Thalia.at

Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01

Kluftingers erster Fall

(11)
Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried – jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Kässpatzenessen. Ein Lebensmittelchemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle – und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal.
Portrait
Volker Klüpfel, geboren 1971 in Kempten, aufgewachsen in Altusried, studierte Politologie und Geschichte. Er war Redakteur in der Kultur-/ Journal-Redaktion der Augsburger Allgemeinen und wohnt in Augsburg. Mit seinem Co-Autor Michael Kobr ist er seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg »Milchgeld« erschienen zahlreiche weitere Kluftinger-Krimis, die unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, mit der Corine 2008 und 2008 und 2009 mit der MIMI, dem Krimi-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.10.2010
Serie Kluftinger 1
Sprache Deutsch
EAN 9783492950527
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 962
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25960667
    Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    von Volker Klüpfel
    (3)
    eBook
    8,99
  • 25960673
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    8,99
  • 34474700
    Herzblut
    von Volker Klüpfel
    (5)
    eBook
    9,99
  • 33653421
    Schwarze Piste
    von Andreas Föhr
    (3)
    eBook
    9,99
  • 43627654
    Tod nach dem Viehscheid: Allgäu-Krimi
    von Klaus Beese
    eBook
    4,99
  • 40021393
    Grimmbart
    von Volker Klüpfel
    (4)
    eBook
    9,99
  • 25960686
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Volker Klüpfel
    (10)
    eBook
    8,99
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    14,99
  • 41597082
    Die schwarze Dame
    von Andreas Gruber
    (2)
    eBook
    8,99
  • 36776532
    Sauerkrautkoma
    von Rita Falk
    (9)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Kluftinger ist Super!!!!“

Doris Oberauer, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Ein Allgäuer Kommisar der gerne Kässpatzen isst und eine Leichenunverträglichkeit hat! Es passiert ein Mord in Kluftingers Heimatort und er ermittelt auf seine Art und Weise! Ein echt witziger Krimi von dem man nicht genug kriegen kann!

Ein Allgäuer Kommisar der gerne Kässpatzen isst und eine Leichenunverträglichkeit hat! Es passiert ein Mord in Kluftingers Heimatort und er ermittelt auf seine Art und Weise! Ein echt witziger Krimi von dem man nicht genug kriegen kann!

„Das Autorenduo aus Bayern liefert einen der witzigsten Krimis der letzen Jahre.“

Judith Lehner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Nicht nur, dass ein schrecklicher Mord in Kluftingers idyllischen Heimatort Altusried passiert – nein, er wird auch noch beim Essen seiner geliebten Kässpatzen gestört. Hinter dem kauzigen Kommissar und seine eigenwilligen Methoden stecken aber ein riesengroßes Herz und ein guter Ermittler – wenn er nicht gerade während des Begräbnisses Nicht nur, dass ein schrecklicher Mord in Kluftingers idyllischen Heimatort Altusried passiert – nein, er wird auch noch beim Essen seiner geliebten Kässpatzen gestört. Hinter dem kauzigen Kommissar und seine eigenwilligen Methoden stecken aber ein riesengroßes Herz und ein guter Ermittler – wenn er nicht gerade während des Begräbnisses des Opfers bei einer Verfolgung über ein frisches Grab stolpert oder bei einer nächtlichen Überwachung einfach einschläft (*g*). Neben den beruflichen Herausforderungen kommt es noch dazu mit seiner Frau zu Problemen. Als der gemeinsame Urlaub auf Mallorca in Gefahr ist, beschließt diese kurzerhand alleine zu verreisen. Auch wenn er sowieso nicht weg wollte – ist es doch im beschaulichen Allgäu am schönsten – so lebt es sich als Strohwitwer nicht sonderlich erholsam. Er muss also nicht nur den immer komplexer werden Fall lösen sondern sich auch noch seine Kässpatzen selbst aufwärmen…

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423178
    Föhnlage
    von Jörg Maurer
    (6)
    eBook
    9,99
  • 34352880
    Unterholz
    von Jörg Maurer
    (3)
    eBook
    9,99
  • 38864182
    Felsenfest
    von Jörg Maurer
    (3)
    eBook
    9,99
  • 33653421
    Schwarze Piste
    von Andreas Föhr
    (3)
    eBook
    9,99
  • 26801583
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    (4)
    eBook
    9,99
  • 36551623
    Erwin, Mord & Ente
    von Thomas Krüger
    (3)
    eBook
    8,99
  • 31204354
    Oberwasser
    von Jörg Maurer
    (2)
    eBook
    9,99
  • 40942228
    Ostfriesenwut
    von Klaus-Peter Wolf
    (9)
    eBook
    9,99
  • 34301235
    Die Kalte Sofie
    von Felicitas Gruber
    (1)
    eBook
    8,99
  • 37893599
    Scheunenfest
    von Nicola Förg
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40418378
    Novembermord: Martin Velsmann ermittelt – Der erste Fall
    von Berndt Schulz
    (3)
    eBook
    5,99
  • 40779395
    Ostseefeuer
    von Eva Almstädt
    (4)
    eBook
    8,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
2
1
1
0

