Wunderschöne Landschaftsaufnahmen, prächtige, englische Herrschaftshäuser und eine ganz tolle Besetzung der Schauspieler machen den Klassiker von Jane Austen zu einem großen Fernseh-Erlebnis! Man fühlt sich in das England zur Zeit von Jane Austen versetzt, so wundervoll ist... Die Verfilmung mit Colin Firth ist wirklich die beste, schönste und romantischste! Wunderschöne Landschaftsaufnahmen, prächtige, englische Herrschaftshäuser und eine ganz tolle Besetzung der Schauspieler machen den Klassiker von Jane Austen zu einem großen Fernseh-Erlebnis! Man fühlt sich in das England zur Zeit von Jane Austen versetzt, so wundervoll ist dieser Film gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Pride & Prejudice - 15th Anniversary Edition, 6 DVD

Pride & Prejudice - 15th Anniversary Edition, 6 DVD

mit Colin Firth , Jennifer Ehle , David Bamber , Crispin Bonham-Carter , Anna Chancellor

(8)
Film (DVD)
19,99
+
=
Sense & Sensibility (BBC 2007), 2 DVD

Sense & Sensibility (BBC 2007), 2 DVD

(4)
Film (DVD)
6,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen