Thalia.at

>>> GROßE LAGERRÄUMUNG: Bis zu 50% sparen**

Mein Leben im Schrebergarten

(11)
Laube, Liebe, Hoffnung
Die Gärtner sind alle Verbrecher – das muss Wladimir Kaminer schon bald erkennen. Der Neuankömmling in der Berliner Kleingartenkolonie „Glückliche Hütten“ hat nämlich innerhalb kürzester Zeit gegen fast alle Vorschriften des Bundeskleingartengesetzes verstoßen. Aber das hält ihn nicht davon ab, sich mit Leib und Seele in das abenteuerliche Leben als Schrebergärtner zu stürzen. Und so hält er in diesem hinreißend komischen Buch ein Gartenjahr der etwas anderen Art fest, mit Rhabarberernte, interessanten Nachbarn und ungezähmter Natur …
Fertig ist die Laube!
Der Schrebergarten als Ort hinreißend lustiger Abenteuer und Heimat deutscher Eigenarten.
Rezension
"Wo auch immer das Leben seine witzigsten Geschichten schreibt, muss man sie wie Kaminer nur aufsammeln - wie Säcke voller Äpfel im Berliner Schrebergarten." Kieler Nachrichten
Portrait
Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte "Russendisko". Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher gibt es als Hörbuch, von ihm selbst gelesen.

Vitali Konstantinov studierte Architektur, Grafik, Malerei und Kunstgeschichte. Er arbeitet als freier Illustrator und wurde 2011 für den Dt. Jugendliteraturpreis nominiert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum September 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-54270-3
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 188/116/17 mm
Gewicht 185
Abbildungen 15 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Illustratoren Vitali P. Konstantinov
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Kaminer muss man einfach HÖREN...“

Mag. Silke Springer, Thalia-Buchhandlung Linz

Auch wenn die Texte auf diesem Hörbuch nicht zu seinen allerbesten gehören (obwohl sie natürlich gewohnt witzig und selbstironisch sind), ist es immer wieder ein wahrer Genuß, Wladimir Kaminer zu HÖREN. Sein unverwechselbarer Dialekt und der seinen trockenen Humor unterstützende Sprachduktus lassen einen meist schon schmunzeln, ohne Auch wenn die Texte auf diesem Hörbuch nicht zu seinen allerbesten gehören (obwohl sie natürlich gewohnt witzig und selbstironisch sind), ist es immer wieder ein wahrer Genuß, Wladimir Kaminer zu HÖREN. Sein unverwechselbarer Dialekt und der seinen trockenen Humor unterstützende Sprachduktus lassen einen meist schon schmunzeln, ohne den Inhalt des Gesagten reflektiert zu haben. Das ist nur noch zu toppen durch einen Besuch einer seiner Lesungen, bei welchen er meist Unveröffentliches präsentiert und spontan mit dem Publikum agiert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2808191
    Russendisko
    von Wladimir Kaminer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 2920172
    Am kürzeren Ende der Sonnenallee
    von Thomas Brussig
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 37818241
    Onkel Wanja kommt
    von Wladimir Kaminer
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 44066614
    Das gibts in keinem Russenfilm
    von Thomas Brussig
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 32165914
    Mein neues Leben als Mensch
    von Jan Weiler
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 21383194
    Mein Leben als Mensch
    von Jan Weiler
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 42492181
    Im Reich der Pubertiere
    von Jan Weiler
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 37478604
    Das Pubertier
    von Jan Weiler
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40
  • 13882335
    In meinem kleinen Land
    von Jan Weiler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 30567141
    Urlaub mit Punkt Punkt Punkt
    von Klüpfl & Kobr
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 36483547
    Berichte aus dem Christstollen
    von Jan Weiler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
0

Gartengemüse
von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2009

Deutsch-russischer Humor im Berliner Schrebergarten. Diese lustige Erzählung eignet sich für alle, die die Natur und eigene Erzeugnisse mögen.Die Mentalität und das Vereinsgehabe der Deutschen wird ironisch-liebevoll auf die Schippe genommen. Eine Familie und ihr Kleingarten als Spiegel vieler Situationen. Sehr liebevoll sind die kleinen Illustrationen von Vitali Konstantinov... Deutsch-russischer Humor im Berliner Schrebergarten. Diese lustige Erzählung eignet sich für alle, die die Natur und eigene Erzeugnisse mögen.Die Mentalität und das Vereinsgehabe der Deutschen wird ironisch-liebevoll auf die Schippe genommen. Eine Familie und ihr Kleingarten als Spiegel vieler Situationen. Sehr liebevoll sind die kleinen Illustrationen von Vitali Konstantinov zu Beginn jedes Kapitels. Emotional und feuchtfröhlich erzählt der bekannte Wladimir Kaminer so herzergreifend, dass ich mir am liebsten auch eine Parzelle Nr.sowieso pachten möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Pflichlektüre für alle Schrebergärtler
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 31.01.2011

und solche, die es noch werden wollen. Der russische Autor, geprägt durch die Datscha-Kultur seiner Heimat, stolpert von romantischen Gefühlen fehlgeleitet in eine deutsche Kleingartenkolonie und erlebt den kalten Krieg 20 Jahre nach Fall der Mauer! Besonders lustig ist nach der Schilderung der deutschen Reglementierungswut, die nicht mal vor Bäumen... und solche, die es noch werden wollen. Der russische Autor, geprägt durch die Datscha-Kultur seiner Heimat, stolpert von romantischen Gefühlen fehlgeleitet in eine deutsche Kleingartenkolonie und erlebt den kalten Krieg 20 Jahre nach Fall der Mauer! Besonders lustig ist nach der Schilderung der deutschen Reglementierungswut, die nicht mal vor Bäumen haltmacht, die Reise in den Kaukasus in den herrlich chaotischen Garten der Schwiegereltern, welcher jeden ordentlichen Schrebergartler in Deutschland und Österreich zur Verzweiflung bringen würde. Kaminer versteht es einfach wieder mal, die Unterschiede zwischen seiner neuen und alten Heimat liebevoll auf den Punkt zu bringen, ohne eine der beiden Seiten zu verletzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Leben im Schrebergarten
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 17.02.2010

Wladimir Kaminer ist es mit seinem Buch "Mein Leben im Schrebergarten" erneut gelungen die Leser zum Schmunzeln oder zum Lachen zu bringen. Er ist meines Erachtens einer der erfolgreichsten deutschen Literaturkomiker. Diesmal nimmt er im wahrsten Sinne des Worte die Pächter der Kleingartenkolonie "Glückliche Hütten" auf die Schippe.... Wladimir Kaminer ist es mit seinem Buch "Mein Leben im Schrebergarten" erneut gelungen die Leser zum Schmunzeln oder zum Lachen zu bringen. Er ist meines Erachtens einer der erfolgreichsten deutschen Literaturkomiker. Diesmal nimmt er im wahrsten Sinne des Worte die Pächter der Kleingartenkolonie "Glückliche Hütten" auf die Schippe. Mit der Parzelle 118 versucht er sich und seiner Familie ein letztes Paradies zu schaffen. Er macht neue Erfahrungen und Bekanntschaften und staunt über dieses und jenes, vor allen über die Vorschriften des Bundeskleingartengesetzes. Ich kann dieses Buch jedem, nicht nur Kleingärtnern ermpfehlen, die eine leichte Lektüre bevorzugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0