Fesselnd Spannende Spaßig
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 26.03.2011

Fesselnd Spannende Spaßig Auf d. Suche nach eBooks bin ich durch Zufall auf die Allgäu-Truppe um Hr. Kluftinger gestoßen, obwohl ich mit Milchgeld nicht so wirklich etwas anfangen konnte, OK kaufst Du mal, ich seit dem eine erneuter Fan der Autoren geworden, das Buch verspricht was es im Vor- Spann verspricht, ich war so... Fesselnd Spannende Spaßig Auf d. Suche nach eBooks bin ich durch Zufall auf die Allgäu-Truppe um Hr. Kluftinger gestoßen, obwohl ich mit Milchgeld nicht so wirklich etwas anfangen konnte, OK kaufst Du mal, ich seit dem eine erneuter Fan der Autoren geworden, das Buch verspricht was es im Vor- Spann verspricht, ich war so begeistert das ich schon Bekannte und Freunde mit dem Kluft-Lesefieber angesteckt habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wie im richtigen Leben...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2011

Der Allgäu-Krimi mit "Urvieh"-Kommissar Kluftinger ist einfach zum schreien lustig. Nicht genug, dass seine Angetraute alleine in Urlaub fährt,er eine "Leichenallergie" hat und nur widerwillig beim Musikverein mitmacht. Nein er muß sich auch mit Ärzten,Bauern,Kollegen und Essiggurken rumärgern. Dieser Auftakt zur -bislang- 5-teiligen Reihe macht lust auf mehr...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Milchgeld, Kluftlingers erster Fall
von LilaMaus am 14.11.2014

Ich habe die Reihe von Kluftinger von viele wärmsten empfohlen bekommen, aber ich komme schlicht und einfach mit dem Schreibstil nicht klar. Auch wenn ich nur ein paar Autominuten vom Schauplatz wegwohne ... Ich bin von den Büchern von Rita Falk verwöhnt. Da ich denke dass die Geschichte etwas kann,... Ich habe die Reihe von Kluftinger von viele wärmsten empfohlen bekommen, aber ich komme schlicht und einfach mit dem Schreibstil nicht klar. Auch wenn ich nur ein paar Autominuten vom Schauplatz wegwohne ... Ich bin von den Büchern von Rita Falk verwöhnt. Da ich denke dass die Geschichte etwas kann, gebe ich immerhin 2 Sterne ... Daher empfehle ich die Leseprobe zu lesen um zu erkennen ob man mit dem Schreibstil klar kommt, oder nicht :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klufti !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2014

Ein Lebensmittelchemiker wird erdrosselt aufgefunden. Ausgerechnet ein Mord in Kluftingers schönem Altusried. Er ermittelt nach seinen eigenen Methoden, auch wenn er dabei oft ins Fettnäpfchen tritt, deckt aber dunkle Machenschaften und sogar den Mord auf. Ein interessanter Krimi und sehr lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krimi der etwas anderen Art
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 13.07.2013

Ich habe schon viel von den "Kluftinger" Büchern gehört und habe mir nun selbst ein Bild machen können. Man kann sich den sympathischen Kommissar richtig gut vorstellen. Auch ein Kommissar mit "Leichenscheu" ist wohl sonst eher selten. Es ist spannend aber auch sehr lustig geschrieben und fesselt von Anfang bis... Ich habe schon viel von den "Kluftinger" Büchern gehört und habe mir nun selbst ein Bild machen können. Man kann sich den sympathischen Kommissar richtig gut vorstellen. Auch ein Kommissar mit "Leichenscheu" ist wohl sonst eher selten. Es ist spannend aber auch sehr lustig geschrieben und fesselt von Anfang bis Ende. Ich freue mich schon, den 2. Band zu kaufen und zu lesen. Sehr empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Allgäu läßt Grüßen
von Johannes KOCH am 21.02.2012

Als wurde man Kluftinger persönlich kennen. Das liest sich wirklich super. Wers Allgäu und seine Menschen mag, muss das lesen. Spannend, witzig und authentisch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Milchgeld
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2011

Ein Mord ausgerechnet in Kommisar Kluftingers ruhigem Altusried, das verdirbt ihm doch glatt den Appetit auf die heißgeliebten Kässpatzen. Ein Lebensmittelchemiker des Milchwerkes in Altusried wird erdrosselt aufgefunden. Durch seine eigenwilligen Ermittlungsmethoden deckt Kluftinger dunkle Machenschaften, einen Verrat und schließlich auch den Mord auf. Dies ist Kluftingers erster Fall,... Ein Mord ausgerechnet in Kommisar Kluftingers ruhigem Altusried, das verdirbt ihm doch glatt den Appetit auf die heißgeliebten Kässpatzen. Ein Lebensmittelchemiker des Milchwerkes in Altusried wird erdrosselt aufgefunden. Durch seine eigenwilligen Ermittlungsmethoden deckt Kluftinger dunkle Machenschaften, einen Verrat und schließlich auch den Mord auf. Dies ist Kluftingers erster Fall, man muss ihn einfach auf Anhieb sympatisch finden, diesen Tollpatsch, der kein Fettnäpfchen auslässt. Die Geschichte ist ein spannend geschriebener, gut recherchierter, mit viel Wortwitz ausgestatteter Krimi mit einem Kommissar zum Liebhaben. Einfach gute Unterhaltung. Man möchte mehr lesen vom "Kässpatzen-Klufti".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Milchgeld und die Methoden des Kluftinger
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.02.2016

Die Kluftinger Krimis sind es immer Wert gelesen zu werden. Die Eigenarten des Kommissars lockern die ganze Geschichte auf. Es lässt sich flüssig lesen. Gut geeignet für Leser mit Humor. Leichte Kost für ruhige Abende. Ich würde die Kluftinger Krimis guten Gewissens weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 1
von Blacky am 23.07.2012

Inhalt: Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried - jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Kässpatzenessen. Ein Lebensmittelchemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle - und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften... Inhalt: Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried - jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Kässpatzenessen. Ein Lebensmittelchemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle - und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal. Ein spannender Krimi und der erste Fall für Kommissar Kluftinger. Der Fall ist schon sehr spannnend und es gibt auch erst einige Wendungen im Geschehen, bevor der Mörder entlarvt wird. Allerdings ist auch das Privatleben des Herrn Kluftinger interressant und spannend, denn sowaohl Herr als auch Frau Kluftinger haben ein paar Eigenheiten. Bisher kannte ich aus dieser Reihe Band 3 und 4, werde meine Sammlung aber schnellstens "komplettieren". Reihenfolge der "Kluftinger-Bücher": 1. Milchgeld 2. Erntedank 3. Seegrund 4. Laienspiel 5. Rauhnacht 6. Schutzpatron

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Lastrup am 07.01.2014

Kein Spannungsaufbau viel zu langweilig und zum Schluss viel zu überhastet abgehandelt. Die Story ist viel zu flach. Wenn man die Story einmal gelesen hat reicht es, andere Bücher lese ich mehrfach.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach erfrischend!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Uttenweiler am 13.08.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine "leichte Lektüre", die ich an einem Tag verschlungen habe. Es ist einsame Spitze, wie wirklichkeitsgetreu die Allgäuer Mentalität herauskommt. Ich selbst wohne nur einen "Katzensprung" von Altusried entfernt (im schönen Oberschwaben bei Biberach) und weiß um die Allgäuer Lebensphilosophie... Den Herren Klüpfel und Kobr ist mit Milchgeld ein Werk gelungen,... Eine "leichte Lektüre", die ich an einem Tag verschlungen habe. Es ist einsame Spitze, wie wirklichkeitsgetreu die Allgäuer Mentalität herauskommt. Ich selbst wohne nur einen "Katzensprung" von Altusried entfernt (im schönen Oberschwaben bei Biberach) und weiß um die Allgäuer Lebensphilosophie... Den Herren Klüpfel und Kobr ist mit Milchgeld ein Werk gelungen, das nicht nur herzerfrischend ist, sondern bei dem auch die Spannung nicht zu kurz kommt. Ein außergewöhnliches Buch mit einem - für mich - überraschenden Ende!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Der Auftaktband über den kauzigen Kommissar aus dem Allgäu
von horrorbiene am 27.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kluftinger ist schon eine ganz eigene Marke: Im ganzen Buch wird an keiner Stelle sein Vorname erwähnt und in dem Moment indem er sich mit ihm vorstellen müsste, kommt er durch eine geschickte Fügung noch einmal herum. Aberwitzig ist dann jedoch folgende Szene mit einem Anwalt: "'Dr. Wolf', stellte... Kluftinger ist schon eine ganz eigene Marke: Im ganzen Buch wird an keiner Stelle sein Vorname erwähnt und in dem Moment indem er sich mit ihm vorstellen müsste, kommt er durch eine geschickte Fügung noch einmal herum. Aberwitzig ist dann jedoch folgende Szene mit einem Anwalt: "'Dr. Wolf', stellte er sich vor und machte sich dadurch, dass er statt seines Vornamens seinen Titel genannt hatte, in Kluftingers Augen sofort lächerlich." Ich bin in die Kluftinger-Serie mit Fall Nummer fünf Rauhnacht eingestiegen und war von diesem Band absolut begeistert - vor allem wegen des extrm kauzigen Kommissars und dem herrlichen Humor. Ich habe auch seit dem bei keinem anderen Buch so sehr gelacht wie bei Rauhnacht. So wollte ich natürlich mehr davon und habe nun ganz traditionell bei Fall eins angefangen zu lesen und hatte dabei jedoch sehr hohe Erwartungen. Milchgeld ist wie die gesamte Kluftinger-Reihe eindeutig ein Regionalkrimi, angesiedelt im schönen Allgäu. Da ich einer von den im Buch desöfteren angesprochenen Touristen bin, finde ich gerade diese Sorte Regionalkrimi besonders intressant. Ich habe auch schon mehere verschiedene Autoren (an-)gelesen, doch die Allgäu-Krimis dieses Duos hier haben mir bisher am besten gefallen: Schöne Landschaftsbeschreibungen samt Wetterphänomenen, Tingelei mit dem Auto durch die Landschaft, Mundart in einem super abgemessenen Umfang und auch die Einwohner, die der Kommissar in seinen Ermittlungen zu Rate zieht sind alle sehr urig. In den Beschreibungen des Duos wird das Allgäu und die letzten Urlaubserinnerungen lebending. So haben die Krimis noch mehr als die übliche Spannung zu bieten. Was den Humor angeht, ist Milchgeld ein echtes Highlight. Kluftinger schafft es stets durch seine Art oder seine Tolpatschigkeit die lustigsten Szenen heraufzubeschwören. Auch die Zusammentreffen mit dem wunderbar nervig dargestellten Doktor Langhammer steuern ihr Übriges dazu bei. Langhammer ist der Hausarzt in Altusried, Kluftingers Heimatstadt und ist zudem der Ehemann der besten Freundin von Kluftingers Ehefrau Erika. Ebenfalls trägt die Stimmung im Kollgenkreis des Kommissars zur Stimmung bei. Dennoch muss ich sagen, dass Rauhnacht was den Humor angeht, doch noch ein kleines bisschen besser war: Die Szene am Frühstücksbüffet und die Unterhaltung mit seinem Kollegen via und über Internet sind einfach nicht zu toppen. Die Story des Falls ist geschickt gestrickt, so dass ich als Leser nicht vorschnell auf die Lösung kam und den Mörder enttarnen konnte. Dazu trägt vor allem auch der Schreibstil des Duos bei: Die Kluftinger-Krimis sind allesamt aus Kluftingers Perspektive geschrieben und so erlebt der Leser all das hautnah mit, was der Kommissar erlebt. Ganz selten springt die Perspektive zu anderen Protagonisten, was in dieser Dosierung der Spannung sehr zuträglich ist. Wie ich schon erwähnte ist die Mundart ebenfalls wohl dosiert, so dass auch Leser, die wie ich aus dem hohen Norden kommen, dem Geschehen nicht nur gut folgen können, sondern auch nicht davon genervt sind. Fazit: Milchgeld enthält alles was einen guten Regionalkrimi ausmacht: Humor, Spannung, Lokalkolorit und einen Kommissar, der durch seine Art und Kauzigkeit die Leserschaft sicher polarisiert, mir jedoch ausgesprochen gut gefällt. Die anderen Bände warten bereits!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kluftingers erster Fall – nervig und albern
von Alexia am 26.09.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Montags gibt es Kässpatzen im Hause Kluftinger. Und da kommt die Meldung, dass eine Leiche entdeckt wurde, sehr unpassend. Zumal Kluftinger ein Problem mit Leichen hat. Er kann sie nicht riechen. Also, schnell die Kässpatzen essen (was er spätestens beim Anblick der Leiche bereut) und los geht es. Dr.... Montags gibt es Kässpatzen im Hause Kluftinger. Und da kommt die Meldung, dass eine Leiche entdeckt wurde, sehr unpassend. Zumal Kluftinger ein Problem mit Leichen hat. Er kann sie nicht riechen. Also, schnell die Kässpatzen essen (was er spätestens beim Anblick der Leiche bereut) und los geht es. Dr. Philipp Wachter wurde ermordet. Stranguliert mit einer Vorhangschnur. Wachter arbeitete für eine Firma, die Käse herstellt. Er war Lebensmitteldesigner. Ein helles Köpfchen, der auch schon mal eine bahnbrechende Erfindung auf den Markt brachte, die aber allerdings dann doch zu unangenehmen Nebenwirkungen beim Verbraucher führte, so dass sie ganz schnell wieder vom Markt genommen werden musste. Also kein unbeschriebenes Blatt. Soweit so gut. Oder auch nicht. Eher nicht in diesem Fall. Die Figuren sind noch unausgegoren, die häuslichen Schlagabtausche wirken extrem konstruiert und an den Haaren herbeigezogen und auch das Kabbeln mit Dr. Langhammer erscheint wie ein nicht ganz so gelungener Abklatsch des Münsteraner Tatortteams. Wobei mir gerade aber Dr. Langhammer gut gefallen hat. Vielleicht deshalb, weil ich beim Strohwitweressen über eine Bemerkung von ihm herzlich lachen musste. Aber bei diesem einen Mal blieb es auch. Kluftinger selbst hat noch kein eigenes Profil. Mal kommt er weltmännisch, mal provinziell, mal äußerst unfähig und albern, um nicht zu sagen tollpatschig, dann aber auch wieder sehr konzentriert und professionell daher. Von allem etwas und von allem etwas zu viel.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Retortenkrimi aus dem Allgäu
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 05.06.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wenn man die Eifelkrimis von Jaques Berndorf gewohnt ist, so ist dieses Buch als herbe Enttäuschung zu sehen. Besonders bezieht sich meine Kritik auf die Person des Protagonisten, dessen Verhalten im ganzen Buch extrem übertrieben dargestellt ist. Welcher Mann, so unbewandert er im Haushalt auch immer sein mag benutzt... Wenn man die Eifelkrimis von Jaques Berndorf gewohnt ist, so ist dieses Buch als herbe Enttäuschung zu sehen. Besonders bezieht sich meine Kritik auf die Person des Protagonisten, dessen Verhalten im ganzen Buch extrem übertrieben dargestellt ist. Welcher Mann, so unbewandert er im Haushalt auch immer sein mag benutzt keine Handschuhe wenn er etwas aus dem Backofen holt bzw. wundert sich anschließend über die Barndwunde? Welcher Mann trinkt Wasser aus einer Plastiktüte im Auto sitzend und wundert sich, dass er den ganzen Sitz unter Wasser setzt? Welcher Mann, der im Allgäu aufgewachsen ist weiss nicht was ein Frontlader ist? Und vor allem: Welcher Polizist ist so schusselig innerhalb weniger Zeilen im Buch zweimal seine Wumme zu vergessen??? Wer dreck am Stecken hat weiss man schon beim ersten Auftritt selbiger Personen und die falsche Fährte verdient diese Bezeichung nicht. Alles in allem kann ich dieses Buch beim besten Willen nicht empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Kluftinger ist mittlerweile Kult.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auftakt einer sehr guten Krimi Reihe. Auf geht's mit Fall 1, dann 2......

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Kluftinger grantelt durch die Welt. Witziger Krimi aus Bayern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Herrlich schräg mit viel schwarzem humor

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend und witzig! Kluftinger möchte ich gerne mal begegnen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Erster Teil der Allgäu-Krimis,lustig,das spez.Gebaren des granteligen Ermittlers macht Laune u.Erfolg hat er auch,was will man mehr-noch mal

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01

Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01

von Volker Klüpfel , Michael Kobr

(11)
eBook
8,99
+
=
Erntedank. Kommissar Kluftinger 02

Erntedank. Kommissar Kluftinger 02

von Volker Klüpfel

(5)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kluftinger

  • Band 1

    25960646
    Milchgeld. Kommissar Kluftinger 01
    von Volker Klüpfel
    (11)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    25960622
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Volker Klüpfel
    (5)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    25960667
    Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    von Volker Klüpfel
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    25960673
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    25960686
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Volker Klüpfel
    (10)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    29056464
    Schutzpatron. Kommissar Kluftinger 06
    von Volker Klüpfel
    (6)
    eBook
    8,99
  • Band 7

    34474700
    Herzblut
    von Volker Klüpfel
    (5)
    eBook
    9,99
  • Band 8

    40021393
    Grimmbart
    von Volker Klüpfel
    (4)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen